Väternotruf informiert zum Thema

Sozialgericht Gotha


 

 

Sozialgericht Gotha

Bahnhofstr. 3a

99867 Gotha 

 

Telefon: 03621 / 432-0

Fax: 03621 / 432-155

 

E-Mail:

Internet: http://www.thlsg.thueringen.de/webthfj/webthfj.nsf/$$serviceliste/startseitesggotha?opendocument&sggotha&startseite

 

 

Internetauftritt des Sozialgerichts Gotha (01/2014)

Informationsgehalt: miserabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Thüringen eigentlich Steuern, wenn die thüringische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

 

 

Bundesland Thüringen

 

 

Direktor am Sozialgericht Gotha: Peter Frese (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Sozialgericht Gotha / Direktor am Sozialgericht Gotha (ab 01.08.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.01.2000 als Richter am Sozialgericht Altenburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.10.2003 als Richter am Thüringer Landessozialgericht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.01.2007 als Direktor am Sozialgericht Gotha aufgeführt. 1996 Richter am Sozialgericht in Altenburg. Ab 24.01.2000 in Gotha, nachdem er zuvor als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundessozialgericht tätig war. 2003 Richter am Thüringer Landessozialgericht, 2007 Direktor am Sozialgericht in Gotha.

Stellvertretender Direktor am Sozialgericht Gotha: Jens Petermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Sozialgericht Gotha / stellvertretender Direktor am Sozialgericht Gotha (ab 01.04.2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 05.05.1995 als Richter am Arbeitsgericht Eisenach - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.04.2008 als stellvertretender Direktor am Sozialgericht Gotha - beurlaubt - aufgeführt. 

 

 

 

 

Das Sozialgericht Gotha ist zuständig für die Landkreise Gotha, Weimarer Land, Ilmkreis und Wartburgkreis sowie die kreisfreien Städte Erfurt und Weimar.

Für Beschwerden und Berufungen gegen Entscheidungen des Sozialgerichts Gotha ist das Thüringer Landessozialgericht zuständig.

 

Über die Revision im sozialgerichtlichen Verfahren entscheidet das Bundessozialgericht in Kassel.

 

In Thüringen gibt es vier Sozialgerichte und ein Landessozialgericht:

Sozialgericht Altenburg

Sozialgericht Gotha

Sozialgericht Meiningen

Sozialgericht Nordhausen

 

 

Väternotruf Gotha

August Mustermann

Musterstraße 1

99867 Gotha

Telefon: 03621 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Gerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter am Sozialgericht Gotha: 

Roman Baran (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Sozialgericht Gotha (ab 20.11.1995, ..., 2008)

Monika Comtesse (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Sozialgericht Gotha (ab 11.12.1996, ..., 2008)

Marquerite Desgroseiliers (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Sozialgericht Gotha (ab , ..., 2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 06.10.1994 als Richterin am Amtsgericht Eisenach - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2014 ab 06.10.1994 als Richterin am Sozialgericht Gotha aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

Peter Frese (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Sozialgericht Gotha / Direktor am Sozialgericht Gotha (ab 01.08.2007, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.01.2000 als Richter am Sozialgericht Altenburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.10.2003 als Richter am Thüringer Landessozialgericht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.01.2007 als Direktor am Sozialgericht Gotha aufgeführt. 1996 Richter am Sozialgericht in Altenburg. Ab 24.01.2000 in Gotha, nachdem er zuvor als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundessozialgericht tätig war. 2003 Richter am Thüringer Landessozialgericht, 2007 Direktor am Sozialgericht in Gotha.

Claudia Heidke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Sozialgericht Gotha (ab 01.10.2003, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.12.1998 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Jena aufgeführt.

No Name - Richter am Sozialgericht Gotha - zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit" vom 19.11.2010 - Geschäftszeichen 592.2.1

Uwe Heidke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richter am Sozialgericht Gotha (ab 12.07.2002, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.03.1998 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Jena aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 12.07.2002 als Richter am Sozialgericht Gotha - abgeordnet - aufgeführt.

No Name - Richterin am Sozialgericht Gotha - zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit" vom 19.11.2010 - Geschäftszeichen 592.2.1

Susanne Keller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Sozialgericht Gotha (ab 01.09.1996, ..., 2008)

Jens Oltermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Sozialgericht Gotha (ab 15.08.1995, ..., 2008)

Jens Petermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Sozialgericht Gotha / stellvertretender Direktor am Sozialgericht Gotha (ab 01.04.2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 05.05.1995 als Richter am Arbeitsgericht Eisenach - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.04.2008 als stellvertretender Direktor am Sozialgericht Gotha - beurlaubt - aufgeführt. 

 

Jürgen Richter (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Sozialgericht Gotha (ab 04.12.2006, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 unter den Namen Jürgen Richter nicht aufgeführt.

Ulrike Rothmeyer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Sozialgericht Gotha (ab 13.06.1997, ..., 2008)

Gustav Uhlenbruch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Sozialgericht Gotha (ab 20.11.1995, ..., 2008)

Peter Wegmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Sozialgericht Gotha (ab 20.11.1995, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 18.02.1998 als Richter am Sozialgericht Gotha - abgeordnet - aufgeführt.

 

Sabine Harz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin kraft Auftrags am Sozialgericht Gotha (ab 30.05.2006, ..., 2008) 

Vera Wilmes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin kraft Auftrags am Sozialgericht Gotha (ab 01.06.2007, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 nicht aufgeführt.

 

 

Nicht mehr als Richter am Sozialgericht Gotha tätig:

Rudolf Bals-Rust (Jg. 1947) - Richter am Sozialgericht Gotha / Direktor am Sozialgericht Gotha (ab 09.12.1993, ..., 2008) - Verabschiedung am 15.1.2008 - siehe unten.

Jutta Bitz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Thüringer Landessozialgericht (ab 01.10.2002, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 27.06.1996 als Richterin am Sozialgericht Gotha aufgeführt.

Susanne Schäfer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Sozialgericht Gotha (ab , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 05.11.2001 als Richterin am Sozialgericht Gotha - beurlaubt - aufgeführt.

Dr. Wiebke Spaeth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Thüringer Landessozialgericht / 9. Senat  (ab , ..., 2011) - ab 15.09.2000 Richterin am Amtsgericht Erfurt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 30.10.2002 als Richterin am Sozialgericht Gotha aufgeführt. 

 

 

Gutachter:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Gerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 


 

 

Pressemitteilung 3/2008

Feierlicher Wechsel an der Spitze des Sozialgerichts in Gotha

Am morgigen Dienstag (15.1.2008) wird Justizstaatssekretär Haußner, in Vertretung des krankheitsbedingt verhinderten Justizministers Schliemann, Rudolf Bals-Rust als bisherigen Direktor des Sozialgerichts Gotha verabschieden und Peter Frese als neuen Direktor in seinem Amt begrüßen. Der Festakt findet um 16:00 Uhr im Pyramidensaal des Sozialgerichts Gotha in der Bahnhofstraße 3a statt.

Vertreter der Presse sind herzlich eingeladen.

 

Zur Information:

Rudolf Bals-Rust wurde 1947 in Bad Essen geboren, ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten in Münster und Marburg. 1972 legte er die erste juristische Staatsprüfung in Marburg und 1975 die zweite Staatsprüfung in Frankfurt am Main ab. Von 1976 bis 1991 war er Richter am Sozialgericht in Kassel, ab dem 1.12.1991 abgeordnet an das Kreisgericht Erfurt. Als Mitglied des Aufbaustabes war Bals-Rust in Thüringen maßgeblich am Aufbau der Sozialgerichtsbarkeit beteiligt, leitete ab dem 20.8.1993 das Sozialgericht in Gotha und wurde am 9.12.1993 zum Direktor ernannt.

Peter Frese wurde 1959 in Bremen geboren, ist verheiratet und hat ein Kind. Nach dem Abitur war Frese zunächst im Verwaltungsdienst der Stadt Bremen tätig, studierte dann politische Wissenschaften in Hamburg und von 1985 bis 1992 Rechtswissenschaften an den Universitäten in Hamburg und Göttingen. 1992 absolvierte er die erste juristische Staatsprüfung in Hannover und 1995 die zweite Staatsprüfung in Kassel. 1996 wurde Frese Richter am Sozialgericht in Altenburg und später in Gotha, nachdem er zuvor als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Bundessozialgericht tätig war. 2003 wurde er zum Richter am Thüringer Landessozialgericht in Erfurt ernannt und 2007 zum Direktor des Sozialgerichts in Gotha.

http://www.thueringen.de/de/justiz/presse/30416/

 

 

 


zurück