Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Gifhorn

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Gifhorn

Am Schloßgarten 4

38518 Gifhorn

 

Telefon: 05371 / 897-100

Fax: 05371 / 897-300

 

E-Mail: Poststelle@ag-gf.niedersachsen.de

Internet: www.amtsgericht-gifhorn.niedersachsen.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Gifhorn (01/2013)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Niedersachsen eigentlich Steuern, wenn die Niedersächsische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, statt dessen namentliche Angabe der Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk. Offenbar sind die Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk wichtiger als die Richter. Armes Deutschland.

 

 

Bundesland Niedersachsen

Landgericht Hildesheim

Oberlandesgericht Celle

 

 

Direktor am Amtsgericht Gifhorn: Dr. Heinold Willers (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Gifhorn / Direktor am Amtsgericht Gifhorn (ab 05.11.2007, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 24.06.1988 als Richter am Amtsgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 27.04.1999 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Braunschweig aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Gifhorn: - Richter am Amtsgericht Gifhorn / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Gifhorn (ab , ..., 2011)

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Niedersachsen beschäftigen am Amtsgericht Gifthorn 92 Bedienstete, davon 14 Richterinnen und Richter. (12/2008)

Das Amtsgericht Gifhorn ist in Verbraucher- und Regelinsolvenzverfahren auch für die Amtsgerichtsbezirke Burgdorf, Lehrte und Peine zuständig.

Liste der zum Amtsgerichtsbezirk Gifhorn zugehörigen Ortschaften

Ort Gemeinde PLZ

Abbesbüttel Meine 38527

Adenbüttel Adenbüttel 38528

Ahnsen Meinersen 38536

Allenbüttel Calberlah 38547

Allerbüttel Calberlah 38547

Allersehl Dedelstorf 29386

Alt Isenhagen Hankensbüttel 29386

Ausbüttel Ribbesbüttel 38551

Bechtsbüttel Meine 38527

Behren Sprakensehl 29365

Betzhorn Wahrenholz 29399

Blickwedel Sprakensehl 29365

Böckelse Meinersen 38536

Boitzenhagen Wittingen 29378

Bokel Sprakensehl 29365

Bottendorf Obernholz 29386

Calberlah Calberlah 38547

Dalldorf Leiferde 38542

Dannenbüttel Sassenburg 38524

Darrigsdorf Wittingen 29378

Dedelstorf Dedelstorf 29386

Didderse Didderse 38530

Dieckhorst Müden 38539

Edesbüttel Calberlah 38547

Eickhorst Vordorf 38533

Emmen Hankensbüttel 29386

Erpensen Wittingen 29378

Ettenbüttel Müden 38539

Eutzen Wittingen 29378

Flettmar Müden 38539

Gamsen Gifhorn 38518

Gannerwinkel Wittingen 29378

Gifhorn Gifhorn 38518

Gilde Müden 38539

Glüsingen Wittingen 29378

Grassel Meine 38527

Gravenhorst Meine 38527

Groß Oesingen Groß Oesingen 29393

Groß Schwülper Schwülper 38179

Grußendorf Sassenburg 38524

Hagen b. Sprakensehl Sprakensehl 29365

Hagen Wittingen 29379

Hahnenhorn Müden 38539

Hankensbüttel Hankensbüttel 29386

Hillerse Hillerse 38543

Höfen Meinersen 38536

Isenbüttel Isenbüttel 38550

Jelpke Calberlah 38547

Kakerbeck Wittingen 29378

Kästorf Gifhorn 38518

Klein Oesingen Groß Oesingen 29393

Klein Schwülper Schwülper 38179

Knesebeck Wittingen 29379

Lagesbüttel Schwülper 38179

Langwedel Dedelstorf 29386

Leiferde Leiferde 38542

Lingwedel Dedelstorf 29386

Lüben Wittingen 29378

Lüsche Steinhorst 29367

Mahrenholz Groß Oesingen 29393

Masel Sprakensehl 29365

Meine Meine 38527

Meinersen Meinersen 38536

Müden Müden 38539

Neubokel Gifhorn 38518

Neudorf-Platendorf Sassenburg 38524

Oerrel Dedelstorf 29386

Ohnhorst Meine 38527

Ohof Meinersen 38536

Ohrdorf Wittingen 29378

Päse Meinersen 38536

Plastau Wittingen 29378

Pollhöfen Ummern 29369

Rade Wittingen 29378

Radenbeck Wittingen 29378

Räderloh Steinhorst 29367

Repke Dedelstorf 29386

Rethen Vordorf 38533

Ribbesbüttel Ribbesbüttel 38551

Rolfsbüttel Adenbüttel 38528

Rötgesbüttel Rötgesbüttel 38531

Rothemühle Schwülper 38179

Schneflingen Wittingen 29378

Schönewörde Schönewörde 29396

Schweimke Obernholz 29386

Seershausen Meinersen 38536

Sprakensehl Sprakensehl 29365

Steimke Obernholz 29386

Steinhorst Steinhorst 29367

Stöcken Wittingen 29378

Stüde Sassenburg 38524

Suderwittingen Wittingen 29378

Teichgut Wahrenholz 29399

Teschendorf Wittingen 29378

Triangel Sassenburg 38524

Ummern Ummern 29369

Volkse Hillerse 38543

Vollbüttel Ribbesbüttel 38551

Vordorf Vordorf 38533

Vorhop Wittingen 29378

Wagenhoff Wagenhoff 38559

Wahrenholz Wahrenholz 29399

Walle Schwülper 38179

Wasbüttel Wasbüttel 38553

Weddersehl Dedelstorf 29386

Wedelheine Meine 38527

Wedesbüttel Meine 38527

Weißen Berge Wahrenholz 29399

Weißes Moor Wahrenholz 29399

Wentorf Obernholz 29386

Wesendorf Wesendorf 29392

Westerbeck Sassenburg 38524

Westerholz Wesendorf 29392

Wettendorf Obernholz 29386

Wettmershagen Calberlah 38547

Wierstorf Obernholz 29386

Wilsche Gifhorn 38518

Winkel Gifhorn 38518

Wittingen Wittingen 29378/29379

Wollerstorf Wittingen 29378

Wunderbüttel Wittingen 29379

Zahrenholz Groß Oesingen 29393

Zasenbeck Wittingen 29378

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Gifhorn

 

 

Väternotruf Gifhorn

August Mustermann

Musterstraße 1

38518 Gifhorn

Telefon: 05371 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Jan Paul Hänsel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richter am Amtsgericht Gifhorn (ab 22.08.2005, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 07.1.2002 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt.

Dr. Melanie Kieler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Gifhorn (ab 28.05.2001, ..., 2012)

Johanna Lins (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Gifhorn (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 20.07.2001 als Richterin am Amtsgericht Oschersleben aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.07.2001 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Jens Loose (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Gifhorn / Familiengericht - Abteilung 16 (ab 01.07.2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.07.2009 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. 2011: Familiengericht - Abteilung 16.

Christoph Puruckherr (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richter am Amtsgericht Gifhorn (ab 21.12.2006, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 20.10.2003 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010 und 2012 ohne Angabe Geburtsdatum ab 21.12.2006 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. 2011: Zivilsachen. Bis 31.01.2014 abgeordnet an das Oberlandesgericht Celle - 10. Zivilsenat - Senat für Familiensachen.

Markus Rebenstorff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Gifhorn (ab 21.01.2005, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.09.2001 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt.

Udo Stork (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Peine (ab 10.01.2012, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 28.01.1982 als Richter am Amtsgericht Peine aufgeführt. 2012: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Gifhorn.

Dr. Ina Wiedemann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Gifhorn (ab 07.01.2004, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 25.09.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 07.01.2004 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn - halbe Stelle - aufgeführt.

Dr. Heinold Willers (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Gifhorn / Direktor am Amtsgericht Gifhorn (ab 05.11.2007, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 24.06.1988 als Richter am Amtsgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 27.04.1999 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Braunschweig aufgeführt.

 

 

Engelhardt / Richter/in am Amtsgericht Gifhorn

 

 

Handbuch der Justiz 2010: eine weitere Stelle ist besetzt. Name und Personaldaten wurden dem Handbuch der Justiz nicht übermittelt.

Handbuch der Justiz 2012: weitere Stellen sind besetzt. Name und Personaldaten wurden dem Handbuch der Justiz nicht übermittelt.

 

 

Richter auf Probe:

Linda Fiala (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1982) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle (ab 01.12.2008, ..., 2012) - 2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Gifhorn / Familiengericht - Abteilung 16.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Gifhorn:

16 F - Jens Loose (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Gifhorn / Familiengericht - Abteilung 16 (ab 01.07.2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.07.2009 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. 2011: Familiengericht - Abteilung 16.

16 F - Linda Fiala (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1982) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle (ab 01.12.2008, ..., 2012) - 2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Gifhorn / Familiengericht - Abteilung 16.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Gifhorn tätig:

Hans-Ulrich Bihy (Jg. 1941) - Richter am Amtsgericht Gifhorn (ab 31.08.1977, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 31.08.1977 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht mehr eingetragen.

Wilhelm Brauns (geb. 14.10.1903) - Amtsgerichtsrat am Amtsgericht Gifhorn (ab 01.08.1936, ..., 1967) - im Handbuch der Justiz 1958 ab 01.08.1936 als Amtsgerichtsrat (Richter) am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Über seine Tätigkeit in der Zeit des Nationalsozialismus, Mitgliedschaften in nationalsozialistischen Organisationen, eventuelle Beteiligungen an nationalsozialistischen Unrecht oder eine eventuelle Teilnahme an Justizverbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus liegen uns derzeit keine Informationen vor. War 1945 bei Kriegsende 41 Jahre alt. Über eine eventuelle Teilnahme an Kriegshandlungen in der Zeit des Nationalsozialismus informiert auf Anfrage die Deutsche Dienststelle.

Albrecht Bungeroth (Jg. 1940) - Richter am Amtsgericht Gifhorn (ab 11.02.2002, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 11.02.1972 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt.

Anke Busch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Braunschweig (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.09.1998 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.09.1998 als Richterin am Amtsgericht Braunschweig aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar ungenau.

Dr. Sabine Geis (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Hildesheim (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.05.1993 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 28.05.1993 als Richterin am Amtsgericht Hildesheim  - halbe Stelle - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft oder unvollständig.

Bernd Hantschick (Jg. 1962) - Richter am Amtsgericht Gifhorn / ehemaliger Direktor am Amtsgericht Gifhorn (ab 30.10.2000, ..., 2002)

Martin Hartleben (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Richter am Amtsgericht Gifhorn / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Gifhorn (ab 04.01.1999, ..., 2010)

Karl-Helge Hupka (geb. 1949 in Augsburg - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Braunschweig / Präsident am Oberlandesgericht Braunschweig (ab 16.09.2009, ..., 2011) - 1976 bis 1979 Richter in Stuttgart und Böblingen. 1979-1980 Abordnung an das Bundesministerium der Justiz in Bonn. 1981 bis 1982 Dozent an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hildesheim. 1982 bis 1990 Richter am Landgericht Hildesheim. 1990 bis 2000 Direktor des Amtsgerichts Gifhorn. Ab 03.04.2000 Präsident am Landgericht Hildesheim.

Judith Lademacher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Lüneburg (ab 06.04.2009, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 19.01.2000 als Richterin am Amtsgericht Stendal - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 19.01.2000 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 06.04.2009 als Richterin am Amtsgericht Lüneburg aufgeführt.

Landolf Lehmann (Jg. 1943) - Richter am Amtsgericht Gifhorn (ab 11.03.1977, ..., 2007) - im Handbuch der Justiz 2002 ab  11.03.1977 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht aufgeführt.

Peter Rieck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Arbeitsgericht Hannover (ab 16.02.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.11.1997 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt.

Andrea Salge (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Wolfsburg (ab , ..., 2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 07.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt (2009: Familiensachen - Abteilung 16. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 07.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Wolfsburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Helga Ulrich (Jg. 1947) - Richterin am Amtsgericht Gifhorn (ab 01.10.1976, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.1976 als Richterin am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht mehr eingetragen.

Uwe Wentzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Lehrte (ab , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.03.1995 als Richter am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.03.1995 als Richter am Amtsgericht Lehrte aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

Rechtspfleger:

Frau Heerdes - Rechtspflegerin am Amtsgericht Gifhorn / Insolvenzgericht (ab , ..., 2011)

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Gifhorn (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Gifhorn für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Gifhorn (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Gifhorn

überregionale Beratung

http://familienberatung-gifhorn.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

AWO Beratungszentrum Gifhorn

Oldaustr. 32

38518 Gifhorn

Telefon: 05371 / 724741

E-Mail: beratungszentrum-gf@awo-bs.de

Internet: http://www.awo-bs.de

Träger: Arbeiterwohlfahrt

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Sexualberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Telefonische Beratung, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Ber. b. sex. Gewalt

 

 

EB Gifhorn - Erziehungs-, Familien- und Jugendberatungsstelle

Bergstr. 35 

38518 Gifhorn 

Telefon: 05371 / 16569

E-Mail: eb-gifhorn@erziehungsberatung-bs.de

Internet: http://www.erziehungsberatung-bs.de

Träger: Ber. für Familien, Erziehende und junge Menschen e.V.

Angebote: Familienberatung, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Landkreis Gifhorn Fachbereich Jugend

Schlossplatz 1 

38518 Gifhorn

Telefon: 05371 / 82-511

E-Mail:

Internet: http://www.gifhorn.de

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Telefonische Beratung, Sozialberatung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

 

Rechtsanwälte:

 

Olaf Lobitz

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Mediator BAFM

Lister Meile 48

30161 Hannover

Telefon: 0511 / 169 37 61

Fax: 0511 / 169 37 63

E-Mail: mediator@Olaf-Lobitz.de

Homepage: www.Olaf-Lobitz.de

 

 

Beate Sobisch

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Mediatorin BAFM

Königstr. 50

30175 Hannover

Telefon: 0511 / 353 99 76 2

Fax: 0511 / 353 99 76 5

E-Mail: Beate.Sobisch@altug-partner.de

Homepage: www.sobisch.de

 

 

Carla Meyer

Fachanwältin für Familienrecht, Rechtsanwältin

Wangenheimstr. 1

30625 Hannover

Telefon: 0511 / 955 74 70

Fax: 0511 / 510 99 58

E-Mail: carla-meyer@t-online.de

Homepage: www.carla-meyer.de

 

 

Onno Percy Heyken & Martin Heynert

Rechtsanwälte

Hildesheim, (LG Hildesheim, OLG Celle)

Zingel 5

31134 Hildesheim

Telefon: (0 51 21) 1 21 50

Telefax: (0 51 21) 3 32 42

Hagenburg, (LG Bückeburg, OLG Celle)

Lange Straße 79 b

31558 Hagenburg

Telefon: (0 50 33) 98 04 64

Telefax: (0 50 33) 98 04 76

E-mail: kontakt@kanzlei-heyken.de

Internet: http://www.kanzlei-heyken.de/kontakt.htm

 

 

Gutachter:

 

Dr. med. Christian Schnetzer 

Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie

30173 Hannover

www.kinderkrankenhaus-auf-der-bult.de

Beauftragung am Amtsgericht Gifhorn (2009)

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Gifhorn

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Gifhorn

 

 

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Gifhorn e.V.

Winkeler Str. 2 

38518 Gifhorn 

Telefon: 05371 / 51919

E-Mail: info@kinderschutzbund-gf.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-gf.de

Träger:

Angebote: Familienberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Telefonische Beratung

Geschäftsführung: Cornelia Scheller (2017)

Vorstand: 1. Vorsitzende: Claudia Klement, stellvertr. Vorsitzende: Heidi Dudel, stellvertr. Vorsitzender: Hans-Jürgen Wrensch, Schatzmeister: Johannes Wyrwoll, Schriftführerin: Monika Pröve, Beisitzerin: Sabine Wyrwoll, Beisitzer: Dr. Ekkehard Holzgraefe, Beisitzerin: Barbara Nold (alle mit Stand 2017)

 

 


 

 

 

Geschichte

Die ersten Jahre

...

Die Jahre nach dem zweiten Weltkrieg

Um den Wiederaufbau der Amtsgerichte in Gifhorn und Fallersleben, der sich aufgrund chaotischer Verhältnisse und zahlreicher Verordnungen der Militärregierung als sehr schwierig erwies, hat sich 1950 der verstorbene Baron von Osten-Sacken große Verdienste erworben. Außer ihm ist als weitere markante Richterpersönlichkeit Amtsgerichtsrat Wilhelm Brauns, der von 1950 bis 1967 in Gifhorn Recht sprach, in Erinnerung geblieben.

Am 1. April 1959 wurde das Amtsgericht Meinersen aufgelöst. Die zum Landkreis Gifhorn gehörenden Orte aus seinem Bezirk kamen zum Amtsgericht Gifhorn. Dort setzen sich besonders die Amtsgerichtsdirektoren Dr. Johannes Schubert und Helmut Goose für eine Verbesserung der räumlichen Situation ein.

...

Am 1. Mai 1974 übernahm das Amtsgericht Gifhorn das Amtsgericht Hankensbüttel und unterhielt es fortan als Zweigstelle. Am 1. April 1975 wurde auch diese Zweigstelle aufgelöst. Seitdem werden dort jedoch regelmäßig Gerichtstage abgehalten.

...

Im Jahr 1973 wurde das Amtsgericht vorübergehend vertretungsweise von Richter Dr. Hans-Joachim Zabel geleitet, der später zum Direktor des Amtsgerichts Walsrode berufen wurde. Bevor Richter Karl-Helge Hupka 1990 die Leitung des Amtsgerichts übernahm, hatten sich seine Vorgänger, Dr. Werner Reinhardt (von 1974 bis 1979) und Ernst Fischer (von 1980 bis 1990) fortwährend um einen Um- und Erweiterungsbau bemüht. Infolge des stetig wachsenden Personals wurde zwangsweise eine Nebenstelle ab 1.5.1979 im Steinweg angemietet.

Die Bauarbeiten für das neue Amtsgerichtsgebäude begannen aber erst 1993 und wurden - bis auf die Außenanlagen - im Jahr 1997 abgeschlossen. Die Nebenstelle Steinweg wurde am 30.4.1992 aufgelöst und eine neue, größere in der Hamburger Straße ab 1.4.1992 angemietet. Diese Nebenstelle wurde mit Fertigstellung des Neubaus zum 31.3.1997 aufgelöst. Der für den Neubau verantwortlich zeichnende Direktor Karl-Helge Hupka wurde, nicht zuletzt wegen seiner ernormen Verdienste um das Amtsgericht Gifhorn, mit Wirkung vom 1. April 2000 zum Präsidenten des Landgerichts Hildesheim ernannt.

Seit dem 30. Oktober 2000 wurde das Amtsgericht von Bernd Hantschick geleitet. Am 5. November 2007 wurde die Leitung dem jetzigen Direktor des Amtsgerichts Dr. Heinold Willers übertragen.

Quelle: U.a. Annalen der Gifhorner Rechtsgeschichte 1996 v. Eckhard Korth

http://www.amtsgericht-gifhorn.niedersachsen.de/live/live.php?navigation_id=15699&article_id=63781&_psmand=76

 

 

 

Kommentar Väternotruf:

Die NS-Zeit wurde elegant übersprungen. Wäre ja auch ein Wunder gewesen, wenn man da mal hingeleuchtet hätte. Liegen einfach zu viele Leichen im Keller. Wer will sich diese schon angucken? Und wen könnte man danach fragen? Vielleicht Amtsgerichtsrat Brauns, der vermutlich ein heimlicher Widerstandskämpfer war und deswegen am 01.08.1936 als Amtsgerichtsrat am Amtsgericht Gifhorn berufen wurde, damit er von dort aus die Widerstandsaktionen im Gerichtsbezirk heimlich koordinieren konnte.

 

Wilhelm Brauns (geb. 14.10.1903) - Amtsgerichtsrat am Amtsgericht Gifhorn (ab 01.08.1936, ..., 1967) - im Handbuch der Justiz 1958 ab 01.08.1936 als Amtsgerichtsrat (Richter) am Amtsgericht Gifhorn aufgeführt. Über seine Tätigkeit in der Zeit des Nationalsozialismus, Mitgliedschaften in nationalsozialistischen Organisationen, eventuelle Beteiligungen an nationalsozialistischen Unrecht oder eine eventuelle Teilnahme an Justizverbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus liegen uns derzeit keine Informationen vor. War 1945 bei Kriegsende 41 Jahre alt. Über eine eventuelle Teilnahme an Kriegshandlungen in der Zeit des Nationalsozialismus informiert auf Anfrage die Deutsche Dienststelle.

 

 

 


zurück