Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Bad Kissingen

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Landkreis Bad Kissingen

 

Landratsamt Bad Kissingen

Obere Marktstr. 6

97688 Bad Kissingen

 

Telefon: 0971/801-0

Fax: 0971 / 801-3333

 

E-Mail: info@landkreis-bad-kissingen.de

Internet: www.landkreis-badkissingen.de

 

 

Internetauftritt des Landkreis Bad Kissingen (11/2014)

Visuelle Gestaltung: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Informationsgehalt: mangelhaft

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: teilweise vorhanden

 

 

Der Landkreis Bad Kissingen liegt im Norden des Regierungsbezirks Unterfranken. Nachbarkreise sind im Norden der hessische Landkreis Fulda, im Nordosten der Landkreis Rhön-Grabfeld, im Südosten der Landkreis Schweinfurt, im Süden und Südwesten der Landkreis Main-Spessart und im Westen der hessische Main-Kinzig-Kreis.

 

Bundesland Bayern

Städte und Gemeinden: 

(Einwohnerzahlen vom 30. September 2006)

Städte

1. Bad Brückenau (7.208)

2. Bad Kissingen, Große Kreisstadt (24.231)

3. Hammelburg (11.806)

4. Münnerstadt (7.994)

 

Märkte

1. Bad Bocklet (4.579)

2. Burkardroth (7.920)

3. Elfershausen (2.965)

4. Euerdorf (1.644)

5. Geroda (933)

6. Maßbach (4.832)

7. Oberthulba (5.167)

8. Schondra (1.852)

9. Sulzthal (939)

10. Wildflecken (3.250)

11. Zeitlofs (2.224)

 

Gemeinden

1. Aura a.d.Saale (890)

2. Fuchsstadt (1.870)

3. Motten (1.935)

4. Nüdlingen (4.224)

5. Oberleichtersbach (2.121)

6. Oerlenbach (5.218)

7. Ramsthal (1.212)

8. Rannungen (1.220)

9. Riedenberg (1.076)

10. Thundorf i.UFr. (1.179)

11. Wartmannsroth (2.308)

 

 

 

Jugendhilfeausschuss Landkreis Bad Kissingen

super schwer - bis gar nicht - zu finden auf der Internetseite des Landkreis Bad Kissingen

Mitglieder siehe unten

http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/Landkreis--Verwaltung/Landratsamt/Landkreisorgane/Ausschuesse?page=23179&&detailID=0&committeeID=58

 

 

 

Jugendamt Landkreis Bad Kissingen

Kreisjugendamt

Obere Marktstr. 6

97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971 / 801 0

Fax: 0971 / 801 3333

Internet: http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/Bildung--Soziales/Jugendamt

 

 

Verzeichnis der Mitarbeiter/innen mit Telefonnummer - http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/fileServer/LKKG/2000/20034/MitarbeiterJugendamt_01.13.pdf

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Bad Kissingen

 

 

Väternotruf Bad Kissingen

August Mustermann

Musterstraße 1

97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Herr Goll - Jugendamtsleiter / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2009, ..., 2012)

Gundelach - stellvertretender Jugendamtsleiter / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2009)

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Peter Beutert - Jugendamt / Wirtschaftliche Jugendhilfe / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2009, 2010) - FamRZ 14/2010

Frau Bittermann - Jugendamt / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2005)

Deppisch - Jugendamt / Sozialer Dienst / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2009)

Herr Dorsch - Jugendamt / Sozialer Dienst / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2012)

Regina Franke - Diplom-Sozialpädagogin / Jugendamt / Sozialer Dienst / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2009)

Frau Genth - Jugendamt / Landkreis Bad Kissingen (ab , ..., 2011)

Herr Heim - Jugendamt / Landkreis Bad Kissingen / Pflegekinderfachdienst (ab , ..., 2012)

 

Frau Schmitt - Jugendamt Landkreis Bad Kissingen / Sozialer Dienst (ab , ..., 2008, 2009)

Benno Zellhahn - Jugendamt Landkreis Bad Kissingen / Wirtschaftliche Jugendhilfe (ab , ..., 2012)

...

 

 

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendamtes Bad Kissingen:

(ohne die Kommunale Jugendarbeit siehe http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/Bildung--Soziales/Kommunale-Jugendarbeit)

Zimmernummer:

Telefonnummer

0971/801-(+Durchwahl):

Jugendamtsleiter: Herr Goll 219 2190

Stellvertreter: Herr Duda 220 2200

Sozialer Dienst:

Herr Dorsch 233 2330

Herr Altay 229 2290

Frau Franke 225 2250

Frau Genth (Die., Do., Fr. *)) 228 2281

Frau Meinck (Die., Do., Fr. *)) 229 2291

Frau Mennig 228 2280

Frau Ochse 224 2240

Frau Schmitt 232 2320

Frau Wilm 223 2230

Frau Kirchner (Ableistung Arbeitsstunden Jugendgerichtshilfe

- Mo., Mi. Vorm, Fr.*))

227 2270

Soweit die Mitarbeiter/Innen im Sozialen Dienst persönlich nicht erreichbar sind, scheuen Sie sich bitte nicht, eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter

zu hinterlassen. In besonders dringenden Fällen können Sie sich über die Vermittlung (/801-0) mit dem Jourdienst verbinden lassen.

Pflegekinderfachdienst:

Herr Heim 430 4300

Frau Gerst (auch Kindertagespflege) 431 4310

Frau Gessner (Mo.,Do.,Fr. Vorm.; Die.u.Mi. Nachmittag*)) 432 4320

Beistandschaften, Amtsvormundschaften

und Amtspflegschaften:

Herr Schneider 216 2160

Herr Schröter 218 2180

Herr Krause 217 2170

Frau Leurer (Sachbearbeiterin Zuschuss Ferienfreizeiten) 217 2171

Frau Geis 218 2181

Unterhaltsvorschuss:

Herr Horn (Die. u. Do. ganztags / Mo.,Mi., Fr. Vormittag *)) 231 2300

n.b.

Frau Lorger 230 2301

Wirtschaftliche Jugendhilfe:

Herr Duda 220 2200

Herr Beutert 222 2220

Herr Zellhan 222 2221

Herr Rawitzer 221 2210

Frau Rottenberger (Die. u. Fr. Vormittag. / Mi. *)) 230 2301

Herr Memmel 230 2302

Frau Ungerechts 221 2211

Frühe Hilfen / KoKi = Koordinierende Kinderschutzstelle:

(operativer Bereich)

Frau Ackermann (Mo.,Mi.Nachmittag; Die.,Do.Fr.Vorm.*)) 120 1200

Frau Neuschwanger (Die.,Do. ganztags, Mi. Vorm.*)) 120 1201

*) = Arbeitstage (Bitte beachten Sie, dass Sie am Freitag alle Mitarbeiter nur am Vormittag erreichen können.) Stand: 01/2013

http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/fileServer/LKKG/2000/20034/MitarbeiterJugendamt_01.13.pdf

 

 

Oberleichtersbach Frau Schmitt Sulzthal Frau Meinck

Oberthulba (Ortsteil) Frau Franke

Oehrberg Frau Franke Theinfeld Herr Deppisch

Oerlenbach Frau Mennig Thulba Frau Franke

Thundorf i.Ufr. Herr Deppisch

Pfaffenhausen Herr Altay Trimberg Frau Meinck

Platz Herr Deppisch

Poppenlauer Frau Mennig Untererthal Herr Altay

Poppenroth Frau Wilm Untereschenbach Herr Altay

Premich Frau Franke Unterleichtersbach Frau Schmitt

Ramsthal Frau Meinck Volkers Frau Schmitt

Rannungen Frau Franke Volkershausen Frau Mennig

Reichenbach Herr Deppisch Völkersleier Herr Altay

Reiterswiesen Frau Wilm

Reith Herr Altay Waizenbach Herr Altay

Riedenberg Frau Franke Waldfenster Frau Franke

Römershag Frau Schmitt Wartmannsroth Herr Altay

Roßbach Frau Schmitt Weichtungen Frau Mennig

Roth a. d. Saale Herr Deppisch Weißenbach Frau Schmitt

Rothhausen Herr Deppisch Wermerichshausen Herr Deppisch

Rottershausen Frau Franke Wernarz Frau Schmitt

Rupboden Frau Schmitt Westheim Herr Altay

Wildflecken Frau Schmitt

Schlimpfhof Frau Franke Windheim bei Hlbg. Herr Altay

Schönderling Herr Deppisch Windheim bei Mü.-Stadt Herr Deppisch

Schondra Herr Deppisch Winkels Frau Wilm

Schwärzelbach Herr Altay Wirmsthal Frau Wilm

Seubrigshausen Herr Deppisch Wittershausen Herr Altay

Singenrain Herr Deppisch Wollbach Frau Franke

Speicherz Frau Schmitt

Stangenroth Frau Franke Zahlbach Frau Franke

Steinach Herr Deppisch Zeitlofs Frau Schmitt

Stralsbach Frau Franke

 

 

 

Jugendhilfeausschuss Landkreis Bad Kissingen:

Mitgliederliste unvollständig, es fehlen die stellvertretenden beratenden Mitglieder

Ausschuss-Mitglieder 11/2014

Stimmberechtigte Mitglieder

Ascherl, Brigitte (CSU)

Bildhauer, Britta (SPD)

Fenn, Christian (GRÜNE/BfU)

Jörg, Rita (CSU)

Klement, Matthias (CSU)

Lieb, Beatrix (PWG)

Oschmann-Hockgeiger, Sabine (FW-CBB)

Vogel, Jochen (CSU)  

Weitere stimmberechtigte Mitglieder:  

Kreisjugendring                          Kaiser Joachim, Metzler Edwin  

Caritasverband                           Schäfner Daniel  

Paritätischer Wohlfahrtsverband   Friedel Karlheinz, Ukena Thorsten  

Beratende Mitglieder:  

Leiter Jugendamt                        Goll Siegbert  

Amtsgericht                                Dr. Göbhardt Matthias

Dr. Matthias Göbhardt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Bad Kissingen / Direktor am Amtsgericht Bad Kissingen (ab 01.04.2004, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.03.1994 als Staatsanwalt als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Schweinfurt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.03.1999 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bad Kissingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.04.2004 als  Direktor am Amtsgericht Bad Kissingen aufgeführt. 2014: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Bad Kissingen - http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/Landkreis--Verwaltung/Landratsamt/Landkreisorgane/Ausschuesse?page=23179&&detailID=0&committeeID=58 

Staatliches Schulamt                   Hammerl Josef  

Arbeitsamt                                  Küfner-Schönfelder Doris  

Caritasverband                            Fleischmann Katja  

Gleichstellungsbeauftragte            Bock Nadine  

Polizei                                         Haschke Stefan  

Kreisjugendring                           Schmidt Günter  

Ev. Kirche                                   Blümlein Ulrike  

Kath. Kirche                                Ziegler Maritta

http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/Landkreis--Verwaltung/Landratsamt/Landkreisorgane/Ausschuesse?page=23179&&detailID=0&committeeID=58

 

Ausschuss-Mitglieder 2012

Stimmberechtigte Mitglieder

Ascherl, Brigitte (CSU)

Fenn, Christian (GRÜNE/BfU)

Jörg, Rita (CSU)

Klement, Matthias (CSU)

Limpert, Roland (PWG)

Schrenk, Alfred (SPD)

Sell, Peter (Freie Wähler/CBB)

Vogel, Jochen (CSU)

Weitere stimmberechtigte Mitglieder:

Caritasverband Rößner Claudia, Schilde Stephan

Kreisjugendring Kaiser Joachim, Kuhn Rainer, Steuerwald Peter

Paritätischer Wohlfahrtsverband Friedel Karlheinz

Beratende Mitglieder:

Leiter Jugendamt Goll Siegbert

Amtsgericht Neugber Deborah

Deborah Neugber (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richterin am Amtsgericht Aschaffenburg (ab , ..., 2012, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.04.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Bamberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.04.2011 als Richterin am Amtsgericht Bad Kissingen aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 1). Im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.04.2011 als Richterin am Amtsgericht Aschaffenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Deborah Neugber nicht aufgeführt. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Bad Kissingen. 2012: Amtsgericht Aschaffenburg / Familiensachen - Abteilung 3.

Staatliches Schulamt Hammerl Josef

Arbeitsamt Schlereth Thomas

Caritasverband Fleischmann Katja - Leiterin der Beratungsstelle für Eltern, Kinder u. Jugendliche - Erziehungsberatung, Hartmannstr. 2a, 97688 Bad Kissingen

Gleichstellungsbeauftragte Bock Nadine

Polizei Hyaschke Stefan

Kreisjugendring Schmidt Günter

Kath. Kirche Zeitz Julia

Ev. Kirche Blümlein Ulrike

http://www.lkkissingen.rhoen-saale.net/Landkreis--Verwaltung/Landratsamt/Landkreisorgane/Ausschuesse?page=23179&&detailID=0&committeeID=58

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Bad Kissingen

überregionale Beratung

http://familienberatung-bad-kissingen.de

 

 

Familienberatung Schweinfurt

überregionale Beratung

http://familienberatung-schweinfurt.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen Schweinfurt - Außenstelle -

Hartmannstr. 2a 

97688 Bad Kissingen 

Telefon: 0971 / 3051

E-Mail: info@eheberatung-bad-kissingen.de

Internet: http://www.eheberatung-schweinfurt.de

Träger: Diözese Würzburg

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Sexualberatung, Partnerberatung, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Telefonische Beratung, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder u. Jugendliche - Erziehungsberatung

Hartmannstr. 2a 

97688 Bad Kissingen

Telefon: 0971 / 7246-23

E-Mail: erziehungsberatung@caritas-kissingen.de

Internet: http://www.caritas-kissingen.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Familienberatung, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Gruppenarbeit, Krisenintervention

Leiterin: Katja Hartmann - Diplom-Psychologin, Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Bad Kissingen (ab , ...., 2012)

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Landratsamt Bad Kissingen Amt für junge Menschen und Familien

- Jugendamt -

Obere Marktstr. 6 

97688 Bad Kissingen 

Telefon: 0971 / 801-2190

E-Mail:

Internet: http://landkreis-badkissingen.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Trennungs-/Scheidungsberatung

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für den Landkreis Bad Kissingen

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Bad Kissingen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Bad Kissingen

 

 

Generationenhaus Bad Kissingen

Telefon 0971 - 6993381

Montag bis Freitag 10-13 und 14 bis 17 Uhr

 

 

 


 

 

BAD KISSINGEN

Jana M. und die Angst vor der Entfremdung

Selbsthilfegruppe kümmert sich um Geschiedene, die Probleme mit ihren Kindern haben

„Ich kann keine Lösungen aus dem Hut zaubern.“ Renate Lang, Kontaktfrau der Kissinger Selbsthilfegruppe Eltern-Kind-Entfremdung (ELKE), ist seit rund zwei Jahren eine gefragte Person. Solange gibt es ELKE jetzt. Manchmal bis zu 20 Anfragen im Monat bekommt Lang. „Die Geschichten ähneln sich alle.“

Es seien sowohl Väter als auch Mütter, betont Lang, die aufgrund von Annoncen in regionalen Zeitungen auf die Gruppe aufmerksam würden. Sie haben sich von ihren Partnern getrennt, leben in Scheidung oder sind schon geschieden. Was dann tobt, ist der Kampf um die Kinder, um Sorgerecht, Aufenthaltsbestimmungsrecht oder Besuchsrecht. Und nicht zuletzt um Geld. „Einer von beiden sperrt sich immer bei der Suche nach Wegen“, sagt Lang. Frühere Partner würden sich immer mehr spinnefeind.

„Ich habe eine Tochter und habe doch keine mehr.“

Jana M. Mutter

Jana M. (Name geändert) hat sich Ende Dezember von ihrem Mann getrennt. Rund zehn Jahre waren die beiden verheiratet und haben in einem Dorf im Landkreis Bad Kissingen gewohnt.

Nach der Trennung ist Jana M. wieder zu ihrer Mutter in eine bayerische Großstadt gezogen. Das Oberlandesgericht in Nürnberg hat entschieden, dass die Tochter beim Vater wohnen soll. Jana M. bekam ein 14-tägiges Besuchsrecht zugesprochen.

Beide Elternteile sind geeignet

Es gibt mehrere Gutachten, die bescheinigen, dass beide Elternteile geeignet seien, für das Kind zu sorgen. Jana M. wehrt sich auch nicht grundsätzlich dagegen, dass ihre Tochter beim Vater wohnt. „Ich wäre froh, wenn es ihr dort gut geht.“

Doch ihre Angst ist groß, dass der Vater ihr das Kind entfremdet. „Meine Tochter will immer weniger Kontakt zu mir, am Telefon legt sie immer öfter einfach den Hörer auf“, sagt sie mit Tränen in den Augen. „Ich habe eine Tochter und habe doch keine mehr.“

Renate Lang hört sich in Fällen wie diesem zunächst einfach die Sorgen und Probleme der Betroffenen an. Es komme schon vor, dass sie einen halben Tag am Telefon verbringe, sagt die Kissingerin.

Sie selbst ist nicht betroffen, gehört der Gruppe nur aus Interesse an. „Ich empfehle Anwälte und Psychologen, die mit uns zusammen arbeiten oder begleite Betroffene zu Behörden, wenn sie das wollen.“ 

Viele haben Schuldkomplexe

Psychologische Betreuung sei wichtig, um das Selbstbewusstsein der Betroffenen zu stärken. „Viele haben Schuldkomplexe, werden depressiv oder sind völlig verängstigt“, ist Langs Erfahrung.

Jana M. befürchtet, dass ihr Mann der Tochter Schlechtes über sie erzähle, weil das Mädchen sich so von ihr zurück ziehe. Jetzt, in den Sommerferien, wird sie eine längere Zeit mit ihrer Tochter verbringen. „Ich möchte ihr zeigen, dass ich alles für sie mache und dass ich keine schlechte Mutter bin.“

Kontakt Selbsthilfegruppe Eltern-Kind-Entfremdung ELKE: Tel. (09 71) 6 51 48

 

Mainpost, 28.08.2008

 

 

 

 


zurück