Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Kaarst

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Stadt Kaarst

 

Telefon:

Fax:

 

E-Mail: 

Internet: 

 

 

Internetauftritt der Stadt Kaarst (01/2018)

Visuelle Gestaltung: 

Informationsgehalt: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Stadtteile:  

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Kaarst

Mitglieder siehe unten

http://pvr.itk-rheinland.de/ratsinfo/kaarst/Committee.html?orgid=8&single=1&o=1&oc=1&ob=1#current

 

 

Jugendamt Kaarst

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Neuss - das Amtsgericht Neuss ist zuständig für die Gemeinden: Dormagen, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch und Neuss

 

 

 

Väternotruf Aachen

VafK Euregio-Aachen e.V.

Kontaktmail: aachen@vafk.de

Ansprechpartner: Peter Anhalt Tel 0241-1686658

und Alexa Kreutzer 0241-575357

www.vaeterhilfe-aachen.de

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

 

Amtsleitung:

 Jugendamt Kaarst (ab , ..., 2018)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

 

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Kaarst

Mitgliederliste mit Stand vom 08.01.2018

Baum, Ursula Ausschussvorsitzende FDP
Latrouite, Anja Ausschussmitglied B 90/Grüne
Bienefeld, Carl-Wilhelm stv. Ausschussmitglied CDU
Engelbrecht, David stv. Ausschussmitglied FDP
Rasmussen, Einar stv. Ausschussmitglied B 90/Grüne
Rentergent, Niels stv. Ausschussmitglied CDU
Asche, Burghard beratendes Ausschussmitglied
Braun, Joachim beratendes Ausschussmitglied
Ernst, Ralf beratendes Ausschussmitglied DIE LINKE und Piratenpartei
Haupt, Sylvia beratendes Ausschussmitglied
Orlob, Bernd beratendes Ausschussmitglied
Peters, Dr. Dorothee beratendes Ausschussmitglied
Reimann, Sandra beratendes Ausschussmitglied
Schmitz, Peter beratendes Ausschussmitglied
Stukenborg, Kerstin beratendes Ausschussmitglied
Timmler, André beratendes Ausschussmitglied
Wittmann, Heinrich beratendes Ausschussmitglied
Feistel-Jacobs, Andrea stv. beratendes Ausschussmitglied
Fichtinger-Karl, Nina stv. beratendes Ausschussmitglied
Forsen, Claudia stv. beratendes Ausschussmitglied
Gatzweiler, Wilfried stv. beratendes Ausschussmitglied
Latour, Stefan stv. beratendes Ausschussmitglied
Ottersbach, Gregor stv. beratendes Ausschussmitglied
Pauen, Sandra stv. beratendes Ausschussmitglied DIE LINKE und Piratenpartei
Schwenzer, Sebastian stv. beratendes Ausschussmitglied
Smets, Silke stv. beratendes Ausschussmitglied
Tschampel, Nina stv. beratendes Ausschussmitglied
Finger, Marcel stimmberechtigtes Ausschussmitglied CDU
Hartings, Monika stimmberechtigtes Ausschussmitglied SPD
Horn-Heinemann, Christian stimmberechtigtes Ausschussmitglied CDU
Kuhlmeier, Hildegard stimmberechtigtes Ausschussmitglied SPD
Schröder, Thomas stimmberechtigtes Ausschussmitglied CDU
Seul, Dr. Peter stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Sohn, Nicole stimmberechtigtes Ausschussmitglied FWG
Thönißen, Brigitta stimmberechtigtes Ausschussmitglied CDU
Vogel, Daniela stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Volker, Axel stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Wächter, Gesine stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Weßendorf, Göran stimmberechtigtes Ausschussmitglied SPD
Wünsche, Christiane stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Börgers, Michael stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Hornby, Phillip stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied FWG
Keune, Pierre stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Ladeck, Sven stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied CDU
Lempke, Christiane stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied SPD
Oscheja, Dennis stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied CDU
Palmen, Anneli stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied SPD
Pannenbecker, Birgit stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Pfannkuche, Bernd stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Pietsch, Anne-Kathrin stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied
Thierling-Müllers, Karin stv. stimmberechtigtes Ausschussmitglied

http://pvr.itk-rheinland.de/ratsinfo/kaarst/Committee.html?orgid=8&single=1&o=1&oc=1&ob=1#current

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Kaarst

überregionale Beratung

http://familienberatung-kaarst.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

 

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als staatssozialistische Leistung - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen 

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für die Stadt Kaarst

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Rhein-Kreis Neuss

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Rhein-Kreis Neuss  

Frauenhaus Neuss

Straße:      

41400 Neuss

Telefon: 02131 / 150225

E-Mail: info@skf-neuss.de

Internet: http://www.skf-neuss.de

Träger: Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt

 

 


Evangelische Jugend- und Familienhilfe gGmbH

Sebastianusstr. 1

41564 Kaarst

Internet: www.jugend-und-familienhilfe.de

Geschäftsführer: Detlef Wiecha (2017)

 

 

 


 

 

 


zurück