Väternotruf informiert zum Thema

Landesarbeitsgericht Hamburg


 

 

Landesarbeitsgericht Hamburg

Osterbekstraße 96

22083 Hamburg

 

Telefon: 040 / 42863-5665

Fax: 040 / 42863-5852

 

E-Mail: poststelle@arbg.justiz.hamburg.de

Internet: http://justiz.hamburg.de/landesarbeitsgericht/

 

 

Internetauftritt des Landesarbeitsgerichts Hamburg (11/2021)

Informationsgehalt: 

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan:

 

 

Bundesland Hamburg

Arbeitsgericht Hamburg

Bundesarbeitsgericht - in Erfurt

 

 

Präsidentin am Landesarbeitsgericht Hamburg: Birgit Voßkühler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg / Präsidentin am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab 09.06.2021, ..., 2022) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.11.2005 als weitere aufsichtführende Richterin am Arbeitsgericht Hamburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.10.2008 als Vizepräsidentin am Arbeitsgericht Hamburg - 7/10 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2013 als Vorsitzende Richterin  am Landesarbeitsgericht Hamburg aufgeführt. Voßkühler wurde am 1. Dezember 1996 Richterin am Arbeitsgericht Hamburg und am 1. Oktober 2008 dessen Vizepräsidentin. Am 19. März 2013 erfolgte die Ernennung zur Vorsitzenden Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg, dessen Vizepräsidentin sie am 1. Februar 2017 wurde. Am 9. Juni 2021 wurde sie zur Präsidentin des Landesarbeitsgericht Hamburg gwählt. Seit Februar 2020 Präsidentin des Hamburgischen Verfassungsgerichts. https://de.wikipedia.org/wiki/Birgit_Vo%C3%9Fk%C3%BChler. 07.03.2022: "Bald fallen die meisten Corona-Regeln. Doch die Bereitschaft, die Freiheit anderer zu respektieren, hat laut Hamburgs höchster Richterin Birgit Voßkühler durch die Pandemie nachgelassen. Stattdessen setzten sich viele Menschen lieber mit erlebten Kränkungen auseinander. ... Voßkühler: Aktuell konzentrieren sich die Menschen meiner Wahrnehmung zufolge sehr auf ihren eigenen Freiheitsraum und haben deshalb die Erwartung an die Verfassungsgerichte, ihre persönlich als immens wichtig empfundenen Rechte zu schützen. Die Bereitschaft, die Freiheitsräume anderer zu respektieren, steht weniger im Fokus, die Menschen sind sehr mit sich beschäftigt, auch damit, sich mit erlebten Kränkungen auseinanderzusetzen. ..." - https://www.welt.de/regionales/hamburg/article237292339/Birgit-Vosskuehler-Der-Protest-gegen-staatliche-Massnahmen-bleibt-geschuetzt.html?source=puerto-reco-2_ABC-V2.1.A_control

 

 

 

 

 

Vizepräsident am Arbeitsgericht Hamburg:- Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg / Vizepräsidentin am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab , ..., 2016)

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Hamburg beschäftigen am Landesarbeitsgericht Hamburg eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Richter/innen, Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Väternotruf Hamburg

Rainer Leiner

Funk: 0173 8852746

E-Mail: leiner.rainer@web.de

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner bitte an info@vaeternotruf.de.

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:     

Werner Rühl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab 09.12.2003, ..., 2016) - 7.-9.10.2011: "Justiz und interkulturelle Kompetenz" - Evangelische Akademie Bad Boll.

Birgit Voßkühler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg / Präsidentin am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab 09.06.2021, ..., 2022) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.11.2005 als weitere aufsichtführende Richterin am Arbeitsgericht Hamburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.10.2008 als Vizepräsidentin am Arbeitsgericht Hamburg - 7/10 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2013 als Vorsitzende Richterin  am Landesarbeitsgericht Hamburg aufgeführt. Voßkühler wurde am 1. Dezember 1996 Richterin am Arbeitsgericht Hamburg und am 1. Oktober 2008 dessen Vizepräsidentin. Am 19. März 2013 erfolgte die Ernennung zur Vorsitzenden Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg, dessen Vizepräsidentin sie am 1. Februar 2017 wurde. Am 9. Juni 2021 wurde sie zur Präsidentin des Landesarbeitsgericht Hamburg gwählt. Seit Februar 2020 Präsidentin des Hamburgischen Verfassungsgerichts. https://de.wikipedia.org/wiki/Birgit_Vo%C3%9Fk%C3%BChler. 07.03.2022: "Bald fallen die meisten Corona-Regeln. Doch die Bereitschaft, die Freiheit anderer zu respektieren, hat laut Hamburgs höchster Richterin Birgit Voßkühler durch die Pandemie nachgelassen. Stattdessen setzten sich viele Menschen lieber mit erlebten Kränkungen auseinander. ... Voßkühler: Aktuell konzentrieren sich die Menschen meiner Wahrnehmung zufolge sehr auf ihren eigenen Freiheitsraum und haben deshalb die Erwartung an die Verfassungsgerichte, ihre persönlich als immens wichtig empfundenen Rechte zu schützen. Die Bereitschaft, die Freiheitsräume anderer zu respektieren, steht weniger im Fokus, die Menschen sind sehr mit sich beschäftigt, auch damit, sich mit erlebten Kränkungen auseinanderzusetzen. ..." - https://www.welt.de/regionales/hamburg/article237292339/Birgit-Vosskuehler-Der-Protest-gegen-staatliche-Massnahmen-bleibt-geschuetzt.html?source=puerto-reco-2_ABC-V2.1.A_control

 

 

Nicht mehr als Richter am Landesarbeitsgericht Hamburg tätig:

Marion Loets (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg / Vizepräsidentin am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab 27.01.2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.02.1995 als Vorsitzende Richterin  am Landesarbeitsgericht Hamburg aufgeführt.

Dr. Helmut Nause (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Vorsitzender Richter am Landesarbeitsgericht Hamburg / Präsident am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab 01.11.2007, ..., 2016)

Ingrid Teichmüller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Vorsitzende Richterin am Landesarbeitsgericht Hamburg / Vizepräsidentin am Landesarbeitsgericht Hamburg (ab 02.10.1991, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.02.1995 als Vorsitzende Richterin  am Landesarbeitsgericht Hamburg aufgeführt.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Rechtsanwälte: 

 

 

Gutachter:

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

 


zurück