Väternotruf informiert zum Thema

Jugendamt Weißenburg-Gunzenhausen

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Landkreis Weißenburg - Gunzenhausen

 

Landratsamt Weißenburg-Gunzenhausen

Bahnhofstraße 2

91781 Weißenburg

 

Telefon: 09141 / 902-0

Fax: 09141 / 902-108

 

E-Mail: Poststelle.Lra@Landkreis-WUG.de

Internet: www.landkreis-wug.de

 

 

Internetauftritt des Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (09/2018)

Visuelle Gestaltung: bescheiden

Informationsgehalt: bescheiden

Information zu Mitarbeitern und Leitungspersonal: dürftig

 

 

Jugendamt Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Kreisjugendamt - Sozialpädagogischer Fachdienst -

Niederhofener Str. 3

91781 Weißenburg

Telefon: 09141 / 902-44

E-Mail: jugendamt.lra@landkreis-wug.de

Internet: https://www.landkreis-wug.de/jugend-und-familie/

 

Leiter Herr Küster Tel 09141 / 902-444

Vertreter Herr Lahner Tel 09141 / 902-438

Vertreter Herr Staudinger Tel 09141 / 902-435

Niederhofener Straße 3, Zi.-Nr. 74 (Altes Arbeitsamtsgebäude)

E-Mail: Jugendamt.Lra@Landkreis-WUG.de

 

 

Der Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen ist der südlichste Landkreis des bayerischen Regierungsbezirks Mittelfranken. Nachbarkreise sind im Nordwesten der Landkreis Ansbach, im Norden der Landkreis Roth, im Osten der Landkreis Eichstätt und im Süden der Landkreis Donau-Ries.

 

Bundesland Bayern

Städte und Gemeinden:

(Einwohnerzahlen Stand: 31. Dezember 2007)

Städte

1. Ellingen (3.723)

2. Gunzenhausen (16.308)

3. Pappenheim (4.208)

4. Treuchtlingen (13.124)

5. Weißenburg i.Bay., Große Kreisstadt (17.604)

 

Märkte

1. Absberg (1.291)

2. Gnotzheim (877)

3. Heidenheim (2.427)

4. Markt Berolzheim (1.375)

5. Nennslingen (1.377)

6. Pleinfeld (7.294)

 

Gemeinden

1. Alesheim (1.002)

2. Bergen (1.120)

3. Burgsalach (1.211)

4. Dittenheim (1.718)

5. Ettenstatt (846)

6. Haundorf (2.698)

7. Höttingen (1.204)

8. Langenaltheim (2.361)

9. Meinheim (894)

10. Muhr am See (2.246)

11. Pfofeld (1.462)

12. Polsingen (2.022)

13. Raitenbuch (1.154)

14. Solnhofen (1.789)

15. Theilenhofen (1.190)

16. Westheim (1.186)

 

 

Zuständiges Amtsgericht:

Amtsgericht Weißenburg i. Bay. 

 

 

Väternotruf Mittelfranken

(Röthenbach a.d.P. / Ansbach / Nürnberg)

Dieter Lößlein

90552 Röthenbach

Tannenstr. 1

Mobil: 0162 - 95 44 44 3

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Jugendamtsmitarbeiter/innen? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Amtsleitung:

Herr Küster - Leiter Jugendamt Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (ab , ..., 2008, ..., 2017)

Stefan Lahner - stellvertretender Leiter Jugendamt Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (ab , ..., 2008, ..., 2017) - Herr Lahner wird vom Väternotruf nicht empfohlen

Herr Staudinger - stellvertretender Leiter Jugendamt Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (ab , ..., 2007)

 

 

Jugendamtsmitarbeiter/innen:

Frau Kirchmeier - Jugendamt Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen (ab , ..., 2007, 2008)

 

 

Jugendhilfeausschuss des LandkreisWeißenburg-Gunzenhausen

Mitgliederliste mit Stand vom 18.03.2018

Partei Art der Mitarbeit Vertreter Partei 2. Vertreter Partei
Vorsitzender / Landrat
Wägemann Gerhard CSU Landrat Westphal Robert CSU Krauß Peter SPD
CSU-Fraktion
Dengler Josef CSU ordentliches Mitglied Höhn Alexander CSU Strauß Matthias CSU
Obernöder Matthias CSU ordentliches Mitglied Dirsch Markus CSU Mrasek Siegbert CSU
Rottler Helmut CSU ordentliches Mitglied Rabus Friedrich CSU
SPD-Fraktion
Dösel Harald SPD ordentliches Mitglied Pfitzinger-Miedel Inge SPD Grimm Ute SPD
Hartl Susanna SPD ordentliches Mitglied Pappler Anette SPD Naaß Christa SPD
FW-Fraktion
Alt Ulrike FW ordentliches Mitglied Maderer Alfred FW Früh Christian FW
Bündnis 90/Die Grünen-Fraktion
Schramm Katrin Bündnis 90/Die Grünen ordentliches Mitglied Schubarth Achim Bündnis 90/Die Grünen Betz Helga Bündnis 90/Die Grünen
AG FDP/ÖDP
Ebert Reinhard ÖDP ordentliches Mitglied Scherer Simon ÖDP Peiffer Axel Dr. FDP
Wohlfahrtsverbände (Stimmberechtigt)
Britz Martin ordentliches Mitglied Staudinger Franz
Fickert Martin ordentliches Mitglied Dengler Markus
Rother Karin ordentliches Mitglied Pöbel Günter
Ruffertshöfer Martin ordentliches Mitglied Becher-Schröder Kerstin
Trögl Alexandra ordentliches Mitglied Stengel Peter Jugendverbände (stimmberechtigt)
Kreisjugendamt (Beratend)
Lahner Stefan beratendes Mitglied Liegel Britta
Jugend-, Familien-, Vormundschaftsgericht (Beratend)
Bock Karl Josef beratendes Mitglied Strobl Ludwig

Karl Josef Bock (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Weißenburg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Weißenburg (ab 01.09.2011, ..., 2018) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.05.1986 als Richter am Amtsgericht Weißenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2011 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Weißenburg aufgeführt. 2018: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Ludwig Strobl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Weißenburg (ab 01.03.1997, ..., 2018) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.03.1997 als Richter am Amtsgericht Weißenburg aufgeführt. 2018: stellvertretendes Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen.

Schulen/Schulverwaltung (Beratend)

Gradl Eduard Dr. beratendes Mitglied Felleiter Fritz
Agentur für Arbeit (Beratend)
Meyer Wilhelmine beratendes Mitglied Gruber Ernst
Fachkraft für die Beratung im Sinne des § 28 SGB VIII (Beratend)
Göggerle Stephanie beratendes Mitglied
Kreisjugendring (Beratend)
Struller Thomas beratendes Mitglied
Katholische Kirche (Beratend)
Seefried Martin beratendes Mitglied Lübeling Bettina
Evang.-Luth. Kirche (Beratend)
Schleicher Frank beratendes Mitglied Gastner Günter
Gleichstellungsbeauftragte/r (Beratend)
Dirsch Ines beratendes Mitglied Müller Agnes


Mitgliedschaft beendet:

Name Partei Art der Mitarbeit von bis
CSU-Fraktion
Röttenbacher Werner CSU stellvertretendes Mitglied 05.05.2014 14.09.2018
Jugendverbände (Stimmberechtigt)
Böhm Silvia ordentliches Mitglied 01.10.2018
Wohlfahrtsverbände (Stimmberechtigt)
Alberter Alfons ordentliches Mitglied 16.11.2015
Schuldenzucker Frank stellvertretendes Mitglied 29.09.2016
Trögl Alexandra stellvertretendes Mitglied 05.05.2014 21.02.2016
Kreisjugendamt (Beratend)
Küster Klaus beratendes Mitglied 31.05.2016
Lahner Stefan stellvertretendes beratendes Mitglied 31.05.2016
Schulen/Schulverwaltung (Beratend)
Balk Hermann beratendes Mitglied 16.11.2015
Agentur für Arbeit (Beratend)
Hartl Wilfried beratendes Mitglied 30.01.2017
Meyer Wilhelmine stellvertretendes beratendes Mitglied 19.02.2017
Fachkraft für die Beratung im Sinne des § 28 SGB VIII (Beratend)
Marks Annelore beratendes Mitglied 31.03.2017
Reichl Ludwig stellvertretendes beratendes Mitglied 05.05.2014 21.08.2018
Polizei (Beratend)
Aschenbrenner Peter beratendes Mitglied 12.12.2016 28.02.2018
Schubert Harald beratendes Mitglied 05.02.2016
Straß Walter stellvertretendes beratendes Mitglied 05.05.2014 05.02.2016
Kreisjugendring (Beratend)
Horrer Christina stellvertretendes beratendes Mitglied 12.12.2016 01.10.2018
Müller Marlen beratendes Mitglied 05.05.2014 13.06.2016
Richter Matthias stellvertretendes beratendes Mitglied 05.05.2014 13.06.2016
Katholische Kirche (Beratend)
Böhm Marco beratendes Mitglied 05.05.2014 01.02.2016
Seefried Martin stellvertretendes beratendes Mitglied 05.05.2014 21.02.2016
Gleichstellungsbeauftragte/r (Beratend)
Degenhardt Sabine beratendes Mitglied 16.11.2015
Sperber-Nusch Rita stellvertretendes beratendes Mitglied 16.11.2015

https://kreistag.landkreis-wug.de/kreistagsinfo/kp0040.asp?__kgrnr=7&

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Weißenburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-weissenburg.de

 

 

Familienberatung Ansbach

überregionale Beratung

http://familienberatung-ansbach.de

 

 

Familienberatung Schwabach

überregionale Beratung

http://familienberatung-schwabach.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

 

Eltern- und Jugendberatung - Außenstelle von Weißenburg -

Hindenburgplatz 3

91710 Gunzenhausen

Telefon: über 09141 / 6369

E-Mail: eb@diakonie-wug.de

Internet: http://www.diakonie-wug.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Online-Beratung (anonym und verschlüsselt)

 

 

Ehe-, Familien- und Lebensberatung

Holzgasse 12

91781 Weißenburg

Telefon: 09141 / 70333

E-Mail: efl.weissenburg@bistum-eichstaett.de

Internet: http://www.bistum-eichstaett.de

Träger: Diözese Eichstätt

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Sexualberatung, Partnerberatung

 

Eltern- und Jugendberatungsstelle

Pfarrgasse 3

91781 Weißenburg

Telefon: 09141 / 6369

E-Mail: eb@diakonie-wug.de

Internet: http://www.diakonie-wug.de

Träger: Diakonisches Werk
Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Jugendberatung, Online-Beratung (anonym und verschlüsselt)




b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als staatssozialistische Leistung - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.


Kreisjugendamt - Sozialpädagogischer Fachdienst -

Niederhofener Str. 3

91781 Weißenburg

Telefon: 09141 / 902-44

E-Mail: jugendamt.lra@landkreis-wug.de

Internet: http://www.landkreis-wug.de

Träger: Landkreis 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle für den Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen

 

 


 

 

 


zurück