Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Zeven

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Zeven

Bäckerstraße 1

27404 Zeven

 

Telefon: 04281 / 9323-0

Fax: 04281 / 9323-40

 

E-Mail: agzev-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Internet: www.amtsgericht-zeven.niedersachsen.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Zeven (04/2015)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Niedersachsen eigentlich Steuern, wenn die Niedersächsische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt. 

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, aber namentliche Angabe der Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk. Offenbar sind die Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk wichtiger als die Richter. Armes Deutschland.

 

 

Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

20.01.2015. Schriftwechsel mit dem Amtsgericht Zeven nach Schildbürgerart - siehe unten.

 

 

Bundesland Niedersachsen

Landgericht Stade

Oberlandesgericht Celle

 

 

Direktor am Amtsgericht Zeven: Jürgen Haller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richter am Amtsgericht Zeven / Direktor am Amtsgericht Zeven (ab 07.06.2004, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.11.1988 als Richter am Amtsgericht Zeven aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Zeven: 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Niedersachsen beschäftigen am Amtsgericht Zeven drei Richter/innen, fünf Rechtspfleger/innen und 14 Beschäftigte in Serviceeinheiten, unterstützt durch zwei Justizwachtmeister, unter anderem 640 zivilrechtliche Streitigkeiten und 363 familiengerichtliche Verfahren. 

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Rotenburg an der Wümme

 

 

Väternotruf Zeven

August Mustermann

Musterstraße 1

27404 Zeven

Telefon: 04281 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Jürgen Haller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richter am Amtsgericht Zeven / Direktor am Amtsgericht Zeven (ab 07.06.2004, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.11.1988 als Richter am Amtsgericht Zeven aufgeführt.

Christina Immig-Pries (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Zeven (ab , ..., 2006, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.1999 als Richterin am Amtsgericht Neustrelitz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 22.12.1998 als Richterin am Amtsgericht Langen bei Bremerhaven aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2014 ab 22.12.1998 als Richterin am Amtsgericht Zeven aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz möglicherweise fehlerhaft. 2010: Familiengericht - Abteilung 4.

Dr. Thomas Krüger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Amtsgericht Zeven (ab 29.04.2004, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.05.2002 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamburg aufgeführt.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Zeven:

10 F - Christina Immig-Pries (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Zeven (ab , ..., 2006, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.1999 als Richterin am Amtsgericht Neustrelitz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 22.12.1998 als Richterin am Amtsgericht Langen bei Bremerhaven aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2014 ab 22.12.1998 als Richterin am Amtsgericht Zeven aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz möglicherweise fehlerhaft. 2010: Familiengericht - Abteilung 4.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Zeven tätig:

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Zeven (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Zeven für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Zeven (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Rotenburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-rotenburg.de

 

 

Familienberatung Bremen

überregionale Beratung

http://familienberatung-bremen.org

 

 

Familienberatung Bremerhaven

überregionale Beratung

http://familienberatung-bremerhaven.de

 

 

Familienberatung Seevetal

überregionale Beratung

http://familienberatung-seevetal.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

In Zeven findet man keine von Landkreis Rotenburg an der Wümme finanzierten Angebote Freier Träger. Dies verstößt gegen das Subsidaritätsprinzip - doch wen kümmert das in Zeven schon. Hier haben SPD und CDU zusammen 78,5 Prozent der Stimmen (2006). Was soll man da schon an Weltoffenheit erwarten.

In Zeven befindet sich die in Trägerschaft des Landkreis Rotenburg an der Wümme geführte Familienberatungsstelle im selben Haus wie der Allgemeine Soziale Dienst des Landkreises - doch wen kümmert das in Zeven schon.

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

In Zeven findet man keine von Landkreis Rotenburg an der Wümme finanzierten Angebote Freier Träger. Dies verstößt gegen das Subsidaritätsprinzip - doch wen kümmert das in Zeven schon. Hier haben SPD und CDU zusammen 78,5 Prozent der Stimmen (2006). Was soll man da schon an Weltoffenheit erwarten.

In Zeven befindet sich die in Trägerschaft des Landkreis Rotenburg an der Wümme geführte Familienberatungsstelle im selben Haus wie der Allgemeine Soziale Dienst des Landkreises - doch wen kümmert das in Zeven schon.

 

Erziehungs- und Familienberatungsstelle - Außenstelle von Bremervörde -

Mückenburg 26 

27404 Zeven

Telefon: über 04761/983-4543

E-Mail: angelika.tiedemann@lk-row.de

Internet: http://www.lk-row.de

Träger: Landkreis

Angebote: Eheberatung, Familienberatung, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Gruppenarbeit

Mitarbeiter/innen: 

 

 

Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes Dienststelle Zeven

Mückenburg 26 

27404 Zeven 

Telefon: 04281 / 983-6020

E-Mail: jugendamt@lk-row.de

Internet: http://www.lk-row.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung, Familienberatung, Sozialberatung

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Angela van Beek

27404 Zeven

Rechtsanwältin

(ab , ..., 2007, ..., 2010)

 

 

Rechtsanwälte:

 

Hans-Joachim Berrer

Rechtsanwalt und Notar 

Buchholzer Str. 6 

21271 Hanstedt

Telefon: 04184 / 1071

Fax: 04184 / 1545

E-Mail: info@ra-berrer.de

E-Mail RA.Berrer@t-online.de

 

 

Monika Goering

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Mediatorin BAFM

Streitkultur Stade

Hauptstr. 82

21717 Fredenbeck

Tel: 04149 / 93 48 12

Fax: 04149 / 93 48 13

E-Mail: info@streitkultur-stade.de

Homepage: www.streitkultur-stade.de

 

 

Gutachter:

 

Dr. phil. Andrea Brebeck

"Institut für Familienberatung" - mehr zum Thema "Institut" unter Irreführung durch "Institut"

Feldstraße 6

28203 Bremen

Diplom-Sozialpädagogin, Diplom-Soziologin (Promotion, Nachweis liegt dem Väternotruf nicht vor)

Beauftragung am Amtsgericht Bremervörde, Amtsgericht Zeven

Kontaktabbruch zum Kind bei Brebeck-Einsatz nicht unwahrscheinlich.

Frau Andrea Brebeck wird vom Väternotruf nicht empfohlen!

 

Verfahrenspflegschaften (und Sachverständigen Gutachten)

Veröffentlichungen: 

„Wissen und Agieren in der feministischen Mädchenarbeit“ 

"Kindeswohl und Kindeswille. Eine Problemskizze über Tendenzen des Kindschaftsrechts."; In: Heiliger,A. / Hack, E.-K. Vater um jeden Preis? Zur Kritik am Sorge- und Umgangsrecht, München 2008

 

Anita Heiliger - / Eva -K. Hack/ZIF (Hg.)

Vater um jeden Preis?

Zur Kritik am Sorge- und Umgangsrecht

Dieses Buch ist Teil des Kongresses »Kinderschutz und Kindeswohl im Sorge- und Umgangsrecht«, der in einer Kooperation zwischen der Zentralen Informationsstelle der Autonomen Frauenhäuser ZIF, der Fachhochschule Frankfurt, Fachbereich 4, und dem Münchner Kommunikationszentrum für Frauen zur Arbeits- und Lebenssituation Kofra im Januar 2008 in Frankfurt a. M. stattfand.

Mit Beiträgen u. a. von: Carol Bruch, Tanja Fauth-Engel, Jörg-M. Fegert, Jörg Fichtner, Sibylla Flügge, Susanne Heynen, Janet Johnston, Heinz Kindler, Kerima Kostka, Elke Ostbomk-Fischer, Susanne Pötz-Neuburger, Ludwig Salgo, Edith Schwab und Judith Wallerstein.

Die zum Teil bereits in oft schwer auffindbaren Fachzeitschriften veröffentlichten Artikel sollen allen zugänglich gemacht werden, die in Behörden, Institutionen und Einrichtungen für den Schutz von Frauen und Kindern vor gewalttätigen Vätern arbeiten und bisher keine Möglichkeit sehen, die Kinder vor Schaden zu schützen. Diese Menschen sollen ermutigt werden, ihrem Empfinden und besseren Wissen zu vertrauen und sich für eine Veränderung der juristischen Ausgangslage, ihrer Auslegung und Anwendung einzusetzen.

http://www.verlag-frauenoffensive.de/sach.htm

 

Der Titel und der genaue Inhalt der Doktorarbeit von Andrea Brebeck (am 01.03.2010 offenbar noch in Arbeit gewesen) ist uns nicht bekannt.

Andrea Brebeck betreibt mit Frank Schlömer ein "Institut für Familienberatung". Der Sitz des "Institut für Familienberatung" befindet sich laut der von Andrea Brebeck und Frank Schlömer geführten Internetseite - http://www.institut-familienberatung.de/veroeffentlichungen.php. in der Feldstraße 6, in 28203 Bremen.

Auf dieser Internetseite wird unter "Referenzen" aufgelistet:

Referenzen: Prof. Dr. Ludwig Salgo, Universität Frankfurt a.M., FB Rechtswissenschaft, Senkenberganlage 31, 60325 Frankfurt a.M.

http://www.institut-familienberatung.de/referenzen.php

Was wir von Herrn Salgo halten, ist hier nachzulesen.

 

Frau Brebeck ist gelistet auf einer Internetseite mit dem klangvollen Namen "Kinderrechtebüro" - http://www.kinderrechtebuero.net/partner/brebeck.html. Diese Internetseite wird vorgehalten durch die Familienrechtskanzlei, Spadenteich 1, 20099 Hamburg - www.anwaelte-spadenteich.de - in welcher Rechtsanwalt Rudolf von Bracken gemeinsam mit zwei sympathisch aussehenden Rechtsanwältinnen (13.08.2011) tätig ist - gleiche Sympathiewerte wollen wir Herrn Bracken nicht zuordnen - http://anwaelte-spadenteich.de/team.html

"Das Kinderrechtebüro ist eine erweiterte Anwaltskanzlei. die ... Wer ist das Kinderrechtebüro? Ein Projekt von Rechtsanwalt Rudolf von Bracken, Fachanwalt für Familienrecht, in der Familienrechtskanzlei von Bracken & Kenkel, unter Mitarbeit von Rechtsanwalt Christian Kenkel, Rechtsanwältin Dr. Anne Tessenow, Rechtsanwalt Michael Leipold in Bürogemeinschaft.", so kann man auf http://www.kinderrechtebuero.net/kinderrechte.html lesen. Das "Kinderrechtebüro" ist also laut Selbstdarstellung ein "Projekt von Rechtsanwalt Rudolf von Bracken" - na dann herzlichen Glückwunsch lieber Herr von Bracken.

04.12.2014: "Prozess. Nach dem Tod der kleinen Yagmur: Ein Insider klagt an. Helmut Eidenmüller war 40 Jahre in der Sozialbehörde tätig - und übt scharfe Kritik. ... http://www.abendblatt.de/hamburg/kommunales/article135004248/Nach-dem-Tod-der-kleinen-Yagmur-Ein-Insider-klagt-an.html.

 

 

Brigitte Dunst 

Diplom-Psychologin

"Fachpsychologin für Rechtspsychologie BDP/DGPs"

"Fachpraxis für Rechtspsychologie"

Praxisgemeinschaft "selbstständiger Gutachterinnen und Gutachter"

Diplom-Psychologin Birte Cornelius, Diplom-Psychologin Brigitta Dunst, Diplom-Psychologe Georg Post, Diplom-Psychologin Silke Ramson, Diplom-Psychologin Angelika Stäbler

Argonnenstr. 7

28211 Bremen

Beauftragung am Amtsgericht Bremen, Amtsgericht Bremen-Blumenthal, Amtsgericht Zeven

Beauftragung am Amtsgericht Zeven durch Richterin Immig-Pries (2015)

 

 

Prof. Dr. Uwe Tewes

Diplom-Psychologe

31618 Liebenau

Dienststelle: 

Medizinische Hochschule

Abt. Medizinische Psychologie

Carl-Neubert-Str. 1

30625 Hannover

Beauftragung am Amtsgericht Hameln, Amtsgericht Nienburg, Amtsgericht Rotenburg (Wümme), Amtsgericht Zeven, Oberlandesgericht Celle - 19. Zivilsenat - Senat für Familiensachen

Beauftragung am Amtsgericht Zeven 2007.

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Rotenburg (Wümme) 

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Rotenburg (Wümme) 

Frauenhaus Zeven

27400 Zeven

Telefon: 04281 / 8367

E-Mail:

Internet: http://www.lk-row.de

Träger: Landkreis

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention

 

 

 


 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]

Gesendet: Dienstag, 20. Januar 2015 23:59

An: Poststelle (AG Zeven)

Betreff: Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan  

 

Amtsgericht Zeven

Bäckerstraße 1

27404 Zeven

 

Telefon: 04281 / 9323-0

Fax: 04281 / 9323-40

 

E-Mail: agzev-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Internet: www.amtsgericht-zeven.niedersachsen.de

 

   

Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.  

Mit freundlichen Grüßen

 

Anton

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: Poststelle (AG Zeven) [mailto: ...]

Gesendet: Donnerstag, 22. Januar 2015 10:19

An: info@vaeternotruf.de

Betreff: AW: Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrter Herr Anton,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Es besteht keine Verpflichtung, einen Geschäftsverteilungsplan im Internet zu veröffentlichen. Dieser kann beim Gericht eingesehen werden und wird auf Anforderung auch übersandt. Leider sind im Impressum Ihrer Internetseite nicht die gesetzlich vorgegebenen Informationen enthalten und auch Ihrer eMail lässt sich nicht entnehmen, welche rechtsfähige Person die Anfrage stellt. Es wird um Verständnis gebeten, dass eine Zusendung nur mit entsprechenden Informationen erfolgen kann. Bitte lassen Sie uns ggf. den Namen und die Anschrift zukommen und eine Übersendung wird unverzüglich erfolgen.

 

Mit freundlichen Grüßen  

Amtsgericht Zeven  

Büthe, Geschäftsleiter

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Mittwoch, 11. März 2015 14:22
An: 'Poststelle (AG Zeven)'
Betreff: AW: Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan
 

 

Lieber Herr Büthe,  

Danke für Ihre Nachricht.  

Sie müssen Sich nicht entschuldigen, wir haben ja nicht behauptet, dass es eine Verpflichtung der Gerichte gebe, die Informationsfreiheit zu beachten. Schließlich leben wir in einem Land, wo das Misstrauen gegen die Bürgerinnen und Bürger eine langjährige Geschichte hat, denken wir nur an die Kaiserzeit und nachfolgende Regierungsformen.  

Gleichwohl könnten Sie so nett sein und Ihren bürokratischen Ehrgeiz überwinden und uns den aktuellen Geschäftsverteilungsplan als PDF zusenden. An anderen Gerichten ist das kein Problem, warum sollte das also nicht auch in Zeven möglich sein, das zwar in Niedersachen, aber ja nicht am Ende der Welt zu liegen scheint.  

Sollte Ihnen aber die erforderliche Befugnis fehlen, bitten wir um Vorlage unserer Anfrage beim Direktor des Amtsgerichtes, Herrn Haller.

 

Mit freundlichen Grüßen  

 

Anton

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Poststelle (AG Zeven) [mailto:...]
Gesendet: Freitag, 13. März 2015 11:27
An: info@vaeternotruf.de
Betreff: AW: Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrter Herr Anton,

es ist nicht beabsichtigt, mit anonymen Schreibern zu korrespondieren oder an diese Unterlagen zu verschicken. Eine weitere Mitteilung oder Antwort zu Ihrer Anfrage wird nicht erfolgen.  

Sofern Sie Interesse am hiesigen Geschäftsverteilungsplan haben, können Sie diesen, wie Ihnen bereits mitgeteilt wurde, hier einsehen oder einen für eine postalische Zusendung geeigneten Empfänger mit Anschrift mitteilen.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Amtsgericht Zeven

 

Büthe, Geschäftsleiter

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Sonntag, 19. April 2015 18:53
An: 'Poststelle (AG Zeven)'
Betreff: AW: Amtsgericht Zeven - Geschäftsverteilungsplan

 

Lieber Herr Büthe,  

warum einfach, wenn es auch umständlich geht.  

Bitte senden Sie daher den Geschäftsverteilungsplan kostenfrei an ...  

 

Sie können den Geschäftsverteilungsplan - so wie an vielen deutschen Gerichten üblich - aber auch auf die Internetseite des Amtsgerichts Zeven stellen, die Bürgerinnen und Bürger würden sich ganz gewiss darüber freuen.

 

Siehe hierzu auch unsere Übersicht  

http://www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm

 

Im übrigen erinnern wir an unsere Bitte, unsere Mail an den Direktor des Amtsgerichts zur Beantwortung weiterzuleiten.

 

 

Mit freundlichen Grüßen  

 

Anton

 

 

 

 


 

 

Beratungshilfe für eine Beratung durch einen Rechtsanwalt in Umgangssachen ist nur dann zu gewähren, wenn eine vorherige Beratung durch das Jugendamt ergebnislos geblieben ist.

(Leitsatz Väternotruf)

 

Amtsgericht Zeven - Beratungshilfegesetz § 1 II Nr. 2

Beschluss vom 14.08.2007 - 6 II 171/07

 

veröffentlicht in "Zeitschrift für das gesamte Familienrecht", 2008, Heft 2, S. 165

 

 


zurück