Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Greven

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Stadt Greven

Rathausstraße 6

48268 Greven

 

Telefon: 02571 / 9200

Fax: 02571 / 920320

 

E-Mail: 

Internet: http://www.greven.net

 

 

Internetauftritt der Stadt Greven (08/2014)

Visuelle Gestaltung: 

Informationsgehalt: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: 

 

 

 

Die Stadt Greven liegt im Landkreis Steinfurt und unterhält ein eigenes Jugendamt. Dies ist möglich, da laut Gemeindeordnung Gemeinden ab 20.000 Einwohnern ein eigenes Jugendamt unterhalten können.

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Stadtteile:

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Greven

Mitglieder siehe unten

http://ris.stadt-greven.de/gremien/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0MmyPavGau9TuCPj2NgzHauCWr8Um5Ol7MfyIduGGJ

 

 

Jugendamt Greven

Stadtjugendamt

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Steinfurt - das Amtsgericht Steinfurt ist zuständig für die Gemeinden: Altenberge, Greven, Horstmar, Laer, Metelen, Nordwalde, Ochtrup, Steinfurt und Wettringen

 

 

Väternotruf Greven

August Mustermann

Musterstraße 1 

Telefon: 

48268 Greven

Telefon: 02571 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

 

Amtsleitung:

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Herr Uennig - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Greven (ab , ..., 2014)

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Greven

Mitgliederliste mit Stand vom 20.11.2012

Anzahl Mitglieder 26, davon 15 stimmberechtigt.

Ausschussvorsitzende Frau Hannelore Hauschild

1. Stellv. Ausschussvorsitzende Frau Annegret Welling-Post

2. Stellv. Ausschussvorsitzende/r Herr Marcel Völtz

Termine: Sitzungstermine

Mitglieder Fraktion Name Funktion

CDU (3) Herr Hans-Dieter Bez Sachk. Bürger

Herr Andreas Hajek Sachk. Bürger

Herr Marcel Völtz 2. Stellv. Ausschussvorsitzende/r

SPD (2) Herr Helge Falkner Sachk. Bürger

Frau Annegret Welling-Post 1. Stellv. Ausschussvorsitzende

Bündnis90/DIE GRÜNEN (2) Frau Hannelore Hauschild Ausschussvorsitzende

Herr Rainer Prinz Ausschussmitglied

FDP (1) Herr Alexander Meyer Ausschussmitglied

DIE LINKE (1) Frau Karin Pelster Ausschussmitglied

Vertreter der freien Träger (3) Frau Renate Kühlert Sachk. Bürgerin

Herr Heinz Kues Sachk. Bürger

Frau Heike Peter-Postler Sachk. Bürgerin

Vertreter der Jugendverbände (3) Herr Michael Große-Laxen Sachk. Bürger

Herr Werner Jacobs Sachk. Bürger

Frau Andrea Lehmkuhl Sachk. Bürgerin

Beratende MitgliederFraktion Name Funktion

Reckenfeld-Direkt (1) Herr Rolf Grieskamp Beratendes Mitglied (SB)

Rederecht im Bedarfsfall - Seniorenbeirat - (1) Frau Marita Dirks-Kortemeyer* Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Arbeitsverwaltung (1) Herr Michael Weßling Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Arbeitsgemeinschaft nach § 78 KJHG AG 1 (1) Frau Heike Budke Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Arbeitsgemeinschaft nach § 78 KJHG AG 2 (1) Herr Karl-Heinz Lambers Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Arbeitsgemeinschaft nach § 78 KJHG AG 3 (1) Herr Hans-Peter Metje Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder evgl. Kirche (1) Herr Uwe Völkel Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Polizei (1) Herrn Uwe Gatz Beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Richter (1) Herr Dr. Stephan Teklote Beratendes Mitglied (SB)

Dr. Stephan Teklote (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Steinfurt / Direktor am Amtsgericht Steinfurt (ab 01.03.2008, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 12.12.1997 als Richter am Amtsgericht Warendorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 23.12.2002 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Steinfurt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.03.2008 als Direktor am Amtsgericht Steinfurt aufgeführt. 2012, ..., 2015: Familiengericht. 2012: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Steinfurt - http://www.kreis-steinfurt.de/C12573D400426460/html/A6BBB6D3F4D11173C125740A004DC429?openDocument. 2012: gleichfalls auch beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Greven - doppelt genäht hält besser - http://ris.stadt-greven.de/gremien/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0MmyPavGau9TuCPj2NgzHauCWr8Um5Ol7MfyIduGGJ

Sonstige beratende Mitglieder Schulen (1) Herr Michael Weß Beratendes Mitglied (SB)

Stellvertretende MitgliederFraktion Name Funktion

CDU (3) Herr Franz-Josef Holthaus Stellv. Mitglied

Herr Wilhelm-Christian Ottenjann Stellv. Mitglied

Herr Siegfried Siemon Stellv. Mitglied

SPD (2) Frau Monika Erben Stellv. Mitglied

Herr Jürgen Jaeschke Stellv. sachk. Bürger

Bündnis90/DIE GRÜNEN (2) Herr Bernhard Sebastian Stellv. Mitglied

Frau Judith Sebastian Stellv. sachk. Bürger

FDP (1) Frau Mechthild Hemmen Stellv. sachk. Bürger

DIE LINKE (1) Herr Thomas Hudalla Stellv. beratendes Mitglied

Reckenfeld-Direkt (3) Frau Charlotte Hölscher Stellv. beratendes Mitglied

Herr Ernst Reiling Stellv. Mitglied

Herr Ismail Aksoy Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Arbeitsgemeinschaft nach § 78 KJHG AG 2 (1) Herr Christian Bermpohl Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder evgl. Kirche (1) Herr Leonard Backschat Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Richter (1) Herr Ulrich Voosholz Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Ulrich Voosholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richter am Amtsgericht Steinfurt (ab 25.03.2003, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.12.1988 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. 2012: stellvertretendes beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Greven - http://ris.stadt-greven.de/gremien/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0MmyPavGau9TuCPj2NgzHauCWr8Um5Ol7MfyIduGGJ

Vertreter der Jugendverbände (3) Herr Henrik Kaltefleiter Stellv. sachk. Bürger

Frau Christina Sandfort Stellv. sachk. Bürger

Herr Frederyk Saschek Stellv. sachk. Bürger

Sonstige beratende Mitglieder Arbeitsverwaltung (1) Frau Anja Gerber Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder kath. Kirche (1) Herr Markus Hachmann Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Sonstige beratende Mitglieder Polizei (1) Herr Reinhard Feld Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Vertreter der freien Träger (1) Herr Berthold Böing Stellv. sachk. Bürger

Sonstige beratende Mitglieder kath. Kirche (1) Herr Matthias Brinkschulte Stellv. beratendes Mitglied (SB)

Vertreter der freien Träger (2) Frau Ilja Kryszat Stellv. sachk. Bürger

Frau Tina Deipenbrock Stellv. sachk. Bürger

http://ris.stadt-greven.de/gremien/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0MmyPavGau9TuCPj2NgzHauCWr8Um5Ol7MfyIduGGJ

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Rheine

überregionale Beratung

http://familienberatung-rheine.de

 

 

Familienberatung Münster

überregionale Beratung

http://familienberatung-muenster.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Kirchstr. 5 

48268 Greven

Telefon: 02571 / 8009-0

E-Mail: eden@caritas-emsdetten-greven.de

Internet: http://www.caritas-emsdetten-greven.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen, Sexualberatung, Telefonische Beratung, Sozialberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Münsterstr. 35 

48268 Greven

Telefon: 02571 / 9865-81,-82

E-Mail: greven@efl-bistum-ms.de

Internet: http://www.efl-bistum-ms.de

Träger: Bistum Münster

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Telefonische Beratung

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Jugendamt Greven Soziale Dienste

Rathausstr. 21 

48268 Greven

Telefon: 02571 / 910-342

E-Mail:

Internet: http://www.greven.net

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Jugendberatung, Familienberatung, Sozialberatung

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für die Stadt Greven

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Steinfurt

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Steinfurt

Frauenhaus Rheine

Telefon: 05971 / 12793

E-Mail: frauenhaus@dw-te.de

Internet: http://www.dw-te.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

 

 

 


 

 

 

 

Blutiges Familiendrama - neun Jahre Haft

Dienstag, 04. Mai 2010 16.30 Uhr

Münster/Greven (dpa/lnw) - Es ging um das Sorgerecht für die kleine Tochter, dann gab es tödliche Stiche: Nach einem blutigen Familiendrama im münsterländischen Greven ist der Kindsvater am Dienstag zu neun Jahren Haft wegen Totschlags verurteilt worden. Die Richter sahen es als erwiesen an, dass der ehemalige Lokführer (44) im vergangenen September den 65 Jahre alten Vater seiner Ex-Freundin mit mehreren Messerstichen getötet hatte. Hintergrund für die Tat war der Sorgerechtsstreit um die damals 18 Monate alte Tochter mit der 39-jährigen Ex-Freundin. Der Staatsanwalt hatte 13 Jahre beantragt, der Verteidiger wegen Notwehr auf Freispruch plädiert.

Der 44-Jährige hatte das Kleinkind nach der Trennung in sein Haus in Greven entführt. Weil die Versuche des Jugendamtes, es zur Mutter zurückzubringen, scheiterten, wollte die 39-Jährige gemeinsam mit ihrem Vater es selbst zurückholen. Unter einem Vorwand lockten sie den Kindsvater in den Keller. Während die Mutter versuchte, ihre Tochter aus einem oberen Stockwerk zu holen, kam es im Keller zum Streit zwischen den beiden Männern. Dabei stach der 44-Jährige nach Überzeugung der Richter fünfmal mit einem Taschenmesser auf den Großvater des Kindes ein. Die Stiche in den Oberkörper trafen die Lunge, das Opfer verblutete noch am Tatort.

# dpa-Notizblock

## Orte - [Landgericht](Gerichtsstraße 2, 48149 Münster)

 

http://www.justiz.nrw.de/Presse/dpa_ticker/DPA_04057/index.php

 

 

 


zurück