Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Nordwestmecklenburg

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Landkreis Nordwestmecklenburg

Postfach 1565

23958 Wismar

 

Kreissitz 

Rostocker Straße 76

23970 Wismar

 

Verwaltungsstandort

Malzfabrik

Börzower Weg 3

23936 Grevesmühlen

 

 

Telefon:  03841 / 3040 0 

Fax: 03841 / 3040 6599

 

E-Mail: 

Internet: http://www.nordwestmecklenburg.de

 

 

Internetauftritt des Landkreis Nordwestmecklenburg (12/2012)

Visuelle Gestaltung: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Informationsgehalt: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: 

 

 

 

Der Landkreis entstand 1994 durch Zusammenlegung der Kreise Gadebusch (GDB), Grevesmühlen (GVM) und Wismar (WIS) sowie Teilen der Kreise Sternberg (STB) und Schwerin-Land (SN).

Im Zuge der Kreisgebietsreform Mecklenburg-Vorpommern 2011 kam zum Landkreis Nordwestmecklenburg die bis dahin kreisfreie Hansestadt Wismar hinzu. Sie ist seitdem auch Kreissitz des Landkreises und löste Grevesmühlen ab.

 

Bundesland Mecklenburg-Vorpommern

Städte und Gemeinden

Ämter

(Einwohner am 31. Dezember 2012[2])

Amtsfreie Gemeinden

Grevesmühlen, Stadt ** (10.621)

Insel Poel (2503)

Wismar, Hansestadt (42.433)

** Amt Grevesmühlen-Land ohne eigene Verwaltung Bildung einer Verwaltungsgemeinschaft mit der Stadt Grevesmühlen mit gleichzeitiger Übertragung der Aufgaben des übertragenen Wirkungskreises des Amtes auf die Stadt

Ämter mit amtsangehörigen Gemeinden und Städten

* Sitz der Amtsverwaltung

1. Amt Dorf Mecklenburg-Bad Kleinen (13.483)

Bad Kleinen (3652)

Barnekow (608)

Bobitz (2481)

Dorf Mecklenburg * (2881)

Groß Stieten (536)

Hohen Viecheln (654)

Lübow (1523)

Metelsdorf (471)

Ventschow (677)

2. Amt Gadebusch (10.369)

Dragun (798)

Gadebusch, Stadt * (5510)

Kneese (312)

Krembz (876)

Mühlen Eichsen (973)

Roggendorf (1022)

Rögnitz (189)

Veelböken (689)

3. Amt Grevesmühlen-Land ** (8123)

Bernstorf (329)

Börzow (694)

Gägelow (2566)

Mallentin (719)

Plüschow (500)

Roggenstorf (444)

Rüting (530)

Testorf-Steinfort (618)

Upahl (1084)

Warnow (639)

4. Amt Klützer Winkel (10.559)

Boltenhagen (2400)

Damshagen (1245)

Hohenkirchen (1281)

Kalkhorst (1809)

Klütz, Stadt * (3073)

Zierow (751)

5. Amt Lützow-Lübstorf (13.497)

Alt Meteln (1227)

Brüsewitz (2100)

Cramonshagen (506)

Dalberg-Wendelstorf (529)

Gottesgabe (766)

Grambow (624)

Klein Trebbow (898)

Lübstorf (1492)

Lützow * (1492)

Perlin (375)

Pingelshagen (507)

Pokrent (705)

Schildetal (794)

Seehof (949)

Zickhusen (533)

6. Amt Neuburg (5858)

Benz (619)

Blowatz (1120)

Boiensdorf (498)

Hornstorf (1054)

Krusenhagen (519)

Neuburg * (2048)

 

7. Amt Neukloster-Warin (10.898)

Bibow (408)

Glasin (787)

Jesendorf (457)

Lübberstorf (208)

Neukloster, Stadt * (3875)

Passee (184)

Warin, Stadt (3357)

Zurow (1325)

Züsow (297)

8. Amt Rehna (9258)

Carlow (1190)

Dechow (201)

Groß Molzahn (355)

Holdorf (380)

Königsfeld (957)

Nesow (239)

Rehna, Stadt * (3029)

Rieps (347)

Schlagsdorf (1101)

Thandorf (164)

Utecht (339)

Vitense (308)

Wedendorfersee (648)

9. Amt Schönberger Land (18.199)

Dassow, Stadt (4025)

Grieben (168)

Groß Siemz (303)

Lockwisch (400)

Lüdersdorf (5142)

Menzendorf (251)

Niendorf (310)

Papenhusen (330)

Roduchelstorf (238)

Schönberg, Stadt * (4317)

Selmsdorf (2715)

http://de.wikipedia.org/wiki/Landkreis_Nordwestmecklenburg

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Nordwestmecklenburg

Mitglieder siehe unten

http://ris.nordwestmecklenburg.de/sessionnet/buergerinfo/kp0040.php?__kgrnr=10&

 

 

Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg

Kreisjugendamt

Börzower Weg 3

23936 Grevesmühlen

Sitz: Wismar, Dr. Leber-Straße 2

Telefon: 03841 / 3040-5100

Fax: 03841 / 3040-5199

E-Mail: b.dellin@nordwestmecklenburg.de

http://www.nordwestmecklenburg.de/index.phtml?Aktion=view&ID=88&SpecialTop=10

 

 

Zuständige Amtsgerichte:

Amtsgericht Grevesmühlen - das Amtsgericht Grevesmühlen wird als Zweigstelle des Amtsgericht Wismar geführt. 

Amtsgericht Wismar

 

 

Väternotruf Wismar

August Mustermann

Musterstraße 1

23952 Wismar

Telefon: 03841 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Beate Dellin - Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg / Fachdienstleiterin Jugend (ab , ..., 2012)

Elke Aurich - Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg / Sachgebietsleiterin Sozialpädagogischer Dienst (ab , ..., 2012)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Frau Krüger - Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg / Sozialpädagogischer Dienst (ab , ..., 2012)

Herr Napp - Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg / Sozialpädagogischer Dienst (ab , ..., 2013)

Frau G. Siegerth - Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg / Sozialpädagogischer Dienst (ab , ..., 2008, ..., 2011)

 

Hahlbeck - Jugendamt Landkreis Nordwestmecklenburg / Grevesmühlen (ab , ..., 2005: offenbar nicht mehr im Amt)

 

 

 

Jugendhilfeausschuss des Landkreis Nordwestmecklenburg

Mitgliederliste mit Stand vom 01.01.2012 

Ausschussvorsitzende/r

Judith Keller Kreistagsmitglied

Ausschussmitglieder

Kristian Albrecht Kreistagsmitglied

Frank Bollbuck stimmberechtigter Vertreter der im Lk wirkenden u. anerkannten Jugend- u. Sportvereine

Reinhard Galda stimmberechtigter Vertreter der im Lk wirkenden u. anerkannten Jugend- u. Sportvereine

Holger Glatz stimmberechtigter Vertreter der im LK wirkenden u. anerkannten Wohlfahrtsverbände

Angelika Jörss Kreistagsmitglied

André Maise sachkundiger Einwohner

Wibeke Mantei stimmberechtigter Vertreter der im LK wirkenden u. anerkannten Wohlfahrtsverbände

Dirk Menzel stimmberechtigter Vertreter der im Lk wirkenden u. anerkannten Jugend- u. Sportvereine

Renate Menzel Kreistagsmitglied

Stephan Nolte stimmberechtigter Vertreter der im LK wirkenden u. anerkannten Wohlfahrtsverbände

Jörg Ploen Kreistagsmitglied

Helmut Velke sachkundiger Einwohner

Volker Winkler sachkundiger Einwohner

Joachim Wölm Kreistagsmitglied

stellvertretende Ausschussmitglieder

Tom Brüggert sachkundiger Einwohner

Beatrix Bräunig Stellvertreter

Mathias Engling sachkundiger Einwohner

Martina Fischer stimmberechtigter Vertreter der im Lk wirkenden u. anerkannten Jugend- u. Sportvereine

Rico Greger Kreistagsmitglied

Björn Griese Kreistagsmitglied

Gundula Körner sachkundiger Einwohner

Ulrich Litzner Kreistagsmitglied

Renate Lüders Kreistagsmitglied

Stefan Rutemöller stimmberechtigter Vertreter der im Lk wirkenden u. anerkannten Jugend- u. Sportvereine

Ute Schmidt stimmberechtigter Vertreter der im LK wirkenden u. anerkannten Wohlfahrtsverbände

Carolin Schulz stimmberechtigter Vertreter der im Lk wirkenden u. anerkannten Jugend- u. Sportvereine

Ulrike Tilsen-Vagt stimmberechtigter Vertreter der im LK wirkenden u. anerkannten Wohlfahrtsverbände

Michael Trost stimmberechtigter Vertreter der im LK wirkenden u. anerkannten Wohlfahrtsverbände

Petra Voigt Kreistagsmitglied

Helena Grimme Stellvertreter

beratende Mitglieder

Michael Beige nicht stimmberechtigtes beratendes Mitglied

Michael Beige (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Wismar (ab 09.08.1999, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 09.08.1999 als Richter am Amtsgericht Wismar aufgeführt. Amtsgericht Wismar - GVP 13.07.2015. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Nordwestmecklenburg.

Dr. Hinrich Dimpker nicht stimmberechtigtes beratendes Mitglied

Dr. Hinrich Dimpker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richter am Amtsgericht Grevesmühlen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Grevesmühlen (ab , ..., 2000, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.10.1993 als Richter am Amtsgericht Gadebusch aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 und 2014 ab 01.10.1993 als Richter am Amtsgericht Grevesmühlen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Nordwestmecklenburg.

Peter Dumonti nicht stimmberechtigtes beratendes Mitglied

Marlis Finger Stellvertreter

Udo Milosch Stellvertreter

Cordula Scheibel Stellvertreter

Eberhard Schmidt nicht stimmberechtigtes beratendes Mitglied

Hans-Jürgen Schröder nicht stimmberechtigtes beratendes Mitglied

Frank Skowronek nicht stimmberechtigtes beratendes Mitglied

http://ris.nordwestmecklenburg.de/sessionnet/buergerinfo/kp0040.php?__kgrnr=10&

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Wismar

überregionale Beratung

http://familienberatung-wismar.de

 

 

Familienberatung Lübeck

überregionale Beratung

http://familienberatung-luebeck.de

 

 

Familienberatung Schwerin

überregionale Beratung

http://familienberatung-schwerin.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Caritas Mecklenburg e.V. Psychologische Erziehungsberatung für Eltern, Kinder und Jugendliche

Wismarsche Str. 30 

23936 Grevesmühlen

Telefon: 03881 / 2821

E-Mail: bs-gvm@caritas-mecklenburg.de

Internet: http://www.caritas-mecklenburg.de

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Partnerberatung, Sozialberatung, Krisenintervention

 

 

Familien- und Erziehungsberatung Jugendamt der Hansestadt Wismar

Friedrich-Techen-Str. 20 

23966 Wismar

Telefon: 03841 / 360030

E-Mail: erziehungsberatung@wismar.de

Internet: http://www.wismar.de

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Migranten und Spätaussiedler

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Erziehungs-, Familien-, Partnerschafts- und Lebensprobleme und Schwangerschaft

Frische Grube 2-4 

23966 Wismar

Telefon: 03841 / 211453

E-Mail: psychberatung@diakonie-gvm.de

Internet: http://www.diakoniewerk-gvm.de

Träger: Diakoniewerk im nördlichen Mecklenburg gGmbH

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind"

 

 

Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Turnerweg 10 

23970 Wismar

Telefon: 03841 / 210140

E-Mail: efl-beratung-hwi@kk-erzbistum-hh.de

Internet:

Träger: Erzbistum Hamburg

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung, Krisenintervention, Jugendberatung, Partnerberatung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Fachdienst Jugend Sozialpädagogischer Dienst

Börzower Weg 3 

23936 Grevesmühlen 

Telefon: 03881 / 722-513

E-Mail:

Internet: http://www.nordwestmecklenburg.de

Träger: Landkreis

Angebote: Eheberatung, Familienberatung, Jugendberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Sozialberatung

Wieso bietet der Fachdienst Jugend Sozialpädagogischer Dienst "Eheberatung" an, das ist doch keine Jugendhilfeleistung.

 

 

Amt für Jugend und Soziales

Scheuerstr. 2 

23966 Wismar 

Telefon: 03841 / 251-5030

E-Mail:

Internet: http://www.wismar.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Familienberatung, Telefonische Beratung, Sozialberatung

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für den Landkreis Nordwestmecklenburg

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Nordwestmecklenburg

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Nordwestmecklenburg

Frauenhaus Wismar

Straße: 

23960 Wismar

Telefon: 03841 / 283627

E-Mail:

Internet: http://frauenhaus-wismar.de

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Krisenintervention, Telefonische Beratung

Mitarbeiterinnen: Katrin Frenkel, Stefanie Warwel

Das Frauenhaus Wismar verfügt über 12 Plätze.

 

 

 


 

 

SCHWERIN

Männertag - und keiner macht mit?

03. November 2009 | 00:10 Uhr | von Maren Ramünke-Hoefer

Rosen von Politikern, eine Straßenbahn mit Informationen und Musik, Glückwünsche am Arbeitsplatz - der Internationale Frauentag wird jedes Jahr am 8. März groß gefeiert. Heute ist Internationaler Männertag - doch wo sind Blumen, Festtagsstimmung und Forderungen? SVZ begab sich auf Spurensuche nach einem vernachlässigten Aktionstag.

"Vielen Männern scheint gar nicht bewusst zu sein, dass es diesen Tag gibt", sagt Schwerins Gleichstellungsbeauftragte Petra Willert. "Ich selbst habe ihn zugegebenermaßen auch nicht auf der Uhr gehabt." Verzeihlich, denn eine Tradition hat der Internationale Männertag am 3. November noch nicht. Bis heute sei auch niemand an sie herangetreten mit der Bitte, eine entsprechende Aktion zu organisieren - so wie beim Internationalen Frauentag üblich, den das Schweriner Frauenbündnis initiiert. Ein vergleichbares Männerbündnis gibt es in der Stadt nicht. Also auch keine Probleme? "Der Tag will aufmerksam machen auf die geringere Lebenserwartung von Männern. Nach meiner Erfahrung kümmern sich Männer oft zu spät um die eigene Gesundheit. Weil sie meist Familienernährer sind und wissen, dass es für alle schlecht aussieht, wenn sie ausfallen, verschleppen sie manche Krankheit", so Willert.

Mobbing, Beziehungskonflikte und Armutsprobleme sind die Haupt-Themen, mit denen sich Schweriner Männer zurzeit an die Gleichstellungsbeauftragte wenden. Natürlich gäbe es auch männliche Misshandlungsopfer, aber wenige. Die Interventionsstelle für häusliche Gewalt kümmert sich um sie. "Bedarf für ein Männerhaus gibt es in Schwerin nach meinen Erfahrungen nicht", erklärt Petra Willert.

Deutlicher auf sich aufmerksam machen derzeit in Schwerin die Väter, die den Internationalen Männertag gern zum Anlass nehmen, um ihr Anliegen kundzutun: "Männer sollten ihre Vaterrolle aktiver wahrnehmen mit mehr Zeit, Konzentration und Interesse. Die bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist nicht nur eine Forderung für Frauen, sondern auch für Männer", sagt Gerhard Bley, lokaler Ansprechpartner des deutschlandweiten Vereins "Väteraufbruch". In Schwerin versucht er gerade, einen Väter stammtisch ins Leben zu rufen. Wer Interesse hat, dabei mitzumachen, kann auf der Internetseite www.vaeter-schwerin.de Kontakt aufnehmen und sich an der Terminfindung beteiligen.

http://www.svz.de/lokales/schwerin/artikeldetails/article/217/maennertag-und-keiner-macht-mit.html

 

 

 


zurück