Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Landkreis Greiz

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Landkreis Greiz

 

Landratsamt Greiz

Dr.-Rathenau-Platz 11

07973 Greiz

 

Telefon: 03661 / 876-0

 

E-Mail: info@landkreis-greiz.de

Internet. www.landkreis-greiz.de

 

 

Internetauftritt des Landkreis Greiz (10/2014)

Visuelle Gestaltung: akzeptabel

Informationsgehalt: mangelhaft

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: mangelhaft

 

 

Nachbarkreise sind im Norden der Burgenlandkreis und die kreisfreie Stadt Gera, im Nordosten der Landkreis Altenburger Land, im Osten der sächsische Landkreis Zwickau, im Süden der ebenfalls sächsische Vogtlandkreis und im Westen der Saale-Orla-Kreis und der Saale-Holzland-Kreis.

 

Bundesland Thüringen

Städte und Gemeinden: 

(Einwohner am 31. Dezember 2008

Einheitsgemeinden

*erfüllende Gemeinde für weitere Gemeinden

1. Bad Köstritz, Stadt * (3777)

2. Berga/Elster, Stadt * (3656)

3. Greiz, Stadt * (22.548)

4. Harth-Pöllnitz (3169)

5. Kraftsdorf (4180)

6. Langenwetzendorf (3584)

7. Ronneburg, Stadt (5270)

8. Vogtländisches Oberland (3018)

9. Weida, Stadt * (7924)

10. Wünschendorf/Elster (3140)

11. Zeulenroda-Triebes, Stadt * (16.606)

 

Beauftragende Gemeinden

(Städte in Klammern sind erfüllende Gemeinden):

1. Caaschwitz (Stadt Bad Köstritz) (678)

2. Crimla (Stadt Weida) (315)

3. Hartmannsdorf (Stadt Bad Köstritz) (387)

4. Langenwolschendorf (Stadt Zeulenroda-Triebes) (865)

5. Mohlsdorf (Stadt Berga/Elster) (2888)

6. Neumühle/Elster (Stadt Greiz) (421)

7. Teichwolframsdorf (Stadt Berga/Elster) (2563)

8. Weißendorf (Stadt Zeulenroda-Triebes) (343)

 

Verwaltungsgemeinschaften

*Sitz der Verwaltungsgemeinschaft

1. Verwaltungsgemeinschaft Am Brahmetal (5084)

1. Bethenhausen (260)

2. Brahmenau (1018)

3. Großenstein * (1364)

4. Hirschfeld (131)

5. Korbußen (494)

6. Pölzig (1288)

7. Reichstädt (380)

8. Schwaara (149)

 

2. Verwaltungsgemeinschaft Auma-Weidatal (4602)

1. Auma, Stadt * (3090)

2. Braunsdorf (237)

3. Göhren-Döhlen (143)

4. Merkendorf (307)

5. Silberfeld (110)

6. Staitz (299)

7. Wiebelsdorf (264)

8. Zadelsdorf (152)

 

3. Verwaltungsgemeinschaft Ländereck (5006)

1. Braunichswalde (665)

2. Endschütz (363)

3. Gauern (138)

4. Hilbersdorf (225)

5. Kauern (458)

6. Linda b. Weida (475)

7. Paitzdorf (413)

8. Rückersdorf (829)

9. Seelingstädt * (1440)

 

1. Verwaltungsgemeinschaft Leubatal (4441)

1. Hain (69)

2. Hohenleuben, Stadt * (1687)

3. Hohenölsen (664)

4. Kühdorf (77)

5. Lunzig (164)

6. Neugernsdorf (162)

7. Schömberg (115)

8. Steinsdorf (688)

9. Teichwitz (115)

10. Wildetaube (700)

 

2. Verwaltungsgemeinschaft Münchenbernsdorf (6282)

1. Bocka (514)

2. Hundhaupten (374)

3. Lederhose (288)

4. Lindenkreuz (481)

5. Münchenbernsdorf, Stadt * (3140)

6. Saara (591)

7. Schwarzbach (231)

8. Zedlitz (663)

 

 

 

Jugendamt Greiz

Kreisjugendamt

Dr.-Rathenau-Platz 11

07973 Greiz

 

Ansprechpartner: Elke May

Tel: 03661 / 876-317

E-Mail: jugendamt@landkreis-greiz.de

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Greiz

Mitglieder siehe unten

http://www.session.medienzentrum-greiz.de/bi/kp0040.php?__kgrnr=296648&

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Greiz

 

 

Väternotruf Greiz

August Mustermann

Musterstraße 1

07973 Greiz

Telefon: 03661 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Ron Groß - Amtsleiter Jugendamt Landkreis Greiz (ab , ..., 2008, ..., 2014)

Knut Börs - Sachgebietsleiterin Wirtschaftliche / Jugendamt Landkreis Greiz (2008)

Edith Engelbrecht - Sachgebietsleiterin Soziale Dienste / Jugendamt Landkreis Greiz (2008)

Elke May - Sachgebietsleiterin Jugendhilfe / Jugendamt Landkreis Greiz (2008)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Frau Zahn - Jugendamt Landkreis Greiz (ab , ..., 2007)

Herr Hartmann - Jugendamt Landkreis Greiz (ab , ..., 2007)

Frau Richter - Jugendamt Landkreis Greiz (ab , ..., 2012)

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Greiz

Mitgliederliste vom 27.10.2014

Schweinsburg, Martina        Ausschussmitglied

Beschließende Mitglieder

Barnikow, Annerose           Vertreter  

Bertel, Heidrun        Vertreter  

Böhm, Bernd      Vertreter  

Borek, Siegmund        Vertreter  

Falk, Cornelia         Ausschussmitglied

Greyer, René           Vertreter  

Heinke, Enrico         Vertreter  

Herfurth, Thomas       Ausschussmitglied

Käßmann, René          Vertreter  

Lippke, Peter          Ausschussmitglied

Schäfer, Ulli          Ausschussmitglied Ausschussvorsitzender

Skibbe, Diana          Vertreter  

Smieskol, Doris        Ausschussmitglied

Stieber, Mike          Ausschussmitglied stellvertretender Vorsitzender

Stößel, Holger         Ausschussmitglied

Taubert, Volker        Vertreter  

Wartenberg, Ines       Vertreter  

Wühr, Gottfried        Ausschussmitglied

Zipfel, Ines           Ausschussmitglied

Zube, Andreas          Ausschussmitglied

Beratende Mitglieder

Adler, Matthias        Sachkundiger Bürger    

Erbarth, Alexander           Sachkundiger Bürger

Alexander Erbarth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Greiz (ab 15.07.1996, ..., 2012) - 2012: Familiengericht - Abteilung 1. 2014: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Greiz.

Jahn, Christa          Sachkundiger Bürger    

Jahn-Illig, Peter      Sachkundiger Bürger    

Katzer, Hannelore      Sachkundiger Bürger    

Kopp, Diana      Sachkundiger Bürger    

Linke, Dieter          Sachkundiger Bürger    

May, Elke        Sachkundiger Bürger    

Mende, Christian       Sachkundiger Bürger    

Müller, Sven           Sachkundiger Bürger    

Reber, Carla           Sachkundiger Bürger    

Romroth, Corina        Sachkundiger Bürger    

Schrader, Michael      Sachkundiger Bürger    

Zimmermann, Verena           Vertreter  

http://www.session.medienzentrum-greiz.de/bi/kp0040.php?__kgrnr=296648&

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org 

 

Familienberatung Greiz

überregionale Beratung

http://familienberatung-greiz.de

 

 

Familienberatung Zwickau

überregionale Beratung

http://familienberatung-zwickau.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Integrative Beratungsstelle

Kirchplatz 3 

07973 Greiz

Telefon: 03661 / 2617, 687883

E-Mail: beratung-diakonie-greiz@t-online.de

Internet: http://www.diakonie-greiz.de

Träger: Diakonieverein Carolinenfeld

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Partnerberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Sexualberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die vom Landkreis bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Jugend- und Sozialamt Soziale Dienste

Dr.-Rathenau-Platz 11 

07973 Greiz

Telefon: 03661 / 876-343,-338

E-Mail: jugendamt@landkreis-greiz.de

Internet: http://www.landkreis-greiz.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Familienberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Krisenintervention, Schwangerenberatung

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für den Landkreis Greiz

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Greiz

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen somit offenbar billigend in Kauf genommen.

Männer, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Greiz

Frauenschutzhaus Greiz

Straße: 

07970 Greiz 

Telefon: 03661 / 3168

E-Mail: fh.diak.grz@t-online.de

Internet: http://www.diakonie-greiz.de

Träger: Diakonieverein Carolinenfeld

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 

 

 


 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von:

Gesendet: Montag, 3. Mai 2004 18:13

An: info@vaeternotruf.de

Betreff: (Kein Thema)

 

Guten Tag

 

Also was ich mal loswerden wollte ,:

Über das Jugentamt in Greiz kann mann ja wirklich nur mit dem Kopf schütteln.

Insbesondere Frau ...ist meiner Meinung nach Völlig fehl am Platze.

An Stellen wo wirklich not an mann ist und die bevölkerung schon darauf aufmerksam macht,wird nichts getan bis es dann mal wieder zu spät ist.

Aber sich in funktionieren Familien reinhängen wo es keine Gründe für "kindeswohlgefährtung" oder ähnliches gibt ist das Jugentamt gleich da.

Also wenn das der Sinn und Zweck eines Jugentamtes ist versteh ich nicht für was es solche Ämter die eigentlich sachen klären und den Familien helfen sollten, überhaupt gibt.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von:

Gesendet: Samstag, 22. Mai 2004 21:40

An: info@vaeternotruf.de

Betreff: Re: AW: (Kein Thema)

 

Hallo Anton

Ich würde mich sehr freuen, wenn sich das Jugendamt an die Gesetze halten würde, was z.B. Privatsphäre, angeht.

Und sollte eine Person vom Jugendamt nicht auch unparteiisch sein? Und wirklich nach dem "WOHLE DES KINDES" entscheiden

Auch was hinweisen aus der Bevölkerung an geht, da wird sich wochenlang vorher angemeldet, dann wird einmal kurz ein Blick hinein geworfen und das war es dann.

Das Jugendamt Greiz sollte wirklich mal jemand auf die Füße treten.vor allem Frau ...,

Das ist meine Persönliche Meinung, wobei ich aber dem Herrn Hartmann ein besonderes Lob aussprechen muss, weil er wahrscheinlich der einzige im Ganzen Jugendamt(Greiz) ist der wirklich das "Wohle des Kindes" sieht.

 


zurück