Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Wedding

Zuständiges Familiengericht für den Bezirk des Amtsgerichts Wedding ist das Amtsgericht Pankow/Weißensee

Zentrales Mahngericht für Berlin und Brandenburg

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

 

 

 

Amtsgericht Wedding

Brunnenplatz 1

13357 Berlin

 

 

Telefon: 030 / 90156-0

Fax: 030 / 90156-664

 

E-Mail: poststelle@senjust.berlin.de - Senatsverwaltung für Justiz

Internet: www.berlin.de/sen/justiz/gerichte/ag/wedd/index.html

 

 

Allgemeine zivilrechtliche Zuständigkeit für den Bezirk Reinickendorf und für den ehemaligen Bezirk Wedding.

Zuständiges Familiengericht für den Gerichtsbezirk Wedding ist das Amtsgericht Pankow/Weißensee

(Zentrales Mahngericht Berlin-Brandenburg)

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Wedding (03/2013)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2013 - http://www.berlin.de/sen/justiz/gerichte/ag/wedd/aktuelles-wedd.html

 

 

 

Bundesland Berlin 

Landgericht Berlin

Kammergericht Berlin

 

 

Präsidentin am Amtsgericht Wedding: Dr. Swenja Schröder-Lomb (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Wedding / Präsidentin am Amtsgericht Wedding (ab 06.08.2010, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 09.05.1997 als Richterin am Landgericht Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 27.04.2006 als Vizepräsidentin am Amtsgericht Wedding aufgeführt.

Vizepräsidentin am Amtsgericht Wedding: Harry Fuhrmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Wedding / Vizepräsident am Amtsgericht Wedding (ab 21.01.2011, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 22.03.1993 als Richter am Amtsgericht Köpenick aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 15.02.1999 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Tiergarten aufgeführt. Amtsgericht Tiergarten - GVP 17.11.2011: Zivilprozesssachen - Abteilung 8.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Berlin beschäftigen am Amtsgericht Wedding 31 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Mitte - ehemalige Bezirke Mitte, Tiergarten, Wedding 

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Dagmar Arens (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 11.12.1995, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 11.12.1995 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 11.12.1995 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 3/5 Stelle - aufgeführt.

Gabriele Berger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 24.08.1994, ..., 2013)

Annette Busse (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 01.04.1993, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.04.1993 als Richterin am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.04.1993 als Richterin am Amtsgericht Wedding aufgeführt.

Silke Foerstner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz"" 1970) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 16.09.1998 als Richterin auf Probe im Kammergerichtsbezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.06.2005 als Richterin am Amtsgericht Neukölln - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 15.06.2005 als Richterin am Amtsgericht Wedding - halbe Stelle - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft oder unvollständig.

Harry Fuhrmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Wedding / Vizepräsident am Amtsgericht Wedding (ab 21.01.2011, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 22.03.1993 als Richter am Amtsgericht Köpenick aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 15.02.1999 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Tiergarten aufgeführt. Amtsgericht Tiergarten - GVP 17.11.2011: Zivilprozesssachen - Abteilung 8.

Gabriele Gorn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2013) - im Handbuch 2010 ab 01.10.2008 als Richterin auf Probe im Bezirk des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg aufgeführt. 2011: als Richterin auf Probe abgeordnet an das Amtsgericht Wedding.

Christina Harnischmacher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 08.11.2004, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.08.2001 als Richterin auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 08.11.2004 als Richterin am Amtsgericht Wedding - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 08.11.2004 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt. 

Friederike Hartmann-Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 03.11.1997, ..., 2013)

Ingo Heinau (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 22.07.1998, ..., 2013)

Cathrin Junge (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 23.05.1995, ..., 2013)

Sabine Kathke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 23.09.2005, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 23.09.2005 als Richterin am Amtsgericht Wedding - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 23.09.2005 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt.

Achim Kling (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 05.10.2001, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 05.10.2001 als Richter am Amtsgericht Wedding - 9/10 Stelle - aufgeführt.

Eckart Köhnkow (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 04.10.1994, ..., 2013) 

Dorit Kröger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2008, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.08.1994 als Richterin am Amtsgericht Schöneberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010 und 2012 ab 04.08.1994 als Richterin am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Hans-Ulrich Kuchheuser (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 02.12.1988, ..., 2013) 

Detlev Kühn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 22.07.1983, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 22.07.1983 als Richter am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt.

Hans Kuhn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 01.01.1981, ..., 2013)

Marina Miodownik (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 24.07.1989, ..., 2013) 

Sabine Normann-Scheerer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 29.04.1997, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 29.04.1997 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 29.04.1997 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 4/5 Stelle - aufgeführt.

Wolfgang Radermacher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 01.06.1988, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 01.06.1988 als Richter am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt.

Ralf Reifenrath (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 17.05.2002, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.03.1999 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im Kammergerichtsbezirk Berlin aufgeführt. Berliner Kurier - 25.01.2008: Betreuungsrecht: Helena Zentner geb. 27.10.1973 - Suizid am 10.1.2008. Namensgleichheit mit: Anja Reifenrath (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Landgericht Berlin (ab 17.05.2002, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 17.05.2002 als Richter am Landgericht Berlin - 1/2 Stelle - aufgeführt.

Marita Ripplinger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2011, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 08.07.1998 als Richterin am Amtsgericht Mitte aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 08.07.1998 als Richterin am Amtsgericht Mitte - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 19.11.1998 als Richterin am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Wedding - GVP 01.01.2011.

Tilo Rößner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 13.12.1994, ..., 2013) 

Wolfgang Scheele (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Wedding (ab 22.03.1994, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.03.1994 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Wedding aufgeführt.

Dr. Swenja Schröder-Lomb (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Wedding / Präsidentin am Amtsgericht Wedding (ab 06.08.2010, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 09.05.1997 als Richterin am Landgericht Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 27.04.2006 als Vizepräsidentin am Amtsgericht Wedding aufgeführt.

Renate Schulz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 04.07.1983, ..., 2013)

Adrian Seidenspinner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 21.15.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.05.2011 als Richter auf Probe im Bezirk des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.05.2011 als Richter auf Probe im Bezirk des Kammergerichts aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.15.2014 als Richter am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Amtsgericht Wedding - GVP 13.01.2013: Richter auf Probe. Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg - GVP 01.09.2013, 01.01.2014: Richter auf Probe / Familiensachen - Abteilung 146.

Dr. Martina Wichert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.01.2006 als Richterin auf Probe im Kammergerichtsbezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.05.2009 als Richterin am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 26.05.2009 als Richterin am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg - 1/2 Stelle - aufgeführt (Familiengericht - Abteilung 160).

Irene Zeidler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 10.01.1994, ..., 2013) 

Cornelia Zimmermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 01.02.2008, ..., 2013) - im Handbuch 2002 ab 05.01.1999 als Richterin am Amtsgericht Wedding aufgeführt. 2007 eingesetzt beim 18. Zivilsenat des Kammergerichts? Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.02.2008 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Wedding aufgeführt.

 

 

Richter auf Probe:

Ghadban (geb. ....) - Richter/Staatsanwalt auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin (ab , ..., 2013) - Amtsgericht Wedding - GVP 13.01.2013: Richter auf Probe.

Önel (geb. ....) - Richterin/Staatsanwältin auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin (ab , ..., 2013)

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Wedding tätig:

Stefanie Abels (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Landgericht Berlin (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 20.03.1998 als Richterin am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt.

Dr. Patrick Berendt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 26.06.2003, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 23.06.2000 als Richter auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.06.2003 als Richter am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt. 

Dr. Tina Beyer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 30.06.2004, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.06.2001 als Richterin auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 30.06.2004 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.06.2004 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 7/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Wedding - GVP 01.01.2011: aufgeführt. GVP 01.01.203: nicht aufgeführt.

Marina Engelmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Schöneberg (ab , ..., 2012, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 23.06.2000 als Richterin auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 30.06.2003 als Richterin am Amtsgericht Wedding - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 30.06.2003 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.06.2003 als Richterin am Amtsgericht Schöneberg - 1/2 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Wedding - GVP 01.01.2013: nicht aufgeführt. Amtsgericht Schöneberg - GVP 01.01.2012, 25.06.2014.

Norbert Falk (Jg. 1943) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 14.01.1976, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.01.1976 als Richter am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht aufgeführt.

Dr. Tessa Fey (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 05.03.2003, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.02.1999 als Richterin auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 05.03.2003 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 3/5 Stelle - aufgeführt. Ab 01.04.2010 bis 31.12.2010 abgeordnet als Richterin an das Kammergericht Berlin - 19. Zivilsenat - Senat für Familiensachen.

Silke Foerstner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Wedding (ab 15.06.2005, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.06.2005 als Richterin am Amtsgericht Wedding - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 15.06.2005 als Richterin am Amtsgericht Wedding - 1/2 Stelle - aufgeführt.

Gerhard Frenzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Pankow/Weißensee / Vizepräsident am Amtsgericht Pankow/Weißensee (ab , ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.02.1995 als Richter am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.09.2006 als Vizepräsident am Amtsgericht Hohenschönhausen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.09.2006 als zweiter Vizepräsident am Amtsgericht Lichtenberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.09.2006 als Vizepräsident am Amtsgericht Lichtenberg aufgeführt. Amtsgericht Pankow/Weißensee - GVP 01.01.2016: Vizepräsident / Familiengericht - Abteilung 21. Namensgleichheit mit: Dr. Bettina Albers-Frenzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg (ab 07.04.2004, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.08.1998 als Richterin auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Namensgleichheit mit: Helmut Frenzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht Tiergarten (ab 29.11.2004, ..., 2010)

Thomas Görke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 07.04.2004, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 12.03.2001 als Richter auf Probe im Kammergerichts-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 7.04.2004 als Richter am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Amtsgericht Wedding - GVP 01.01.2011: aufgeführt. GVP 01.01.203: nicht aufgeführt.

Hartmut Kiedrowski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) -  Richter am Amtsgericht Wedding / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wedding (ab 26.02.1988, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 26.02.1988 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wedding - beurlaubt Altersteilzeit - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.02.1988 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wedding - Altersteilzeit - aufgeführt. 

Dr. Christian Kunz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957 - Tag der Seeverkehrswirtschaft - http://de.wikipedia.org/wiki/Feiertage_in_der_DDR) - Richter am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg / Familiengericht - Abteilung 179 / Präsident am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg (ab 15.04.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 02.07.1986 als Richter auf Probe im Kammergericht-Bezirk Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 27.07.1989 als Richter am Landgericht Berlin - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 31.03.1995 als Richter am Kammergericht Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 09.01.2006 als Präsident am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.04.2010 als Präsident am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg aufgeführt. FPR 1996. Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg - GVP 10.12.2010: Präsident am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg. 18.10.2010: "Herrn Douglas Wolfsperger ... Ihr offener Brief an Frau Richterin am Amtsgericht Hollen ... . Die im persönlichen Bereich angesiedelten Probleme lassen sich mit rechtlichen Mitteln oft nur unzureichend erfassen und bewerten. Daher ist jeder Beteiligte auch gefordert, das Ergebnis eines gerichtlichen Verfahrens zu akzeptieren und mit der dadurch geschaffenen Situation seinen Frieden zu schließen." Kommentar Väternotruf: Daher ist jeder Beteiligte auch gefordert, das Ergebnis der Errichtung des antifaschistischen Schutzwalls zu akzeptieren und mit der dadurch geschaffenen Situation der Trennung Deutschlands seinen Frieden zu schließen. GVP 01.11.2011, 28.02.2013: Familiengericht - Abteilung 179.

Dr. Andreas Laaser (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 04.04.1985, ..., 2008) 

Dr. Christoph Lehmbruck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Kammergericht / 13. Zivilsenat - Familiensenat (ab 19.12.2002, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 18.10.1995 als Richter am Amtsgericht Wedding aufgeführt. FPR 04/1996. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 19.12.2002 als Richter am Kammergericht aufgeführt. Bis 02.05.2010 Richter im 5. Zivilsenat. Ab 03.05.2010 Richter im 13. Zivilsenat - Familiensenat.

Kay-Uwe Lewin (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Schleswig / 10. Zivilsenat - 2. Senat für Familiensachen (ab 01.09.2010, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Kai-Uwe Lewin ab 08.07.1991 als Richter am Amtsgericht Wedding aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 02.01.1995 als Richter am Amtsgericht Pinneberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.05.2001 als Richter am Oberlandesgericht Schleswig aufgeführt. http://www.richterverband-sh.de/presse/08-04-10.pdf.

Dr. Knut Messer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Amtsgericht Wedding (ab 01.01.1981, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.01.1981 als Richter am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt. Amtsgericht Wedding - GVP 01.01.2011, 01.01.203: nicht aufgeführt.

Ulrike Nordhoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg (ab , ..., 2004, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 11.12.1990 als Richterin am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 30.11.1998 als Richterin am Kammergericht Berlin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 und 2012 unter dem Namen Ulrike Krain ab 30.11.1998 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 unter dem Namen Ulrike Nordhoff ab 30.11.1998 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg - GVP 01.01.2010, 01.01.2014: Familiensachen - Abteilung 180. GVP 01.05.2014: unter dem Namen Nordhoff - Familiensachen - Abteilung 180. Namensgleichheit mit: Klaus-Heinrich Nordhoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Landgericht Berlin (ab 03.07.1990, ..., 2014)

Rolf-Rüdiger Parr (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1943) -  Richter am Amtsgericht Wedding / Direktor am Amtsgericht Wedding (ab 30.12.1996, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 30.12.1996 als Direktor am Amtsgericht Wedding - beurlaubt Altersteilzeit - aufgeführt.

Dr. Peter Sdorra (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Kammergericht (ab 01.10.2003, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 23.05.1995 als Richter am Amtsgericht Wedding - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.2003 als Richter am Kammergericht - abgeordnet - aufgeführt.

 

 

Rechtspfleger:

Engelbert - Rechtspfleger am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2011)

Fraundorf - Rechtspfleger am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2011, 2012)

Schneider - Rechtspfleger am Amtsgericht Wedding (ab , ..., 2013)

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Wedding

http://familienberatung-wedding.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Erziehungs- und Familienberatung Region Zentrum

Erziehungs- und Familienberatung

Schulstr. 101

13347 Berlin

Tel. (030) 9018-45400

Fax (030) 9018-45477

E-Mail: susanne.roetschke@ba-mitte.verwalt-berlin.de

Internet: http://www.berlin.de/ba-mitte/org/jugendamt/efb.html

Fachbereichsleiterin: Susanne Rötschke

Mitarbeiter/innen: Herr Bangert, Herr P. Fischer - Diplom-Psychologe, Frau Holtzhauer, Dr. Christiane Müller - Diplom-Psychologin (2014)

Träger: Bezirksamt Mitte - Abteilung Jugend, Schule und Sport

 

 

Erziehungs- und Familienberatung Region Gesundbrunnen

Grüntaler Str. 21 

13357 Berlin

Telefon: 030 / 9018-45350

Fax (030) 9018-45331

E-Mail:

Internet: http://www.efb-berlin.de

http://www.berlin.de/ba-mitte/org/jugendamt/efb.html

Sekretariat: Frau Jahnel

Träger: Bezirksamt Mitte

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Kinderland e.V.

Familienberatung

Wollankstraße 133

13187 Berlin-Pankow

www.kind-familie.de

 

 

 


 

 

 


zurück