Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Kappeln

Familiengericht

Das Amtsgericht Kappeln wurde am 01.04.2007 aufgelöst.

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Kappeln an der Schlei

Gerichtsstr. 1

24376 Kappeln

 

 

Telefon: 

Fax: 

 

E-Mail: 

Internet: 

 

 

 

Amtsgericht Kappeln - Auflösung zum 01.04.2007

Das Amtsgericht Kappeln war bis zum 31. März 2007 ein Gericht der ordentlichen Gerichtsbarkeit und eines von bis dahin fünf Amtsgerichten im Bezirk des Landgerichts Flensburg.

Das Amtsgericht Kappeln war mit 3 Richterstellen und 25 Mitarbeitern das kleinste Amtsgericht im Landgerichtsbezirk des Landgerichtes Flensburg und eines der kleinsten Amtsgerichte im Land Schleswig-Holstein.

 

Amtsgericht Mölln - Auflösung zum 31. März 2008

Zweite Stufe der Amtsgerichtsstrukturreform in Kraft getreten.

Ende 2006 hatte der schleswig-holsteinische Landtag die Strukturreform in drei Schritten beschlossen. Nach der Auflösung der Amtsgerichte Kappeln und Geesthacht zum 1.April 2007 ist am 1.April 2008 die Auflösung des Amtsgerichts Mölln erfolgt. Bisherige Aufgaben der aufgelösten Gerichte übernehmen benachbarte Amtsgerichte.

In der dritten Stufe erfolgt zum 1.April 2009 die Auflösung der Amtsgerichte Bad Oldesloe und Bad Schwartau.

www.schleswig-holstein.de/LGLUEBECK/DE/Amtsgerichte/AmtsgerichtMoelln/AmtsgerichtMoelln__node.html__nnn=true

 

 

 

Bundesland Schleswig-Holstein

Landgericht Lübeck

Oberlandesgericht Schleswig

 

 

Direktor am Amtsgericht Kappeln: Wolfgang Lange (Jg. 1950) - Richter am Amtsgericht Schleswig (ab , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 28.09.1983 als Direktor am Amtsgericht Kappeln aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Kappeln: 

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Schleswig-Flensburg

 

 

Väternotruf Kappeln

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter am ehemaligen Amtsgericht Kappeln: 

Ralf Bauer (Jg. 1972) - Richter am Amtsgericht Flensburg / Direktor am Amtsgericht Flensburg (ab 21.05.2010, ..., ) - ab 02.01.2001 Richter bei den Amtsgerichten Schleswig, Kappeln und Flensburg sowie beim Landgericht Flensburg. Ab März 2007 für drei Jahre an das Justizministerium in Kiel abgeordnet.

Wolfgang Lange (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Schleswig (ab , ..., 2008, ...., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 28.09.1983 als Direktor am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Kappeln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 28.09.1983 als Richter am Amtsgericht Schleswig aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Birgit Schwartz-Sander (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Eckernförde / Familiengericht (ab , ..., 2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 09.05.1989 als Richterin am zwischenzeitlich aufgelöstem Amtsgericht Kappeln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 09.05.1989 als Richterin am Amtsgericht Eckernförde aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 

Dr. Dagmar Fötsch-Middelschulte (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Oberlandesgericht Schleswig / 13. Zivilsenat - 4. Senat für Familiensachen (ab 01.02.2008, ..., 2012) - ab 04.07.1997 Richterin am Amtsgericht Kappeln.

Norbert Wüstefeld (geb. 09.03.1945 im Kreis Schleswig-Flensburg) - Richter am Amtsgericht Flensburg / Direktor am Amtsgericht Flensburg (ab 08.04.1994, ..., 26.03.2010) - ab 1973 richterliche Stationen am Landgericht Flensburg, Amtsgericht Schleswig und Amtsgericht Kappeln sowie ab 1984 Richter am Oberlandesgericht Schleswig. Seit 1994 Direktor des Amtsgerichts Flensburg. Im Handbuch der Justiz 1988 ab 08.08.1985 als Richter am Oberlandesgericht Schleswig aufgeführt.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

 

 

Verfahrensbeistand:

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

 


zurück