Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Horb

Für Familiensachen aus dem Amtsgerichtsbezirk Horb ist das Amtsgericht Freudenstadt zuständig.

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.

Das Amtsgericht Horb wurde vom Väternotruf mit der Roten Laterne für Informationsunfreiheit ausgezeichnet. 


 

 

Amtsgericht Horb am Neckar

Marktplatz 22

72160 Horb a. N.

 

Telefon: 07451 / 5518-0

Fax: 07451 / 5518-40

 

E-Mail: poststelle@aghorb.justiz.bwl.de

Internet: www.amtsgericht-horb.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Horb (07/2017)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Baden-Württemberg eigentlich Steuern, wenn die Baden-Württembergische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

 

 

 

Amtsgericht Horb - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wer an Ihrem Gericht als Datenschutzbeauftragter zuständig ist, auch hierzu konnten wir Ihrer Internetseite keine Information entnehmen. Gibt es an Ihrem Gericht auch einen Informationsfreiheitsbeauftragten?

Eine laufend aktualisierte Übersicht über die Veröffentlichung der Geschäftsverteilungspläne der deutschen Gerichte finden Sie unter www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm.

Sie finden dort auch Informationen über den Stand der Informationsfreiheit an Ihrem Gericht. Der aktueller Informationsfreiheitsstand am Amtsgericht Horb wird von uns zur Zeit mit dem Zertifikat "ungenügend" eingestuft.

Falls Sie noch unsicher sind, wie Sie die Informationsfreiheit zu Gunsten der steuerzahlenden Bürger/innen verbessern können, wenden Sie sich einfach an:

Mehr Demokratie e.V.

E-Mail: info@mehr-demokratie.de

Internet: https://www.mehr-demokratie.de

Dort hilft man Ihnen in Sachen Informationsfreiheit gerne weiter, so dass auch am Amtsgericht Horb das Informationszeitalter beginnen kann.

Sicher hilft Ihnen auch das Justizministerium Baden-Württemberg weiter. Dort gibt es viele kompetente Ansprechpartner, die sich darüber freuen würden, wenn sich das Amtsgericht Horb in Richtung Informationsfreiheit bewegt.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

Angefragt am 21.07.2017. Ausweichende Antwort am 27.07.2017 - ausführlich siehe unten.

 

Bundesland Baden-Württemberg

Landgericht Rottweil

Oberlandesgericht Stuttgart

 

 

Direktor am Amtsgericht Horb: Albrecht Trick (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Horb / Direktor am Amtsgericht Horb (ab 30.05.2016, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 02.08.1996 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.2001 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 und 2006 ab 02.08.1996 als Richter am Amtsgericht Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ab 02.08.1996 als Richter am Amtsgericht Albstadt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.08.1996 als Richter am Landgericht Rottweil aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.08.2015 als  stellvertretender Direktor am Amtsgericht Albstadt aufgeführt. Amtsgericht Albstadt - GVP 01.01.2013: nicht aufgeführt. Amtsgericht Albstadt - GVP 01.01.2016: Familiensachen. 1990 erstes Staatsexamen, es folgten drei Jahre Referendarszeit in Tübingen, im Juli 1993 zweites Staatsexamen, danach Stelle als Amtsrichter in Tübingen antrat. Von 1994 bis 1999 Staatsanwalt, von 2000 bis 2006 Richter am Schöffengericht Hechingen, übernahm danach für zwei Jahre die Aufgaben eines Abteilungsleiters Vollstreckung in Tübingen, bevor er 2008 für vier Jahre als Strafrichter an das Amtsgerichts Albstadt wechselte. Vom April 2012 bis Oktober war er als Richter am Landgericht Rottweil tätig und in dieser Funktion für sechs Monate ans Oberlandgericht Stuttgart abgeordnet. 09.06.2016: "Sein Markenzeichen: klare Kante" - http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-sein-markenzeichen-klare-kante.254e23da-d947-426f-ae29-6e48e0194458.html 

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Horb:

 

 

 

 

Das Amtsgericht  Horb ist zuständig für die Gemeinden Dornstetten, Empfingen, Eutingen im Gäu, Glatten, Horb a. N., Schopfloch und Waldachtal

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Freudenstadt

 

 

Väternotruf Freudenstadt

August Mustermann

Musterstraße 1

72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

  


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Albrecht Trick (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Horb / Direktor am Amtsgericht Horb (ab 30.05.2016, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 02.08.1996 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.2001 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 und 2006 ab 02.08.1996 als Richter am Amtsgericht Hechingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ab 02.08.1996 als Richter am Amtsgericht Albstadt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.08.1996 als Richter am Landgericht Rottweil aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.08.2015 als  stellvertretender Direktor am Amtsgericht Albstadt aufgeführt. Amtsgericht Albstadt - GVP 01.01.2013: nicht aufgeführt. Amtsgericht Albstadt - GVP 01.01.2016: Familiensachen. 1990 erstes Staatsexamen, es folgten drei Jahre Referendarszeit in Tübingen, im Juli 1993 zweites Staatsexamen, danach Stelle als Amtsrichter in Tübingen antrat. Von 1994 bis 1999 Staatsanwalt, von 2000 bis 2006 Richter am Schöffengericht Hechingen, übernahm danach für zwei Jahre die Aufgaben eines Abteilungsleiters Vollstreckung in Tübingen, bevor er 2008 für vier Jahre als Strafrichter an das Amtsgerichts Albstadt wechselte. Vom April 2012 bis Oktober war er als Richter am Landgericht Rottweil tätig und in dieser Funktion für sechs Monate ans Oberlandgericht Stuttgart abgeordnet. 09.06.2016: "Sein Markenzeichen: klare Kante" - http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.horb-a-n-sein-markenzeichen-klare-kante.254e23da-d947-426f-ae29-6e48e0194458.html  

 

 

Herkle - Richter (2017) - http://www.amtsgericht-horb.de/pb/,Lde/Startseite/impressum. Namensgleichheit mit: Jochen Herkle (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Landgericht Karlsruhe (ab 01.06.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 18.02.2002 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.08.2005 als Richter am Amtsgericht Horb - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.08.2005 als Richter am Landgericht Karlsruhe aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.06.2011 als Richter am Landgericht Karlsruhe aufgeführt. Namensgleichheit mit: Stefanie Herkle (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Landgericht Heidelberg (ab 30.07.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2010 als Richterin kraft Auftrags am Landgericht Heidelberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 30.07.2012 als Richterin am Landgericht Heidelberg - abgeordnet, halbe Stelle - aufgeführt. 2014: abgeordnet an das Amtsgericht Wiesloch. Landgericht Heidelberg - GVP 13.08.2017: nicht aufgeführt.

 

 

Richter auf Probe:

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Horb tätig:

Axel Benz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Freudenstadt / Direktor am Amtsgericht Freudenstadt (ab 01.12.1999, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 13.01.1997 als Direktor am Amtsgericht Horb am Neckar aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.12.1999 als Direktor am Amtsgericht Freudenstadt aufgeführt. 

Karl-Josef Binz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richter am Amtsgericht Tübingen / Direktor am Amtsgericht Tübingen (ab 16.08.2004, ..., 2010) - ab 26.08.1996 Direktor am Amtsgericht Horb. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.08.2002 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Böblingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz offenbar ab 16.08.2004 als Direktor am Amtsgericht Nürtingen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz möglicherweise fehlerhaft.

Reinhard Geiser (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Horb (ab 01.04.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Reinhard Geiser nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2011 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Horb aufgeführt.

Jochen Herkle (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Landgericht Karlsruhe (ab , ..., 2012 ) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 18.02.2002 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.08.2005 als Richter am Amtsgericht Horb - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.08.2005 als Richter am Landgericht Karlsruhe  aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Wolfgang Heuer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Oberndorf / Direktor am Amtsgericht Oberndorf (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.10.1993 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Rottweil aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000, 2002 und 2004 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2008 ab 01.10.1993 als Richter am Amtsgericht Rottweil - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 offenbar nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 22.08.2011 als Vorsitzender Richter am Landgericht Rottweil aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 offenbar nicht aufgeführt. 2009: wohl tätig als Direktor am Amtsgericht Horb. 04.04.2017: "Knapp ein halbes Jahr war der Posten vakant, nachdem Heuers Vorgänger Werner Grolig im November 2016 zum Amtsgericht nach Böblingen gewechselt war. In einem Rundgangs durchs Haus hat sich Wolfgang Heuer einen ersten Überblick über seine neue Wirkungsstätte verschafft. Als Pressesprecher am Landgericht im Umgang mit Medien vertraut. Der 55-Jährige ist nicht zum ersten Mal Direktor eines Amtsgerichts. In Horb hatte er diese Stelle ab 2009 schon einmal inne, bevor er zwei Jahre später ans Landgericht Rottweil als Vorsitzender Richter der Kleinen Strafkammer zurückkehrte. ..." - http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.oberndorf-a-n-heuer-will-s-noch-einmal-wissen.55dcacc5-d25b-4299-b866-1d8eac02f1a3.html

Christian Ketterer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Horb / Direktor am Amtsgericht Horb (ab 01.10.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 26.03.1999 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Rottweil aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.03.1999 als Richter am Landgericht Rottweil aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.2011 als Direktor am Amtsgericht Horb aufgeführt. 2009: Verein der Richter und Staatsanwälte in Baden-Württemberg e.V. - Vorsitzender der Bezirksgruppe Rottweil - http://www.richterverein-bw.de/verein/index.php?idcatside=23

Dr. Anne Rückert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Amtsgericht Freudenstadt (ab , ..., 2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 01.10.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.10.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 07.11.2005 als Richterin am Landgericht Baden-Baden - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 07.11.2005 als Richterin am Amtsgericht Freudenstadt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.1996 als Richterin am Freudenstadt - 3/10 Stelle - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft oder unvollständig. 2011: wohl am Amtsgericht Horb tätig - siehe Pressemeldung unten - http://www.neckar-chronik.de/Nachrichten/Dr-Anne-Katrin-Rueckert-hat-ihre-Arbeit-beim-Amtsgericht-Horb-begonnen-199761.html. Namensgleichheit mit: Klaus Michael Rückert (* 11. April 1967 in Bad Cannstatt) ist ein deutscher Politiker (CDU). ... 2010 setzte sich Rückert bei der Wahl zum Landrat des Landkreises Freudenstadt im ersten Wahlgang durch. https://de.wikipedia.org/wiki/Klaus_Michael_R%C3%BCckert 

Tilmann Wagner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Vorsitzender Richter am Landgericht Rottweil / 1. Schwurgerichtkammer (ab 23.12.2009 , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 15.02.1994 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 und 2002 ohne Angabe Geburtsdatum ab 15.02.1994 als Richter am Amtsgericht Horb aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ohne Angabe Geburtsdatum ab 15.02.1994 als Richter am Landgericht Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ohne Angabe Geburtsdatum ab 23.12.2009 als Vorsitzender Richter am Landgericht Rottweil aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Dr. Armin Zirn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Vorsitzender Richter am Landgericht Rottweil (ab 18.03.2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1994, 1998 und 2000 ab 25.02.1991 als Richter am Amtsgericht Oberndorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.2002 als Direktor am Amtsgericht Horb aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 18.03.2009 als Vorsitzender Richter am Landgericht Rottweil aufgeführt. 2010: Vorsitzender Richter - 6. Zivilkammer.

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Tübingen

überregionale Beratung

http://familienberatung-tuebingen.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Psychologische Beratungsstelle für Eltern-, Jugend-, Ehe- und Lebensfragen

Marktplatz 27 

72160 Horb

Telefon: 07451 / 3844

E-Mail: info@psych-beratungsstelle-horb.de

Internet: http://www.psych-beratungsstelle-horb.de

Träger: Diözese Rottenburg-Stuttgart

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Sexualberatung, Partnerberatung, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Telefonische Beratung, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Beratung für Migranten und Spätaussiedler

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Familienberatungsstelle Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Landhausstr. 4 

72250 Freudenstadt 

Telefon: 07441 / 920-6070

E-Mail: familienberatungsstelle@landkreis-freudenstadt.de

Internet: http://www.landkreis-freudenstadt.de

Träger: Landkreis

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 

Jugendamt Freudenstadt

Landhausstr. 34 

72250 Freudenstadt

Telefon: 07441 / 920-6003

E-Mail: jugendamt@landkreis-freudenstadt.de

Internet: http://www.landkreis-freudenstadt.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Telefonische Beratung

 

 

Rechtsanwälte:

 

Romy Thomas

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Hauptstraße 169

78549 Spaichingen

Telefon: +49(0) 74 24/ 9 81 04 80

E-Mail: info@kanzlei-thomas.com

 

 

Marion Wolf

Rechtsanwältin

Mediatorin BAFM

Hartranftstr. 2

72250 Freudenstadt

Tel: 07441 / 9151 – 0

E-Mail: rae@mmrv.de

 

 

Gutachter:

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Landkreis Freudenstadt

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es in Freudenstadt noch nicht, da die politisch und fachlich Verantwortlichen der Stadt an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch die Stadt einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Landkreis Freudenstadt

 

 


 

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Freitag, 21. Juli 2017 16:15
An: Amtsgericht Horb (Poststelle)
Cc: info@mehr-demokratie.de; Justizministerium Ba.-Wü. (Poststelle); viviana.weschenmoser@gmail.com; jerome.brunelle@gmx.de; katrin@kinsler.de; timm.kern@fdp.landtag-bw.de; Markus.Pagel@ogl-horb.de
Betreff: Amtsgericht Horb - Geschäftsverteilungsplan


Amtsgericht Horb am Neckar
Marktplatz 22
72160 Horb a. N.

Telefon: 07451 / 5518-0
Fax: 07451 / 5518-40

E-Mail: poststelle@aghorb.justiz.bwl.de
Internet: www.amtsgericht-horb.de




Amtsgericht Horb - Geschäftsverteilungsplan



Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wer an Ihrem Gericht als Datenschutzbeauftragter zuständig ist, auch hierzu konnten wir Ihrer Internetseite keine Information entnehmen. Gibt es an Ihrem Gericht auch einen Informationsfreiheitsbeauftragten?

Eine laufend aktualisierte Übersicht über die Veröffentlichung der Geschäftsverteilungspläne der deutschen Gerichte finden Sie unter www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm.
Sie finden dort auch Informationen über den Stand der Informationsfreiheit an Ihrem Gericht. Der aktueller Informationsfreiheitsstand am Amtsgericht Horb wird von uns zur Zeit mit dem Zertifikat "ungenügend" eingestuft.

Falls Sie noch unsicher sind, wie Sie die Informationsfreiheit zu Gunsten der steuerzahlenden Bürger/innen verbessern können, wenden Sie sich einfach an:

Mehr Demokratie e.V.

E-Mail: info@mehr-demokratie.de

Internet: https://www.mehr-demokratie.de



Dort hilft man Ihnen in Sachen Informationsfreiheit gerne weiter, so dass auch am Amtsgericht Horb das Informationszeitalter beginnen kann.

Sicher hilft Ihnen auch das Justizministerium Baden-Württemberg weiter. Dort gibt es viele kompetente Ansprechpartner, die sich darüber freuen würden, wenn sich das Amtsgericht Horb in Richtung Informationsfreiheit bewegt.


Mit freundlichen Grüßen


Anton

www.vaeternotruf.de



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Mattes, Birgit (AG Horb) [mailto:Mattes@AGHorb.justiz.bwl.de]
Gesendet: Donnerstag, 27. Juli 2017 10:00
An: Väternotruf
Betreff: AW: Amtsgericht Horb - Geschäftsverteilungsplan

Sehr geehrter Herr Anton,

der Geschäftsverteilungsplan liegt hier zu den üblichen Geschäftszeiten zur Einsicht aus.

Mit freundlichen Grüßen

i.A. M a t t e s
Verwaltungsleiterin
Amtsgericht Horb a.N., Marktplatz 22, 72160 Horb a.N.
Tel. 07451/5518-31 (Mo.-Do. vormittags u. Di. nachm.)
Fax: 07451/5518-40
E-Mail: Mattes@aghorb.justiz.bwl.de


 


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Donnerstag, 27. Juli 2017 13:48
An: 'Mattes, Birgit (AG Horb)'
Cc: 'info@mehr-demokratie.de'; 'viviana.weschenmoser@gmail.com'; 'jerome.brunelle@gmx.de'; 'katrin@kinsler.de'; 'timm.kern@fdp.landtag-bw.de'; 'Markus.Pagel@ogl-horb.de'; 'trick@AGHorb.justiz.bwl.de'; 'herkle@aghorb.justiz.bwl.de'; 'poststelle@lgrottweil.justiz.bwl.de'
Betreff: AW: Amtsgericht Horb - Geschäftsverteilungsplan


Sehr geehrte Frau Mattes,

dass der Geschäftsverteilungsplan bei Ihnen ausliegt, ist uns bekannt, wir sind ja keine Flüchtlinge aus Afghanistan, die das vielleicht nicht wissen können.

Wir baten um Zusendung, seien Sie bitte so nett und entsprechen unserer Bitte.


Sie können den Geschäftsverteilungsplan aber auch bürgerfreundlich auf die Website des Amtsgerichtes setzen, so wie das vielfach gehandhabt wird, so etwa am Landgericht Rottweill.

http://www.landgericht-rottweil.de/pb/,Lde/Startseite/DAS+LANDGERICHT/Geschaeftsverteilung



Wir befinden uns ja nicht in der Türkei, wo eine Nichtveröffentlichung Staatsräson zu sein scheint.


Ist der Herr Trick noch Direktor am Amtsgericht, auf dem insofern wohl unvollständigen Impressum des Amtsgerichts fanden sich keine Angaben dazu.

Falls er nicht mehr im Amt ist, teilen Sie uns bitte den Namen des neuen Direktor des Amtsgerichtes mit.




Mit freundlichen Grüßen



Anton



 

 

 

Die neue Frau fürs Zivilrecht

Dr. Anne-Katrin Rückert hat ihre Arbeit beim Amtsgericht Horb begonnen

Am Zivilrecht findet Dr. Anne-Katrin Rückert das Zusammenspiel von Aktenstudium und Arbeit mit den Menschen besonders interessant. Die Ehefrau des neuen Landrats arbeitet seit vier Wochen am Horber Amtsgericht.

26.02.2011

...

Nach dem ersten Staatsexamen begann Rückert als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Uni: Am Lehrstuhl für Rechtsgeschichte und Zivilrecht hat sie Studenten betreut, Arbeitsgruppen geleitet, Klausuren vorbereitet und korrigiert. „Man bekommt einen anderen Blickwinkel auf sein Fachgebiet, wenn man es anderen erklären muss, sagt sie. Auch an Publikationen ihres Professors hat Anne-Katrin Rückert mitgearbeitet und dadurch Spaß an der wissenschaftlichen Arbeit gefunden. „Am Lehrstuhl habe ich meine Liebe zum Zivilrecht entdeckt, erzählt die 43-Jährige. Es sei immer faszinierend, einen Interessenausgleich zwischen zwei streitenden Parteien zu finden. Besonders interessant sei das Zusammenspiel der Arbeit mit Akten und mit Menschen.

...

Nach zwei Berufsjahren am Zivilreferat des Amtsgerichts Nürtingen und an der Zivilkammer des Landgerichts Stuttgart nahm Rückert eine Auszeit vom Beruf: ...

Als eine von zwei Zivilrichterinnen am Horber Amtsgericht gehören die Bearbeitung der Post, das Studium der Akten und das Vorbereiten und Diktieren von Urteilen zu ihren Aufgaben. Mittwochs und donnerstags, an den Sitzungstagen, kommen Verhandlungen dazu. ...

http://www.neckar-chronik.de/Nachrichten/Dr-Anne-Katrin-Rueckert-hat-ihre-Arbeit-beim-Amtsgericht-Horb-begonnen-199761.html

 

 

 


zurück