Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Landkreis Neunkirchen

Erich-Honecker-Stadt Neunkirchen: "Die unverbrüchliche Freundschaft zwischen der DDR und der Sowjetunion - sie lebe hoch"

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Erich Honecker: 

Mauer zwischen nichtverheirateten Vätern und ihren Kindern bleibt noch hundert Jahre. 

Dafür sorgt treuhänderisch die Bundesregierung.

 

 

 

Landkreis Neunkirchen

Wilhelm-Heinrich-Straße 36

66564 Ottweiler 

 

Telefon: 06824 / 906-0

Fax: 06824 / 906-1288

 

E-Mail: info@landkreis-neunkirchen.de

Internet: http://www.landkreis-neunkirchen.de

 

 

Internetauftritt des Landkreis Neunkirchen (06/2016)

Visuelle Gestaltung: geht so

Nutzerfreundlichkeit: geht so

Informationsgehalt: mangelhaft

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: mangelhaft

 

 

Der Landkreis Neunkirchen ist ein Landkreis im Saarland. Er grenzt im Norden an den Landkreis St. Wendel, im Osten an den rheinland-pfälzischen Landkreis Kusel, im Süden an den Saarpfalz-Kreis und an den Regionalverband Saarbrücken und im Westen an den Landkreis Saarlouis.

 

Bundesland Saarland

Städte und Gemeinden:

(Einwohnerzahlen vom 31. Dezember 2007)

Städte

1. Neunkirchen, Kreisstadt (48.659)

2. Ottweiler, Sitz der Kreisverwaltung (15.305)

 

Gemeinden

1. Eppelborn (17.771)

2. Illingen (17.859)

3. Merchweiler (10.677)

4. Schiffweiler (17.047)

5. Spiesen-Elversberg (14.108)

 

 

Jugendamt Landkreis Neunkirchen

Kreisjugendamt

Saarbrücker Straße 1

66538 Neunkirchen

Telefon: 06824 / 906-7300, -7325

Internet: http://www.landkreis-neunkirchen.de/index.php?id=989

 

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Neunkirchen

Keine Angaben im Internet. Der Ausschuss wurde möglicherweise abgeschafft und die Diktatur im Landkreis ausgerufen.

 

Jugendamt Landkreis Neunkirchen

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung der vollständigen aktuellen Mitgliederliste des Jugendhilfeausschusses.

Bitte auch die entsendenden Träger der Freien Jugendhilfe und die Institutionen der Beratenden Mitglieder mit angeben. Diese konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Bitte senden Sie uns auch die aktuelle Satzung des Jugendhilfeausschusses zu.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

19.10.2013 

 

 

J

 

Zuständige Amtsgerichte:

Amtsgericht Neunkirchen (Saar)

Amtsgericht Ottweiler

 

 

Väternotruf Neunkrichen

August Mustermann

Musterstraße 1

66538 Neunkirchen

Telefon: 06821 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Joachim Brill - Diplom Sozialarbeiter / Leiter des Kreisjugendamtes Neunkirchen (ab , ..., 2012)

Axel Paffenholz - Jugendamt Landkreis Neunkirchen / Amtsvormundschaft (ab , ..., 2012)

Marie-Luise Paffenholz - Jugendamt Landkreis Neunkirchen / Wirtschaftliche Jugendhilfe (ab , ..., 2012)

Wolfgang Thomas - Jugendamt Landkreis Neunkirchen / Unterhaltsvorschuss (ab , ..., 2012)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen: 

Herr Draxel - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Landkreis Neunkirchen (ab , ..., 2012) 

Natalie Haus - Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlung / Jugendamt Landkreis Neunkirchen (ab , ..., 2012)

Ulrike Mohns - Pflegekinderdienst und Adoptionsvermittlung / Jugendamt Landkreis Neunkirchen (ab , ..., 2012)

Margret Christmann-Schäfer - Pflegekinderdienst / Jugendamt Landkreis Neunkirchen (ab , ..., 2012)

Renate Brill - Kindertagespflege / Jugendamt Landkreis Neunkirchen (ab , ..., 2012)

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Neunkirchen:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Neunkirchen

überregionale Beratung

http://familienberatung-neunkirchen.de

 

 

Familienberatung Saarbrücken

überregionale Beratung

http://familienberatung-saarbruecken.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

 

Familienberatungszentrum Illtal

Hauptstr. 78 

66557 Illingen

Telefon: 06825 / 4047820

E-Mail: christiane-theis@fbz-illtal.de

Internet: http://www.palotti-haus-nk.de

Träger: Caritasverband, Diakonisches Werk, Pallottiner Jugendhilfe

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Schwangerenberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Jugendberatung

 

 

Diakonisches Werk an der Saar gGmbH - Offene Soziale Arbeit -

Rembrandtstr. 17-19

Telefon: 06821 / 956-160,-16

66540 Neunkirchen (Saar)

E-Mail: osa@dwsaar.de

Internet: http://www.diakonisches-werk-saar.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Beratung für Migration, Flüchtlinge und Spätaussiedler*innen, Schuldner- und Insolvenzberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung, Sozialberatung

 

 

Lebensberatung Neunkirchen Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Hüttenbergstr. 42 

66538 Neunkirchen (Saar)

Telefon: 06821 / 21919

E-Mail: lb.neunkirchen@bistum-trier.de

Internet: http://www.lebensberatung.info

Träger: Bistum Trier

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Partnerberatung, Telefonische Beratung

 

 

Allgemeiner Sozialer Dienst

Hüttenbergstr. 42

Telefon: 06821 / 92090

 66538 Neunkirchen (Saar)

E-Mail: info@caritas-nk.de

Internet: http://www.caritas-nk.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Familienberatung, Krisenintervention, Sozialberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Partnerberatung, Lebensberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Gruppenarbeit, Beratung für Migration, Flüchtlinge und Spätaussiedler*innen, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als staatssozialistische Leistung - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Kreisjugendamt Neunkirchen

Saarbrücker Str. 1

Telefon: 06824 / 906-7300,-7325

66538 Neunkirchen (Saar)

E-Mail: jugendamt@landkreis-neunkirchen.de

Internet: http://www.landkreis-neunkirchen.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Krisenintervention, Sozialberatung

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für den Landkreis Neunkirchen

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Neunkirchen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Neunkirchen

Frauenhaus Neunkirchen

66500 Neunkirchen (Saar)

Straße:

Telefon: 06821 / 92250

E-Mail: frauenhausneunkirchen@lvsaarland.awo.org

Internet: http://www.awo-saarland.de

Träger: Arbeiterwohlfahrt

Angebote: Krisenintervention, Hilfe und Beratung für Frauen; Telefonische Beratung; Gruppenarbeit; Sozialberatung; Lebensberatung; Beratung für Kinder und Jugendliche; Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (also auch für Männer als Opfer von Gewalt)

 

 


Deutscher Kinderschutzbund OV Neunkirchen e.V.

Kleiststr. 30

66538 Neunkirchen (Saar)

Telefon: 0160 - 98752344

E-Mail: info@dksb-neunkirchen.de

Internet: http://www.dksb-neunkirchen.info

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche

 

 


 

 

 

Der Jugendhilfeausschuss ist ab sofort monatlich einzuberufen

Kreistagsfraktion der Partei DIE LINKE. in Neunkirchen

 

Herrn

Landrat Dr. Hinsberger

Postfach 1263

66559 Ottweiler

 

Antrag v. 11.03.2010

 

Der Kreistag möge beschließen:

Der Jugendhilfeausschuss ist ab sofort monatlich einzuberufen

 

Begründung

 

In § 70 Abs. 1 KJHG heißt es: Die Aufgaben des Jugendamtes werden durch den

Jugendhilfeausschuss und durch die Verwaltung des Jugendamtes wahrgenommen.

Durch die gesetzlich vorgesehene Beteiligung von unterschiedlichen Akteuren im Jugendhilfeausschuss fließen vielfältige Erfahrungen, Fachkenntnisse sowie berufliche und persönliche Qualifikationen in die Ausschussarbeit ein. Die einzelnen Mitgliedergruppen unterscheiden sich durch ihre fachliche Herkunft, durch ihre Motive für ein Engagement im Ausschuss sowie hinsichtlich ihrer Interessen und Rollen.

Während die politischen Vertreter/-innen stärker mit den politischen Hintergründen

vertraut sind, bringen die Vertreter/-innen der freien Träger vermehrt Erfahrungen

aus dem Alltag der Einrichtungen und aus der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und

Familien ein.

Die beratenden Mitglieder wiederum verfügen über Spezialkenntnisse zu einzelnen

Themen, wie Schule, berufliche Eingliederung oder Überwindung und Vermeidung von Jugendkriminalität.

Durch diese Zusammensetzung werden die Arbeitsprozesse des Jugendhilfe-

ausschusses maßgebend mitbestimmt.

Um diese gemeinsam mit der Verwaltung des Jugendamtes zu einem Ergebnis zu bringen, ist sowohl ein intensiver Informationsaustausch als auch eine intensive Zusammenarbeit zwingend erforderlich, insbesondere auch im Hinblick auf das in § 71 Abs. 3 S. 1 KJHG geregelte Beschlussrecht.

Dazu ist es wichtig, dass der Jugendhilfeausschuss sein Antragsrecht nutzt und

ausübt. Genauso wichtig ist es auch, dies entsprechend vorzubereiten. Hierbei fällt

zunächst einmal der Verwaltung des Jugendamtes die Aufgabe zu, den Jugendhilfeausschuss das gesamte Jahr über umfassend zu informieren. Dies gilt insbesondere auch für haushaltsrelevante Punkte, denn nur so kann der JHA

schon frühzeitig durch eine entsprechende Abstimmung zu erkennen geben, wo er

einen Akzent gesetzt sehen will.

.

Bei vorbereitender Behandlung des Haushalts in den Ausschüssen ist dort

ebenfalls das Votum des Jugendhilfeausschusses mit in die Beratungen einzubeziehen.

Diesem Aufgabenspektrum kann der Jugendhilfeausschuss nur gerecht werden, wenn mindestens jeden Monat ein Austausch sowohl unter den Mitgliedern als auch mit der Verwaltung stattfindet.

Ich bitte um Zustimmung des Kreistages, dass ab sofort eine monatliche Sitzung des Jugendhilfeausschusses stattfindet.

 

Ingrid Janke

Fraktionsvorsitzende

 

http://dielinke-kreistagsfraktion-neunkirchen.de/index.php?id=7229

 

 


zurück