Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Bad Homburg

Familiengericht

Das Amtsgericht Bad Homburg ist nicht zu verwechseln mit dem Amtsgericht Homburg im Saarland.

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Bad Homburg

Auf der Steinkaut 10-12

61352 Bad Homburg v.d.Höhe

 

Telefon: 06172 / 405-0

Fax: 06172 / 405-139

 

E-Mail: verwaltung@ag-badhomburg.justiz.hessen.de

Internet: www.ag-badhomburg.justiz.hessen.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Bad Homburg (03/2014)

Informationsgehalt: miserabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt, aber immerhin, nach Anfrage am 18.03.2014 am 28.03.2014 per Mail mit Stand von 05.02.2014 zugesandt bekommen.

 

 

Bundesland Hessen

Landgericht Frankfurt/Main

Oberlandesgericht Frankfurt am Main

 

 

Direktor am Amtsgericht Bad Homburg: Stephan R. Schmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg / Direktor am Amtsgericht Bad Homburg (ab 27.05.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.08.1993 als Richter am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 29.07.2005 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.05.2009 als Direktor am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. 2014: Familiensachen. http://www.energieverbraucher.de/de/site/Preisprotest/site/site__2975/NewsDetail__13063/

Stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg: Dr. Gabriele Heyse (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 14.09.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 05.11.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000, 2002, 2004, 2006, 2008 und 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 14.09.2011 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: stellvertretende Direktorin.

 

 

 

Das Amtsgericht Bad Homburg ist nicht zu verwechseln mit dem Amtsgericht Homburg im Saarland.

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Hessen beschäftigen am Amtsgericht Bad Homburg 22 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Die Zuständigkeit des Amtsgerichts Bad Homburg v.d.Höhe umfasst die Städte: Bad Homburg, Oberursel, Steinbach, Friedrichsdorf

Das Amtsgericht Usingen wurde zum 31.12.2011 aufgelöst. Die Zuständigkeiten für die Gemeinden Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Usingen, Wehrheim wurden dem Amtsgericht Bad Homburg v. d. Höhe und für die Gemeinden Schmitten und Weilrod dem Amtsgericht Königstein im Taunus zugewiesen.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Hochtaunuskreis

 

 

Väternotruf Bad Homburg

August Mustermann

Musterstraße 1

61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Telefon: 06172 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? Dann können Sie uns darüber gerne informieren.

Teilen Sie uns bitte auch das Aktenzeichen mit, unter dem das Verfahren beim Gericht geführt wird. Gibt es Beschlüsse des Gerichts? Dann können Sie uns diese gerne zusenden. Der Datenschutz wird von uns beachtet.

Möchten Sie hier auf dieser Seite von uns als regionaler Ansprechpartner genannt werden? Dann melden Sie sich bei uns und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, unter denen wir Sie aufführen können.

Post bitte an: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Elfriede Arndt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz"  1964) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 22.09.1997, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 22.09.1997 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010 und 2012 nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: aufgeführt.

Bettina Burdenski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 08.12.1994, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.10.1991 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 08.12.1994 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 08.12.1994 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. 

Friederike Faller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 06.09.2004 als Staatsanwältin im Beamtenverhältnis auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: Richterin am Amtsgericht.

Jürgen Feuerherdt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 18.01.1991 als Richter am Landgericht Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: aufgeführt.

Martin Gierke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 31.03.1993 als Richter am Amtsgericht Usingen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 unter dem Namen Martin Gierke nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: aufgeführt.

Dr. Gabriele Heyse (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 14.09.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 05.11.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000, 2002, 2004, 2006, 2008 und 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 14.09.2011 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: stellvertretende Direktorin. 

Ulrike Körner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 27.05.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 04.11.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.11.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 27.05.2010 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. 

Ursula Kopp-Salow (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Bad Homburg / Familiengericht (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.08.1987 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1992 ab 06.12.1988 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ab 06.12.1988 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 unter den Namen Kopp-Salow nicht aufgeführt. Im Handbuch 2008 ohne Nennung Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 unter den Namen Kopp-Salow nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Bad Homburg / Familiengericht.

Gudrun Kurschat (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz"  1955) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 03.08.1994, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 03.08.1992 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch 1998 ab 03.08.1994 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch 2008 ab 03.08.1992 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch 2010 unter dem Namen Gudrun Kurschat nicht aufgeführt. Im Handbuch 2012 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Hartmut Lange (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab 12.12.1994, ..., 2014)

Marion Leichthammer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 28.08.1992, ..., 2014) - im Handbuch 2010 und 2012 ab 28.08.1992 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg - halbe Stelle - aufgeführt.

Oliver Marhold (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 01.11.1994 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch 2000, 2008, 2010 und 2012 nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: als Richter am Amtsgericht aufgeführt.

Johannes-Georg Oehm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 1982 und 1994 ab 17.04.1981 als Richter am Amtsgericht Königstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 unter dem Namen Georg Oehm ohne Angabe Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Königstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 05.03.1981 als Richter am Amtsgericht Königstein aufgeführt. Im Handbuch 2010 ab 17.04.1978 als Richter am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft oder unvollständig. Im Handbuch der Justiz 2012 unter den Namen Johannes-Georg Oehm nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: aufgeführt.

Frank Schmidt (geb.....) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch 2004, 2006, 2008, 2010 und 2012 unter dem Namen Frank Schmidt offenbar nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: aufgeführt. Namensgleichheit mit: Frank Schmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Vorsitzender Richter am Landgericht Chemnitz (ab 01.07.2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 07.12.1998 als Richter am Oberlandesgericht Dresden aufgeführt. Namensgleichheit mit: Frank Schmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Oberstaatsanwalt bei der Generalstaatsanwaltschaft Nürnberg (ab 16.08.2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.04.1993 als Richter am Amtsgericht Nürnberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.12.2004 als Staatsanwalt als Gruppenleiter bei der Staatsanwaltschaft Nürnberg-Fürth aufgeführt.

Stephan R. Schmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg / Direktor am Amtsgericht Bad Homburg (ab 27.05.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.08.1993 als Richter am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 29.07.2005 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.05.2009 als Direktor am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. 2014: Familiensachen. http://www.energieverbraucher.de/de/site/Preisprotest/site/site__2975/NewsDetail__13063/ 

Barbara Schramm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2012, ..., 2014) - im Handbuch 1992 unter dem Namen Barbara Kleinert ab 02.01.1989 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994, 1998, 2000 und 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Barbara Schramm ab 01.07.1991 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg - halbe Stelle - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden.

Ina Sonja Sperling (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 ohne Angabe Dienstantritt als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: Richterin am Amtsgericht / Familiengericht.

Matthias Wolf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2012, ..., 2014) - im Handbuch 2010 ab 01.11.2000 als Richter am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Usingen aufgeführt. Im Handbuch 2012 ab 01.11.2000 als Richter am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Dr. Kai Zehelein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Kai Zehelein nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.09.2011 als Richter am Amtsgericht Hanau aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: aufgeführt.

 

Handbuch 2010: Weitere Stellen für Richter am Amtsgericht Bad Homburg sind besetzt. Namen und Personaldaten der Stelleninhaber sind dem Herausgebern des Handbuches der Justiz 2010 nicht übermittelt worden. Möglicherweise handelt es sich um Geheimagenten, die unerkannt als Richter am Amtsgericht Bad Homburg tätig sind.

Handbuch 2012: Weitere Stellen für Richter am Amtsgericht Bad Homburg sind besetzt. Namen und Personaldaten der Stelleninhaber sind dem Herausgebern des Handbuches der Justiz 2012 nicht übermittelt worden. Möglicherweise handelt es sich um Geheimagenten, die unerkannt als Richter am Amtsgericht Bad Homburg tätig sind.

 

 

Richter auf Probe:

Butz (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Butz als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014 : Richterin auf Probe.

Nicole Voegeli (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main (ab 01.11.2007, ..., 2014) - Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: Richterin auf Probe.

Dr. Schröder (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Schröder als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main nicht aufgeführt. Amtsgericht Bad Homburg - GVP 05.02.2014: Richterin auf Probe.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Bad Homburg:

9 F -

92 F -

95 F -

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Bad Homburg tätig:

Werner Erbrecht (geb. 23.08.1942) - Präsident am Amtsgericht Darmstadt (ab , ..., 2004, ..., 08/2007) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 01.04.1983 als aufsichtführender Richter am Amtsgericht Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.04.1987 als Direktor am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt.

Stephanie Geyer (Jg. 1971) - Richterin am Landgericht Frankfurt am Main (ab  , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 18.01.2002 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe aufgeführt.

Erika Wiedenroth-Jahn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 02.01.1979, ..., 2008) - im Handbuch 2010 und 2012 unter dem Namen Erika Wiedenroth-Jahn nicht aufgeführt.

Marion Klein (Jg. 1966) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 04.10.1996, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht mehr eingetragen.

Dr. Joachim Knauth (Jg. 1944) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg / Direktor am Amtsgericht Bad Homburg (ab 26.05.2003, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.11.1986 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe aufgeführt. Ab 26.05.2003 Direktor am Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe.

Eva Maria Messer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg (ab 15.10.2003, ..., 2010) - zeitweise beurlaubt gewesen. Im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Messer nicht aufgeführt. Im Handbuch 2008 unter dem Namen Eva Bettina Messer aufgeführt. Im Handbuch 2008 und 2010 ab 15.10.2003 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg - beurlaubt - aufgeführt.

Günther Orgaß (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bad Homburg (ab 13.10.2009, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 27.03.1995 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt.

Norbert Sebeikat (Jg. 1947) - Richter am Amtsgericht Bad Homburg (ab 04.07.1980, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.07.1980 als Richter am Amtsgericht Bad Homburg v.d. Höhe aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht mehr eingetragen.

Eva Bettina Trittmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Bad Homburg / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2000 unter dem Namen Bettina Messer ab 09.04.1996 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Frankfurt am Main aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 unter dem Namen Bettina Messer ab 15.10.2003 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004, 2006 und 2008 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Eva Bettina Messer ab 15.10.2003 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Eva Bettina Trittmann ab 14.09.2011 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bad Homburg  - M.C.J. beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. http://www.managerseminare.de/Datenbanken_Trainerlink/Eva-Bettina-Trittmann-systemissches-Coaching-fuer-juristische,24831

Susanne Wegener (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Oberlandesgericht Frankfurt am Main / 1. Familiensenat (ab 15.01.2009, ..., 2009) - im Handbuch der Justiz 2002 ab  14.07.1998 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.11.2000 als Richterin am Amtsgericht Bad Homburg - abgeordnet - aufgeführt (Familiengericht). Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Mediatorin BAFM. 11/2007 abgeordnet zum Oberlandesgericht Frankfurt am Main? Verfassungsbeschwerde vom 23.05.2008 gegen Beschluss der Richterin Wegener als Einzelrichterin eingereicht - 1 BvR 1466/08.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Bad Homburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Bad Homburg für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Bad Homburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Bad Homburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-bad-homburg.de

 

 

Familienberatung Frankfurt am Main

überregionale Beratung

http://familienberatung-frankfurt-am-main.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

pro familia

Dr.-Fuchs-Str. 5

61381 Friedrichsdorf

Telefon: 06172 / 74951

E-Mail: friedrichsdorf@profamilia.de

Internet: http://www.profamilia.de

Träger:

Angebote: Aidsberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Partnerberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung, Sozialberatung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Fachbereich Soziales und Jugend Allgemeiner Sozialer Dienst

Rathausplatz 1

61343 Bad Homburg

Telefon: 06172 / 100-5030

E-Mail:

Internet: http://www.bad-homburg.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Familienberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Sozialberatung

 

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Taunusstr. 5

61348 Bad Homburg

Telefon: 06172 / 664791

E-Mail: ebbadhomburg@hochtaunuskreis.de

Internet: http://www.hochtaunuskreis.de

Träger: Landkreis

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Krisenintervention

 

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Schöne Aussicht 22

61348 Bad Homburg

Telefon: 06172 / 29109

E-Mail: erziehungsberatung@bad-homburg.de

Internet: http://www.bad-homburg.de

Träger: Stadt

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten, es werden wollen oder zu solchen abgestempelt werden, Telefonische Beratung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Gruppenarbeit, Krisenintervention 

 

 

Beratungsstelle Bad Homburg  

Die Beratungsstelle Bad Homburg ist zuständig für Einwohner aus Oberursel, Friedrichsdorf und Steinbach.  

Ludwig-Erhard-Anlage, 1-5

61352 Bad Homburg  

Haus 5, 5. Stock  

Tel.: 06172 / 999-3900, Fax: 06172 / 999-3930

E-Mail: ebbadhomburg@hochtaunuskreis.de

Internet: http://www.hochtaunuskreis.de/Beratungsstelle_EB-path-8,12,28,3547.print

Träger: Landkreis

 

 

Beratungsstelle Königstein  

Glashütten, Kronberg und Königstein, Schmitten  

Falkensteiner Straße 16

61462 Königstein  

Tel.: 06174 / 47 83 oder 75 36, Fax: 06174 / 29 74 33  

E-Mail: ebkoenigstein@hochtaunuskreis.de

Internet: http://www.hochtaunuskreis.de/Beratungsstelle_EB-path-8,12,28,3547.print

Träger: Landkreis

Beratungsstelle Usingen  

Grävenwiesbach, Neu-Anspach, Schmitten, Usingen, Wehrheim und Weilrod  

Hattsteiner Allee 33

61250 Usingen  

Tel.: 06081/ 58 56 310, Fax: 06081/ 58 56 317  

E-Mail: ebusingen@hochtaunuskreis.de

Internet: http://www.hochtaunuskreis.de/Beratungsstelle_EB-path-8,12,28,3547.print

Träger: Landkreis

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Ulrich Ames

Verfahrensbeistand (zertifiziert von der BAG Verfahrensbeistand), Musik- und Theaterpädagoge, Musiker

Arbeitsschwerpunkte: Verfahren nach § 1666 BGB, Unterbringungssachen, Umgangs- und Sorgerechtsverfahren; Ergänzungspflegschaften

Sprachen: Englisch; Französisch

Zum Quellenpark 21, 65812 Bad Soden

Wiesenstr. 16, 61462 Königstein im Taunus

Oder wohl auch: 

Immanuelkirchstrasse 12, 10405 Berlin

Der Herr Ames scheint recht oft umzuziehen oder unterhält gleichzeitig verschiedene Geschäfts- oder Wohnsitze

Bestellung am Amtsgericht Bad Homburg v.d.Höhe, Amtsgericht Frankfurt am Main, Amtsgericht Königstein, Amtsgericht Pankow/Weißensee, Amtsgericht Schöneberg, Amtsgericht Tempelhof-Kreuzberg

(ab , ..., 2012, ..., 2016)

Sorgerechtsentzug nach Ames Einsatz nicht unwahrscheinlich. Herr Ames wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Aufgelistet auf der Internetseite von:

Bastian Büttner-Yu

Anzengruber Straße 13

12043 Berlin

Internet: http://vb-berlin.info

Einem "Zusammenschluss von VerfahrensbeiständInnen" - wie es feministisch politisch korrekt auf der Internetseite von Herrn Büttner-Yu heißt.

http://uli-ames.de

http://adresse.gelbeseiten.de/1054025241/kokopelli-musikschule-inh-ulrich-ames-musikunterricht/berlin/prenzlauer-berg

 

 

Kyra Nehls

Rechtsanwältin

Steingasse 2, 61184 Karben

oder auch: Holtzmannstr. 4, 61184 Karben

Telefon: 06039 43198

E-mail: kyra.nehls@t-online.de

Internet: http://www.familienmediation-ffm.de/index.php?option=com_content&view=article&id=52&Itemid=54

Bestellung am Amtsgericht Bad Homburg v.d.Höhe, Amtsgericht Frankfurt am Main

 

 

Rudolf  Nell

Diplom-Sozialpädagoge

Übernahme von Verfahrenspflegschaften vorzugsweise für die Amtsgerichte Hanau, Königstein i.Ts., Friedberg. Bad Homburg, Frankfurt am Main ( Amts- und Oberlandesgericht), Gießen

Seit 1992 beim Jugendamt des Hochtaunuskreises in Bad Homburg im Sachgebiet Beistandschaft/Amtsvormundschaft tätig

www.Rudolf-Nell.de

 

Herr Nell empfiehlt u.a. folgende Bücher:

 

Interessante Fachliteratur:

Bücher:

- Salgo u.a., Verfahrenspflegschaft für Kinder und Jugendliche, Köln 2002

- Goldstein/Freud/Solnit, Jenseits des Kindeswohls, Frankfurt am Main 1974

- Salgo, Der Anwalt des Kindes, Frankfurt am Main 1996

 

Da kann man sich weiß Gott, bessere Lektüre vorstellen, als ausgerechnet Bücher von Herrn Salgo und den Uraltmärchenerzählern Goldstein, Freud und Solnit. Letztere haben mit ihren leider ins Deutsche übersetzten Büchern einen fruchtbaren ideologischen Boden für jahrzehntelange Elternentsorgung und -ausgrenzung in Deutschland hergegeben. (14.02.2008).

 

 

Rechtsanwälte:

 

Dr. Andreas Hübner

Rechtsanwalt und Mediator

Vilbeler Ldstr. 184

60388 Frankfurt am Main

Telefon 0049 (0)6109 - 501 084

Telefax 0049 (0)6109 - 501 085

Mobil: 0049 (0)178 444 333 6

 

 

Felicitas Jentsch-Klieve

Rechtsanwältin 

Feldbergstraße 9a

61440 Oberursel (Taunus)

Felicitas Jentsch-Klieve: Für eine Entmoralisierung des Familienrechts - Zugleich Anmerkung zum Kammerurteil des EGMR in Sachen Zaunegger ./. Deutschland vom 3. 12. 2009 (Beschwerde-Nr. 22028/04), FPR Heft 9/2010 - http://beck-online.beck.de/?vpath=bibdata/zeits/FPR/2010/cont/FPR.2010.H09.NAMEINHALTSVERZEICHNIS.htm

 

 

Arnim-M. Nicklas

Rechtsanwalt und Mediator, Fachanwalt für Familienrecht

Hauptstr. 79 | 65843 Sulzbach/Taunus

Zweigstelle: Herzog-Adolf-Str. 1 | 65812 Bad Soden am Taunus

Internet: http://www.ra-nicklas.de

Rechtsanwalt Nicklas wird vom Väternotruf empfohlen.

 

 

Heike Schleich

Rechtsanwältin

Bahnstr. 5

65779 Kelkheim (Taunus)

Telefon: (06195) 90 09 92

Fax: (06195) 90 09 93

 

 

Gutachter:

 

Susanne Eschweiler

60389 Frankfurt am Main

www.sfi-frankfurt.de/fileadmin/redakteure/pdf/Ambulanz/Ambulanz-Liste.pdf

Beauftragung am Amtsgericht Bad Homburg, Amtsgericht Friedberg, Amtsgericht Offenbach, Oberlandesgericht Frankfurt am Main (Richterin Wegener - 2008)

 

 

Sibylle Kurz-Kümmerle

Dr., Diplom-Psychologin, 61462 Königstein

Mitglied der GWG München

arbeitet für Amtsgericht Mainz, Amtsgericht Wiesbaden, Amtsgericht Frankfurt am Main

 

Hier Auszüge von der Homepage der GWG:

„Studium der Psychologie an der Universität Tübingen mit den Schwerpunkten:

Psychologie des Kindes- und Jugendalters

Klinische Psychologie

Diplom 1981, Promotionsstudium an der University of Florida in Gainesville, USA, Promotion in Tübingen 1984 (Prof. Dr.Bierbaumer, Prof. Dr. Lempp): siehe Seite Publikationen.

Kurz-Kümmerle, S. (1984). Verhaltensmedizin in der Zahnheilkunde, Verhalten bei Zahnarzt und Kind zur Vorhersage von Risikofaktoren für Angstverhalten von Kindern bei Zahnbehandlungen", Universität Tübingen, Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften. (Doktorarbeit)“

Mittlerweile wurden diese Informationen von der Homepage gelöscht.

9/2003

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Hochtaunuskreis und Main-Taunus-Kreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhäuser im Hochtaunuskreis

Frauenhaus Bad Homburg

Frauenhaus der Gemeinnützigen Gesellschaft

Straße: 

61340 Bad Homburg

Telefon: 06172 / 96740

E-Mail:

Internet: http://www.awo-hochtaunus.de

Träger: AWO-GfBS

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

Das AWO-Frauenhaus „Lotte Lemke“ bietet Platz für insgesamt 16 Frauen und deren Kinder, die aus belastenden gewaltgeprägten Lebenssituationen vorübergehend Schutz suchen. 

 

 

Frauenhaus Oberursel

Straße: 

61400 Oberursel

Telefon: 06171 / 51600

E-Mail: fh@frauenhaus-oberursel.de

Internet: http://www.frauenhaus-oberursel.de

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

Frauenhaus im Main-Taunus-Kreis

Frauenhaus

Straße: 

65710 Hofheim (am Taunus) 

Telefon: 06192/26255

E-Mail: fhfmtk@t-online.de

Internet: http://www.frauenhelfenfrauenmtkev.de

Träger: Frauen helfen Frauen MTK e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

 

Deutscher Kinderschutzbund KV Hochtaunus e.V.

Schwalbacher Str. 5 

61350 Bad Homburg

Telefon: 06172 / 20044

E-Mail: dksb.hochtaunus@t-online.de

Internet: http://www.dksbhochtaunus.de

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 


 

 

Amtsgericht Bad Homburg

 

AG Bad Homburg · Urteil vom 1. Juli 2008 · Az. 2 C 821/08

Urteil vom 1. Juli 2008 · Az. 2 C 821/08

AG Bad Homburg · Urteil vom 1. Juli 2008 · Az. 2 C 364/08 (19)

Urteil vom 1. Juli 2008 · Az. 2 C 364/08 (19)

AG Bad Homburg · Urteil vom 6. März 2008 · Az. 2 C 2616/07 (10), 2 C 2616/07

Urteil vom 6. März 2008 · Az. 2 C 2616/07 (10), 2 C 2616/07

AG Bad Homburg · Urteil vom 19. Februar 2008 · Az. 2 C 2973/07 (19), 2 C 2973/07

Urteil vom 19. Februar 2008 · Az. 2 C 2973/07 (19), 2 C 2973/07

AG Bad Homburg · Urteil vom 18. September 2007 · Az. 2 C 1195/07 (19), 2 C 1195/07

Urteil vom 18. September 2007 · Az. 2 C 1195/07 (19), 2 C 1195/07

AG Bad Homburg · Urteil vom 31. Mai 2007 · Az. 93 F 12/06 UE

Urteil vom 31. Mai 2007 · Az. 93 F 12/06 UE

 

http://openjur.de/gericht_e-571.html

 

 


zurück