Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Grevenbroich

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Stadt Grevenbroich  

Am Markt 1

41515 Grevenbroich

 

Telefon: 02181 / 608 - 0

Fax: 02181 / 608 - 212

 

E-Mail: presseamt@grevenbroich.de

Internet: http://www.grevenbroich.de

 

 

Internetauftritt der Stadt Grevenbroich (01/2015)

Visuelle Gestaltung: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Informationsgehalt: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: vorhanden

 

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Stadtteile:  

 

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Grevenbroich

Mitglieder siehe unten

http://pvr.itk-rheinland.de/ratsinfo/grevenbroich/Committee.html?orgid=12&single=1&o=1&oc=1&ob=1#current

 

 

Jugendamt Grevenbroich

Stadtjugendamt

Neues Rathaus

Am Markt 2

41515 Grevenbroich

Internet: http://www.grevenbroich.de/C1257138004C5579/html/150CC5CF65488D3AC125747F00394BDE?opendocument&nid1=36629

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Grevenbroich

 

 

Väternotruf Grevenbroich

August Mustermann

Musterstraße 1

41515 Grevenbroich

Telefon: 02181 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Karin Unverhau - Fachdienstleiterin / Jugendamt Grevenbroich / Sozialer Dienst (ab , ..., 2015) - http://www.grevenbroich.de/C1257138004C5579/html/10692AADF2436261C1257CD6003B72D5?opendocument&nid1=73415

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

 

http://www.grevenbroich.de/C1257138004C5579/html/10692AADF2436261C1257CD6003B72D5?opendocument&nid1=73415

 

 

Nicht mehr als Mitarbeiter/in im Jugendamt tätig:

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Grevenbroich

Mitgliederliste mit Stand vom 22.01.2015 - beratende Mitglieder fehlen. Liste mit Stand vom 03.07.2014 per Mail erhalten.

Troles, Heike    Ausschussvorsitzende     CDU

Schwab, Cäcilie stellv. Ausschussvorsitzende SPD

Güler, Güllü     Ausschussmitglied    Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Simsek, Nadine   Ausschussmitglied    SPD

Wasen, Susanne   Ausschussmitglied    CDU

Gawlinski, Dirk stellv. Ausschussmitglied     Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Janßen, Winfried     sachkundiger Bürger (Ausschussmitglied) CDU

Kram, Sabina     stellv. Ausschussmitglied     CDU

Musagic, Rifeta stellv. Ausschussmitglied     SPD

Schiffer, Christoph stellv. Ausschussmitglied     CDU

Schillings, Gunter   stellv. Ausschussmitglied     SPD

Senol, Deniz     sachkundiger Bürger (Ausschussmitglied) SPD

Becker, Margot   sachkundige Bürgerin (Ausschussmitglied) FDP

Hamacher, Sandra     sachkundige Bürgerin (Ausschussmitglied) UWG

Brandmann, Franziska     sachkundige Bürgerin (stellv. Ausschussmitglied)   FDP

Breuer, Magdalena    sachkundige Bürgerin (stellv. Ausschussmitglied)   UWG

Küpper, Frederike    sachkundige Bürgerin (stellv. Ausschussmitglied)   SPD

Schiffer, Joy-Josefin    sachkundige Bürgerin (stellv. Ausschussmitglied)   CDU

Korte, Heinz Peter   Träger der freien Jugendhilfe     CDU

Karaoglan, Mustafa   Mitglieder gem. KJHG      

Yavuz, Ismail    Mitglieder gem. KJHG     FDP  

...

Des Weiteren bestellt der Rat 6 stimmberechtigte Mitglieder und deren Vertreter aus der Vorschlagsliste der anerkannten Träger der freien Jugendhilfe. Mitglieder: stellv. Mitglieder: 1. Manfred Lenz Gerhard Schotten DRK Kreisverband Grevenbroich 2. Andreas Scholz Anna-Lena Jedrowiak Bund der deutsch. kath. Jugend, Region Rhein-Erft 3. Martin Braun Hans Werner Reisdorf Caritasverb. Rhein-Kreis Neuss e.V. 4. Wiltrud Winzen N.N. Diakonisches Werk Grevenbroic 5. Heinz-Peter Korte Manuela Sausmikat Stadtsportbund Grevenbroich 6. Carsten Müller Hans-Georg Kroll Jugendförderverein Grevenbroich e.V. Die vorgenannten Träger waren bereits in der letzten Wahlperiode im JHA vertreten; sie haben ihre Bereitschaft zur Wiederwahl erklärt. Vor diesem Hintergrund wird – aufgrund der langjährigen Mitarbeit im Fachausschuss sowie der vorliegenden Erfahrungen in der fachlich qualifizierten Zusammenarbeit – empfohlen, diese Träger als stimmberechtigte Mitglieder für den Jugendhilfeausschuss erneut zu wählen. Ergänzend ist darauf hinzuweisen, dass sich neue anerkannte Träger der Jugendhilfe um die stimmberechtigte Mitgliedschaft im Jugendhilfeausschuss beworben haben: 1. Klaus Oellers Andrea Lambertz-Bolten Lebenshilfe Rhein-Kreis Neuss gGmgH 2. Ismail Yavuz Yahya Cakar DITIP Türkisch-Islamische Gemeinde Grevenbroich 3. Mahmut Korkmaz Hüseyin Sari Integrations- und Bildungsverein Grevenbroich e.V.  

3. Die beratenden Mitglieder gemäß § 5 AG – KJHG werden vom Rat nach dem Vorschlag der Institutionen wie folgt bestellt: Mitglieder: stellv. Mitglieder: 1. Franz-Josef Rytlewski Theo Alt Landrat Rhein-Kreis Neuss Kreispolizeibehörde 2. Katja Schulz Magda Gladbach-Schmitz Landrat Rhein-Kreis Neuss Schulamt 3. Frank Jansweid Regina Weusthoff Bundesagentur für Arbeit 4. Karl Boland Andreas Boos Arbeitsgemeinschaft freie Wohlfahrtsverbände 

5. Heidemarie Schiekiera Ursula Havertz-Derichs Präsident des Landgerichts

Heidemarie Schiekiera (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Grevenbroich (ab 08.11.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 08.11.1994 als Richterin am Amtsgericht Grevenbroich aufgeführt. Amtsgericht Grevenbroich - GVP 01.01.2011, 01.01.2013: mit halber Stelle - Familiensachen - Abteilung 13. GVP 21.03.2014: Familiensachen - Abteilung 21. 2014: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Grevenbroich.

Ursula Havertz-Derichs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Grevenbroich (ab , ..., 2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2006, 2008 und 2010 ab 09.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Erkelenz - 8/10 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 09.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Grevenbroich aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft oder unvollständig. Amtsgericht Grevenbroich - GVP 01.01.2011, 01.01.2013: Familiengericht - Abteilung 28. 2014: Stellvertretendes Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Grevenbroich.  

6. Manfred Jansen Daniel Gentner Katholische Kirche 7. Silke Lermann Silvia Cremer Evangelische Kirche 8. Ismail Yavuz Mustafa Karaoglan Integrationsrat Die weiteren beratenden Mitglieder werden zu einem späteren Zeitpunkt mitgeteilt

http://pvr.itk-rheinland.de/ratsinfo/grevenbroich/Committee.html?orgid=12&single=1&o=1&oc=1&ob=1#current

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Montanusstr. 23a 

41515 Grevenbroich 

Telefon: 02181 / 3250

E-Mail: efb.grevenbroich@caritas-neuss.de

Internet: http://www.beratung-in-grevenbroich.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Jugendberatung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Jugendamt Grevenbroich Soziale Dienste

Am Markt 2 

41515 Grevenbroich

Telefon: 02181 / 608-589

E-Mail:

Internet: http://www.grevenbroich.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Jugendberatung, Familienberatung, Sozialberatung

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für die Stadt Grevenbroich

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Rhein-Kreis Neuss

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Rhein-Kreis Neuss  

Frauenhaus Neuss

Straße:      

41400 Neuss

Telefon: 02131 / 150225

E-Mail: info@skf-neuss.de

Internet: http://www.skf-neuss.de

Träger: Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt

 

 

 


 

 

 


zurück