Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Merseburg

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Merseburg

Geusaer Straße 88

06217 Merseburg

 

Telefon: 03461 / 281-0

Fax: 03461 / 281-185

 

E-Mail: ag-mer@justiz.sachsen-anhalt.de

Internet: www.justiz.sachsen-anhalt.de/ag-mer

 

 

Amtsgericht Merseburg

Zweigstelle Querfurt

Vor dem Nebraer Tor 1

06268 Querfurt

Telefon: 034771 / 57-0; Fax: 034771 / 57-141

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Merseburg (01/2016)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Sachsen-Anhalt eigentlich Steuern, wenn die Sachsceh-Anhaltische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt. Aber, immerhin, nach Anfrage vom 11.02.2015 am 12.12.2015 per Mail mit Stand vom 02.01.2015 zugesandt bekommen.

 

 

Bundesland Sachsen-Anhalt

Landgericht Halle

Oberlandesgericht Naumburg

 

 

Direktor am Amtsgericht Merseburg: Peter Mertens (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Richter am Amtsgericht Merseburg / Direktor am Amtsgericht Merseburg (ab 01.06.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 13.01.1986 als Richter am Amtsgericht Burgwedel aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.06.1994 als Direktor am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Merseburg: Michael Kawa (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Richter am Amtsgericht Merseburg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Merseburg (ab 28.12.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 05.09.1997 als Richter am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 28.12.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Die Richter Dr. Deppe-Hilgenberg, Kawa und Materlik waren am Oberlandesgericht Naumburg für die Familiensache Kazim Görgülü zuständig: Nach einem Beschluss des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, hob das Bundesverfassungsgericht Beschlüsse des 14. Zivilsenat - 3. Senat für Familiensachen am Oberlandesgericht Naumburg in der Familiensache Görgülü auf, was die Richter am Oberlandesgericht Naumburg aber wohl nach dem Motto "Karlsruhe ist weit - hier in Naumburg sind wir die Chefs" nicht sonderlich zu interessieren schien. Namensgleichheit mit: Josefine Kawa (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Landgericht Halle (ab 20.06.1997, ..., 2016).

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Sachsen-Anhalt beschäftigen am Amtsgericht Merseburg 11 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Saalekreis

 

 

Väternotruf Merseburg

August Mustermann

Musterstraße 1

06217 Merseburg

Telefon: 03461 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Christina Fassian (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab , ..., 2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.11.2000 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 25.10.2007 als Richterin am 31.12.2008 aufgelösten Amtsgericht Hettstedt - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.10.2007 als Richterin am Amtsgericht Eisleben - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 25.10.2007 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Merseburg - GVP 02.01.2015: Familiensachen - Abteilung 33.

Jana Hammerschmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 03.12.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 unter dem Namen Jana Hammerschmidt nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 03.12.2013 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Michael Kawa (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Richter am Amtsgericht Merseburg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Merseburg (ab 28.12.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 05.09.1997 als Richter am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 28.12.2010 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Die Richter Dr. Deppe-Hilgenberg, Kawa und Materlik waren am Oberlandesgericht Naumburg für die Familiensache Kazim Görgülü zuständig: Nach einem Beschluss des Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte, hob das Bundesverfassungsgericht Beschlüsse des 14. Zivilsenat - 3. Senat für Familiensachen am Oberlandesgericht Naumburg in der Familiensache Görgülü auf, was die Richter am Oberlandesgericht Naumburg aber wohl nach dem Motto "Karlsruhe ist weit - hier in Naumburg sind wir die Chefs" nicht sonderlich zu interessieren schien. Namensgleichheit mit: Josefine Kawa (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Landgericht Halle (ab 20.06.1997, ..., 2016).

Gabriele Kern (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 14.04.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 14.04.1994 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Steffen Kollewe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Merseburg (ab 06.12.1993, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.12.1993 als Richter am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Ingeborg Loewenstein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 29.03.1995, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 29.03.1995 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Amtsgericht Merseburg - GVP 02.01.2015: Familiensachen - Abteilung 19.

Peter Mertens (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Richter am Amtsgericht Merseburg / Direktor am Amtsgericht Merseburg (ab 01.06.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 13.01.1986 als Richter am Amtsgericht Burgwedel aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.06.1994 als Direktor am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Annett Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 12.04.2001, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 12.04.2001 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Hans Seidl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Merseburg (ab , ..., 2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.07.1998 als Richter am Landgericht Halle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 16.07.1998 als Richter am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Namensgleichheit mit: Anette Seidl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Landgericht Halle (ab 22.03.1996, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1998 unter dem Namen Anette Hülsemann ab 22.03.1996 als Richterin am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Anette Seidl-Hülsemann ab 22.03.1996 als Richterin am Landgericht Halle - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Anette Seidl ab 22.03.1996 als Richterin am Landgericht Halle aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". In jeder Trennung liegt schon ein Neuanfang. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 22.03.1996 als Richterin am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. 2010, 2011: abgeordnet an das Oberlandesgericht Naumburg / 8. Zivilsenat - 2. Senat für Familiensachen. Landgericht Halle - GVP 01.01.2012, 01.01.2013: nicht aufgeführt. 

Peter Steger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Merseburg (ab 02.01.1995, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.01.1995 als Richter am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Martin Weichert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Merseburg (ab , ..., 2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.06.1999 als Richter am Landgericht Halle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 14.06.1999 als Richter am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2014: Familiensachen - Abteilung 2. Amtsgericht Merseburg - GVP 02.01.2015: Familiensachen - Abteilung. Namensgleichheit mit: Anne Weichert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Landgericht Halle (ab 16.07.1998, ..., 2016) 

 

 

 

Richter auf Probe: 

 - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg (ab , ..., 2016) - 2016: Richter auf Probe am Amtsgericht Merseburg

 

 

Abteilungen am Familiengericht Merseburg:

2 F - Martin Weichert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Merseburg (ab , ..., 2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.06.1999 als Richter am Landgericht Halle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 14.06.1999 als Richter am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2014: Familiensachen - Abteilung 2. Amtsgericht Merseburg - GVP 02.01.2015: Familiensachen - Abteilung. Namensgleichheit mit: Anne Weichert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Landgericht Halle (ab 16.07.1998, ..., 2016) 

19 F - Ingeborg Loewenstein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 29.03.1995, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 29.03.1995 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Amtsgericht Merseburg - GVP 02.01.2015: Familiensachen - Abteilung 19.

33 F - Christina Fassian (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab , ..., 2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2006 ab 01.11.2000 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 25.10.2007 als Richterin am 31.12.2008 aufgelösten Amtsgericht Hettstedt - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.10.2007 als Richterin am Amtsgericht Eisleben - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 25.10.2007 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Merseburg - GVP 02.01.2015: Familiensachen - Abteilung 33.

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Merseburg tätig:

Melanie Braun (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Eisleben / stellvertretende Direktor am Amtsgericht Eisleben (ab 10.02.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 04.11.1996 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt.

Dagmar Grimm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Oberlandesgericht Naumburg (ab 29.01.2013, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 03.07.1995 als Richterin am Amtsgericht Merseburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 03.07.1995 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 03.07.1995 als Richterin am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. Namensgleichheit mit: Andreas Grimm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 20.12.2001, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2000 ab 19.06.1998 als Richter am Amtsgericht Dessau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.12.2001 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. GVP 01.01.2014: Beisitzer / 4. Zivilsenat - 3. Senat für Familiensachen.

Jana Häußler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Landgericht Halle (ab , ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 20.01.2006 als Richterin am Amtsgericht Merseburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.01.2006 als Richterin am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Steffen Lutz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richter am Amtsgericht Zeitz / Direktor am Amtsgericht Zeitz (ab , ..., 2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 25.05.1999 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 25.05.1999 als Direktor am Amtsgericht Zeitz aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Jenny Petersen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richterin am Landgericht Halle (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.08.2004 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 19.05.2011 als Richterin am Amtsgericht Merseburg - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 19.05.2011 als Richterin am Landgericht Halle aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Karla Richter (Jg. 1940) - Richterin am Amtsgericht Merseburg / Familiengericht (ab 06.12.1993, ..., 2002)

Annelotte Schmidt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 30.06.1995, ..., 2010)

Dr. Susanne Schöpf (Jg. 1955) - Richterin am Amtsgericht Merseburg (ab 02.01.1995, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 1998 und 2002 ab 02.01.1995 als Richterin am Amtsgericht Merseburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 unter dem Namen Susanne Schöpf nicht aufgeführt.

 

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Merseburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-merseburg.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Caritas Familien- und Erziehungsberatung Saalekreis    

An der Hoffischerei 8    

06217 Merseburg

Telefon: 03461 / 333900

E-Mail: familienberatung@caritas-saalekreis.de

Internet: http://www.caritas-saalekreis.de

Dammstraße 8

Telefon: 03461 / 2 49 60

Email: info@caritas-saalekreis.de

Internet: http://www.caritasverband-halle.de/57507.html

Träger: Caritasverband

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Partnerberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Telefonische Beratung

 

 

Familien- und Erziehungsberatung Merseburg   

Teichstr. 9 

06217 Merseburg

Telefon: 03461 / 336216

E-Mail: gquente@mdlv.paritaet.org

Internet: http://www.psw-jugendhilfe.de

Träger: PSW gGmbH

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung  

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

Jugendamt Saalekreis SG Allgemeiner Sozialer Dienst    

Am Kloster 4     

06217 Merseburg

Telefon: 03461 / 40-1505

E-Mail: jugendamt@saalekreis.de

Internet: http://www.saalekreis.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Sozialberatung  

 

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Merseburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Merseburg für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Merseburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Matthias Kreisel

Rechtsanwalt

Rechtsanwälte Kreisel & Runkel

Niederlassung Merseburg

Gotthardstraße 46

06217 Merseburg

Internet: http://www.kreiselundrunkel.de/ra-kreisel.htm

Bestellung am Amtsgericht Merseburg durch Richterin Loewenstein (2016)


 

 

Johannes Schulz

Diakon, Diplom-Sozialpädagoge

c/o Beratungszentrum

06618 Naumburg

Jakobsstraße 37

Telefon: 03445 / 2337 130

Internet: www.diakonie-naumburg-zeitz.de

Bestellung am Amtsgericht Merseburg, Amtsgericht Weißenfels

Bestellung am Amtsgericht Merseburg durch Richter Weichert (2014).

 

 

Rechtsanwälte:

 

Sandra Kögel

Rechtsanwältin

Tränkstr. 1

06268 Querfurt

Telefon: 034771 / 26296

Fax: 034771 / 26297

E-Mail: ra.schulze-koegel@t-online.de

 

 

Gutachter:

 

Gerlinde Bartsch

Diplom-Psychologin

Dompredigergasse 5

06618 Naumburg

Beauftragung am Amtsgericht Merseburg, Amtsgericht Zerbst

Beauftragung am Amtsgericht Merseburg durch Richter Weichert (2015)

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Saalekreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Saalekreis

Frauenschutzhaus

Straße:

06210 Merseburg

Telefon: 03461 / 211005

E-Mail: fshmerseburg@web.de

Internet:     

Träger: Frauen helfen Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Krisenintervention, Telefonische Beratung

 

 


 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Montag, 4. September 2017 00:42
An: ...
Betreff: AW: Anfrage wegen Richterin AG Merseburg

Hallo Herr ...,


Danke für die Info.

Da haben sich Mutter und Vater ordentlich bekriegt, das freut den Gesetzgeber, der §1671 erlassen und damit diese Kriegführung zu verantworten hat und die Anwälte.

Auf der Strecke geblieben ist der Vater, das nennt man Kollateralschaden. War aber abzusehen, dass einer der beiden Eltern auf der Strecke bleibt, das ist die Logik des Krieges, wie sie von der Justiz leider immer noch gepflegt wird, hier das Amtsgericht Merseburg und in der Beschwerdeinstanz das Oberlandesgericht Naumburg.


Bitte mir noch den Beschluss der Richterin Loewenstein zusenden.




Mit freundlichen Grüßen



Anton







Matthias Kreisel
Rechtsanwalt
Rechtsanwälte Kreisel & Runkel
Niederlassung Merseburg
Gotthardstraße 46
06217 Merseburg
Internet: http://www.kreiselundrunkel.de/ra-kreisel.htm
Bestellung am Amtsgericht Merseburg durch Richterin Loewenstein (2016)



Werner Feldmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1954) - Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 01.12.2006, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 01.12.1994 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.12.2006 als Vorsitzender Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. GVP 01.01.2010, 01.04.2014: Vorsitzender Richter / 8. Zivilsenat - 2. Senat für Familiensachen.

Albert Bisping (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 01.10.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 23.08.1993 als Richter am Landgericht Magdeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.1996 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. Oberlandesgericht Naumburg - GVP 01.01.2010, 01.04.2014: Beisitzer / 8. Zivilsenat - 2. Senat für Familiensachen. Namensgleichheit mit: Marianne Bisping (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richterin am Landgericht Magdeburg (ab 04.03.1993, ..., 2010)

Michael Harms (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 28.12.2006, ..., 2016) - ab 19.11.1998 Richter am Amtsgericht Halle-Saalkreis. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 28.12.2006 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. Oberlandesgericht Naumburg - GVP 01.01.2010, 01.04.2014: Beisitzer / 8. Zivilsenat - 2. Senat für Familiensachen.





zurück