Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Saale-Holzland-Kreis

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Saale-Holzland-Kreis

 

Landratsamt Saale-Holzland-Kreis

Hauptsitz

Im Schloß

07607 Eisenberg

 

Telefon: 036691 / 70-0

Fax: 036691 / 70-166

 

E-Mail: poststelle@lrashk.thueringen.de

Internet: http://www.saale-holzland-kreis.de

 

 

Internetauftritt des Saale-Holzland-Kreis (09/2016)

Visuelle Gestaltung: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Informationsgehalt: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: 

 

 

Der Saale-Holzland-Kreis ist ein Landkreis im Osten von Thüringen.

Nachbarkreise sind im Norden der sachsen-anhaltische Burgenlandkreis, im Osten die kreisfreie Stadt Gera und der Landkreis Greiz, im Süden der Saale-Orla-Kreis, im Südwesten der Landkreis Saalfeld-Rudolstadt und im Westen der Landkreis Weimarer Land sowie die kreisfreie Stadt Jena. Durch den Landkreis fließt die Saale.

 

Bundesland Thüringen

Städte und Gemeinden:

(Einwohner am 31. Dezember 2007)

Städte

¹ Mitgliedsgemeinde einer Verwaltungsgemeinschaft

² erfüllende Gemeinde für weitere Gemeinden

1. Bürgel ² (3228)

2. Camburg ¹ (2846)

3. Dornburg/Saale ¹ (897)

4. Eisenberg ² (11.261)

5. Hermsdorf ¹ (8593)

6. Kahla (7366)

7. Orlamünde ¹ (1237)

8. Schkölen (2784)

9. Stadtroda ² (6288)

Verwaltungsgemeinschaften * Sitz einer Verwaltungsgemeinschaft

1. Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg (11.032)

1. Camburg, Stadt (2846)

2. Dornburg/Saale, Stadt * (897)

3. Dorndorf-Steudnitz (1932)

4. Frauenprießnitz (1013)

5. Golmsdorf (709)

6. Großlöbichau (836)

7. Hainichen (193)

8. Jenalöbnitz (152)

9. Lehesten (777)

10. Löberschütz (147)

11. Neuengönna (665)

12. Tautenburg (315)

13. Thierschneck (129)

14. Wichmar (222)

15. Zimmern (199)

2. Verwaltungsgemeinschaft Heideland-Elstertal (5927)

1. Crossen an der Elster * (1851)

2. Hartmannsdorf (786)

3. Heideland (2051)

4. Rauda (325)

5. Silbitz (710)

6. Walpernhain (204)

3. Verwaltungsgemeinschaft Hermsdorf (11.772)

1. Hermsdorf, Stadt * (8593)

2. Mörsdorf (460)

3. Reichenbach (967)

4. Schleifreisen (460)

5. St. Gangloff (1292)

4. Verwaltungsgemeinschaft Hügelland/Täler (5336)

1. Bremsnitz (151)

2. Eineborn (355)

3. Geisenhain (199)

4. Gneus (158)

5. Großbockedra (179)

6. Karlsdorf (94)

7. Kleinbockedra (43)

8. Kleinebersdorf (184)

9. Lippersdorf-Erdmannsdorf (488)

10. Meusebach (92)

11. Oberbodnitz (271)

12. Ottendorf (432)

13. Rattelsdorf (87)

14. Rausdorf (200)

15. Renthendorf (440)

16. Tautendorf (174)

17. Tissa (150)

18. Trockenborn-Wolfersdorf (630)

19. Tröbnitz * (494)

20. Unterbodnitz (201)

21. Waltersdorf (145)

22. Weißbach (169)

5. Verwaltungsgemeinschaft Südliches Saaletal (11.392) (Sitz: Kahla)

1. Altenberga (760)

2. Bibra (256)

3. Bucha (1157)

4. Eichenberg (443)

5. Freienorla (340)

6. Großeutersdorf (284)

7. Großpürschütz (410)

8. Gumperda (378)

9. Hummelshain (633)

10. Kleineutersdorf (391)

11. Laasdorf (511)

12. Lindig (266)

13. Milda (822)

14. Orlamünde, Stadt (1237)

15. Reinstädt (540)

16. Rothenstein (1409)

17. Schöps (307)

18. Seitenroda (213)

19. Sulza (304)

20. Zöllnitz (731)

Gemeinden

1. Bad Klosterlausnitz, (3481), erfüllende Gemeinde auch für

1. Albersdorf (239)

2. Bobeck (310)

3. Scheiditz (49)

4. Schlöben (964)

5. Schöngleina (514)

6. Serba (754)

7. Tautenhain (1169)

8. Waldeck (261)

9. Weißenborn (1295)

die Stadt Bürgel ist erfüllende Gemeinde für:

1. Beulbar-Ilmsdorf-Gerega

2. Graitschen b. Bürgel (417)

3. Nausnitz (68)

4. Poxdorf (103)

die Stadt Eisenberg ist erfüllende Gemeinde für:

1. Gösen (216)

2. Hainspitz (706)

3. Mertendorf (167)

4. Petersberg (297)

5. Rauschwitz (247)

die Stadt Stadtroda ist erfüllende Gemeinde für:

1. Bollberg (301)

2. Möckern (125)

3. Quirla (537)

4. Ruttersdorf-Lotschen (329)

 

 

Jugendhilfeausschuss des Saale-Holzland-Kreis

Mitglieder siehe unten

http://ratsinfo-online.net/landkreisshk-bi/au020.asp?AULFDNR=2&altoption=

 

 

Jugendamt Saale-Holzland-Kreis

Kreisjugendamt

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Stadtroda

 

 

Väternotruf Eisenberg

August Mustermann

Musterstraße 1 

07607 Eisenberg

Telefon: 036691 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

 

  

 

Jugendhilfeausschuss des Saale-Holzland-Kreis

Mitgliederliste mit Stand vom 16.09.2016

Bierbrauer, Martin 1. stellv. Ausschussvorsitzende(r) CDU (1) Johann Waschnewski
Moritz, Thomas Ausschussmitglied CDU (1) Eva Bärthel
Schurtzmann, Knuth Ausschussvorsitzende(r) DIE LINKE/GRÜNE (1) Olaf Möller
Helbig, Elke Ausschussmitglied DIE LINKE/GRÜNE (1) Lisa Beckmann
Albrecht, Ronny Ausschussmitglied Bauernverband/FDP (1) Hans-Jürgen Lehmann
Gauer, Michael Ausschussmitglied SPD (1) Hans-Peter Perschke
Batz, Ralf Ausschussmitglied Freier Träger (AWO) (1) Kerstin Schauer
Dr. Weiß, Astrid Ausschussmitglied Freier Träger (DRK) (1) Heike Weber
Prof. Dr. Thieß, Manfred Ausschussmitglied Freie Träger(Kreissportbund SHK e.V.) (1) André Heidler
Möbius, Cornelia Ausschussmitglied FreieTräger (Bildungswerk BLITZ e. V.) (1) Helmut Kreuter
Möller, Erster Beigeordneter Dr. beratendes Mitglied Verwaltung
Paul beratendes Mitglied Verwaltung
Drechsler beratendes Mitglied Verwaltung
Finn beratendes Mitglied Verwaltung
Seja beratendes Mitglied Verwaltung - Gesundheitsamt
Richterin Gischkat beratendes Mitglied Amtsgericht Stadtroda

Kerstin Gischkat (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richterin am Amtsgericht Stadtroda (ab 20.05.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 20.05.1994 als Richterin am Amtsgericht Stadtroda aufgeführt. 2016: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Saale-Holzlandkreis.

Fischer, Henry beratendes Mitglied Staatliches Schulamt Ostthüringen
Heineck beratendes Mitglied Polizei
Kühnemund beratendes Mitglied Jobcenter SHK
Pfarrer Elsässer, Stephan beratendes Mitglied evangelische Kirche

http://ratsinfo-online.net/landkreisshk-bi/au020.asp?AULFDNR=2&altoption=

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Eisenberg

überregionale Beratung

http://familienberatung-eisenberg.de

 

 

Familienberatung Jena

überregionale Beratung

http://familienberatung-jena.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Jenaer Str. 48a 

07607 Eisenberg

Telefon: 036691 / 62934, 036424 / 22346

E-Mail: eb@drk-jena.de

Internet: http://www.drk-jena.de

Träger: Deutsches Rotes Kreuz

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Krisenintervention, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Telefonische Beratung, Ber. f. Eltern m. Säuglingen

 

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Rudolstädter Str. 22a 

07768 Kahla

Telefon: 036424 / 22346

E-Mail: eb@drk-jena.de

Internet: http://www.drk-jena.de

Träger: Deutsches Rotes Kreuz

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Krisenintervention, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Familienberatung, Telefonische Beratung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die vom Landkreis bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.  

 

Kreisjugendamt Allgemeiner Sozialer Dienst

Im Schloss, Haus 2 

07607 Eisenberg

Telefon: 036691 / 70-233,-234,-235

E-Mail: ja@lrashk.thueringen.de

Internet: http://www.saaleholzlandkreis.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Krisenintervention

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Saale-Holzland-Kreis

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Saale-Holzland-Kreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Saale-Holzland-Kreis

 

 

 


 

 

 


zurück