Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Cochem

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.

Weg mit den Atombomben aus Deutschland.


 

 

Amtsgericht Cochem

Ravenéstr. 39

56812 Cochem

 

Telefon: 02671 / 9880-0 

Fax: 02671 / 9880-52

 

E-Mail: agcoc@ko.jm.rlp.de

Internet: www.agcoc.justiz.rlp.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Cochem (02/2016)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - http://www2.mjv.rlp.de/Gerichte/Ordentliche-Gerichte/Amtsgerichte/Cochem/Organisation/

 

 

Bundesland Rheinland Pfalz

Landgericht Koblenz

Oberlandesgericht Koblenz

 

 

Direktorin am Amtsgericht Cochem: Doris Linden (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Cochem / Direktorin am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.08.1991 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 21.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Mayen - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Mayen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.12.2011 als Richterin am Oberlandesgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.12.2011 als Direktorin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Cochem: Gerald Michel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 28.01.1994 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 28.01.1994 als Richter am Amtsgericht Cochem aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2014: stellvertretender Direktor am Amtsgericht Cochem. 26.03.2013: "Freiheitsstrafe und Jugendarrest. Auch der Versuch des Vorsitzenden Richters Gerald Michel, den jungen Männern die Gräueltaten der Nazis zu verdeutlichen, scheiterte. »Damit kenne ich mich nicht aus«, lautete die Antwort von Carsten M. auf die Frage, ob er sich mit diesem dunklen Kapitel der Geschichte schon einmal beschäftigt habe. ..." - http://www.wochenspiegellive.de/mosel/staedte-gemeinden/cochem/cochem/nachrichtendetails/obj/2013/03/26/nazi-parolen-geschrien-amtsgericht-verhaengt-jugendstrafe/. Namensgleichheit mit: Norbert Michel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 15.09.1995, ..., 2012) - 2011, 2012: Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / 1. Strafkammer.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Rheinland Pfalz beschäftigen am Amtsgericht Cochem 5 Richter/innen, 8 Rechtspfleger/innen, 10 mittlere Beamte, 12 Justizbeschäftigte, 3 Wachtmeister und 3 Gerichtsvollzieher. 

Der Bezirk des Amtsgerichts Cochem ist dem des Landkreises Cochem-Zell identisch.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Cochem-Zell

 

 

Väternotruf Cochem  

Markus Haupts  

Oberer Weg 4  

56812 Cochem  

Telefon: 02671 / 9171755  

E-Mail: markushaupts@web.de

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? Dann können Sie uns darüber gerne informieren.

Teilen Sie uns bitte auch das Aktenzeichen mit, unter dem das Verfahren beim Gericht geführt wird. Gibt es Beschlüsse des Gerichts? Dann können Sie uns diese gerne zusenden. Der Datenschutz wird von uns beachtet.

Möchten Sie hier auf dieser Seite von uns als regionaler Ansprechpartner genannt werden? Dann melden Sie sich bei uns und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, unter denen wir Sie aufführen können.

Post bitte an: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:        

Sven Kaboth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz 1978) - Richter am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2016) - Amtsgericht Montabaur - GVP 02.04.2012: Richter auf Probe / Strafsachen. Amtsgericht Montabaur - GVP 13.06.2013: Richter auf Probe / halbe Stelle / Zivilsachen.

Doris Linden (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Cochem / Direktorin am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.08.1991 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 21.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Mayen - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Mayen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.12.2011 als Richterin am Oberlandesgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.12.2011 als Direktorin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Gerald Michel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 und 2008 ab 28.01.1994 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 28.01.1994 als Richter am Amtsgericht Cochem aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2014: stellvertretender Direktor am Amtsgericht Cochem. 26.03.2013: "Freiheitsstrafe und Jugendarrest. Auch der Versuch des Vorsitzenden Richters Gerald Michel, den jungen Männern die Gräueltaten der Nazis zu verdeutlichen, scheiterte. »Damit kenne ich mich nicht aus«, lautete die Antwort von Carsten M. auf die Frage, ob er sich mit diesem dunklen Kapitel der Geschichte schon einmal beschäftigt habe. ..." - http://www.wochenspiegellive.de/mosel/staedte-gemeinden/cochem/cochem/nachrichtendetails/obj/2013/03/26/nazi-parolen-geschrien-amtsgericht-verhaengt-jugendstrafe/. Namensgleichheit mit: Norbert Michel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken (ab 15.09.1995, ..., 2012) - 2011, 2012: Vorsitzender Richter am Landgericht Zweibrücken / 1. Strafkammer.

Sonja Michels (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richterin am Amtsgericht Cochem (ab 28.11.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.04.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 28.11.2011 als Richterin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. 2009, 2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Cochem. GVP 08.08.2014: Familiensachen.

Regina Schmitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Cochem (ab 29.07.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. http://www.ak-cochem.de/professionen/rolle-des-gerichts.html. 2010: Familiensachen / Abteilung 14 und 34. Amtsgericht Cochem - GVP 08.08.2014: Familiensachen / Abteilung 44.

 

 

Richter auf Probe:

 

 

Abteilungen am Familiengericht Cochem:

14 F - Regina Schmitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Cochem (ab 29.07.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. http://www.ak-cochem.de/professionen/rolle-des-gerichts.html. 2010: Familiensachen / Abteilung 14 und 34. Amtsgericht Cochem - GVP 08.08.2014: Familiensachen / Abteilung 44. 

34 F - Regina Schmitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Cochem (ab 29.07.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. http://www.ak-cochem.de/professionen/rolle-des-gerichts.html. 2010: Familiensachen / Abteilung 14 und 34. Amtsgericht Cochem - GVP 08.08.2014: Familiensachen / Abteilung 44. 

44 F - Regina Schmitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Cochem (ab 29.07.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 29.07.1996 als Richterin am Amtsgericht Cochem aufgeführt. http://www.ak-cochem.de/professionen/rolle-des-gerichts.html. 2010: Familiensachen / Abteilung 14 und 34. Amtsgericht Cochem - GVP 08.08.2014: Familiensachen / Abteilung 44. 

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Cochem tätig:

Klaus Behrendt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Sankt Goar / Direktor am Amtsgericht Sankt Goar (ab 01.01.2007, ..., 2014) - ab 22.08.1991 Richter am Amtsgericht Cochem. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.01.2007 als Direktor am Amtsgericht Sankt Goar aufgeführt.

Maya Darscheid (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - stellvertretende Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht Koblenz (ab , ..., 2013) - ab 1981 im Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz. Richterin bei den Landgerichten Trier und Koblenz sowie den Amtsgerichten in Andernach und Koblenz. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 17.03.1986 als Richterin am Landgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 06.08.1996 als Richterin am Oberlandesgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 06.08.1996 als Direktorin am Amtsgericht Cochem aufgeführt (Familiengericht), Dienstantritt offenbar am 12.04.2010. "Rolle des Oberlandesgerichts im Rahmen frühzeitiger deeskalierender gerichtlicher Intervention im Familienkonflikt sowie in interdisziplinären Arbeitskreisen" - Vortrag im Rahmen einer Fachtagung "Beschleunigtes Familienverfahren - Interdisziplinäre Arbeitskreise" am 10.10.2007 im Kammergericht Berlin. Oberlandesgericht Koblenz - GVP 04.11.2013: stellvertretende Vorsitzende Richterin 7. Zivilsenat - 4. Senat für Familiensachen. 2011: Präsidiumsmitglied Deutscher Richterbund Landesverband Rheinland-Pfalz - http://www.richterbund-rlp.de/index.php?_=&kat_id=2. Siehe auch Pressemitteilung unten. http://www.ak-cochem.de/professionen/rolle-des-gerichts.html. 2012: beratendes Mitglied im Landesjugendhilfeausschuss Rheinland-Pfalz - http://www.lsjv.rlp.de/kinder-jugend-und-familie/landesjugendhilfeausschuss/

Thomas Henrichs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Oberlandesgericht Koblenz (ab , ..., 2010, 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 27.08.1996 als Richter am Landgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.07.2006 als Direktor am Amtsgericht Cochem - abgeordnet - aufgeführt. Ab 25.07.2006 Richter am Amtsgericht Cochem / Familiengericht / Direktor am Amtsgericht Cochem. Im Juni 2009 in das Ministerium der Justiz in Mainz gewechselt. Dort - zwischenzeitlich zum Richter am Oberlandesgericht ernannt - als Organisationsreferent in der Abteilung 1 (Justizverwaltung) tätig. 2011: Präsidiumsmitglied Deutscher Richterbund Landesverband Rheinland-Pfalz - http://www.richterbund-rlp.de/index.php?_=&kat_id=2

Wilfried Johann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Cochem / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 04.07.1986 als Richter am Amtsgericht Cochem aufgeführt. 2014: stellvertretender Direktor am Amtsgericht Cochem.

Dr. Stefan Kranz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Cochem (ab 13.06.2007, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 13.06.2007 als Richter am Amtsgericht Cochem aufgeführt. 2010: abgeordnet an das Oberlandesgericht Koblenz - Referat III. FamRZ 9/2010.

Hans Rock (Jg. 1944) - Richter am Amtsgericht Cochem / Direktor am Amtsgericht Cochem (ab 29.02.1996, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.02.1996 als Direktor am Amtsgericht Cochem aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht mehr eingetragen.

Jürgen Rudolph (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1943) - Richter am Amtsgericht Cochem / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Cochem / Familiengericht (ab 12.11.1976, ..., 2008) - 1973-1974 Jugendrichter am Amtsgericht Koblenz. 1975 Richter am Landgericht Koblenz. 1976 Staatsanwalt an der Zentralstelle zur Bekämpfung der Wirtschaftskriminalität in Koblenz. 1977-1979 Richter in einer Baukammer am Landgericht Koblenz. 1979-2008 Familienrichter am Amtsgericht in Cochem. Im Handbuch der Justiz 1974 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Koblenz aufgeführt. Initiierte im Jahr 1992 das sogenannte Cochemer Modell. Seit seiner Pensionierung Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Familienrecht in Koblenz. Siehe auch Info unten.

 

 

Rechtspfleger:

Edgar Brauns - Rechtspfleger am Amtsgericht Cochem (ab , ..., 2014)

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Cochem (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Cochem für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Cochem (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Cochem

überregionale Beratung

http://familienberatung-cochem.de

 

 

Familienberatung Koblenz

überregionale Beratung

http://familienberatung-koblenz.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Lebensberatung Cochem Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle

Moselstr. 23 

56812 Cochem

Telefon: 02671 / 7735

E-Mail: lb.cochem@bistum-trier.de

Internet: http://www.lebensberatung.info

Träger: Bistum Trier

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Partnerberatung, online-Beratung.

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Klaus Fischer - Leiter der kommunalen Beratungsstelle Cochem (ab , ..., 2006, 2007)

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Jörg Müller

c/o IB Internationaler Bund 

Endertstr. 84-86

56812 Cochem

http://www.internationaler-bund.de/angebote/standort/204256

http://www.ak-cochem.de/index.php/professionen/133-die-rolle-des-umgangspflegers

Bestellung am Amtsgericht Cochem durch Richterin Schmitz.

 

 

Monika Trimborn von Landenberg

Rechtsanwältin

Hans-Werner Bleck & Monika Trimborn-von Landenberg

Rechtsanwaltskanzlei

Am Eichenhain

56812 Cochem

Telefon: 02671 / 272

Nicht zu verwechseln mit Rechtsanwaltskanzlei Dieter Trimborn v. Landenberg -  http://www.ra-trimborn.de

Bestellung am Amtsgericht Cochem

Bestellung am Amtsgericht Cochem durch Richterin Schmitz (2014)

 

Rechtsanwälte:

 

Maria Anna Grandys-Laßmann

Rechtsanwältin

Gartenstr. 1

56759 Kaisersesch

Tel: 02653 / 990 30

Fax: 02653 / 990 34

E-Mail: RA-Grandys@tele2.de

Homepage: www.ra-grandys-lassmann.de

 

 

Roberta Kastor

Fachanwältin für Familienrecht

Kanzlei Kastor

Brückenstrasse 23

56253 Treis-Karden

Tel.:(0 26 72) 91 02 66

Fax:(0 26 72) 91 02 67

|| Zweigstelle

Kanzlei Kastor

Moselweißerstrasse 6

56073 Koblenz

Tel.:(02 61) 2 00 69 09

http://www.kanzlei-kastor.de

Mitglied

* Arbeitsgemeinschaft Familienrecht im DAV

* Arbeitskreis in engen sozialen Beziehungen im Landkreis Cochem-Zell

* Arbeitskreis Trennung - Scheidung im Landkreis Cochem-Zell

 

 

Andrea Meyer-Kossert

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Mediatorin BAFM

In der Spitze 13

56626 Andernach

Tel: 02636 / 92 91 60

Fax 02636 / 92 91 62

 

 

Jürgen Rudolph

Rechtsanwalt

Richter am Familiengericht a. D.

Adamsstr. 5

56068 Koblenz

http://www.rudolph-ra.de

 

 

Bernhard Theisen

Fachanwalt für Familienrecht

Theisen, Linden & Partner

Ravenéstraße 28

56812 Cochem

Telefon: 02671 / 9767-0

Fax: 02671 / 9767-30

E-Mail: kanzlei@rae-theisen-linden.de

Internet: www.rae-theisen-linden.de

 

 

Gutachter:

 

Traudl Füchsle-Voigt

Hochschuldozentin und Sachverständige, Mitglied des Arbeitskreis Trennung und Scheidung in Cochem

www.ak-cochem.de

"Verordnete Kooperation im Familienkonflikt als Prozess der Einstellungsänderung: Theoretische Überlegungen und praktische Umsetzung", Traudl Füchsle-Voigt, "Familie, Partnerschaft, Recht", 2004, Heft 11

 

 

Eberhard Kempf

Diplom-Psychologe

Praxis für Mediation

Lerchenweg 6 

57627 Hachenburg

Internet: http://www.mediation-online.de

Beauftragung am Amtsgericht Cochem, Amtsgericht Mainz, Amtsgericht Prüm, Amtsgericht Sinzig, Oberlandesgericht Koblenz

Beauftragung am Amtsgericht Cochem durch Richterin Schmitz (2010).

 

 

Markus Schun  

Diplom Sozialarbeiter FH

Marktstraße 34

56727 Mayen

Internet: http://www.praxis-schun.de

Beauftragung am Amtsgericht Cochem, Amtsgericht Daun, Amsgericht Lahnstein und Amtsgericht Sinzig

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Cochem-Zell

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Cochem-Zell

 

 

Arbeitskreis Trennung Scheidung im Landkreis Cochem-Zell

www.ak-cochem.de

 

 

 


 

 

 

03.12.2016 / Politik

Freispruch akzeptiert

Staatsanwaltschaft will doch keinen Prozess gegen Atomwaffen-Gegner

Koblenz. Dem Heidelberger Friedensaktivisten Hermann Theisen droht nun doch keine Verurteilung mehr wegen seiner Flugblatt-Aktionen gegen amerikanische Atombomben in Rheinland-Pfalz. Die Staatsanwaltschaft Koblenz bestätigte am Freitag, dass sie ihre Revision gegen den Freispruch Theisens zurückgezogen habe. Der Atomwaffengegner musste sich im Juli vor dem Landgericht Koblenz wegen des Vorwurfs verantworten, er habe zum Verrat von Dienstgeheimnissen aufgerufen. Dass er vom Gericht in vollem Umfang freigesprochen wurde, wollte die Staatsanwaltschaft zunächst nicht akzeptieren. ...

https://www.neues-deutschland.de/artikel/1034218.freispruch-akzeptiert.html

 

 

 


 

 

 

Maya Darscheid zur Direktorin des Amtsgerichts Cochem ernannt

Richterin am Oberlandesgericht Maya Darscheid ist heute auf Vorschlag von Justizminister Dr. Heinz Georg Bamberger zur Direktorin des Amtsgerichts Cochem ernannt worden.

Frau Darscheid ist 57 Jahre alt und wohnt in Koblenz. Nach dem Abitur in Koblenz und den in Mainz und Koblenz abgeschlossenen juristischen Staatsprüfungen trat sie 1981 in den Justizdienst des Landes Rheinland-Pfalz ein. Als Richterin war sie bei den Landgerichten Trier und Koblenz sowie den Amtsgerichten in Andernach und Koblenz in vielfältigen Rechtsbereichen tätig. Im Jahr 1986 wurde Frau Darscheid zur Richterin auf Lebenszeit bei dem Landgericht Koblenz ernannt und war dort Mitglied in Straf- und Zivilkammern.

Am 6. April 1996 erfolgte ihre Ernennung zur Richterin am Oberlandesgericht Koblenz. Frau Darscheid ist in einem Strafsenat, einem Zivilsenat und überwiegend in Familiensenaten des Oberlandesgerichts Koblenz tätig gewesen; zuletzt war sie Mitglied und stellvertretende Vorsitzende des 7. Zivilsenats und 4. Senats für Familiensachen. Sie ist seit Jahren Mitglied des Richterrats am Oberlandesgericht Koblenz. Darüber hinaus war Frau Darscheid seit dem Jahr 2002 mit verschiedenen Aufgaben der Justizverwaltung befasst. Frau Darscheid engagiert sich seit Jahren für die Einführung und Fortentwicklung der richterlichen Mediation als alternativer Form der Streitbeilegung und war am Oberlandesgericht Koblenz auch als Mediationsrichterin tätig.

Der Präsident des Oberlandesgerichts Koblenz, Ralf Bartz, hat Frau Darscheid heute die Ernennungsurkunde des Ministerpräsidenten Kurt Beck ausgehändigt. Präsident Bartz wünschte der frisch ernannten Direktorin für ihre neue Aufgabe stets eine glückliche Hand und viel Erfolg: „Mit Ihrer vielfältigen Erfahrung sowohl im richterlichen Bereich als auch auf dem Feld der Justizverwaltung sind Sie für Ihre neue Aufgabe bestens gerüstet“.

Der Amtsvorgänger von Frau Darscheid als Direktor des Amtsgerichts Cochem, Thomas Henrichs, ist im Juni 2009 in das Ministerium der Justiz in Mainz gewechselt. Dort ist Herr Henrichs - zwischenzeitlich zum Richter am Oberlandesgericht ernannt - als Organisationsreferent in der Abteilung 1 (Justizverwaltung) tätig.

12.04.2010

http://www.justiz.rlp.de/icc/justiz/nav/a0b/broker.jsp?uMen=a0bc3768-b0b2-11d4-a737-0050045687ab&uCon=1b67ec1c-790f-7212-be47-462077fe9e30&uTem=aaaaaaaa-aaaa-aaaa-aaaa-000000000042

 

 


zurück