Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Osnabrück

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Osnabrück 

Kreisfreie Stadt

Bierstraße 28

49074 Osnabrück

 

Telefon: 0541 / 323-0

Fax: 

 

E-Mail: 

Internet: www.osnabrueck.de

 

 

Internetauftritt der Stadt Osnabrück (01/2014)

Visuelle Gestaltung: 

Informationsgehalt: 

Nutzerfreundlichkeit: 

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal:

 

 

 

Bundesland Niedersachsen

Stadtteile:

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Osnabrück

Mitglieder siehe unten

https://ris.osnabrueck.de/bi/au020.asp?AULFDNR=1000004&options=4&altoption=Ausschuss

 

 

 

Jugendamt Osnabrück

Stadtjugendamt

 

Fachbereich für Kinde, Jugendliche und Familien

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst -

Stadthaus 1, Natruper-Tor-Wall 2, 49074 Osnabrück

Postanschrift: Postfach 44 60, 49034 Osnabrück

E-Mail: kinderjugendfamilien@osnabrueck.de

Ansprechpartner: Herr H. Schwab

Tel.: 0541 323-4199, Fax: 0541 323-2702

E-Mail: schwab@osnabrueck.de

 

 

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst (51-3)

Beratung und Unterstützung von Familien und deren Kindern bei innerfamilären Problemen; veranlassen, vermitteln oder entwickeln von individuellen Hilfen für Kinder, Jugendliche und Familien z.B. gemeinsame Wohnformen für Mütter/Väter und ihre Kinder

Adresse: Sozialer Dienst, Bocksmauer 20, 49074 Osnabrück

E-Mail: kinderjugendfamilien@osnabrueck.de

 

 

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst -

Regionaldienst West, Martinistraße 100, 49078 Osnabrück

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Osnabrück

 

 

Väternotruf Osnabrück

August Mustermann

Musterstraße 1

49074 Osnabrück

Telefon: 0541 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Hermann Schwab - Leiter des Fachbereiches Kinder, Jugend und Familie / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2007, ..., 2009)

Herr P. Fleige - Fachdienst Familie - Sozialer Dienst 51-3 / Jugendamt Osnabrück (ab , .., 2008)

Uta Heidelbach - Teamleiterin Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008, ..., 2013) - 10.-11.10.2013: Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe "Haftungsrisiko Kinderschutz - Blockade oder Motor?"

Herr Konermann -  Leiter des Pflege- und Adoptivdienstes / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2008)

Wolfgang Ruthemeier (Jahrgang 1960) - Abschnittsleiter Sozialer Dienst des Fachbereiches für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Osnabrück / Diplom-Sozialarbeiter / Supervisor DGSv u. Organisationsentwickler (ab , ..., 1998, ..., 2013) - Fachreferent beim Weiterbildungsinstitut für Verfahrenspflegschaft - http://www.institut-verfahrenspflegschaft.de/, ehemals www.institut-verfahrenspflegschaft.de. 10.-11.10.2013: Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe "Haftungsrisiko Kinderschutz - Blockade oder Motor?"

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Frau R. Klaus-Karwisch - Controlling im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2008)

Frau Nottberg - Sozialer Dienst West / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2007)

Stefanie Kröger - Vormundschaften / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2010, ..., 2014)

Frau Kunert - Adoptions- und Pflegekinderdienst / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2008)

Frau Landwehr - Vormundschaften / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2014)

Frau Plaßmeyer - Sozialer Dienst / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2010)

Herr Runde - Sozialer Dienst / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2010)

Herr Seifert - Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2006)

Herr S. Tappe - Controlling im Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2008)

Herr J. Westermeyer - Controlling im Fachdienst Familie - Sozialer Dienst / Jugendamt Osnabrück (ab , ..., 2008)

 

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst, Sozialer Dienst Nord, Östringer Weg 15, 49090 Osnabrück, Tel. 7504810 bis 7504815:

Frau G. Middelmenne - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

Frau I. Hemsath - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

Frau U. Falkenberg-Schulte - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

Herr M. Gutendorf - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

Frau E. Bregen-Meiners - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

Frau B. Schmitt - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

Frau N. Steenken - Jugendamt Osnabrück / Sozialer Dienst Nord (ab , ..., 2008)

 

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst Ost, Heinz-Fitschen-Haus, Heiligenweg 40, 49084 Osnabrück, Tel. 77009-20 bis -29:

Wolfgang Ruthemeier - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2006, ..., 2008)

"Frühe Intervention und Hilfe. Vom Neben- zum Miteinander von Pädiatrie und Jugendhilfe"; Dokumentation der Fachtagung des VfK in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Sozialpädiatrie und Jugendmedizin e.V., der Bundesarbeitsgemeinschaft Sozialpädiatrischer Zentren sowie dem Bundesverband der Kinder- und Jugendärzte vom 26.-28. April 2006 in Berlin, Aktuelle Beiträge zur Kinder- und Jugendhilfe 57, Berlin 2006, ca. 245 Seiten, DINA4, Preis: 17 Euro, ISBN-13: 978-3-931418-61-8; ISBN-10: 3-931418-61-8

 

Frau N. Borker - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

Frau R. Alte-Bornholt - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

Frau C. Desch - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

Frau C. Mohr - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

Frau C. van Santen - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

Frau K. Vorbrink - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

Frau I. Wulff - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008, ..., 2010)

Frau C. Wübbels - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Ost (ab , ..., 2008)

 

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst Süd, Iburger Str. 13, 49082 Osnabrück, Tel. 60096-43 bis -51:

Frau M. Pohlmeier - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Herr I. Esenbey - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Frau A. Schölzel - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Herr M. Suchy - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Frau B. Erdmann - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Frau K . Lohscheller - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Herr K. Runde - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Frau M. Venjakob - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

Frau E. Weber-Ellebrecht - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst Süd (ab , ..., 2008)

 

Fachdienst Familie - Sozialer Dienst West, Martinistraße 100, 49078 Osnabrück, Tel. 7500300 bis 7500306

Herr G. Schüer - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2008)

Herr I. Esenbey - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2008)

Herr H.-J. Heggemann - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2008)

Frau Savim Karakaya - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2007, ..., 2009) - F. Mahler

Frau S. Kröger - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2008) - kann vom Väternotruf leider noch nicht empfohlen werden.

Frau C. Ossig - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2008)

Herr M. Schmidt - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2008)

Frau A. Wulf - Jugendamt Osnabrück Sozialer Dienst West (ab , ..., 2006, ..., 2008)

 

Herr B. Bölscher - Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (ab , ..., 2008)

Frau A. Sever - Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (ab , ..., 2008)

Herr B. Mix - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Herr G. Hoppen.- Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau B. Kniese.- Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau S. Birke-Röhr - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Herr M. Brügger - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau K. Brungardt - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau M. Büning - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau K. Gernhardt - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Herr M. kleine Bornhorst - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Herr F. Kruse - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Herr H. Lahrmann - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau N. Lehmann - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau J. Lüttig - Fachbereich für Kinder, Jugendliche und Familien, Fachdienst Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen, Amtsvormund beim Jugendamt der Stadt Osnabrück (ab , ..., 2008)

Frau S. Peterwerth - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau C. Scharnagl - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau U. Schröder - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau P. Speckmann - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau T. Stockhowe - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Herr A. Töpker - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

Frau B. Wamhof - Kinder, Jugendliche und Familien (51) - Zentrale Aufgaben und finanzielle Hilfen (51-0) - Beistandschaft/Vormundschaft/Unterhaltsvorschuss/Erziehungsgeld (ab , ..., 2008)

 

 

Jugendhilfeausschuss der Stadt Osnabrück

Mitgliederliste vom 13.11.2012 offenbar unvollständig

Ulrich Sommer Ausschussvorsitzende/r SPD 01.11.2006

Eva-Maria Westermann stellv. Ausschussvorsitzende/r CDU 01.11.2006

Sebastian Bracke Ausschussmitglied Bündnis 90/Die Grünen 01.11.2011

Anne Hüttl Ausschussmitglied Bündnis 90/Die Grünen 01.11.2011

Marius Keite Ausschussmitglied CDU 01.11.2011

Kerstin Lampert-Hodgson Ausschussmitglied SPD 01.11.2011

Lisa Böhne Grundmandatsinhaber/in Die Linke 01.11.2011

Oliver Hasskamp Grundmandatsinhaber/in FDP 01.11.2011

Annette Harding Hinzugewähltes Mitglied mit Stimmrecht 01.11.2006

Werner Sievers Hinzugewähltes Mitglied mit Stimmrecht 01.11.2011

Thomas Solbrig Hinzugewähltes Mitglied mit Stimmrecht 01.11.2006

Hubert Torliene Hinzugewähltes Mitglied mit Stimmrecht 01.11.2006

Swetlana Dick Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Beirat für Migration 01.11.2006

Kimm Herlyn Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Evangelische Kirche 01.11.2011

Melanie Jacobi Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Katholische Kirche 01.11.2006

Anja Mewes Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Elternvertreterin 01.11.2011

Anna Maria Schmitz-Hülsmann Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Gleichstellungsbüro 01.11.2011

Cora Stöhr Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Lehrervertreterin 01.11.2011

Tatjana Tschernjawski Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Jüdische Kultusgemeinde 01.11.2011

Annegret Westerheider Hinzugewähltes Mitglied ohne Stimmrecht Behindertenforum 01.11.2011

Paulus Fleige Ausschussmitglied ohne Stimmrecht Fachbereich Kinder, Jugendl., Familie 01.11.2006

Hermann Schwab Ausschussmitglied ohne Stimmrecht Fachbereich Kinder, Jugendl., Familie 01.11.2006

Hans-Georg Weisleder Ausschussmitglied ohne Stimmrecht Fachbereich Kinder, Jugendl., Familie 01.11.2006

https://ris.osnabrueck.de/bi/au020.asp?AULFDNR=1000004&options=4&altoption=Ausschuss

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Osnabrück

überregionale Beratung

http://beratung-osnabrueck.de

 

 

Familienberatung Bramsche

überregionale Beratung

http://familienberatung-bramsche.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Familienberatungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Johannisstr. 37/38 

49074 Osnabrück 

Telefon: 0541 / 18180-70

E-Mail: familienberatung@awo-os.de

Internet: http://www.awo-os.org

Träger: Arbeiterwohlfahrt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Gruppenarbeit, Partnerberatung, Krisenintervention

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Partnerschafts-, Familien- und Lebensfragen

Lohstr. 11 

Telefon: 0541 / 94049-520

49074 Osnabrück 

E-Mail: lebensberatung-fel.osnabrueck@evlka.de

Internet: http://www.kirchenkreis-osnabrueck.de

Träger: Evangelisch-lutherischer Kirchenkreis

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, (mind. 18 J.), Krisenintervention, Traumatherapie

Mitarbeiter/innen: Herr Spannhut

 

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern, Kinder, Jugendliche und Familien

Lohstr. 11 

49074 Osnabrück 

Telefon: 0541 / 94049-500

E-Mail: psyb@psychologische-beratungsstelle-os.de

Internet: http://www.ejh-os.de

Träger: Evangelische Jugendhilfe Osnabrück gGmbH

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 

Therapeutisches Beratungszentrum Erziehungs- und Familienberatung

Straßburger Platz 7 

49076 Osnabrück

Telefon: 0541 / 42061

E-Mail: info@ezb-os.de

Internet: http://www.ezb-os.de

Träger: Diözese Osnabrück

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

Therapeutisches Beratungszentrum Ehe, Familien- und Lebensberatung (TBZ)

Lotter Str. 23 

49078 Osnabrück 

Telefon: 0541 / 42044

E-Mail: info@tbz-os.de

Internet: http://www.tbz-os.de

Träger: Bistum Osnabrück

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Sexualberatung, Familienplanungsberatung, Schwangerenberatung, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Gruppenarbeit, Seelsorge

 

 

pro familia

Georgstr. 14/16 

Telefon: 0541 / 23907

49074 Osnabrück

E-Mail: osnabrueck@profamilia.de

Internet: http://www.profamilia.de

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Gruppenarbeit, Partnerberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung, Sozialberatung, Jugendberatung, E-mailber.

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung der Stadt Osnabrück

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Sozialer Dienst des Fachdienstes Jugend, Kinder, Familie

Natruper Tor-Wall 2 

49076 Osnabrück 

Telefon: 0541 / 323-4199

E-Mail:

Internet: http://www.osnabrueck.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Sozialberatung, Telefonische Beratung, Familienberatung

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für die Stadt Osnabrück

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Osnabrück

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es in Osnabrück noch nicht, da die politisch und fachlich Verantwortlichen der Stadt an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch die Stadt einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Osnabrück

Autonomes Frauenhaus e.V.

Straße:

49000 Osnabrück

Telefon: 0541 / 65400

E-Mail: info@frauenhaus-os.de

Internet: http://www.frauenhaus-os.de

Träger:

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 

Sozialdienst Katholischer Frauen

Johannisstraße 91

49074 Osnabrück

Telefon: 0541 / 33 876 10

Fax: 0541 / 33 876 33

E-Mail. buero@skf-os.de

Internet: http://www.skf-os.de

Mitarbeiter/innen: Frau Kaumkötter (2008)

 

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Kolpingstr. 5

49074 Osnabrück

Telefon: 0541 / 33036-0

E-Mail: info@kinderschutzbund-osnabrueck.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-osnabrueck.de

Träger:

Angebote: Familienberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Telefonische Beratung, Ber. bei allen Gewaltformen

Mitarbeiterinnen: Sigrid Hus-Halstenberg, Leiterin, Dipl.-Sozialarbeiterin/Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (ab , ..., 2010)

Esther de Vries, Dipl.-Sozialpädagogin, Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin (ab , ..., 2010)

Anja Prante, Diplom-.Psychologin (ab , ..., 2010)

Stefanie Többen, Dipl.-Pädagogin (ab , ..., 2010)

Hier beim Kinderschutzbund sagen Frauen wo es lang geht.

 

 

 


 

 

Familientragödie in Osnabrück ist Tötungsdelikt

In den frühen Morgenstunden am Samstag (22. November 2008) hat sich im Stadtteil Schölerberg in Osnabrück eine Familientragödie ereignet. Der mutmaßliche Täter verschaffte sich gegen 5.55 Uhr Zugang zum Haus seiner Schwiegereltern, indem er mit seinem Pkw durch den Garten in das Wohnzimmer des Hauses fuhr. Im Haus stach er seine Ehefrau, die sich kurze Zeit vorher von ihm getrennt hatte, und deren 53-jährige Mutter mit einem 30 cm langen Messer nieder. Beide Frauen starben an den erlittenen Verletzungen. Anschließend steckte der Mann mittels Brandbeschleuniger das Wohnzimmer und sein darin befindliches Auto in Brand. Das untere Geschoss des Hauses brannte völlig aus. Der Schwiegervaters rettete sich durch ein Fenster im Erdgeschoss ins Freie. Die Kinder des getrennt lebenden Ehepaares befanden sich zu diesem Zeitpunkt schlafend im Obergeschoss des Wohnhauses. Sie wurden später durch die Feuerwehr Osnabrück unter Lebensgefahr über das Dach gerettet. Den mutmaßlichen Täter konnten Polizisten direkt am Tatort festnehmen. Aufgrund schwerer Brandverletzungen musste er mit einem aus Münster angeforderten Intensivkrankenwagen in eine Spezialklinik nach Dortmund verlegt werden. Aufgrund der 40-50 % Verbrennungen besteht akute Lebensgefahr. Die Staatsanwaltschaft nahm deshalb zunächst den Antrag auf Erlass eines Haftbefehles zurück.

Am Tatort fanden Ermittler der Polizei ein Messer, bei dem es sich wohl um die Tatwaffe handeln dürfte. Offenbar hatte es in der Vergangenheit schon seit längerer Zeit familiäre Probleme zwischen den in Landshut lebenden Eheleuten gegeben. Die genauen Hintergründe und der Ablauf des Tatgeschehens werden jetzt durch die auf 20 Mitglieder aufgestockte Mordkommission der Polizeiinspektion Osnabrück ermittelt.

Dr. Retemeyer/Staatsanwalt und Pressesprecher

24.11.2008

http://www.staatsanwaltschaften.niedersachsen.de/master/C51638693_N37287533_L20_D0_I3749624

 

 


 

 

Am Montag, dem 18. September 2000 um 19 Uhr findet in Osnabrück eine Podiumsveranstaltung mit Diskussion statt, zum Thema

"Elternteil-Entfremdung als Straftatbestand"

Geplante Podiumsteilnehmer:

Prof. Dr. G. Schusser, Erziehungswissenschaftler, Uni Osnabrück

Prof. Dr. (?) , Kath. FH Nord, Osnabrück

Alexander Alte, Rechtsanwalt, Strafrechtler, Osnabrück

Hartmut Böhm, Gerichtsgutachter

Beate Storner, Mediatorin in der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienmediation

Vertreter des Jugendamtes der Stadt Osnabrück

weitere Vertreter aus Jugendhilfe und Mediation

Veranstalter: Arbeitskreis Elterliche Sorge und Kindeswohl Osnabrück

AVRK Osnabrück, Tel./Fax 0541 123543 (Fritz Baumgartner)

Veranstaltungsort: Gebäude der der Innungskrankenkasse (IKK), Rheiner Landstraße 95

Interessierte mögen sich unter der o.g. Telefon/Faxnummer bis zum 14.9.00 anmelden oder schriftlich bei Friedrich Baumgartner, Triftstr. 21, 49090 Osnabrück.

 

 


zurück