Väternotruf informiert zum Thema 

Sächsischer Datenschutzbeauftragter


 

 

 

Sächsischer Datenschutzbeauftragter

Devrientstraße 5

01067 Dresden



Postanschrift:

Postfach 11 01 32

01330 Dresden

 

Telefon: 0351/85471 101

Telefax: 0351/85471 109

 

Internet: www.datenschutz.sachsen.de

Email: saechsdsb@slt.sachsen.de

 

 

Amtsleitung:

Andreas Schurig -  Landesdatenschutzbeauftragter von Sachsen (ab 20.01.2004, ..., 2019) - https://de.wikipedia.org/wiki/Andreas_Schurig

Thomas Giesen (* 1946 in Koblenz) war von 1992 bis 2003 Landesdatenschutzbeauftragter in Sachsen - https://de.wikipedia.org/wiki/Thomas_Giesen

Kommentar Väternotruf:

Die Veröffentlichung von Daten über Herrn Thomas Giesen auf Wikipedia könnte nach der Logik des Sachbearbeiters Andreas Schneider beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten (2019) einen Datenschutzverstoß darstellen. Überhaupt ist dieses Wikipedia ein totaler Datennschutzverstoß, wir fordern daher absolute Geheimhaltung aller Angaben zu ehemaligen staatlichen Funktinonsträger, wir wollen auch die Mauer wieder haben und den Erich Mielke und den Erich Honcker, kurz gesagt wir fordern die absolute Geheimdiktatur. Wir hoffen, das ist in Ihrem Sinnne, Herr Andreas Schneider. Wir schlagen Sie auch gerne als Geheimdienstkoordinator im Bundesministerium für absolute Geheimhaltung mit Standort auf dem Mond vor, da kann man sichergehen, dass kaum einer vorbeikommt und diese - selbstverständlich absolut geheime Behörde - findet.

 

 

Mitarbeiter:

Andreas Schneider - Sachbearbeiter beim Sächsischen Datenschutzbeauftragten (ab , ..., 2019)

 

 

 


zurück