Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Meißen

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Meißen

Domplatz 3

01662 Meißen

 

Telefon: 03521 / 4702-0

Fax: 03521 / 4702-700

 

E-Mail: verwaltung-agmei@agmei.justiz.sachsen.de

Internet: www.justiz.sachsen.de/agmei/

 

Außenstelle: Neumarkt 19, 01662 Meißen

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Meißen (05/2016)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 11.01.2016 - https://www.justiz.sachsen.de/agmei/content/562.htm

 

 

Bundesland Sachsen

Landgericht Dresden

Oberlandesgericht Dresden

 

 

Direktor am Amtsgericht Meißen: Michael Falk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Meißen / Direktor am Amtsgericht Meißen (ab 15.03.2000, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ohne Angabe Dienstantritt als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 17.07.1996 als Regierungsdirektor beim Justizministerium Sachsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.03.2000 als Direktor am Amtsgericht Meißen aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Meißen: Frank Viehof (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Meißen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Meißen (ab 01.04.2003, ..., 2016) - ab 01.06.1999 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Dresden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2003 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Meißen aufgeführt. Amtsgericht Meißen - GVP 18.01.2010, 11.01.2016: Familiensachen.

 

 

Der Gerichtsbezirk des Amtsgerichts Meißen umfasst den Landkreis Meißen.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Meißen - am 1. August 2008 schlossen sich der Landkreis Meißen (1996–2008) und der Landkreis Riesa-Großenhain zum neuen Landkreis Meißen zusammen.

 

 

Väternotruf Meißen

August Mustermann

Musterstraße 1

01662 Meißen

Telefon: 03521 /  ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Klaus-Hollmer Böge (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab 01.08.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.08.1994 als Richter am Amtsgericht Meißen aufgeführt.

Ina Dittmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 01.01.2001, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2001 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. 2011, ..., 2016: Familiensachen.

Michael Falk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Meißen / Direktor am Amtsgericht Meißen (ab 15.03.2000, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ohne Angabe Dienstantritt als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 17.07.1996 als Regierungsdirektor beim Justizministerium Sachsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.03.2000 als Direktor am Amtsgericht Meißen aufgeführt.

Thomas Hesper (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab 01.09.2001, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.09.2001 als Richter am Amtsgericht Meißen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 01.09.2001 als Richter am Amtsgericht Meißen - abgeordnet - aufgeführt.

Dr. Gabriele Kunze (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 01.01.2004, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2004 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt.

Gritt Kutscher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 01.03.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.03.2008 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. 2009: dienstunfähig erkrankt. Amtsgericht Meißen - GVP 31.01.2011: aufgeführt.

Müller (geb. ) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab , ..., 2011)

Andreas Poth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab 15.09.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.1999 als Richter am Landgericht Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.09.2008 als Richter am Amtsgericht Meißen aufgeführt.

Isabelle Rau (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 01.09.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.09.2006 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Görlitz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.09.2009 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2009 als Richterin am Amtsgericht Meißen - abgeordnet - aufgeführt.

Petra Rudolph (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 01.02.1997, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.02.1997 als Richter am Amtsgericht Meißen aufgeführt. 2009: Pressesprecherin am Amtsgericht Meißen

Heiko Stephan (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab 15.09.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.09.1996 als Richter am Amtsgericht Meißen aufgeführt.

Frank Viehof (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Meißen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Meißen (ab 01.04.2003, ..., 2016) - ab 01.06.1999 Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Dresden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.04.2003 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Meißen aufgeführt. Amtsgericht Meißen - GVP 18.01.2010, 11.01.2016: Familiensachen. 

Ute Wehner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 21.08.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Ute Müller ab 01.08.1994 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab unter dem Namen Utel Wehner ab 01.08.1994 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Meißen: 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Meißen tätig: 

Till von Borries (Jg. 1966) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab 01.07.2001, ..., 2002) 

Ute Bormann (Jg. 1942) - Richterin am Amtsgericht Meißen (ab 23.08.1994, ..., 2002) 

Helmut Duggel (Jg. 1938) - Richter am Amtsgericht Meißen (ab 22.07.1994, ..., 2002)

Elisabeth Lückhoff-Sehmsdorf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Oberlandesgericht Dresden (ab 01.01.2006, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.2001 als Richterin am Amtsgericht Pirna - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.2001 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.01.2006 als Richterin am Oberlandesgericht Dresden aufgeführt.

Roland Stumpp (geb. 26. Juni 1949 in Sigmaringen - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Vorsitzender Richter am Landgericht Offenburg / 1. Zivilkammer / Präsident am Landgericht Offenburg (ab 29.05.2008, ..., 2013) - September 1977 Eintritt in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg. Assessorenjahre am Amtsgericht Offenburg, Amtsgericht Lahr und dem Landgericht Freiburg. Seine richterliche Probezeit beendete er in 18 Monaten und wurde im Juli 1979 an das Justizministerium als Referent für Rechtshilfe, internationales Strafrecht und NS-Gewaltverbrechen abgeordnet. Nach vier Jahren ans Landgericht Freiburg. Es folgte eine Abordnung an das Oberlandesgericht Karlsruhe. Sommer 1992 als Direktor des Kreisgerichts Meißen Entwicklungshilfe für die Eingeborenen in Ostdeutschland. Anschließend kurze Zeit am Landgericht Freiburg. Im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.03.1979 als Richter am Landgericht Freiburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 25.10.1990 als Vorsitzender Richter am Landgericht Offenburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 05.12.1997 als Vizepräsident am Landgericht Offenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.06.2002 als Leitender Oberstaatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Offenburg aufgeführt.

Gesine Wilke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Hanau / Direktorin am Amtsgericht Hanau (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1992 unter dem Namen Gesine Ackermann ab 10.02.1992 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Karlsruhe aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 unter dem Namen Gesine Ackermann ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin auf Probe bei der Staatsanwaltschaft Dresden aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 und 2000 unter dem Namen Gesine Wilke ab 01.08.1995 als Richterin am Amtsgericht Meißen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Gesine Wilke nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004, 2006, 2008 ab 15.06.2001 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 19.10.2009 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Königstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.03.2015 als Direktorin am Amtsgericht Büdingen aufgeführt. Namensgleichheit mit: Harry Wilke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Fulda (ab 01.04.1992, ..., 2012)   

 

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Meißen

überregionale Beratung

http://familienberatung-meissen.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung

a) in Freier Trägerschaft - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle

Zaschendorfer Str. 70

01662 Meißen

Telefon: 03521/732010

E-Mail: efb-meissen@traegerwerk-sachsen.de

Internet:

Träger: Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen e.V.

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche

 

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle Meißen - Außenstelle -

Waldheimer Str. 40, DKSB

Telefon: über 03521 / 732010

01683 Nossen

E-Mail: efb-meissen@traegerwerk-sachsen.de

Internet: http://www.traegerwerk-sachsen.de

Träger: Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung

 

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle - Außenstelle von Meißen -

Heinrich-Zille-Str. 11

01471 Radeburg

Telefon: über 03521 / 732010

E-Mail: efb-meissen@traegerwerk-sachsen.de

Internet: http://www.traegerwerk-sachsen.de

Träger: Trägerwerk Soziale Dienste in Sachsen GmbH

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene staatssozialistische Leistung - Finanzierung durch die Steuerzahler/innen

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Kreisjugendamt - Außenstelle von Meißen -    

Heinrich-Heine-Str. 1  

01589 Riesa

Telefon: 03525 / 5175-3203

E-Mail: jugendamt@kreis-meissen.de

Internet: http://www.kreis-meissen.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Sozialberatung

           

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Meißen (ab 01.09.2009, ..., )

 

Anne-Dore Horschig

Alte Poststraße 5

01594 Stauchitz

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Meißen für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Meißen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Anett Brodkorb

Rechtsanwältin - Lenga, Wähling und Partner

Goethestraße 87

01587 Riesa

http://www.l-w-p.de/Annett-Brodkorb.15.html

Bestellung am Amtsgericht Meißen durch Richtern Dittmann. 

 

 

Rechtsanwälte:

 

Ute Galda

Rechtsanwältin und Fachanwältin für Familienrecht

Radeberger Straße 14 b

01099 Dresden

Telefon: 0351 / 207 22 77

Fax: 0351 /  207 22 88

E-Mail: kontakt@anwaltskanzlei-galda.de

Internet: http://www.dresdner-initiative-trennungskinder.de

 

 

Gutachter:

 

Prof. Dr. Lars Uwe Garlepp

Diplom-Psychologe

Fockestraße 8

04275 Leipzig

vorher: Ferdinand-Rhode-Str. 16, 04107 Leipzig

Beauftragung am Amtsgericht Grimma, Amtsgericht Leipzig, Amtsgericht Meißen

Positive Rückmeldungen zur zur Tätigkeit des Diplom-Psychologen Uwe Garlepp liegen dem Väternotruf bisher nicht vor. 

Beauftragung am Amtsgericht Meißen durch Richterin Dittmann (2016) 

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Meißen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Meißen

 

 

Deutscher Kinderschutzbund Ortsverband Nossen e.V.

 Waldheimer Str. 40

01683 Nossen 

Telefon: 035242 / 68472

E-Mail: dksb-nossen@t-online.de

Internet:

Träger: Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung

 

 


 

 

Selbsternannte Bürgerwehr Amtsgericht in Meißen verurteilt „Reichsbürger“

Fünf Männer und eine Frau, die sich einer Art Bürgerwehr angeschlossen hatten, sind zu Freiheitsstrafen verurteilt worden. Zwei der Angeklagten hatten Ende 2012 einen Gerichtsvollzieher festgehalten und verletzt.

..."

15.01.2016

http://www.faz.net/aktuell/gesellschaft/kriminalitaet/amtsgericht-meissen-verurteilt-sechs-reichsbuerger-zu-freiheitsstrafen-14016090.html

 

 

 


 

 

 

Anna (9) will bei ihrem Papa bleiben

Mario Walther mit seiner Tochter Anna

Vater Mario Walther (38), Kraftfahrer aus Freital (Sachsen): „2006 brannte meine Ex-Freundin mit ihrem Chef in die Türkei durch, nahm unsere Tochter Anna (9) einfach mit. Ich habe sie zurückgeholt, jetzt wohnt sie bei mir. Mein größter Wunsch ist, endlich das alleinige Sorgerecht zu bekommen. Der Fall liegt noch immer beim Familiengericht Meißen. Das aktuelle Urteil ist ein wichtiger Schritt.“

04.08.2010

http://www.bild.de/BILD/politik/2010/08/04/vaeter-sorgerecht/mehr-rechte-sensations-urteil.html

 

 

 

Kommentar Väternotruf:

Warum will der Vater der Mutter das Sorgerecht entziehen lassen? Elternausgrenzung - mal anders herum? Wollen wir hoffen, dass die zuständigen Richter am Amtsgericht Meißen dem nicht nachkommen, denn weder Vater noch Mutter haben es verdient, ausgegrenzt zu werden.

 

 

 

 


zurück