Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Hagen

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Hagen

Kreisfreie Stadt

Rathausstraße 11

58095 Hagen

 

Telefon: 02331 / 207-0

Fax: 02331 / 207-2400

 

E-Mail: melanie.langer@stadt-hagen.de

Internet: www.hagen.de

 

 

Internetauftritt der Stadt Hagen (04/2013)

Visuelle Gestaltung: 

Informationsgehalt: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: 

 

 

Hagen ist eine kreisfreie Großstadt im südöstlichen Teil des Ruhrgebiets. Hagen liegt in der Metropolregion Rhein-Ruhr. Angrenzend sind die Stadt Dortmund, der Landkreis Unna, der Märkische Kreis und der Ennepe-Ruhr-Kreis

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Stadtteile:

 

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Hagen

Sabine Hogrebe

Fachbereich Jugend & Soziales

Berliner Platz 22

58042 Hagen

Telefon: 02331 / 207-5713

E-Mail: sabine.hogrebe@stadt-hagen.de

Mitglieder siehe unten

http://www.hagen.de/irj/portal/AllrisB

 

 

 

Jugendamt Hagen

Stadtjugendamt

Fachbereich Jugend und Soziales

Berliner Platz 22

58089 Hagen

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Hagen

 

 

Väternotruf 

August Mustermann

Musterstraße 1

58097 Hagen

Telefon: 02331 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Frau Böhne - Jugendamt Hagen (ab , ..., 2004)

Herrn Naudorf - Jugendamt Hagen (ab , ..., 2004)

Frau Metzner - Jugendamt Hagen (ab , ..., 2009)

Herr Schmidt - Jugendamt Hagen (ab , ..., 2013)

Frau Schuster - Jugendamt Hagen (ab , ..., 2004)

Frau Thiede - Jugendamt Hagen (ab , ..., 2004)

Kirsten Lange - Allgemeiner Sozialer Dienst / Jugendamt Hagen (ab , ..,, 2013)

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Hagen

Mitgliederliste mit Stand vom 08.04.2013

Wilhelm Strüwer Ausschussvorsitzender CDU 06.11.2009

Marianne Cramer Ausschussmitglied CDU 06.11.2009

Hannelore Fischbach stv. Ausschussmitglied CDU 06.11.2009

Christian Kurrat stv. Ausschussmitglied CDU 06.11.2009

Corinna Niemann stv. Ausschussmitglied CDU 06.11.2009

Detlef Reinke Ausschussmitglied CDU 06.11.2009

Claus Homm Sachkundiger Bürger SPD 06.11.2009

Karl-Heinz Klos stv. Sachkundiger Bürger SPD 06.11.2009

Sybille Klos-Eckermann stv. Ausschussvorsitzende SPD 06.11.2009

Ilka Schmidt-Winterhoff stv. Ausschussmitglied SPD 06.11.2009

Sven Söhnchen stv. Ausschussmitglied SPD 06.11.2009

Ramona Timm-Bergs Ausschussmitglied SPD 06.11.2009

Oliver Beuth stv. Sachkundiger Bürger B90/GRÜNE 22.03.2013

Karin Köppen Sachkundiger Bürger B90/GRÜNE 06.11.2009

Tim Sieling Sachkundiger Bürger in Jugendhilfe erfahren 22.03.2013

Britta Witt stv. Sachkundiger Bürger Hagen Aktiv 22.03.2013

Klaus Daniels stv. Ausschussmitglied FDP 21.02.2013

Katrin Helling-Plahr Ausschussmitglied FDP 06.11.2009

Gabriele Brkowski stv. Sachkundiger Bürger Diakon. Werk 06.11.2009

Uwe Feldhaus Sachkundiger Bürger AWO 06.11.2009

Michael Finkensiep Sachkundiger Bürger CVJM 06.11.2009

Frank Fischer Sachkundiger Bürger Ev. Jugend 06.11.2009

Michael Gebauer Sachkundiger Bürger Caritasverband 06.11.2009

Reinhard Goldbach stv. beratendes Mitglied Stadtverwaltung 06.11.2009

Michael Grzeschista Ausschussmitglied SPD 06.11.2009

Markus Haarmann stv. Sachkundiger Bürger Ring dt. Pfadfinder 06.11.2009

Thomas Haensel Sachkundiger Bürger Diak. Werk 06.11.2009

Thomas Koslowski Sachkundiger Bürger Caritasverband 06.11.2009

Beigeordneter Dr. Christian Schmidt Beratendes Mitglied Stadtverwaltung 08.11.2004

Stefan Schmidt stv. Sachkundiger Bürger AWO Jugendwerk 06.11.2009

Gerd Steuber Beratendes Mitglied Stadtverwaltung 08.11.2004

Nadir Akbaba stv. Sachkundiger Einwohner Türk.-Islam. Kultur- u. Sportverbände 14.06.2010

Ibrahim Asma Sachkundiger Einwohner Türk.-Islam. Kultur- und Sportverbände 14.06.2010

Meral Karadag Sachkundiger Bürger 16.12.2010

Barbara Lazaris stv. Sachkundiger Bürger Sozialverband Deutschland 16.06.2010

Margit Opitz stv. Sachkundiger Bürger AWO / SPD 16.06.2010

Hannah Scharlau stv. Ausschussmitglied BDKJ 20.09.2012

Wolfgang Wegener Sachkundiger Bürger DGB 16.06.2010

Meinhard Wirth Sachkundiger Bürger Caritasverband Hagen e. V. 16.06.2010

Dipl.-Ing. Erkan Yagci stv. Sachkundiger Einwohner Türk.-Islam. Kultur- u. Sportverbände 16.06.2010

Dieter Josef Aufenanger stv. beratendes Mitglied Kath. Kirche 06.11.2009

Birgit Berding-Pütz stv. beratendes Mitglied Bundesagentur für Arbeit 06.11.2009

Ulla Biedermann Beratendes Mitglied Wohlfahrtsverbände 06.11.2009

Christina Borggräfe Beratendes Mitglied Hagener Jugendräte 24.02.2011

Claudia Burg-Ahrendt Beratendes Mitglied Jugendring 06.11.2009

Christa Burghardt Beratendes Mitglied Kinderschutzbund 06.11.2009

Michael Dahme Beratendes Mitglied SPD 06.10.2011

Richter Andreas Dittert Beratendes Mitglied Landgericht 06.11.2009

Andreas Dittert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Hagen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Hagen (ab 16.02.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 09.03.1998 als Richter am Amtsgericht Hagen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.02.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Hagen aufgeführt. 2009: Familiensachen - Abteilung 133. Ab 06.11.2009, ..., 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Hagen.

Matthias Drabek stv. beratendes Mitglied ARGE Hagen 06.11.2009

Victor Dücker stv. beratendes Mitglied FDP 06.11.2009

Thomas Feuerstack stv. beratendes Mitglied AIDS-Hilfe 06.11.2009

Wilfried Flader stv. beratendes Mitglied Schulaufsicht 06.11.2009

Sara Kronenberg Beratendes Mitglied Jobcenter Hagen 11.05.2011

Jutta Nowicki stv. beratendes Mitglied Ev. Kirche 06.11.2009

Pietruschka stv. beratendes Mitglied Hagener Jugendrat 24.02.2011

Melina Putela stv. beratendes Mitglied Hagender Jugendrat 24.02.2011

Maria Reusch Beratendes Mitglied Schulamt für Stadt Hagen 06.11.2009

Thomas Roth stv. beratendes Mitglied Polizeipräsidium 06.11.2009

Johannes Schurgacz Beratendes Mitglied kath. Gemeindeverband / CDU 06.11.2009

Alex Talash Beratendes Mitglied Hagener Jugendrat 24.02.2011

Joachim Vitte Beratendes Mitglied Polizeipräsidium HA 06.11.2009

Werner Waßmuth Beratendes Mitglied Bundesagentur für Arbeit 06.11.2009

Ulrich Zastrau Beratendes Mitglied Jobcenter Hagen 06.11.2009

Paolo da Costa Pereira stv. beratendes Mitglied Richter am Amtsgericht 06.11.2009

Paulo da Costa Pereira (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Amtsgericht Hagen (ab 21.12.2006, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.06.2001 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.12.2006 als Richter am Amtsgericht Hagen aufgeführt. Amtsgericht Hagen - zeitweilig Familiensachen. Ab 06.11.2009, ..., 2013: stellvertretendes Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Hagen.

http://www.hagen.de/irj/portal/AllrisB

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Hagen

überregionale Beratung

http://familienberatung-hagen.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Hohle Str. 19a 

58091 Hagen (Westfalen) 

Telefon: 02331 / 73434

E-Mail: eheberatung-hagen@erzbistum-paderborn.de

Internet: http://eheberatung-paderborn.de

Träger: Erzbistum Paderborn

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Partnerberatung, Sexualberatung

Mitarbeiter/innen: Dr. Rudolf Sanders

 

 

ZeitRaum Erziehungs-, Familien- und Lebensberatung

Dödterstr. 10 

58095 Hagen (Westfalen)

Telefon: 02331 / 9058-2

E-Mail:

Internet: http://beratungstelle-zeitraum.de

Träger: Evangelische Kirche/Caritasverband

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Partnerberatung 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsstellen, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsstellen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes

Berliner Platz 22 

58089 Hagen (Westfalen)

Telefon: 02331 / 207-2875,-2873

E-Mail:

Internet: http://hagen.de

 Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Krisenintervention, Familienberatung, Sozialberatung, Partnerberatung, Telefonische Beratung

 

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Märkischer Ring 101 

58097 Hagen (Westfalen)

Telefon: 02331 / 207-3991

E-Mail: familienberatung@stadt-hagen.de

Internet: http://hagen.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für die Stadt Hagen

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Hagen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es in Hagen noch nicht, da die politisch und fachlich Verantwortlichen der Stadt an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch die Stadt einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Hagen

Autonomes Frauenhaus Hagen

Straße: 

58000 Hagen (Westfalen) 

Telefon: 02331 / 4731400

E-Mail: info@frauenhaus-hagen.de

Internet: http://www.frauenhaus-hagen.de

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

"Autonomes Frauenhaus Hagen" - na hoffentlich werfen die Autonomen am 1. Mai keine Steine, gegen die örtliche Polizeidienstelle. Hoffentlich arbeitet das "Autonome Frauenhaus Hagen" auch ohne öffentliche Finanzierung, denn sonst wäre es ja nicht autonom und müsste seinen Namen ändern in: "Nichtautonomes Frauenhaus Hagen"

 

 

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Hagen e.V.

Potthofstr. 20

58095 Hagen

Telefon: 02331 / 38 60 89-0

Fax: 02331 / 38 60 89-21

E-Mail: hilfe@kinderschutzbund-hagen.de

Internet: www.kinderschutzbund-hagen.de

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung

Vorstand: Klaus Kunstmann, Ursula Sperber, Ellen Steinbach, Tina Herbers, Tela Zabel, Günter Strank, Kerstin Bauer - http://www.kinderschutzbund-hagen.de/18.html

Mitarbeiter/innen: keine Männer im Team, hoffentlich keine beabsichtigte Diskriminierung von Männern.

Christa Burghardt, Geschäftsführerin und Diplom-Pädagogin

Manuela Pischkale-Arnold - Diplom-Pädagogin

Veronika Strauß - Diplom-Pädagogin

Helma Denninghaus-Scheffler - Diplom-Pädagogin

Tanja Milles- Diplom-Pädagogin

Iris Schaper - Diplom-Pädagogin, Mediatorin, Verfahrenspflegerin, Pädagogische Mitarbeiterin Kinderschutzbund Hagen

 

 

 

Krisen- und Klärungshilfe (Inobhutnahme) Hagen

Straße: 

58000 Hagen

Telefon: 02331/41015

E-Mail: ion@gemeinschaftsdienst.de

Internet: http://www.gemeinschaftsdienst.de

Träger: Gemeinschaftsdienst Kinder, Jugend und Familie e.V.

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Notunterkunft für Kinder und Jugendliche

 

 

Wildwasser Hagen e.V.

Lange Str. 124 

58089 Hagen (Westfalen) 

Telefon: 02331 / 371013

E-Mail: info@wildwasser-hagen.de

Internet: http://www.wildwasser-hagen.de

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt

 

 

 


 

 

 


zurück