Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Gelsenkirchen

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Gelsenkirchen

Overwegstraße 35

45879 Gelsenkirchen

 

Telefon: 0209 / 1791-0

Fax: 0209 / 1791-188

 

E-Mail: poststelle@ag-gelsenkirchen.nrw.de

Internet: www.ag-gelsenkirchen.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Gelsenkirchen (03/2014)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2014 - http://www.ag-gelsenkirchen.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/index.php 

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Essen

Oberlandesgericht Hamm

 

 

Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen: Jost-Michael Kausträter (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen / Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 17.02.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 31.01.1994 als Richter am Amtsgericht Bochum aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.05.1999 als Richter am Oberlandesgericht Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.11.2005 als Direktor am Amtsgericht Marl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 17.02.2009 als Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen: Brigitte Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 11.09.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 07.07.1995 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 11.09.2013 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Amtsgericht Gelsenkirchen - GVP 15.04.2013: Familiensachen - Abteilung 29. Amtsgericht Marl - GVP 01.01.2014. Namensgleichheit mit: Frank Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Marl / Direktor am Amtsgericht Marl (ab , ..., 2017) - richterliche Tätigkeit am Landgericht Essen. Ab 06.10.1995 bis Herbst 2005 als Richter bei den Amtsgerichten Gelsenkirchen-Buer und Gelsenkirchen tätig. Seit 2005 stellvertretender Leiter der Justizakademie in Recklinghausen. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 19.07.1991 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2008 ab 06.10.1995 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer aufgeführt. Ab Herbst 2008 weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht in Recklinghausen / Familiensachen - Abteilung 70. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 22.09.2008 als Direktor am Amtsgericht Hattingen aufgeführt.

 

 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Gelsenkirchen 22 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Gelsenkirchen - Kreisfreie Stadt

 

 

Väternotruf Gelsenkirchen

August Mustermann

Musterstraße 1

45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:

Eva Apfel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 19.03.2012, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Eva Krix ab 05.05.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Eva Apfel ab 05.05.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 19.03.2012 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. 2010: Richterin auf Probe am Amtsgericht Dorsten. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden.

Stephanie Blanc (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 23.11.2000, ..., 2012)

Nicola Brand (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 29.01.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Nicola Prigge ab 05.06.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Nicola Brand ab 12.07.2004 als Richterin am Landgericht Essen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2014 ab 12.07.2004 als Richterin am Amtsgericht Marl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 29.01.2015 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt.

Danja Brinkhaus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 27 (ab 28.08.01, ..., 2012)

Karin Büchter-Hennewig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab , ..., 1988, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 04.05.1981 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1988, 2008 und 2012 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen

Dr. Andrea Droste (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 11.07.1996, ..., 2012)

Klaus Alexander Hermandung (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 22 (ab 20.12.1982, ..., 2012)

Jost-Michael Kausträter (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen / Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 17.02.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 31.01.1994 als Richter am Amtsgericht Bochum aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.05.1999 als Richter am Oberlandesgericht Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.11.2005 als Direktor am Amtsgericht Marl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 17.02.2009 als Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt.

Helmut Klein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 08.08.1983, ..., 2012)

Tania Klumpe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 01.03.2007, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 08.10.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Namensgleichheit mit: Dr. Gerhard Klumpe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Landgericht Dortmund (ab 29.09.2003, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 22.03.2000 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt.

Josef Konrad Kriener (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 21.05.1982, ..., 2012) - 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen

Alfred Lelickens (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 20.11.1980, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 20.11.1980 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen. 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Gelsenkirchen. GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 24.

 

 

 

Stephanie Marten (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 24.02.2006, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Stephenia Veddern ab 17.04.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 24.02.2006 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. 2016: Familiensachen - Abteilung 106.

Dr. Andreas Rediger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 08.10.1998, ..., 2012)

Elke Schneemilch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 12.12.1994, ..., 2012)

Gaby Siemund-Grosse (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 33 (ab 04.09.1991, ..., 2012) - 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen

Birgit Verweyen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 23.05.2000, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1998 unter dem Namen Birgit Verweyen ab 02.01.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 mit dem Nachnamen Nerwegen eingetragen.

Brigitte Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 11.09.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 07.07.1995 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 11.09.2013 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Amtsgericht Gelsenkirchen - GVP 15.04.2013: Familiensachen - Abteilung 29. Amtsgericht Marl - GVP 01.01.2014. Namensgleichheit mit: Frank Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Marl / Direktor am Amtsgericht Marl (ab , ..., 2017) - richterliche Tätigkeit am Landgericht Essen. Ab 06.10.1995 bis Herbst 2005 als Richter bei den Amtsgerichten Gelsenkirchen-Buer und Gelsenkirchen tätig. Seit 2005 stellvertretender Leiter der Justizakademie in Recklinghausen. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 19.07.1991 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2008 ab 06.10.1995 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer aufgeführt. Ab Herbst 2008 weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht in Recklinghausen / Familiensachen - Abteilung 70. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 22.09.2008 als Direktor am Amtsgericht Hattingen aufgeführt. 

Dr. Mareike Wahle (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 17.03.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Dr. Mareike Dittberner ab 01.10.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt.

Horst Warda (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 20.11.1980, ..., 2012)

Simona Willbrand (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 23, 24 und 27 (ab 18.08.2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Simona Gentilini ab 03.01.2005 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden.

Winter (geb. ....) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab , ..., 2008, ..., 2010) - 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen

 

 

Richter auf Probe:

 

 

 

Abteilungen am Familiengericht Gelsenkirchen:

22 F - Klaus Alexander Hermandung (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 22 (ab 20.12.1982, ..., 2009)

23 F - 

Simona Willbrand (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 23, 24 und 27 (ab 18.08.2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Simona Gentilini ab 03.01.2005 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden.

24 F - Alfred Lelickens (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 20.11.1980, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 20.11.1980 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen. 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Gelsenkirchen. GVP 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 24.

25 F - 

26 F -

27 F - Danja Brinkhaus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 27 (ab 28.08.01, ..., 2012)

28 F -

29 F - 

33 F - Gaby Siemund-Grosse (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht - Abteilung 33 (ab 04.09.1991, ..., 2012) - 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen.

106 F - Stephanie Marten (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 24.02.2006, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Stephenia Veddern ab 17.04.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 24.02.2006 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. 2016: Familiensachen - Abteilung 106.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen tätig:

Michael Bärens (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab , ..., 2008, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 06.03.1979 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1988 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2012 und 2014 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Gelsenkirchen.

Karin Böhlje (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richterin am Amtsgericht Recklinghausen / Direktorin am Amtsgericht Recklinghausen (ab , ..., 2006, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.06.1996 als Direktorin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 01.06.1996 als Direktorin am Amtsgericht Recklinghausen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Benno Braun (geb. 05.08.1941) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 12.12.1975, ..., 2002)

Danja Brinkhaus (Jg. 1969) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 28.08.2001, ..., 2005)

Gentilini (geb. ....) - Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen / Familiengericht (ab , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 1982 und 1994 nicht aufgeführt.

Jörg Heinrichs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Dortmund / Präsident am Amtsgericht Dortmund(ab , ..., 2015) - ab 1993 im richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 29.10.1998 als Richter am Amtsgericht Dortmund aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.2001 als Richter am Oberlandesgericht Hamm aufgeführt. Ab Juli 2003 an das Justizministerium NRW abgeordnet, leitete dort das Referat für Liegenschaftsangelegenheiten und Vergabewesen. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.11.2005 als Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 28.11.2005 als Direktor am Amtsgericht Bielefeld aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.05.2012 als Präsident am Amtsgericht Essen aufgeführt. Amtsgericht Bielefeld - GVP 01.01.2012: Direktor am Amtsgericht Bielefeld.

Dr. Jutta Lashöfer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Gelsenkirchen (ab 30.07.2003, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 29.10.1993 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 und 2002 ab 28.05.1997 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 201 ab 30.07.2003 als Vorsitzende Richterin am Landgericht Essen aufgeführt.

Caroline May (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Essen-Steele / Familiengericht - Abteilung 13 (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.11.2000 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.11.2000 als Richterin am Amtsgericht Hattingen aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 2010 ab 14.11.2000 als Richterin am Amtsgericht Essen-Steele aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 

Winfried Meiswinkel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 24.02.1995, ..., 2011) - kommissarischer Direktor am Amtsgericht Gelsenkirchen?

Birgit Nitsch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Essen-Steele / Direktorin am Amtsgericht Essen-Steele (ab , ..., 2015, 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.10.1998 als Richterin am Amtsgericht Essen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.06.2007 als Vorsitzende Richterin am Landgericht Essen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 25.06.2007 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Harald Pörtner (Jg. 1947) - Richter am Amtsgericht Marl / Direktor am Amtsgericht Marl (ab 01.08.1980, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 01.08.1980 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1988 ohne Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen  aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ohne Geburtsdatum und Dienstantritt als Direktor am Amtsgericht Marl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht aufgeführt.

Werner Soboll (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Gütersloh (ab , ..., 2002, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1982 ab 29.12.1978 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ohne Nennung Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Gütersloh aufgeführt.

Heiner Steinbrinck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 31.05.1977, ..., 2009)

Dr. Wolfram Viefhues (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Oberhausen / Familiengericht - Abteilung 40 (ab 26.06.1995, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 03.08.1979 als Richter am Amtsgericht Oberhausen aufgeführt. Zwischenzeitlich am Amtsgericht Gelsenkirchen? Neues Unterhaltsrecht: BGH- und OLG-Rechtsprechung zur Befristung des Ehegattenunterhalts Fachkonferenz Köln: "Reformen im Familienrecht - Rückblick und Ausblick -  21.- 22. November 2008 - http://www.deubner-rechtsportal.de/famrkongress/index.html / FPR 1-2/2008, FamRZ 16/2009, 2009 AK 2 beim DFGT, 2010: Brennpunkte des Familienrechts - http://www.anwaltakademie.de/. 18. Deutscher Familiengerichtstag 16.09.2011: AK 13 "Grenzen der Erwerbsobliegenheit beim Kindesunterhalt".

Brigitte Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Marl (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 07.07.1995 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Amtsgericht Gelsenkirchen - GVP 15.04.2013: Familiengericht - Abteilung 29. Namensgleichheit mit: Frank Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Hattingen / Direktor am Amtsgericht Hattingen (ab 31.03.2009, ..., 2010) 

Frank Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Hattingen / Direktor am Amtsgericht Hattingen (ab 22.09.2008, ..., 2012) - richterliche Tätigkeit am Landgericht Essen. Ab 06.10.1995 bis Herbst 2005 als Richter bei den Amtsgerichten Gelsenkirchen-Buer und Gelsenkirchen tätig. Seit 2005 stellvertretender Leiter der Justizakademie in Recklinghausen. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 19.07.1991 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2008 ab 06.10.1995 als Richter am Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer aufgeführt. Ab Herbst 2008 weiterer aufsichtsführender Richter am Amtsgericht in Recklinghausen / Familiengericht - Abteilung 70. 2009: Richterbund Bezirksgruppe Essen - www.drb-nrw.de/kontakte/bezirksgruppen. Namensgleichheit mit: Brigitte Waab (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Marl (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 07.07.1995 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Amtsgericht Gelsenkirchen - GVP 15.04.2013: Familiengericht - Abteilung 29. 

Silke Zorn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin am Amtsgericht Castrop-Rauxel (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.09.2000 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.07.2004 als Richterin am Amtsgericht Gelsenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 15.07.2004 als Richterin am Amtsgericht Castrop-Rauxel aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Gelsenkirchen für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Gelsenkirchen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Gelsenkirchen

überregionale Beratung

http://familienberatung-gelsenkirchen.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

Rotthauser Str. 48 

45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 389486-0

E-Mail: beratungsstelle-fuer-kinder@gelsenkirchen.de

Internet: http://www.gelsenkirchen.de

Träger: Stadt

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Im Lörenkamp 26 

45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 273050

E-Mail: kinderschutzbund@kinderschutzbund-gelsenkirchen.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-gelsenkirchen.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung für Kinder und Jugendliche, Telefonische Beratung

 

 

Erziehungsberatungsstelle - Caritas

Kirchstr. 51 

45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 1580650

E-Mail: erziehungsberatungsstelle@caritas-gelsenkirchen.de

Internet: http://www.caritas-gelsenkirchen.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt, Online-Beratung (anonym und verschlüsselt)

 

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Kirchstr. 51 

45879 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 15806-50

E-Mail: ehe-familien-lebensberatung@caritas-gelsenkirchen.de

Internet: http://www.caritas-gelsenkirchen.de

Träger: Caritasverband

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Online-Beratung (anonym und verschlüsselt)

 

 

Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und Eltern

St.-Urbanus-Kirchplatz 5 

45894 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 380684-0

E-Mail: beratungsstelle-fuer-kinder@gelsenkirchen.de

Internet: http://www.gelsenkirchen.de

Träger: Stadt

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Allgemeiner Städtischer Sozialdienst (ASD)

Kurt-Schumacher-Str. 2 

45881 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 169-2147

E-Mail: info@erziehungundbildung-gelsenkirchen.de

Internet: http://www.gelsenkirchen.de

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Sozialberatung, Partnerberatung, Telefonische Beratung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

 

Rechtsanwälte:

 

Barbara Wiertner

Rechtsanwältin

Feldhauser Str. 210

45966 Gladbeck

Tel: 02043 / 94 67 76

E-Mail: barbara@wiertner-net.de

 

 

Gutachter:

 

Dr. Gianna Konrad

Diplom-Psychologin

44143 Dortmund

Im Jahr 2015 auch: Avernhoffstaße 3d, 22085 Hamburg

Beauftragung am Amtsgericht Gelsenkirchen, Amtsgericht Hamburg, Amtsgericht Mainz, Amtsgericht Schöneberg

Beauftragung am Amtsgericht Gelsenkirchen durch Richter Lelickens (ab , ..., 2009)

Die Diplom-Psychologin Dr. Gianna Konrad wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Gelsenkirchen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es in Gelsenkirchen noch nicht, da die politisch und fachlich Verantwortlichen der Stadt an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch die Stadt einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus Gelsenkirchen

Straße: 

45800 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 / 201100

E-Mail: info@frauenhaus-gelsenkirchen.de

Internet: http://www.frauenhaus-gelsenkirchen.de

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

 

 


 

 

Rollstuhlfahrer "verhaftet" Richterin und zwei Staatsanwälte.

Diese Gerichtsverhandlung des Amtsgerichts Gelsenkirchen am Mittwoch dem 27.3.2013 verlief völlig anders, als üblich. Nach Verlesung der Anklage sprach der Rollstuhlfahrer Bernd S. die vorläufige Verhaftung wegen Verfolgung Unschuldiger aus, und forderte anschließend telefonisch einen Streifenwagen an.

...

Bereits 2002 sorgte Bernd S. für Schlagzeilen. Damals gab es eine Hausdurchsuchung. Es wurde eine Sachbeschädigung vorgeworfen, die damit begründet wurde, dass der Justizkritiker sich regelmäßig Gerichtsverhandlungen angesehen habe, und dabei ein T-Shirt mit der Aufschrift PROZESSBEOBACHTER trug. Selbst für die Polizei war das kein Grund für eine Hausdurchsuchung.

...

13.04.2013

 

 

 


 

 

 

Stabwechsel im Amtsgericht

Organisationstalent Irene Rezori bricht in Männerdomäne ein

27. November 2009 20:00

Den freundlichen Ton im Marler Amtsgericht gibt Irene Rezori schon seit drei Monaten an. Als erste Frau leitet sie eine Behörde, in der vor gut zehn Jahren noch ausschließlich Männer die Richterrobe trugen.

Jost-Michael Kausträter übergibt die Leitung des Amtsgerichts an Irene Rezori.

Mit einem Gläschen Sekt und herzlichen, launigen Reden feierten 100 Gäste aus Justiz und Politik nun auch den offiziellen Stabwechsel. Die 60-jährige Familienrechtsexpertin folgt auf Jost-Michael Kausträter (48), der eine gut geführte Behörde hinterlässt.

Der vielseitige Kausträter war nur dreieinhalb Jahre in Marl – aber es waren seine schönsten Berufsjahre, wie er bekannte: „Ein besseres Team hatte ich noch nie. Und es gab in meiner Amtszeit keine Schießerei, nur einen Bombenalarm mit SEK-Einsatz. Auch nicht schlecht.“ Kausträter hat in Gelsenkirchen die „Herkules-Aufgabe“ übernommen, die Amtsgerichte in der Stadt und in Buer zusammenzuführen.

Seine Nachfolgerin Irene Rezori gilt als Teamplayerin und Organisationstalent. Kolleginnen und Kollegen loben sie als tatkräftig, offen, fleißig und fürsorglich. Irene Rezori wechselte als Leiterin des Amtsgerichts Buer nach Marl. In der Behörde der Nachbarstadt hat sie mehr Kundenservice eingeführt.

http://www.marler-zeitung.de/lokales/marl/Organisationstalent-Irene-Rezori-bricht-in-Maennerdomaene-ein;art996,65119

 

 

 


 

 

Mediation

Am Amtsgericht Gelsenkirchen wurde am 01.01.2009 das Mediationsverfahren eingeführt.

Mediationsrichter sind: Richterin am AG Blanc, Richterin am AG Büchter-Hennewig, Richterin am AG Siemund-Grosse und Richterin am AG Willbrandt.

 

 


zurück