Väternotruf informiert zum Thema

Sozialgericht München


 

 

Sozialgericht München

Richelstraße 11

80634 München 

 

Telefon: 089 / 13062-0

Fax: 089 / 13062-223 oder 259

 

E-Mail: poststelle@sg-m.bayern.de

Internet: http://www.lsg.bayern.de/gerichte/muenchen/index.php

 

 

Internetauftritt des Sozialgerichts München (05/2016)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Bayern eigentlich Steuern, wenn die Bayerische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

 

 

Sozialgericht München - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

30.05.2016 

 

 

Bundesland Bayern

 

 

Präsident am Sozialgericht München: Günther Kolbe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Sozialgericht München / Präsident am Sozialgericht München (ab 01.10.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.04.2001 als Richter am Sozialgericht Landshut aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.2004 als Richter am Bayerischen Landessozialgericht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.10.2010 als Präsident am Sozialgericht München aufgeführt.

Vizepräsidentin am Sozialgericht München: Astrid Vincenc (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Sozialgericht München / Vizepräsidentin am Sozialgericht München (ab 01.03.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin im Richterin auf Probe - abgeordnet an das Sozialgericht Nürnberg - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.11.2003 als Richterin am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.03.2011 als Vizepräsidentin am Sozialgericht München aufgeführt.

 

 

In Bayern es acht Sozialgerichte und ein Landessozialgericht.

 

Sozialgericht Augsburg - in Schwaben

Sozialgericht Bayreuth - in Oberfranken

Sozialgericht Landshut - in Niederbayern

Sozialgericht Nürnberg - in Mittelfranken

Sozialgericht München - in Oberbayern

Sozialgericht Regensburg - in der Oberpfalz

Sozialgericht Würzburg - in Unterfranken

 

Für Beschwerden und Berufungen gegen Entscheidungen des Sozialgerichts ist das Bayerische Landessozialgericht zuständig.

Über die Revision im sozialgerichtlichen Verfahren entscheidet das Bundessozialgericht in Kassel.

 

 

Väternotruf München

August Mustermann

Musterstraße 1

80333 München

Telefon: 089 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Gerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter am Sozialgericht München:

Klaus Hirdina (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richter am Sozialgericht München (ab 01.04.1993, ..., 2011) - 01.06.2011: dienstliche Äußerung gemäß § 44 Abs. 3 ZPO zu S 46 AS 1141/11 ER.

Andreas Knipping (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - weiterer aufsichtführender Richter am Sozialgericht München (ab 25.01,2001, ..., 2016) - 2012, ..., 2016: Pressesprecher am Sozialgericht München.

Günther Kolbe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Sozialgericht München / Präsident am Sozialgericht München (ab 01.10.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.04.2001 als Richter am Sozialgericht Landshut aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.2004 als Richter am Bayerischen Landessozialgericht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.10.2010 als Präsident am Sozialgericht München aufgeführt.

Brigitte Schreyer-Krampol (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - weitere aufsichtführende Richterin am Sozialgericht München (ab 01.12.2009, ..., 2010) 

 

Anya Simons (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz"  1965) - Richterin kraft Auftrags am Sozialgericht München (ab 01.01.2008, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.04.1997 als Richterin am Amtsgericht Hamburg aufgeführt.

Dr. Alexander Tizia-Berit (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - weiterer aufsichtführender Richter am Sozialgericht München (ab 01.03.2006, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 und 2010 unter dem Namen Tizia-Berit nicht aufgeführt.

 

 

Astrid Vincenc (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Sozialgericht München / Vizepräsidentin am Sozialgericht München (ab 01.03.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin im Richterin auf Probe - abgeordnet an das Sozialgericht Nürnberg - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.11.2003 als Richterin am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.03.2011 als Vizepräsidentin am Sozialgericht München aufgeführt.

Kerstin Wimmer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Sozialgericht München (ab 01.09.2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.09.2008 als Richterin am Sozialgericht München - halbe Stelle - aufgeführt. Namensgleichheit mit: Kerstin Wimmer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Wolfratshausen (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1998 unter dem Namen Kerstin Schwarz ab 01.04.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Kerstin Wimmer ab 01.01.1999 als Richterin am Amtsgericht München - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2012 ohne Angabe Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Wolfratshausen - halbe Stelle - aufgeführt.

Rudolf Zeilhofer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - weiterer aufsichtführender Richter am Sozialgericht München (ab 01.02.1999, ..., 2008)

 

 

# Sabine Bernndt

# Jürgen Blum

# Reinhard Bogner

# Josef Dietrich

# Jörg Dotter

# Dr. Wolfgang Emmert

# Brigitta Gaa-Unterpaul

# Bernd Gomoll

# Claudia Hartmann

# Dr. Harald Hesral

# Wulfdieter Hornung

# Klaus Jäger

# Willi Johannes Kainz

# Joseph Keller

# Dr. Bernhard Köbler

# Petra König-Haas

# Beate Lajeune

# Wolfgang Laschka

# Thomas Lillig

# Ingo Nagel

# Friedrich Naumann

# Meinhard Orgler

# Bernd Palbuchta

# Helma Plaß-Brandstetter

# Dr. Tizia-Berit Precklein

# Wolfgang Prögler

# Sabine Regelin

# Wofgang Rieger

# Karin Schulte

# Rosemarie Schwicking

# Brigitte Schönlein

# Elmar Siegl

# Christine Speil

# Christine Svoboda

# Dr. Max von Schenckendorff

# Bianca Winklmaier

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Sozialgericht München tätig:

Dr. Hans-Peter Adolf  (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Bayerischen Landessozialgericht (ab 01.08.2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.09.1994 als Richter am Sozialgericht München aufgeführt.

Dunja Barkow von Creytz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Bayerischen Landessozialgericht (ab 01.04.2010, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2000 unter dem Namen Dunja Barkow von Creytz nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.11.2001 als Richterin kraft Auftrags am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 26.08.2002 als Richterin am Sozialgericht München aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". In jeder Trennung liegt schon ein Neuanfang. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2010 als Richterin am Bayerischen Landessozialgericht aufgeführt. "Wieviel Vater braucht ein Kind" - http://www.wera-fischer.de/Vaeter.html. 2017: Presse- und Medienarbeit.

Renate Gürtner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richterin am Sozialgericht München / Präsidentin am Sozialgericht München (ab 01.10.2006, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.03.2002 als Vizepräsidentin am Sozialgericht München aufgeführt. Namensgleichheit mit: Klaus Gürtner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richter am Bayerischen Landessozialgericht (ab 01.11.1993, ..., 2008)

Dr. Markus Mayer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht (ab 01.04.2005, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 01.02.2000 als Richter am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2004 unter dem Namen Markus Mayer nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2012 ab 01.04.2005 als Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht aufgeführt.

Beate Meisel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Sozialgericht Nürnberg (ab 01.04.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2004 unter dem Namen Beate Meisel nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.08.2005 als Richterin kraft Auftrags am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.2006 als Richterin am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.04.2009 als Richterin am Sozialgericht Nürnberg aufgeführt.

Jürgen Michels (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht / Vizepräsident am Bayerischen Landessozialgericht (ab 15.11.2010, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.05.1994 als Richter am Sozialgericht München aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.2002 als Richter am Bayerischen Landessozialgericht aufgeführt.

Markus Vogl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht (ab 01.09.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.03.2001 als Richter am Sozialgericht München aufgeführt. Ab 01.06.2007 Vizepräsident am Sozialgericht München? Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.09.2009 als Vorsitzender Richter am Bayerischen Landessozialgericht aufgeführt.

 

 

 

Gutachter:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Gerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

 

 


 

 

 


zurück