Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Altena

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. Verfassungswidrigen §1671 BGB streichen.


 

 

Amtsgericht Altena

Gerichtsstraße 10

58762 Altena

 

Telefon: 02352 / 2018-0 

Fax: 02352 / 2018-29

 

E-Mail: poststelle@ag-altena.nrw.de

Internet: www.ag-altena.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Altena (09/2016)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 05.08.2016 - http://www.ag-altena.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/index.php

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Hagen

Oberlandesgericht Hamm

 

 

Direktor am Amtsgericht Altena: Dieter Neuhoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Altena / Direktor am Amtsgericht Altena (ab 11.12.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 09.03.2001 als Richter am Amtsgericht Wetter aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 11.12.2008 als Direktor am Amtsgericht Altena aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Altena: 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Altena 44 Mitarbeiter/innen, davon 5 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Das Amtsgericht Altena ist zuständig für die Städte Altena, Neuenrade und Werdohl sowie die Gemeinde Nachrodt-Wiblingwerde. Darüber hinaus ist dem Amtsgericht Altena für Jugend- und Erwachsenenschöffensachen für den Bereich der Stad Plettenberg die Zuständigkeit übertragen. 

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Märkischer Kreis

Jugendamt Altena - Stadtjugendamt

 

 

Väternotruf Märkischer Kreis

August Mustermann

Musterstraße 1

58507 Lüdenscheid

Telefon: 02351 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? Dann können Sie uns darüber gerne informieren.

Teilen Sie uns bitte auch das Aktenzeichen mit, unter dem das Verfahren beim Gericht geführt wird. Gibt es Beschlüsse des Gerichts? Dann können Sie uns diese gerne zusenden. Der Datenschutz wird von uns beachtet.

Möchten Sie hier auf dieser Seite von uns als regionaler Ansprechpartner genannt werden? Dann melden Sie sich bei uns und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, unter denen wir Sie aufführen können.

Post bitte an: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Christoph Klusemann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richter am Amtsgericht Altena (ab 14.08.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.06.2011 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 14.08.2014 als Richter am Amtsgericht Altena aufgeführt. Amtsgericht Altena - GVP 01.01.2014: Richter auf Probe. Amtsgericht Altena - GVP 01.01.2015, 01.07.2016: Richter am Amtsgericht / Familiensachen. Amtsgericht Altena - GVP 05.08.2016: abgeordnet.

Felix Langerbein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richter am Amtsgericht Altena (ab 21.11.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 08.10.2008 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.11.2011 als Richter am Amtsgericht Altena aufgeführt. 2009: Richter auf Probe am Amtsgericht Siegen. Richter auf Probe am Amtsgericht Plettenberg. 2010, 01.01.2011: Richter auf Probe am Amtsgericht Altena mit 1/2 seiner Arbeitskraft / Familiensachen. 01.01.2011: Richter auf Probe am Amtsgericht Altena. Amtsgericht Altena - GVP 01.01.2015, 01.08.2016: Familiensachen. Namensgleichheit mit: Hans-Joachim Langerbein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Lüdenscheid / Familiengericht - Abteilung (ab 03.02.1986, ..., 2013)

Dieter Neuhoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Altena / Direktor am Amtsgericht Altena (ab 11.12.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 09.03.2001 als Richter am Amtsgericht Wetter aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 11.12.2008 als Direktor am Amtsgericht Altena aufgeführt. Amtsgericht Altena - GVP 05.08.2016.

Dirk Reckschmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Altena (ab 19.03.1998, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 19.03.1998 als Richter am Amtsgericht Altena aufgeführt. Amtsgericht Altena - GVP 05.08.2016. 2014: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Altena - https://altena.ratsinfomanagement.net/gremien/?__=LfyIfvCWq8SpBQj0Ne.LavGau9TuCPj2NgzHauCWr8Um5Ol7MfyIduGGJ

 

 

Richter auf Probe: 

Benjamin Ammon (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1982) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm (ab 13.07.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 13.07.2015 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Amtsgericht Altena - GVP 01.07.2016, 05.08.2016: Richter auf Probe.

Dirk Höhm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm (ab 03.08.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 03.08.2015 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Amtsgericht Altena - GVP 05.08.2016: Richter auf Probe / Familiensachen.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Altena:

8a F - 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Altena tätig:

Peter Wilhelm Alte (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Lüdenscheid / Direktor am Amtsgericht Lüdenscheid (ab 30.11.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.05.1997 als Direktor am Amtsgericht Altena aufgeführt (Familiengericht). Im Handbuch der Justiz 2010 ohne Angabe Dienstantritt als Direktor am Amtsgericht Lüdenscheid aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.11.2009 als Direktor am Amtsgericht Lüdenscheid aufgeführt.

Michael Altmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richter am Amtsgericht Altena (ab 21.12.1976, ..., 31.01.2010)

Ulrich Deppe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Altena (ab 08.01.1986, ..., 2012) - 2008: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Altena. Laut GVP 2010 auf unabsehbare Zeit erkrankt. 01.01.2011: immer noch krank. Väternotruf wünscht gute Besserung.

Ansgar Heithoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Schwerte / Direktor am Amtsgericht Schwerte (ab , ..., 2012, ..., 2014) -  im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.08.2000 als Richter am Amtsgericht Schwerte aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 31.03.2009 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Schwelm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 31.03.2009 als Direktor am Amtsgericht Schwerte aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2010: abgeordnet an das Amtsgericht Altena - kommissarischer stellvertretender Direktor am Amtsgericht Altena.

Martin Jung (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Menden / Direktor am Amtsgericht Menden (ab 30.12.2013, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 26.07.2000 als Richter am Landgericht Dortmund aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 26.07.2000 als Richter am Amtsgericht Menden aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.08.2010 als Richter am Amtsgericht Altena aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.12.2013 als Direktor am Amtsgericht Menden aufgeführt.  Ab 01.07.2010 abgeordnet an das Amtsgericht Altena (Familiengericht).  Amtsgericht Altena - 2013: Familiengericht - Abteilung 8a. GVP 01.01.2014: nur als Unterzeichner des Geschäftsverteilungplans aufgelistet. Richter Jung wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Dr. Karl-Martin Lucks (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Hattingen (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 und 2008 ab 02.05.1997 als Richter am Amtsgericht Altena aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.05.1997 als Richter am Amtsgericht Hattingen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2012: stellvertretendes beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Hattingen.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Iserlohn

überregionale Beratung

http://familienberatung-iserlohn.de

 

 

Familienberatung Lüdenscheid

überregionale Beratung

http://familienberatung-luedenscheid.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Werdohler Str. 3

58762 Altena

Telefon: 02352 / 9193-20

E-Mail: eb@caritas-altena.de

E-Mail: efl@caritas-luedenscheid.de

Internet: http://www.caritas-altena.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Allgemeiner Sozialer Dienst Jugendamt

Lüdenscheider Str. 22

58762 Altena

Telefon: 02352 / 209-242

E-Mail: s.ridders@altena.de

Internet: http://www.altena.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir vom Allgemeinen Sozialen Dienst im Jugendamt Altena dringend abraten, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Sozialberatung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Dorothea Moneke

Fuchshöhlenweg 111

58706 Menden im Sauerland

Telefon: 02373 / 18468

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Altena (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Altena für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Altena (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

Rainer Budde

Rechtsanwalt und Notar, Familienrecht, Straßenverkehrsrecht

Am Markt 2

58239 Schwerte

Telefon: 02304/ 130 17 und 130 97

E-Mail: ra-budde@versanet.de

 

 

Gutachter:

 

Wilfried Petri

GWG

Hambergstraße 13

57074 Siegen

Beauftragung am Amtsgericht Altena durch Richter Alt.

 

 

Anne-Dorothee Richard-Kopa

Diplom-Psychologin

Lange Str. 57

59555 Lippstadt

Beauftragung am Amtsgericht Altena, Oberlandesgericht Hamm

Beauftragung am Amtsgericht Altena durch Richter Jung.

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Märkischer Kreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Märkischer Kreis

Frauenhaus Iserlohn

Straße: 

58630 Iserlohn

Telefon: 02371 / 12585

E-Mail: frauenhaus@awo-ha-mk.de

Internet: http://www.awo-ha-mk.de

Träger: Arbeiterwohlfahrt

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

 

Märkisches Kinderschutz-Zentrum am Klinikum Lüdenscheid

Das Märkische Kinderschutz-Zentrum ist zuständig für die Städte: Altena, Lüdenscheid, Plettenberg, Werdohl sowie für die Städte und Gemeinden des südlichen Märkischen Kreis:Halver, Herscheid, Kierspe, Meinerzhagen, Nachrodt-Wiblingwerde, Neuenrade, Schalksmühle.

E-Mail: info@maerkisches-kinderschutz-zentrum.de

Internet: www.maerkisches-kinderschutz-zentrum.de

 

 

 


 

 

 

Stelle des Direktors weiterhin offen: Personal-Karussell am Amtsgericht

Altena, 19.02.2010, Fabian Paffendorf

Altena. Das Personalkarussell am Amtsgericht dreht sich auf Hochtouren.

Drei der fünf Planrichter-Stellen werden derzeit von Proberichtern (Juristen, die den Vorsitz bei Verfahren weniger als drei Jahre ausüben) ausgefüllt. Außerdem ist Richter Deppe auf unabsehbare Zeit erkrankt. Auch auf höherer Ebene besteht bis auf Weiteres eine Vakanz.

Die Ursache: Ende 2009 wechselte der bisherige Direktor Peter Wilhelm Alte an das Amtsgericht Lüdenscheid. Bis zu seiner Pensionierung am 31. Januar führte dann Richter Michael Altmann, der die stellvertretende kommissarische Leitung inne hatte, die Geschäfte fort. Zum 1. Januar wurde das Direktorat am Amtsgericht dann vom übergeordneten Landgericht Hagen neu ausgeschrieben. Seither fungiert der Jurist Ansgar Heithoff übergangsweise als stellvertretender Leiter, bis diese Stelle in Altena neu besetzt werden kann.

Der 42-Jährige, der eigentlich planmäßig seit April 2009 stellvertretender Direktor am Amtsgericht Schwelm ist, wurde aufgrund der derzeit freien Position in der Burgstadt auf Zeit abgeordnet. Zuvor sammelte der Richter für Zivilrecht reichhaltige Erfahrung an anderen Stelle. So auch am Amtsgericht Schwerte, dem OLG Hamm und 15 Monate lang in der Verwaltung des Hagener Landgerichtes.

Den restlichen Aufgabenbereich samt Strafsachen des pensionierten Richters Altmann übernahm Richter Dirk Reckschmidt komplett. Ebenfalls seit 1. Januar bekleidet Richter Felix Langerbein (eigentlich Amtsgericht Plettenberg) in Altena eine 50%-Stelle im Bereich der Verfahren des Familienrechts.

http://www.derwesten.de/staedte/altena/Personal-Karussell-am-Amtsgericht-id2611879.html

 

 

 


zurück