Väternotruf informiert zum Thema

Staatsanwaltschaft Ellwangen


 

 

Staatsanwaltschaft Ellwangen

Marktplatz 6

73479 Ellwangen

 

Telefon: 07961 / 81-0

Fax: 07961 / 81-338

 

E-Mail: poststelle@staellwangen.justiz.bwl.de

Internet: www.staellwangen.de

 

 

Internetauftritt der Staatsanwaltschaft Ellwangen (01/2014)

Informationsgehalt: mangelhaft

Geschäftsverteilungsplan: fehlt

 

 

Bundesland Baden-Württemberg

Landgericht Ellwangen

 

 

Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen: Andreas Freyberger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 18.10.1999 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 18.10.1999 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 23.12.2005 als Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.01.2011 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.01.2011 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Ständiger Vertreter des Leitenden Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen: 

 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Baden-Württemberg beschäftigen bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen:

1 Leitender Oberstaatsanwalt (1 AKA)

4 Oberstaatsanwälte (4 AKA)

2 Staatsanwälte als Gruppenleiter (2 AKA)

9 Staatsanwälte (9 AKA)

3 Staatsanwältinnen (2,5 AKA)

* 3 Amtsanwältinnen (2,46 AKA)

1 Rechtspfleger (1,0 AKA)

3 Rechtspflegerinnen (3,00 AKA)

* 3 Mittlere Beamte (3 AKA)

8 Mittlere Beamtinnen (5,5 AKA)

22 Justizangestellte (18 AKA)

(Stand: 01.04.2009).

 

 

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen gliedert sich in vier Ermittlungsabteilungen (Abteilungen I, II, III und IV), eine Vollstreckungs- und Gnadenabteilung (Abteilung V) sowie eine Verwaltungsabteilung.

Der Zuständigkeitsbereich der Staatsanwaltschaft Ellwangen umfasst den Landgerichtsbezirk Ellwangen.

 

 

Übergeordnete Generalstaatsanwaltschaft:

Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Materialien zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Staatsanwälte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Staatsanwälte: 

Armin Burger (Jg. 1967) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 05.10.1998, ..., 2010) - 2009: stellvertretender Pressesprecher bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen. 2010: Pressesprecher bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen.

Andreas Freyberger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 18.10.1999 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 18.10.1999 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 23.12.2005 als Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.01.2011 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.01.2011 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Carsten Horn (Jg. 1964) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 01.09.1997, ..., 2010) - 2010: stellvertretender Pressesprecher bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen. 

Oliver Knopp (Jg. 1965) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 02.12.1998, ..., 2009) - 2009: Pressesprecher bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen

Theresa Mayer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 30.07.2014, ..., 2022) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.07.2007 als Richterin/Staatsanwältin im Beamtenverhältnis auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2022 ab 30.07.2014 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen - halbe Stelle - aufgeführt. Namensgleichheit mit: Dr. Benjamin Mayer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richter am Amtsgericht Göppingen (ab 20.07.2021, ..., 2022) - im Handbuch der Justiz 2018 ab 08.06.2015 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2020 ab 15.11.2019 als Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Göppingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2022 ab 20.07.2021 als Richter am Amtsgericht Göppingen aufgeführt.

Dirk Schulte (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 17.01.2011, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 18.09.2001 als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 17.01.2011 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt.

Jürgen Volmer (Jg. 1955) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 09.03.2000, ..., 2002)

 

 

# Ulrich Karst

# Michael Schwartz

# Peter Humburger

# Jörg Böhmer

# Jürgen Herrmann

# Mathias Mangold

 

 

Amtsanwälte:

 - Oberamtsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab , ..., 2009)

 

Nicht mehr als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen tätig:

Günter Bach (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - stellvertretender Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 01.02.2005, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.11.1997 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.02.2005 als stellvertretender Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt.

Mark Brinker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Amtsgericht Crailsheim / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Crailsheim (ab 02.02.2012 , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.06.1999 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz ab 31.10.2002 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 31.10.2002 als Richter am Amtsgericht Crailsheim aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.02.2012 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Crailsheim aufgeführt. 2012: Familiengericht. Siehe auch Info unten. Namensgleichheit mit: Sabine Brinker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin am Amtsgericht Ellwangen (ab 23.12.2003, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 23.12.2003 als Richterin am Amtsgericht Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ab 23.12.2003 als Richterin am Amtsgericht Ellwangen - halbe Stelle - aufgeführt.

Rainer Feil (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Heidenheim / Direktor am Amtsgericht Heidenheim ( ab , ..., 2021, 2022) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 26.04.1996 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.02.2005 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 14.09.2010 als stellvertretender Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ulm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2018 ab 14.09.2010 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ulm aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.  

Bernhard Hägele (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Staatsanwalt als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 26.03.1991, ..., 2010) - siehe Pressemitteilung unten.

Thomas Hegele (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Schwäbisch Gmünd (ab 01.12.1993, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1990 ab 01.01.1981 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1992 und 2010 ab 01.01.1981 als Richter am Amtsgericht Schwäbisch Gmünd aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.12.1993 als Richter am Amtsgericht Schwäbisch Gmünd aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Richard Hörz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz"  1949) - Oberstaatsanwalt als Abteilungsleiter bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 02.02.1998, ..., 2010) 

Christof Lehr (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ulm (ab , ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 13.02.1992 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ulm - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 21.10.2002 als Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ulm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.03.2005 stellvertretender Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ulm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 31.05.2010 Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt.

Martin Reuff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Aalen / Direktor am Amtsgericht Aalen (ab 01.01.2017, ..., 2020) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 16.08.1996 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 und 2014 ab 16.08.1996 als Richter am Landgericht Ellwangen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.09.2015 als Vorsitzender Richter am Landgericht Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2018 ab 01.01.2017 als Direktor am Amtsgericht Aalen aufgeführt. 2014: Direktor am Amtsgericht Langenburg.

Dr. Uwe Schlosser (geb. 11.10.1954 in Heilbronn - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Generalstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe (ab 20.12.2010, ..., 2017) - ab 15.08.1984 Assessor beim Landgericht Heilbronn. Ab 07.09.1987 Staatsanwalt (abg.) bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn. Anschließend beim Amtsgericht Heilbronn. 1987 erste Planstelle als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Heilbronn. Ab 01.04.1988 Richter kraft Auftrags am Amtsgericht Heilbronn. November 1988 für ein Jahr an die Justizvollzugsanstalt Heilbronn abgeordnet. Folgend fünf Jahren im Ministerium in Stuttgart. Ende 1993 im Rahmen der sogenannten „Sachsenhilfe“ nach Dresden, wo er für rund ein Jahr als Referent bei der dortigen Generalstaatsanwaltschaft tätig war. Entwicklungshilfe für die ostdeutschen Runkelrüben. Dienstaufsicht über mehrere Staatsanwaltschaften. Außerdem Geheimschutzbeauftragter und leitete zugleich die Zentralstelle zur Bekämpfung gewaltverherrlichender Schriften. 1994 Leitung der Staatsanwaltschaft Görlitz. Ende 1994 zur Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart zurück. Als Oberstaatsanwalt und Abteilungsleiter nach fast siebenjähriger Abordnungszeit zur Staatsanwaltschaft Heilbronn zurück. Dort war er zunächst Leiter der Jugendabteilung und ab 1999 stellvertretender Behördenleiter. Im November 2001 Leitung der Staatsanwaltschaft Ellwangen. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.02.2002 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.02.2002 als Generalstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 20.12.2010 als Generalstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Karlsruhe aufgeführt.

Bettina Schmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aalen (ab 28.09.2018, ..., 2020) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.06.2006 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Stuttgart aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 01.09.2010 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2010 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen - abgeordnet, beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2020 ab 28.09.2018 als Richterin am Amtsgericht Aalen - halbe Stelle - aufgeführt.

Harald Stephan (Jg. 1939) - Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen (ab 01.11.1997, ..., 2002)

Jutta Unkel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Oberstaatsanwältin bei der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart (ab  ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 13.02.1992 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Mannheim - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 13.02.1992 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 13.02.1992 als Staatsanwältin als Gruppenleiterin bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen - halbe Stelle -  aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Organigramm der Generalstaatsanwaltschaft Stuttgart vom 01.08.2011 als Oberstaatsanwältin - Dezernat 23 - aufgeführt - http://www.genstastuttgart.de/servlet/PB/show/1208979/Organigramm01.07.07.pdfNamensgleichheit mit: Friedrich Unkel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Vorsitzender Richter am Landgericht Ellwangen / Präsident am Landgericht Ellwangen (ab 01.08.2001, ..., 2012)

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

 

Familienberatung Aalen

überregionale Beratung

http://familienberatung-aalen.de

 

 

Familienberatung Crailsheim

überregionale Beratung

http://familienberatung-crailsheim.de

 

 

Familienberatung Ellwangen

überregionale Beratung

http://familienberatung-ellwangen.de

 

 

Familienberatung Heidenheim

überregionale Beratung

http://familienberatung-heidenheim.de

 

 

Familienberatung Schwäbisch Gmünd

überregionale Beratung

http://familienberatung-schwaebisch-gmuend.de

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

Aktuelle Pressemitteilung

Staatsanwalt - Gruppenleiter - Bernhard Hägele im Ruhestand

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen verabschiedete ihren überaus geschätzten Kollegen Bernhard Hägele nach fast 40 -jähriger Dienstzeit in den Ruhestand. Staatsanwalt -Gruppenleiter- Bernhard Hägele ist mit Ablauf des 31.01.2010 aus dem aktiven Dienst ausgeschieden.

Bernhard Hägele wurde 1946 in Aalen geboren und besuchte dort das Schubart-Gymnasium. Nach dem Abitur studierte er in Münster und Tübingen Rechtswissenschaften. Nach dem Ersten Juristischen Staatsexamen war er von 1970 bis 1973 Rechtsreferendar. Im Juli 1973 trat der jetzige Pensionär in den höheren juristischen Dienst des Landes Baden-Württemberg und wurde zunächst Rechtsassessor beim Landgericht Ellwangen und danach beim Amtsgericht Heidenheim. 1975 wurde Bernhard Hägele dann Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen und 1991 zum Gruppenleiter befördert.

Bernhard Hägele bearbeitete jahrelang bei der Staatsanwaltschaft Ellwangen Kapitalverbrechen sowie schwerpunktmäßig Waffen-, Umwelt- und Jugendstrafsachen.

Die Staatsanwaltschaft Ellwangen verliert mit Herrn Hägele einen herausragenden Beamten, der sich mit seiner Fachkenntnis, seinem vorbildlichen Engagement und seiner Persönlichkeit weit über die Behörde hinaus Anerkennung und Verdienste erworben hat.

http://www.staellwangen.de/servlet/PB/menu/1178434/index.html?ROOT=1177386

 

 

 


zurück