Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Wolfenbüttel

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Wolfenbüttel

Rosenwall 1A

38300 Wolfenbüttel

 

Telefon: 05331 / 809-0

Fax: 05331 / 809-169

 

E-Mail: poststelle@ag-wf.niedersachsen.de

Internet: www.amtsgericht-wolfenbuettel.niedersachsen.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Wolfenbüttel (01/2014)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in  Niedersachsen eigentlich Steuern, wenn die  Niedersächsische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, aber namentliche Angabe der Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk. Offenbar sind die Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk wichtiger als die Richter. Armes Deutschland.

 

 

Amtsgericht Wolfenbüttel - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

 

 

Bundesland Niedersachsen

Landgericht Braunschweig

Oberlandesgericht Braunschweig

 

 

Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel: Bettina Niemuth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel / Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 27.08.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Bettina Niemuth-Schilling ab 01.04.1992 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Bettina Niemuth ab 12.01.1996 als Richterin am Landgericht Braunschweig aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". In jeder Trennung liegt schon ein Neuanfang. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 28.02.2002 als Richterin am Oberlandesgericht Braunschweig aufgeführt (auch mit Aufgaben der Justizverwaltung betraut). Im Handbuch der Justiz 2010 ab 27.08.2007 als Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt.

Stellvertretende/r Direktor/in am Amtsgericht Wolfenbüttel:   

Holger Kuhlmann (geb. 1960 in Varel - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel / erster stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2013, 2014) - 1993 als Assessor in Braunschweig in den Justizdienst eingetreten. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 31.07.1997 als Richter am Landgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 06.02.2008 als Direktor am Amtsgericht Wolfsburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.02.2008 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Ab 01.10.2012 Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel. Ab 2013 stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel - siehe Pressemeldungen unten.

Dr. Anja Nowak (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel / zweite stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.01.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.07.2007 als Richterin am Landgericht Braunschweig - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - abgeordnet, 3/4 Stelle - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar unvollständig oder fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - 3/4 Stelle - aufgeführt. 30.09.2013: auf der Internetseite des Amtsgericht Wolfenbüttel als zweite stellvertretende Direktorin aufgeführt. 2012: Familiengericht - Abteilung 20.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Niedersachsen beschäftigen am Amtsgericht Wolfenbüttel ca. 65 Mitarbeiter/innen, davon neun Richter/innen, elf Rechtspfleger/innen und dreiunddreißig Beschäftigte in Serviceeinheiten, vier Justizwachtmeister sowie fünf Gerichtsvollzieher.

Im Amtsgerichtsbezirk Wolfenbüttel, der sowohl die Stadt Wolfenbüttel als auch einen Großteil des Landkreises Wolfenbüttel angehören, leben circa 115.000 Menschen. 

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Wolfenbüttel

 

 

Väternotruf Wolfenbüttel

August Mustermann

Musterstraße 1

38300 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Kathrin Fuß (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 28.12.2001, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2014 ab 28.12.2001 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - halbe Stelle - aufgeführt.

Ulrike Grube (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 04.10.1994, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.04.1992 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 04.10.1994 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000, 2008, 2010, 2012 und 2014 ohne Nennung Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt.

Holger Kuhlmann (geb. 1960 in Varel - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel / erster stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2013, 2014) - 1993 als Assessor in Braunschweig in den Justizdienst eingetreten. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 31.07.1997 als Richter am Landgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 06.02.2008 als Direktor am Amtsgericht Wolfsburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.02.2008 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Ab 01.10.2012 Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel. Ab 2013 stellvertretender Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel - siehe Pressemeldungen unten.

Bettina Niemuth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel / Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 27.08.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Bettina Niemuth-Schilling ab 01.04.1992 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Bettina Niemuth ab 12.01.1996 als Richterin am Landgericht Braunschweig aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". In jeder Trennung liegt schon ein Neuanfang. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 28.02.2002 als Richterin am Oberlandesgericht Braunschweig aufgeführt (auch mit Aufgaben der Justizverwaltung betraut). Im Handbuch der Justiz 2010 ab 27.08.2007 als Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. 

Dr. Anja Nowak (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel / zweite stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.01.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.07.2007 als Richterin am Landgericht Braunschweig - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - abgeordnet, 3/4 Stelle - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar unvollständig oder fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - 3/4 Stelle - aufgeführt. 30.09.2013: auf der Internetseite des Amtsgericht Wolfenbüttel als zweite stellvertretende Direktorin aufgeführt. 2012: Familiengericht - Abteilung 20.

Dr. Dorothea Ostendorp (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2008, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.06.1994 als Richterin am Landgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 03.06.1994 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. 2012: Familiengericht - Abteilung 21.

Stefan Ziebler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 07.10.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 24.01.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 07.10.2010 als Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. 2012: Familiengericht - Abteilung 20. 2014: Familiengericht - Abteilung 22.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Wolfenbüttel:

20 F - Dr. Anja Nowak (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel / zweite stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2013, 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.01.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.07.2007 als Richterin am Landgericht Braunschweig - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - abgeordnet, 3/4 Stelle - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar unvollständig oder fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 03.07.2007 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel - 3/4 Stelle - aufgeführt. 30.09.2013: auf der Internetseite des Amtsgericht Wolfenbüttel als zweite stellvertretende Direktorin aufgeführt. 2012: Familiengericht - Abteilung 20.

21 F - Dr. Dorothea Ostendorp (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2008, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.06.1994 als Richterin am Landgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 03.06.1994 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. 2012: Familiengericht - Abteilung 21.

22 F - Stefan Ziebler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 07.10.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 24.01.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 07.10.2010 als Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. 2012: Familiengericht - Abteilung 20. 2014: Familiengericht - Abteilung 22.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel tätig:

Klaus Brandes (Jg. 1938) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 14.01.1972, ..., 2002)

Frithjof Büttner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Halberstadt / Familiengericht / Direktor am Amtsgericht Halberstadt (ab 01.12.2002, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 11.01.1985 als Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 und 2002 ab 11.01.1985 als Richter am Amtsgericht Halberstadt aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt ersichtlich fehlerhaft, denn Herr Büttner kann nicht zur selben Zeit Richter in der DDR und Richter in Wolfenbüttel (BRD) gewesen sein, es sei denn er war wie Markus Wolf gelegentlich als Grenzgänger in geheimer Mission unterwegs, was aber wohl nicht der Fall sein dürfte.

Jörg Liedtke (Jg. 1943) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 24.10.1975, ..., 2002)

Friedrich Müller - Amtsrichter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 1928) - nach 1945 in Kriegsgefangenschaft. Über seine Tätigkeit in der Zeit des Nationalsozialismus, Mitgliedschaften in nationalsozialistischen Organisationen, eventuelle Beteiligungen an nationalsozialistischen Unrecht oder eine eventuelle Teilnahme an Justizverbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus liegen uns derzeit keine Informationen vor. War 1945 bei Kriegsende 45 Jahre alt. Über eine eventuelle Teilnahme an Kriegshandlungen in der Zeit des Nationalsozialismus informiert auf Anfrage die Deutsche Dienststelle. Friedrich Müller ist der Vater von Dr. Friedrich-Wilhelm-Müller (geb. 20.03.1928) - Vizepräsident am Landgericht Braunschweig (ab 08.05.1987, ..., 1988) - Braunschweiger Zeitung 29.10.2004, Christine Pelz: "In diesem Haus war immer Leben"

Almuth Ottmer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1943) - Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 22.01.1976, ..., 2008)

Prof. Dr. Karl-Dieter Pardey (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Peine / Familiengericht - Abteilung 20 / Direktor am Amtsgericht Peine (ab 02.03.2007, ..., 2011) - ab 1974 im Justizdienst. 1977 bis 1983 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig. 1983 bis 1986 Richter am Landgericht Braunschweig. 1986 bis 1994 Vorsitzender Richter am Landgericht Braunschweig. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 16.08.1994 als Direktor am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.03.2007 als Direktor am Amtsgericht Peine aufgeführt.

Rosemarie Pawlowski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richterin am Amtsgericht Goslar / Direktorin am Amtsgericht Goslar (ab 16.02.2012, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 09.04.1991 als Richterin am Landgericht Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010 und 2012 ab 29.06.2001 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Ab 16.02.2012 Direktorin am Amtsgericht Goslar.

Verena Schaumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Braunschweig (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.08.2000 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 18.06.2004 als Richterin am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 18.06.2004 als Richterin am Amtsgericht Braunschweig aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Hein Simmerling (Jg. 1939) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 01.09.1972, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.09.1972 als Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel aufgeführt.

 

 

Rechtspfleger:

Anke Förster-Brunner - Rechtspflegerin am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab , ..., 2009)

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Wolfenbüttel für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Wolfenbüttel

überregionale Beratung

http://familienberatung-wolfenbuettel.de

 

 

Familienberatung Braunschweig

überregionale Beratung

www.familienberatung-braunschweig.de

 

 

Familienberatung Salzgitter

überregionale Beratung

http://familienberatung-salzgitter.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Harztorwall 25 

38300 Wolfenbüttel 

Telefon: 05331/84-186

E-Mail: beratungsstelle@lkwf.de

Internet: www.lk-wolfenbuettel.de/eb

Träger: Landkreis Wolfenbüttel

Angebote: Eheberatung, Familienberatung, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Krisenintervention, Gruppenarbeit, Partnerberatung, Telefonische Beratung

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Doris Böning

Rechtsanwältin 

Am Schölkegraben 30

38226 Salzgitter

 

 

Rechtsanwälte:

 

Olaf Lobitz

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Mediator BAFM

Lister Meile 48

30161 Hannover

Tel: 0511 / 169 37 61

Fax: 0511 / 169 37 63

E-Mail: mediator@Olaf-Lobitz.de

Homepage: www.Olaf-Lobitz.de

 

 

Beate Sobisch

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Mediatorin BAFM

Königstr. 50

30175 Hannover

Tel: 0511 / 353 99 76 2

Fax: 0511 / 353 99 76 5

E-Mail: Beate.Sobisch@altug-partner.de

Homepage: www.sobisch.de

 

 

Carla Meyer

Fachanwältin für Familienrecht, Rechtsanwältin

Wangenheimstr. 1

30625 Hannover

Tel: 0511 / 955 74 70

Fax: 0511/ 510 99 58

E-Mail: carla-meyer@t-online.de

Homepage: www.carla-meyer.de

 

 

Gutachter:

 

Lydia Ernst

Diplom-Psychologin 

38112 Braunschweig

Beauftragung am Amtsgericht Braunschweig, Amtsgericht Salzgitter, Amtsgericht Wolfenbüttel, Amtsgericht Wolfsburg 

Selektionsorientiert arbeitende Gutachterin. Wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Beauftragung am Amtsgericht Wolfenbüttel durch Richterin Nowak.

(ab , ..., 2002, ..., 2008)

 

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Väteraufbruch für Kinder

Ortsverein Hannover e.V.

Kontakttelefon (privat)

Andreas Schramm , Tel.: 0511 / 494879

Ansprechpartner für den Raum Peine, Braunschweig, Wolfenbüttel

Hans-Helmut Meyer Tel.: 05171 / 81802

www.vafk.de/hannover

 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Wolfenbüttel / Stadt Salzgitter

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhäuser im Landkreis Wolfenbüttel / Stadt Salzgitter

Gleich zwei Frauenhäuser im Landkreis Wolfenbüttel / Stadt Salzgitter und wo bleibt die Hilfe für Männer im Männerhaus? 

Frauenschutzhaus Wolfenbüttel e.V.

Straße: 

38280 Wolfenbüttel 

Telefon: 05331 / 41188

E-Mail:

Internet: http://www.frauenschutzhaus-wolfenbuettel.de

Träger:

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

Frauenhaus Salzgitter

Straße: 

38200 Salzgitter

Telefon: 05341 / 13033

E-Mail:

Internet:

Träger: Frauen in Not e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

Angelika Stramiello - Leiterin des Frauenhauses Salzgitter (ab , ..., 2010)

http://www.amtsgericht-salzgitter.niedersachsen.de/live/live.php?navigation_id=17315&article_id=65827&_psmand=106

 

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Landeshuter Platz 3 

38300 Wolfenbüttel

Telefon: 05331 / 27315

E-Mail: dksb-wf@t-online.de

Internet:

Träger:

Angebote: Familienberatung, Lebensberatung

 

 


 

 

 

25.02.2013

Holger Kuhlmann ist neuer stellvertretender Direktor des Amtsgerichts Wolfenbüttel

Holger Kuhlmann ist neuer stellvertretender Direktor des Amtsgericht Wolfenbüttel. Seine Ernennungsurkunde erhielt der 52jährige Jurist bereits am Donnerstag aus den Händen des Vizepräsidenten des Landgerichts Detlev Rust. Kuhlmann tritt damit die Nachfolge von Rosemarie Pawlowsky an, die im letzten Jahres zur Direktorin des Amtsgerichts Goslar ernannt wurde.

Kuhlmann ist seit 1993 in der Braunschweiger Justiz tätig. Seit 2006 ist er Vorsitzender des Richterbundes Braunschweig, dem Berufsverband der Richter und Staatsanwälte. Kuhlmann verfügt über vielfältige Verwaltungserfahrung, u.a. als Personaldezernent und Pressesprecher des Landgerichts sowie zuletzt als Leiter des Amtsgerichts Wolfsburg.

Kuhlmann war außerdem maßgeblich an der Einführung der Mediation im Landgericht Braunschweig beteiligt. Diese hat sich als Erfolgsmodell erwiesen mit Einigungsquoten von 80 bis 90 Prozent. Auch am Amtsgericht Wolfenbüttel wird Kuhlmann Güteverhandlungen durchführen.

Kuhlmann, der bereits seit Oktober in Wolfenbüttel als Strafrichter arbeitet, ist verheiratet und hat einen Sohn.

Die Direktorin des Amtsgerichts Bettina Niemuth erklärte: " Ich bin froh, dass diese Stelle jetzt mit einem so erfahrenen Richter besetzt werden konnte. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Herrn Kuhlmann."

http://www.amtsgericht-wolfenbuettel.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=17190&article_id=65758&_psmand=105

 

 


 

 

 

Amtsgerichts-Direktor Holger Kuhlmann verlässt Wolfsburg

Wolfsburg Abschied zum 1. Oktober Er wird Richter in Wolfenbüttel

Von Hendrik Rasehorn

Der bisherige Direktor des Amtsgerichts, Holger Kuhlmann, wird Wolfsburg verlassen. Zum 1. Oktober wird er zum Amtsgericht Wolfenbüttel abgeordnet. Auf Nachfrage erklärt Kuhlmann, zu diesem Schritt haben ihn ausschließlich persönliche Gründe“, bewegt, wie er unserer Zeitung schriftlich mitteilte. Die kommissarische Leitung des Amtsgerichts übernimmt dann zunächst der Direktor des Amtsgerichts Helmstedt, Henning Lüdtke.

19.09.2012

http://www.wolfsburger-nachrichten.de/lokales/Wolfsburg/amtsgerichts-direktor-holger-kuhlmann-verlaesst-wolfsburg-id761034.html

 

 

 


 

 

 

16.02.2012

Am 16.02.2012 wurde die stellvertretende Direktorin Rosemarie Pawlowsky zur neuen Direktorin des Amtsgerichts Goslar ernannt. Ihre Aufgaben beim Amtsgericht Wolfenbüttel werden ab 01.03.2012 bis zur Wiederbesetzung der Stelle kommissarisch durch Frau Dr. Nowak wahrgenommen.

http://www.amtsgericht-wolfenbuettel.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=17190&article_id=65758&_psmand=105

 

 

 


 

 

 

Der Präsident des Landgerichts Braunschweig besucht das Amtsgericht Wolfenbüttel

Nur wenige Wochen nach seiner Amtseinführung hat der neue Präsident des Landgerichts Braunschweig Wolfgang Scheibel damit begonnen, sich bei den Amtsgerichten seines Gerichtsbezirks persönlich vorzustellen. Am 11. September besuchte er das Amtsgericht Wolfenbüttel. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Gerichts nutzen die Gelegenheit, dem neuen Präsidenten ihre Anliegen zu schildern. Dieser äußerte sich positiv über die Einsatzbereitschaft und die Leistungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Gerichten. Dabei verwies er zum einen darauf, dass die Verfahren nach wie vor trotz der großen Arbeitsbelastung der Gerichte regelmäßig innerhalb kurzer Zeit zum Abschluss gebracht werden. Zum anderen lobte er aber auch die Freundlichkeit im Umgang mit dem rechtsuchenden Publikum. In einem offenen Gespräch wurden Möglichkeiten zur weiteren Verbesserung der Arbeitsabläufe diskutiert, um auch in Zukunft eine sachgerechte Bearbeitung und kurze Verfahrensdauer sicherzustellen und den Anliegen der Bürger gerecht zu werden.

Präsident des Landgerichts Wolfgang Scheibel im Gespräch mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Amtsgerichts Wolfenbüttel.

http://www.amtsgericht-wolfenbuettel.niedersachsen.de/master/C49795907_N49796177_L20_D0_I6403670.html

 

 

Kommentar Väternotruf:

Im Amtsgericht Wolfenbüttel war man ob des hohen Besuches wohl so verwirrt, dass man vergaß das Datum zu erwähnen, an dem der Präsident des Landgerichts Braunschweig Wolfgang Scheibel die Mitarbeiter/innen am Amtsgericht Wolfenbüttel mit seinem Besuch verschönerte.

 

 


 

 

Bettina Niemuth

Am 27.08.2007 wurde Frau Bettina Niemuth im Rahmen einer Feierstunde als Nachfolgerin von Prof. Dr. Karl-Dieter Pardey in das Amt der Direktorin des Amtsgerichts Wolfenbüttel eingeführt.

Die geladenen Gäste wurden in der Schünemann´schen Mühle durch den Präsidenten des Landgerichts Braunschweig Herbert Hausmann begrüßt. Der Präsident des Oberlandesgerichtes Braunschweig Edgar Isermann überreichte Frau Niemuth nach einer Ansprache die Ernennungsurkunde. Im Anschluss wurden Grußworte durch den Bürgermeister der Stadt Wolfenbüttel Thomas Pink, den leitenden Oberstaatsanwalt Dr. Frank Koch, den Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Braunschweig Michael Schlüter und die Vorsitzende des Personalrates des Amtsgerichts Wolfenbüttel Astrid Brandes überbracht.

www.amtsgericht-wolfenbuettel.niedersachsen.de/master/C41089574_N41088596_L20_D0_I6403670.html

 

 

Kommentar Väternotruf: 

Die Vorsitzende des Personalrates Astrid Brandes hat zufällig den selben Familiennamen wie der Richter Klaus Brandes (Jg. 1938) - Richter am Amtsgericht Wolfenbüttel (ab14.01.1972, ..., 2002). Gleichwohl gibt es zwischen beiden keine verwandtschaftliche Beziehung.

 

 


 

 

Amtseinführung und Verabschiedung beim Amtsgericht Wolfenbüttel am Montag, 27.08.2007

Bettina Niemuth, Richterin am Oberlandesgericht Braunschweig, tritt die Nachfolge von Prof. Dr. Karl-Dieter Pardey an, der bereits im März 2007 zum Direktor des Amtsgerichts Peine ernannt wurde.

Am 27.08.2007 wird Frau Richterin am Oberlandesgericht Bettina Niemuth (vormals Oberlandesgericht Braunschweig) als Nachfolgerin von Herrn Prof. Dr. Karl-Dieter Pardey in das Amt der Direktorin des Amtsgerichts Wolfenbüttel eingeführt.

Zum Programmablauf:

Die Begrüßung der insgesamt gut 80 geladenen Gäste und der Mitarbeiter des Amtsgerichts in der Schünemann´schen Mühle wird ab 10.30 h durch den Präsidenten des Landgerichts Braunschweig, Herbert Hausmann, erfolgen.

Die Ansprache wird der Präsident des Oberlandesgerichts, Edgar Isermann, halten und Frau Niemuth die Ernennungsurkunde aushändigen.

Im Anschluss werden Grußworte des Bürgermeisters der Stadt Wolfenbüttel, der Staatsanwaltschaft Braunschweig, der Rechtsanwaltskammer Braunschweig und der Mitarbeiter des Amtsgerichts Wolfenbüttel überbracht werden.

Am Ende wird Frau Bettina Niemuth als gewordene Direktorin des Amtsgerichts das Wort ergreifen. Prof. Dr. Pardey wird der Veranstaltung nicht beiwohnen, da er aus dienstlichen Gründen verhindert ist.

Zur Vita:

Frau Niemuth ist 46 Jahre alt und hat zwei Kinder.

Nach Abschluss ihrer juristischen Ausbildung in Gießen und Braunschweig war sie zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Technischen Universität Braunschweig Institut für Wirtschaftswissenschaften, Abteilung für Rechtswissenschaft tätig. 1992 trat sie in den Justizdienst ein. Seit 1995 war sie als Richterin am Landgericht Braunschweig tätig, u.a. auch als Leiterin von Referendararbeitsgemeinschaften. Im Jahr 2002 wurde sie zur Richterin am Oberlandesgericht ernannt, wo sie neben der Rechtsprechung auch mit Aufgaben der Justizverwaltung betraut war. Zu ihren Aufgaben gehörten u.a. die Notaraufsicht, Referendarangelegenheiten sowie die Angelegenheiten der Bewährungshilfe und Führungsaufsicht. Als Baureferentin hat sie die umfangreichen Sanierungs- und Renovierungsmaßnahmen im Oberlandesgericht Braunschweig federführend begleitet. An dem Projekt des Justizministeriums zur Reform der ambulanten sozialen Dienste der Justiz (JustuS) wirkt sie als Leiterin der Teilprojektgruppe Verwaltungsaufgaben maßgeblich mit.

Ingo Groß

Pressesprecher

 

 

- - - -

 

24.08.2007

Landgericht Braunschweig

Pressesprecher Michael Kalde

Münzstraße 17

38100 Braunschweig

Tel: 0531-488-2203

Fax: 0531-488-2550

 

http://www.landgericht-braunschweig.niedersachsen.de/master/C40249034_L20_D0_I4818522_h1.html

 

 

 


 

 

 

Direktor des Amtsgerichts Prof. Dr. Pardey verlässt das Amtsgericht Wolfenbüttel

Der langjährige Direktor des Amtsgerichts Wolfenbüttel, Prof. Dr. Karl-Dieter Pardey, tritt am 02.03.2007 seinen Dienst als Direktor des Amtsgerichts Peine an.

Herr Prof. Dr. Pardey steht seit 1974 in den Diensten der Justiz.

Zwischen 1977 und 1983 war er als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Braunschweig tätig. Von 1983 bis 1986 wirkte er als Richter am Landgericht und von 1986 bis 1994 als Vorsitzender Richter am Landgericht in Braunschweig.

In dieser Zeit war er über lange Jahre haupt- und nebenamtlich an der Fachhochschule für Verwaltung und Rechtspflege in Hildesheim als Dozent und stellvertretender Fachbereichsleiter tätig.

Herr Prof. Dr. Pardey hat sich darüber hinaus durch zahlreiche Veröffentlichungen insbesondere zum Betreuungsrecht und seine langjährige Mitgliedschaft im Landesjustizprüfungsamt ausgezeichnet.

Besondere Verdienste hat er sich durch seine Lehrtätigkeit an der Fachhochschule Braunschweig/Wolfenbüttel, Fachbereich Sozialarbeit, deren Honorarprofessor er ist, und seine reiche Vortragstätigkeit erworben.

Seit dem 16.08.1994 leitete Herr Prof. Dr. Pardey als Direktor das Amtsgericht Wolfenbüttel.

Herr Prof. Dr. Pardey wird auf eigenen Wunsch mit Wirkung ab dem 02.03.2007 als Direktor an das Amtsgericht Peine versetzt.

Der Präsident des Landgerichts Braunschweig, Herr Hausmann, erklärte: "Durch den Weggang von Herrn Prof. Dr. Pardey verliert die Richterschaft des Landgerichtsbezirks Braunschweig eines ihrer profiliertesten Mitglieder. Ich bedaure dies sehr und danke ihm für seine langjährige, verdienstvolle Tätigkeit. Für seine neue Aufgabe wünsche ich ihm viel Erfolg."

Ingo Groß

Pressesprecher

 

 

- - - -

 

Vizepräsident des Landgerichts Michael Kalde

Landgericht Braunschweig

Pressesprecher Michael Kalde

Münzstraße 17

38100 Braunschweig

Tel: 0531-488-2203

Fax: 0531-488-2550

http://www.landgericht-braunschweig.niedersachsen.de/master/C34584733_L20_D0_I4818522_h1.html

 

 


zurück