Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Bonn

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Bonn

Kreisfreie Stadt

 

Bundesstadt Bonn

Berliner Platz 2

53103 Bonn

 

Telefon: 0228 / 77-0

Fax: 0228 / 77-4646

 

E-Mail: poststelle@bonn.de

Internet: www.bonn.de

 

 

Internetauftritt der Stadt Bonn (01/2014)

Visuelle Gestaltung: akzeptabel

Informationsgehalt: akzeptabel

Nutzerfreundlichkeit: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: 

 

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Bonn 

Mitglieder siehe unten

http://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/hbr_gremien_result.asp?e_gre_id=6&e_gre_art=Gremien&e_caller=hbr_gremien_resul

 

 

 

Jugendamt Bonn

Amt für Kinder, Jugend und Familie

Berliner Platz 2

53103 Bonn

 

Fachdienste für Familien- und Erziehungshilfe in den Stadtbezirken:

www.bonn.de/familie_gesellschaft_bildung_soziales/kind_jugend_familie/angebote_hilfen/soziale_dienste/index.html?lang=de

 

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Bonn

 

 

Väternotruf Bonn

August Mustermann

Musterstraße 1

53111 Bonn

Telefon: 0228 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Werner Roskosch - Jugendamt Bonn / Leiter Fachdienst für Familien- und Erziehungshilfe (ab , ..., 2011)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Dieter Baron - Jugendamt Bonn / Fachdienst für Familien- und Erziehungshilfe (ab , ..., 2011)

Herr Blisten - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Bonn (ab , ..., 2013)

Frau Böcher - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Bonn (ab , ..., 2016) - Prof. Dr. med. Roland Schleiffer Facharzt für Kinder- und Jugendpsychiatrie - Beauftragung am Oberlandesgericht Köln - 4 UFH 11/16 - Beweisbeschluss vom 22.11.2016 - Gutachten vom 08.02.2017. 

Caroline Brooks-Siepen - Jugendamt Bonn (ab , ..., 2003)

Beatric Daugsch - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Bonn (ab , ..., 2014)

Rolf Hüschemenger - Jugendamt Bonn / Amtsvormund, Amtspflegschaften (ab , ..., 2012)

Frau Schott - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Bonn (ab , ..., 2012)

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Bonn 

Vorsitzender Breuers, Will

Bonn

1. Stellvertreterin Ewald, Dörthe

2. Stellvertreterin Schmitz, Dorothea

Stellvertretender Schriftführer Müller, Bernhard

Stellvertretender Schriftführer Breuer, Konrad

Teil A: Ordentliche Mitglieder

CDU

Nr. Status Name Funktion

1 Stadtverordnete Lautz, Dr. Verena

2 Stadtverordneter Breuers, Will

Bonn Ausschussvorsitzender

3 Bezirksbürgermeisterin Schwolen-Flümann, Annette

SPD

4 Stadtverordnete Ewald, Dörthe

5 Sachkundiger Bürger Krieger, Sascha

Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

6 Stadtverordnete Paß-Weingartz, Dorothea

7 Stadtverordnete Schmitz, Dorothea

FDP

8 Stadtverordneter Kansy, Achim

Bürger Bund Bonn

16 Sachkundiger Bürger Kopka, Wolfgang

DIE LINKE

9 Sachkundige Bürgerin Cipa, Irmgard

Vertreter/Vertreterinnen anerkannter freier Träger

10 Sachkundiger Bürger Schneider, Jean- Pierre

Ordentliches Mitglied

11 Sachkundige Bürgerin Velten, Sonja

53117 Bonn - Estermannstr. 21 Ordentliches Mitglied

12 Sachkundiger Bürger Nietgen, Gerhard

53115 Bonn - Lotharstraße 84 - 86 - Deutscher Parität. Wohlfahrtsverband - Ordentliches Mitglied

13 Sachkundiger Bürger Schütt, Jürgen

Ordentliches Mitglied

14 Sachkundiger Bürger Dauben, Dipl. Soz. Päd. Kurt

53113 Bonn - Prinz-Albert-Straße 87 Ordentliches Mitglied

15 Sachkundiger Bürger Schwarze, Richard

53123 Bonn - Schmittstraße 4 Ordentliches Mitglied

Verwaltung

Nr. Status Name Funktion

17 - - - Wahrheit, Angelika

Bonn Ordentliches Mitglied

18 - - - Stein, Udo

Amt 51 Bottlerplatz 1, 53103 Bonn Ordentliches Mitglied

Sonstige beratende Mitglieder

Nr. Status Name Funktion

19 beratendes Mitgied des Jugendhilfeausschsses Lier, Bernd

53111 Bonn - Wilhelmstraße 21-23 - Richter am Amtsgericht - Ordentliches Mitglied

Bernd Lier (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - weiterer aufsichtführender Richter Richter am Amtsgericht Bonn (ab 15.01.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 05.07.1991 als Richter am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 offenbar fehlerhaft ab 15.01.2009 als Richter am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.01.2009 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bonn aufgeführt. 2013: Familiensachen - Abteilung 407. 2011: beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss Bonn - http://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/hbr_gremien_result.asp?e_gre_id=6&e_gre_art=Gremien&e_caller=hbr_gremien_result

20 Sachkundige Einwohnerin Schubert- Sarellas, Ursula

Bonn Ordentliches Mitglied

21 Sachkundige Einwohnerin Kaul, Jutta

53332 Bornheim - Rheinstraße 164 - Vertreterin der Schulen - Ordentliches Mitglied

22 Sachkundiger Einwohner Borjans, Hermann-Josef

53129 Bonn - Winzerstr. 31 Ordentliches Mitglied

23 Sachkundiger Einwohner Schneider, Lothar

Bonn - Vertreter der Kath. Kirche - Ordentliches Mitglied

24 Sachkundiger Einwohner Hamacher, Ulrich

53113 Bonn - Kaiserstr. 125 - Diakonisches Werk Bonn und Region Ordentliches Mitglied

25 Sachkundiger Einwohner Kandels, Diakon Stefan

Ordentliches Mitglied

26 Sachkundiger Einwohner Yildiz (EW), Ismail

Bonn Ordentliches Mitglied

27 Sachkundiger Einwohner Azrak (EW), Abdlqalq

Bonn Ordentliches Mitglied

Teil B: Stellvertretende Mitglieder

CDU

Nr. Status Name Funktion

1 Sachkundiger Bürger Land, Gordon

Stellvertretendes Mitglied

2 Sachkundige Bürgerin Benner, Margret

Bonn Stellvertretendes Mitglied

3 Sachkundige Bürgerin Beckschwarte (Dipl. Pädagogin), Susanne

53113 Bonn - Ermekeilstr. 7 Stellvertretendes Mitglied

SPD

Nr. Status Name Funktion

4 Stadtverordnete Grenz M.A., Gieslint

53179 Bonn - Floßweg 99 Stellvertretendes Mitglied

5 Sachkundige Bürgerin Wittneven- Welter, Fenja

53227 Bonn - Königswinterer Straße 391 Stellvertretendes Mitglied

Bündnis 90 / DIE GRÜNEN

Nr. Status Name Funktion

6 Sachkundiger Bürger Lobe, René

Stellvertretendes Mitglied

7 Sachkundige Bürgerin Ingenkamp, Barbara

53177 Bonn - Am Helpert 5 (ASA) Stellvertretendes Mitglied

FDP

Nr. Status Name Funktion

8 Stadtverordnete Obermann, Lisa

53111 Bonn - Michaelstraße 14 Stellvertretendes Mitglied

DIE LINKE

Nr. Status Name Funktion

9 Sachkundige Bürgerin Walther, Antje

Stellvertretendes Mitglied

Vertreter/Vertreterinnen anerkannter freier Träger

Nr. Status Name Funktion

12 Sachkundige Bürgerin Engert (Dipl.-Pädagogin), Heide

53175 Bonn - Klufterstr. 93 Stellvertretendes Mitglied

13 Sachkundige Bürgerin Mensching, Dr. Maria

53115 Bonn - Robert-Koch-Str. 1 Stellvertretendes Mitglied

14 Sachkundige Bürgerin Steuernagel, Andrea

Bonn Stellvertretendes Mitglied

15 Sachkundige Bürgerin Dietzel-Wolf, Doris

Stellvertretendes Mitglied

24 Sachkundige Bürgerin Lente, Sabine

Bonn Stellvertretendes Mitglied

Verwaltung

Nr. Status Name Funktion

18 - - - Breuer (EW), Konrad

Amt 51-0 Bottlerplatz, Zi. 204 Stellvertretendes Mitglied

Sonstige beratende Mitglieder

Nr. Status Name Funktion

19 - - - Holdorf, Reiner

53111 Bonn - Wilhelmstraße 21 - 23, Richter am Amtsgericht Bonn Stellvertretendes Mitglied

Reiner Holdorf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Bonn (ab 14.11.1994, ..., 2011) - 2001: stellvertretendes beratendes Mitglied des Jugendhilfeausschuss Bonn - http://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/hbr_gremien_result.asp?e_gre_id=6&e_gre_art=Gremien&e_caller=hbr_gremien_re

20 Sachkundiger Einwohner Kusserow, Manfred

53104 Bonn - Villemombler Str. 101 - Arbeitsagentur Bonn - Stellvertretendes Mitglied

21 Sachkundige Einwohnerin Clement, Sibylle

Stellvertretendes Mitglied

22 Sachkundiger Einwohner Becker, Mario

Stellvertretendes Mitglied

23 Sachkundiger Einwohner Siebertz, Bernd

53111 Bonn - c/o Kath. Jugendfachstelle Bonn, Kaiser-Karl-Ring 2 Stellvertretendes Mitglied

25 Sachkundige Einwohnerin Christa, Karin

Stellvertretendes Mitglied

26 Sachkundiger Einwohner Azhamriue, Abdellah

Bonn Stellvertretendes Mitglied

28 Sachkundige Einwohnerin Yatimi, Meriem

Bonn Stellvertretendes Mitglied

http://www2.bonn.de/bo_ris/ris_sql/hbr_gremien_result.asp?e_gre_id=6&e_gre_art=Gremien&e_caller=hbr_gremien_resul

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Bonn

überregionale Beratung

http://familienberatung-bonn.de

 

 

Familienberatung Bornheim

überregionale Beratung

http://familienberatung-bornheim.de

 

 

Familienberatung Rheinbach

überregionale Beratung

http://familienberatung-rheinbach.de

 

 

Familienberatung Siegburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-siegburg.org

 

 

Familienberatung Sankt Augustin

überregionale Beratung

http://familienberatung-sankt-augustin.de

 

 

Familienberatung Troisdorf

überregionale Beratung

http://familienberatung-troisdorf.de

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Verband binationaler Familien und Partnerschaften iaf e.V. Regionalgruppe Bonn

Thomas-Mann-Str. 30 

53111 Bonn 

Telefon: 0228 / 90904-0,-13

E-Mail: bonn@verband-binationaler.de

Internet: http://www.verband-binationaler.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Sozialberatung, Gruppenarbeit, Beratung für Migranten und Spätaussiedler

 

 

Esperanza Väterberatung Beratungs- und Kontaktangebot

Dyroffstr. 7 

53113 Bonn

Telefon: 0228 / 108-257

E-Mail: marcel.maus@caritas-bonn.de

Internet: http://www.caritas-bonn.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Lebensberatung, Partnerberatung, Gruppenarbeit, Telefonische Beratung

 

 

Evangelische Beratungsstelle f. Erziehungs-, Jugend-, Ehe- und Lebensfragen

Adenauerallee 37 

53113 Bonn

Telefon: 0228 / 6880-150

E-Mail: beratungsstelle@bonn-evangelisch.de

Internet: http://www.beratungsstelle-bonn.de

Träger: Evangelische Kirchenkreise

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Partnerberatung, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sexualberatung, Telefonische Beratung

Herr Thomas Dobbek: Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut, Gestalttherapeut, Supervisor, Leiter der Beratungsstelle

Frau Maria Heisig: Dipl.-Psychologin, psychologische Psychotherapeutin, Gestalttherapeutin

Frau Dorothea Kruse: Dipl.-Sozialarbeiterin, systemische Familientherapeutin, Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin

Frau Marianne Leverenz: Pastorin, Eheberaterin, Erziehungsberaterin

Herr Thomas Lindner: Dipl.-Psychologe, psychologischer Psychotherapeut, Gestalttherapeut, Supervisor

Herr Jan-Cort Mensching: Dipl.-Pädagoge, systemischer Familientherapeut, Psychotherapeut (HPG), Supervisor

Frau Sabine Paris: Rechtsanwältin

Herr Gerrit Schmelter: Dipl.-Psychologe

Frau Claudia Schmidt-Weigert: Dipl-Pädagogin, Gestalttherapeutin

Frau Christiane Wellnitz: Dipl.-Sozialarbeiterin, systemische Familientherapeutin, Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin

Internet: http://www.beratungsstelle-bonn.de/team-101.php

 

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Am Neutor 2 

53113 Bonn

Telefon: 0228 / 630455

E-Mail: info@efl-bonn.de

Internet: http://www.efl-bonn.de

Träger: Erzbistum Köln

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Sexualberatung, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Hans-Iwand-Str. 7 

53113 Bonn 

Telefon: 0228 / 223088

E-Mail: erziehungsberatung@caritas-bonn.de

Internet: http://www.beratung-caritasnet.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

update - Fachstelle für Suchtprävention- Kinder-Jugend-Elternberatung

Uhlgasse 8 

53127 Bonn

Telefon: 0228 / 688588-0

E-Mail: update@cd-bonn.de

Internet: http://www.suchthilfe-bonn.de

Träger: Caritasverband Diakonisches Werk

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung, Suchtberatung, Telefonische Beratung, Online-Beratung (anonym und verschlüsselt)

 

 

Beratung für Familien in Trennung und Scheidung

Godesberger Allee 6-8 

53175 Bonn 

Telefon: 0228 / 227224-20

E-Mail: joerg.nittinger@dw-bonn.de

Internet: http://www.diakonie-bonn.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Familienberatung, Lebensberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Gruppenarbeit, Beratung für Kinder und Jugendliche

 

 

Mehrgenerationenhaus Bonn Haus der Familie

Friesenstr. 6 

53175 Bonn

Telefon: 0228 / 373660, 375445

E-Mail: info-hdf@ekir.de

Internet: http://www.hdf-bonn.de

Träger: Evangelische Kirchengemeinde

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Schwangerenberatung, Telefonische Beratung, Suchtberatung, (Essstörungen)

 

 

AWO Beratungsstelle für Schwangerschaftsprobleme, Partner- und Lebensfragen

Theaterplatz 3 

53177 Bonn

Telefon: 0228 / 85027770

E-Mail: skb@awo-bnsu.de

Internet: http://www.awo-bonn-rhein-sieg.de

Träger: Arbeiterwohlfahrt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Krisenintervention, Partnerberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Amt für Kinder, Jugend und Familie Soziale Dienste

St. Augustiner Str. 86 

53225 Bonn

Telefon: 0228 / 77-3117

E-Mail: sascha.fersch@bonn.de

Internet: http://www.bonn.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Beratung für Migranten und Spätaussiedler, Telefonische Beratung, Sozialberatung

 

 

Psychologische Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Kurfürstenallee 2-3 

53177 Bonn

Telefon: 0228 / 77-4562,-4563

E-Mail: psychologische.beratungsstelle@bonn.de

Internet: http://www.bonn.de

Träger: Stadt

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Migranten und Spätaussiedler

 

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für die Stadt Bonn

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Bonn

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es in Bonn noch nicht, da die politisch und fachlich Verantwortlichen der Stadt an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch die Stadt einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

Frauenhäuser in Bonn

Gleich zwei Frauenhäuser in Bonn, vermutlich auf Grund hohem Gewaltpotential bei Beamtenfamilien aus dem ehemaligen Regierungsviertel, aber wo bleibt die Hilfe für Männer im Männerhaus?  

Autonomes Frauenhaus Bonn

53000 Bonn

Straße: 

Telefon: 0228 / 635369

E-Mail: frauenhausbonn@t-online.de

Internet: http://www.frauenhaus-bonn.de

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

Frauenhaus - Frauenhaus Bonn e.V.

Straße: 

53000 Bonn 

Telefon: 0228 / 232434

E-Mail: info@bonner-frauenhaus.de

Internet: http://www.bonner-frauenhaus.de

Träger: Hilfe für Frauen in Not, Frauenhaus Bonn e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

 

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Bonn e.V.

Beethovenstr. 38a 

53115 Bonn 

Telefon: 0228 / 76604-0

E-Mail: dksb-bonn@t-online.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-bonn.de

Träger:

Angebote: Familienberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter

Ansprechpartner Begleiteter Umgang: Gisela Steinki

 


Kinderneurologisches Zentrum

Gustav-Heinemann-Haus

Waldenburger Ring 46

53119 Bonn

Sekretariat:

Telefon: +49 (0) 228 / 6683 - 1 30

Internet: http://www.klinik-bonn.lvr.de/fachabteilungen/knz/

 

 

Kleiner Muck e.V.

- Geschäftsstelle Bonn -

Heinrich-Lübke-Str. 19

53113 Bonn  

Vorstand:

Dr. Michael Winterhoff

Brigitte Mohn

Stephan Eisenbeis       

Geschäftsführer:

Kurt Daube

Internet http://www.kleiner-muck.org

 

 

Motiviva e.V.

Hermannstraße 69

53225 Bonn

Stationäre/Teilstationäre Angebote, Jugendwohngemeinschaft, Intensivgruppe, JuMeGa, Mutter-Kind Haus, Sozialpäd. Lebensgemeinschaften, Krisenintervention, Aufsuchende Angebote ..., ... für Jugendliche und junge Erwachsene, Intensiv betreutes Wohnen, Betreutes Kleingruppenwohnen, Betreutes Wohnen, Flexible Erziehungshilfen, ... für Familien, Erziehungsbeistandschaft, Sozialpädagogische Familienhilfe, Aufsuchende Familientherapie

Internet: http://www.motiviva.de

Mitarbeiter/innen: 

Martina Handels - Diplom-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin (IGST), Pädagogische Leiterin Motiviva e. V. - Verein für Kinder- und Jugendhilfe - http://www.motiviva.de

Vorstand: Ruth-Maria Eulering (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Oberlandesgericht Düsseldorf / 7. Senat für Familiensachen (ab 28.08.2009 , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.05.1994 als Richterin am Amtsgericht Duisburg - abgeordnet - aufgeführt. 2009 abgeordnet an das Bundesjustizministerium. FamRZ-Buch 30: "Versorgungsausgleich und Verfahren in der Praxis", FamRZ 16/2009. Stellvertretende Vorstandsvorsitzende von Motiviva e. V.  - http://www.motiviva.de/downloads/Flyer_download/Motiviva_Flyer_Vorlage_DIN_A5.pdf

 

 

 

 


 

 

Jugendamt-Odyssee Der größte Fehler seines Lebens

Ein Vater kämpft um seine Tochter. Gegen seine frühere Frau, die das Kind gegen ihn aufhetzt, gegen das Jugendamt, das falsche Behauptungen verbreitet. Eine Geschichte über die Allmacht der Ämter.
11.02.2015, von Katrin Hummel
...
Dies ist eine Geschichte über die Allmacht der Jugendämter und das Ausgeliefertsein der Eltern. Eine wahre Geschichte, die zeigt, was passieren kann, wenn ein Elternteil bei Mitarbeitern des Jugendamts in Ungnade fällt. Eine Geschichte darüber, wie Jugendamtsmitarbeiter ihre Macht missbrauchen und ihren ursprünglichen Auftrag aus dem Blick verlieren können, der lautet, Kinder zu schützen und für sie da zu sein

...
Dass Mutter und Tochter nun dauerhaft gemeinsam in einem Zimmer bei der Familie leben, obwohl beim Vater eine 45 Quadratmeter große Wohnung selbst für zwei Übernachtungen im Monat inadäquat erschien, stört das Jugendamt nicht. Warum nicht? Dazu möchte sich die Stadt Bonn auf Anfrage dieser Zeitung nicht äußern.
...
Die Mutter beantragt unterdessen beim Amtsgericht das alleinige Sorgerecht. Sie will, dass sie künftig alle Dinge, die ihre gemeinsame Tochter betreffen, allein entscheiden kann. Das Jugendamt muss nun das Gericht mit wichtigen Informationen über die Familie versorgen, auf die das Gericht sich bei seiner Entscheidung stützen wird. Doch in dem Schreiben des Jugendamts ans Gericht tauchen im Vorfeld dieser Sorgerechtsentscheidung mehrere falsche Behauptungen auf, die zuvor die Mutter in ihrem Antrag auf alleiniges Sorgerecht formuliert hat. Es scheint so, als habe Sachbearbeiterin W. diese falschen Behauptungen ohne Überprüfung übernommen.


Zum Beispiel schreibt Frau W. dem Amtsgericht Bonn, dass Schmitt unbekannt verzogen sei - eine von der Mutter in dem Schreiben ans Gericht in die Welt gesetzte falsche Aussage, die das Jugendamt dann auf Betreiben Schmitts allerdings noch vor der Sorgerechtsentscheidung korrigieren wird. Frau W. behauptet in dem Schreiben aber auch, dass der Vater sich weigere, einer psychologischen Behandlung seiner Tochter zuzustimmen. Das stimmt nicht, denn ungeklärt ist zu diesem Zeitpunkt primär das „Wie“ und weniger das „Ob“ der Behandlung - so steht es in einem Urteil des Amtsgerichts Bonn, das sich 2013, also im Nachhinein, mit dem Fall beschäftigt hat.
...
Dann beginnt das sogenannte Clearing, als Folge des unterschriebenen Erziehungshilfeantrags und als weitere Vorbereitung für die Sorgerechtsentscheidung. Die Lebenssituation der Tochter soll in diesem Clearing komplett erfasst werden. Es läuft drei Monate lang, allerdings wird der Vater von dem privaten Verein „Kleiner Muck“, der das Clearing im Auftrag des Jugendamts durchführt, während dieses Clearings nicht persönlich angehört, obwohl man ihm dies zugesagt hatte. Das alles steht in einem zweiten Urteil des Amtsgerichts Bonn aus dem Jahr 2014 zu dem Fall.

....

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/menschen/vater-kaempft-um-tochter-gegen-ex-frau-und-jugendamt-13415754.html






zurück