Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Weißenfels

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Weißenfels

Friedrichsstraße 18

06667 Weißenfels

 

Telefon: 03443 / 384-0

Fax: 03443 / 384-226

 

E-Mail: ag-wsf@justiz.sachsen-anhalt.de

Internet: https://ag-wsf.sachsen-anhalt.de/amtsgericht/

  

 

Amtsgericht Weißenfels

Außenstelle (Mobilarvollstreckung, Vormundschaftssachen und Beratungshilfe)

Am Kloster 3, 06667 Weißenfels

Telefon: 03443 / 384-0; Fax: 03443 / 384-250

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Weißenfels (06/2017)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Sachsen-Anhalt eigentlich Steuern, wenn die Sachsen-Anhaltinische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt. 

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

 

 

Amtsgericht Weißenfels - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wer an Ihrem Gericht als Datenschutzbeauftragter zuständig ist, auch hierzu konnten wir Ihrer Internetseite keine Information entnehmen. Gibt es an Ihrem Gericht auch einen Informationsfreiheitsbeauftragten?

Eine laufend aktualisierte Übersicht über die Veröffentlichung der Geschäftsverteilungspläne der deutschen Gerichte finden Sie unter www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm.

Sie finden dort auch Informationen über den Stand der Informationsfreiheit an Ihrem Gericht. Der aktueller Informationsfreiheitsstand am Amtsgericht Weißenfels wird von uns zur Zeit mit dem Zertifikat "ungenügend" eingestuft.

Falls Sie noch unsicher sind, wie Sie die Informationsfreiheit zu Gunsten der steuerzahlenden Bürger/innen verbessern können, wenden Sie sich einfach an:

Mehr Demokratie e.V.

E-Mail: info@mehr-demokratie.de

Internet: https://www.mehr-demokratie.de

Dort hilft man Ihnen in Sachen Informationsfreiheit gerne weiter, so dass auch am Amtsgericht Weißenfels - wenn auch mit Verspätung - das Informationszeitalter beginnen kann.

Sicher hilft Ihnen auch das Justizministerium Sachsen-Anhalt weiter. Dort gibt es viele kompetente Ansprechpartner, die nur darauf warten, dass sich am Amtsgericht Weißenfels etwas in Richtung Informationsfreiheit bewegt.

 

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

Anfrage vom 10.06.2017, ablehnende Antwort vom Direktor des Amtsgerichtes Koch am 22.06.2017 - siehe unten.

 

Bundesland Sachsen-Anhalt

Landgericht Halle

Oberlandesgericht Naumburg

 

 

 

Direktor am Amtsgericht Weißenfels: Dr. Michael Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Weißenfels / Direktor am Amtsgericht Weißenfels (ab 26.09.2005, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.07.1998 als Richter am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 26.09.2005 als Direktor am Amtsgericht Weißenfels - teilweise abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.09.2005 als Direktor am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 2010 amtierender Direktor am Amtsgericht Naumburg. Namensgleichheit mit: Anke Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab 15.02.1999, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.02.1999 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels - abgeordnet - aufgeführt. 

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Weißenfels: 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Sachsen-Anhalt beschäftigen am Amtsgericht Weißenfels eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Richter/innen, Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Burgenlandkreis

 

 

Väternotruf Weißenfels

August Mustermann

Musterstraße 1

06667 Weißenfels

Telefon: 03443 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Burkhard Baatz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Weißenfels (ab 09.01.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 09.01.1996 als Richter am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 

Steffen Berg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Weißenfels (ab 06.12.1993, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.12.1993 als Richter am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 2012: Jugendrichter.

Anke Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab 15.02.1999, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.02.1999 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.02.1999 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 2012: Strafsachen. Namensgleichheit mit: Dr. Michael Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Weißenfels / Direktor am Amtsgericht Weißenfels (ab 26.09.2005, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.07.1998 als Richter am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 26.09.2005 als Direktor am Amtsgericht Weißenfels - teilweise abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.09.2005 als Direktor am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt.   

Dr. Michael Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Weißenfels / Direktor am Amtsgericht Weißenfels (ab 26.09.2005, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.07.1998 als Richter am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 26.09.2005 als Direktor am Amtsgericht Weißenfels - teilweise abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.09.2005 als Direktor am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 2010 amtierender Direktor am Amtsgericht Naumburg. Namensgleichheit mit: Anke Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab 15.02.1999, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.02.1999 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.02.1999 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt.

Birgit Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab , ..., 2000, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 02.08.1993 als Richterin am Amtsgericht Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ohne Angabe Geburtsdatum ab 01.12.1996 als Richterin am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000, 2002, 2004, 2008, 2010, 2012 und 2016 ohne Angabe Geburtsdatum ab 02.08.1993 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Namensgleichheit mit: Harald Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 20.01.2011, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.07.2000 als Richter am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.01.2011 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. GVP 01.01.2014: Beisitzer / 4. Zivilsenat - 3. Senat für Familiensachen. 

Iris Zahn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab 26.07.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 06.08.1991 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.07.1994 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 5 F 279/07 (SO) AG Weißenfels - 8 UF 12/08 OLG Naumburg; 5 F 517/06 - 8UF 12/08 OLG Naumburg. 2013: Familiensachen - Abteilung 5. Namensgleichheit mit: Jürgen Zahn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Dessau-Roßlau (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.07.1993 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.10.1995 als Richter am Landgericht Dessau-Roßlau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 04.10.1995 als Richter am Amtsgericht Dessau-Roßlau aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

 

Abteilungen am Familiengericht Weißenfels:

5 F - Iris Zahn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab 26.07.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 06.08.1991 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.07.1994 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. 5 F 279/07 (SO) AG Weißenfels - 8 UF 12/08 OLG Naumburg; 5 F 517/06 - 8UF 12/08 OLG Naumburg. 2013: Familiensachen - Abteilung 5. Namensgleichheit mit: Jürgen Zahn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richter am Amtsgericht Dessau-Roßlau (ab , ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.07.1993 als Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.10.1995 als Richter am Landgericht Dessau-Roßlau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 04.10.1995 als Richter am Amtsgericht Dessau-Roßlau aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Weißenfels tätig:

Heinrich Iseler (Jg. 1943) - Richter am Amtsgericht Weißenfels / Direktor am Amtsgericht Weißenfels (ab 01.03.1994, ..., 2005) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 21.02.1975 als Richter am Amtsgericht Ulm aufgeführt.  21.09.2009: "Mit 50 das Lebensumfeld nochmal radikal geändert" - http://www.naumburger-tageblatt.de/ntb/ContentServer?pagename=ntb/page&atype=ksArtikel&aid=1246046574146&openMenu=1037634251521&calledPageId=0&listid=994342720546. Namensgleichheit mit: Silvia Iseler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Oberstaatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Halle (ab 10.10.2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 28.11.1996 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Halle aufgeführt.

Harald Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 20.01.2011, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.07.2000 als Richter am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.01.2011 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. GVP 01.01.2014: Beisitzer / 4. Zivilsenat - 3. Senat für Familiensachen.  Namensgleichheit mit: Birgit Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1959) - Richterin am Amtsgericht Weißenfels (ab , ..., 2000, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 02.08.1993 als Richterin am Amtsgericht Bautzen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ohne Angabe Geburtsdatum ab 01.12.1996 als Richterin am Landgericht Halle - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000, 2002, 2004, 2008, 2010 und 2012 ohne Angabe Geburtsdatum ab 02.08.1993 als Richterin am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. Namensgleichheit mit: Harald Scholz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richter am Oberlandesgericht Naumburg (ab 20.01.2011, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.07.2000 als Richter am Amtsgericht Weißenfels aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.01.2011 als Richter am Oberlandesgericht Naumburg aufgeführt. GVP 01.01.2014: Beisitzer / 4. Zivilsenat - 3. Senat für Familiensachen. 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Weißenfels

überregionale Beratung

http://familienberatung-weissenfels.de

 

 

Familienberatung Naumburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-naumburg.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Beratungsstelle für Partnerschaft, Trennung, Scheidung, Umgangsregelung

Leopold-Kell-Str. 27 

06667 Weißenfels

Telefon: 03443 / 3937-33

E-Mail: partnerschaft@drkweissenfels.de

Internet: http://www.drkweissenfels.de

Träger: Deutsches Rotes Kreuz

Angebote: Eheberatung, Familienberatung, Partnerberatung

 

 

Erziehungsberatungsstelle

Große Kalandstr. 7 

06667 Weißenfels

Telefon: 03443 / 238468

E-Mail: weissenfels@profamilia.de

Internet: http://www.profamilia.de

Träger: pro familia

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung)

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Jugendamt Burgenlandkreis

Schönburger Str. 41

06618 Naumburg

Telefon: 03445 / 73-1311

E-Mail: jugendamt@blk.de

Internet: http://www.burgenlandkreis.de

Träger: Landkreis

Angebote: Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Sozialberatung 

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Weißenfels (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Weißenfels für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Weißenfels (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Nancy Borchert 

Diplom-Pädagogin, Erziehungswissenschaftlerin, Diplom-Sozialpädagogin

Praxis für familienpsychologische Begutachtung

Albrecht-Dürer-Str. 6

06618 Naumburg

Aussenstelle: Paul Schneider Strasse 17, 99423 Weimar

Telefon: 0162-92 42 831

E-Mail: diplom-paedagogin-borchert@web.de

Internet: www.gutachten-naumburg.de

Mitglied im FSLS - http://loesungsorientierte-arbeit.de/sachverstaendige-in-ihrer-naehe#0

Bestellung als Verfahrensbeistand am Amtsgericht Weißenfels durch Richterin Zahn.

 

 

Annett Döbert

Rechtsanwältin, Fachanwältin für Familienrecht

Merseburger Straße 36

06667 Weißenfels

Tel. 03443 / 338338

Bestellung am Amtsgericht Weißenfels

War vor dem 01.07.2008 bei der Anwaltskanzlei Jauch, Merseburger Straße 26 a, 06667 Weißenfels

Bestellung am Amtsgericht Weißenfels durch Richterin Zahn (ca. 01.2007).

 

 

Teresa Mosebach

Bestellung am Amtsgericht Altenburg, Amtsgericht Gera, Amtsgericht Jena, Amtsgericht Stadtroda, Amtsgericht Weißenfels und Amtsgericht Zeitz

 

 

Johannes Schulz

Diakon, Diplom-Sozialpädagoge

c/o Beratungszentrum

06618 Naumburg

Jakobsstraße 37

Telefon: 03445 / 2337 130

Internet: www.diakonie-naumburg-zeitz.de

Bestellung am Amtsgericht Merseburg, Amtsgericht Weißenfels

Bestellung am Amtsgericht Weißenfels durch Richterin Zahn.

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

Torsten Blase

Diplom-Psychologe

Fachpsychologe Rechtspsychologie i.W., Psychologischer Psychotherapeut i.W., Anstaltspsychologe im Justizvollzug Regis Breitingen

Büro Bautzen / Leipzig

Friedrich-Wolf-Straße 13

02625 Bautzen

Tel: 0176 - 811 77 966

E-Mail: torsten.blase@ifpb-sachsen.de

Internet: https://www.ifpb-sachsen.de/gutachter/dipl-psych-t-blase/

Beauftragung am Amtsgericht Weißenfels

 

 

 

Solveyg Horn

Diplom-Psychologin

Mitglied der Bürogemeinschaft "Institut für Rechtspsychologie Psychologen in Bürogemeinschaft", Kleine Marktstraße 5, 06108 Halle

Internet: www.rechtspsychologie-halle.de

Beauftragung am Amtgericht Döbeln, Amtsgericht Halle, Amtsgericht Weißenfels, Oberlandesgericht Dresden

 

 

Dr. Anne Katrin Liedtke

Diplom-Psychologin / Psychologische Psychotherapeutin

Büromitglied im sogenannten "Institut für Rechtspsychologie und Forensische Psychiatrie Halle (Saale)" - Psychologen und Ärzte in Bürogemeinschaft" - mehr zum Thema "Institut" unter Irreführung durch "Institut"

Große Steinstraße 69, 06108 Halle / Saale

alte Adresse: Kleine Marktstraße 5, 06108 Halle

Internet: http://www.rechtspsychologie-halle.de/rmitarbeiter.html

Beauftragung am Amtsgericht Altenburg, Amtsgericht Halle, Amtsgericht Leipzig, Amtsgericht Naumburg, Amtsgericht Weißenfels

Beauftragung am Amtsgericht Weißenfels durch Richterin Zahn (ab , ..., 2007)

 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Dorfstraße 35

06682 Nessa ( bei Andreas Kraus)

Sprechstunde: jeden ersten Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr im Gemeindeamt Nessa

Kontaktstellen: Andre Künzel, Sebald-Waldstein-Str. 39, 06712 Zeitz

E-Mail: ZeitzerAndy@aol.com

Rainer Schumann, Karlstr. 14, 04457 Mölkau

 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Burgenlandkreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Burgenlandkreis 

 

 

Deutscher Kinderschutzbund KV Burgenlandkreis e.V.

Fischgasse 11

06618 Naumburg

Telefon: 03445 / 232677

E-Mail: kinderschutzbund-blk@web.de

Internet:

Träger: Deutscher Kinderschutzbund KV Burgenlandkreis e.V.

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Telefonische Beratung

 

 

 


 

 




-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Samstag, 10. Juni 2017 21:13
An: 'staatskanzlei@stk.sachsen-anhalt.de'
Cc: 'presse@mj.sachsen-anhalt.de'; 'presse.lg-hal@justiz.sachsen-anhalt.de'
Betreff: Amtsgericht Weißenfels - Geschäftsverteilungsplan


Amtsgericht Weißenfels
Friedrichsstraße 18
06667 Weißenfels

Telefon: 03443 / 384-0
Fax: 03443 / 384-226

E-Mail: ag-wsf@justiz.sachsen-anhalt.de
Internet: https://ag-wsf.sachsen-anhalt.de/amtsgericht/





Amtsgericht Weißenfels - Geschäftsverteilungsplan


Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Bitte teilen Sie uns auch mit, wer an Ihrem Gericht als Datenschutzbeauftragter zuständig ist, auch hierzu konnten wir Ihrer Internetseite keine Information entnehmen. Gibt es an Ihrem Gericht auch einen Informationsfreiheitsbeauftragten?

Eine laufend aktualisierte Übersicht über die Veröffentlichung der Geschäftsverteilungspläne der deutschen Gerichte finden Sie unter www.vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm.

Sie finden dort auch Informationen über den Stand der Informationsfreiheit an Ihrem Gericht. Der aktueller Informationsfreiheitsstand am Amtsgericht Weißenfels wird von uns zur Zeit mit dem Zertifikat "ungenügend" eingestuft.

Falls Sie noch unsicher sind, wie Sie die Informationsfreiheit zu Gunsten der steuerzahlenden Bürger/innen verbessern können, wenden Sie sich einfach an:

Mehr Demokratie e.V.
E-Mail: info@mehr-demokratie.de
Internet: https://www.mehr-demokratie.de


Dort hilft man Ihnen in Sachen Informationsfreiheit gerne weiter, so dass auch am Amtsgericht Weißenfels - wenn auch mit Verspätung - das Informationszeitalter beginnen kann.

Sicher hilft Ihnen auch das Justizministerium Sachsen-Anhalt weiter. Dort gibt es viele kompetente Ansprechpartner, die nur darauf warten, dass sich am Amtsgericht Weißenfels etwas in Richtung Informationsfreiheit bewegt.


Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Bez, Kerstin [mailto:Kerstin.Bez@Justiz.sachsen-anhalt.de]
Gesendet: Donnerstag, 22. Juni 2017 09:25
An: info@vaeternotruf.de
Betreff: Ihre eMail vom 11. Juni 2017






Elektronische Post


info@vaeternotruf.de


Weißenfels, 14. Juni 2017

Ihr Zeichen/Ihre Nachricht vom:


Mein Zeichen: 141

Bearbeitet von:


Durchwahl (0 34 43) 3840




Ihre eMail vom 11. Juni 2017 an das Ministerium für Justiz und Gleichstellung bzw. die Pressestelle des Landgerichts Halle


Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre o.g. eMail ist durch das Ministerium für Justiz und Gleichstellung mit der Bitte um Beantwortung an mich weitergeleitet worden.

Soweit Sie in Ihrer eMail monieren, dass die im Internet ersichtliche eMail-Adresse ag-wsf@justiz.sachsen-anhalt.de fehlerhaft sei, kann dies von hier nicht bestätigt werden. Bei entsprechenden Überprüfungen sind hier keine Fehlermeldungen bekannt geworden. Zudem ist Ihre an die Pressestelle des Landgerichts Halle gesandte und "cc" an das Amtsgericht Weißenfels gerichtete eMail unter ebendieser eMail-Adresse hier eingegangen. Festzustellen war allerdings, dass der auf der Internetseite des Amtsgerichts verknüpfte Link zur eMail-Adresse offensichtlich fehlerhaft ist. Insoweit darf ich mich für Ihren Hinweis ausdrücklich bedanken. Eine Korrektur wurde veranlasst.

Der richterliche Geschäftsverteilungsplan des Amtsgerichts Weißenfels ist entsprechend der Vorgabe des § 21e Abs. 9 GVG auf der Verwaltungsgeschäftsstelle des Amtsgerichts aufgelegt. Es steht Ihnen frei, zu den üblichen Geschäftszeiten des Gerichts die Verwaltungsgeschäftsstelle aufzusuchen und dort Einsicht in den Geschäftsverteilungsplan zu nehmen. Eine Übersendung kommt hingegen nicht in Betracht, da eine über die Auflegung hinausgehende Pflicht zur Zugänglichmachung, etwa durch Kopie oder Überweisung an ein anderes Gericht zum Zwecke der Fertigung von Kopien, grundsätzlich nicht besteht (vgl. etwa Thüringer Oberlandesgericht, Beschluss vom 16. Juli 2013, 2 VA 1/13; OLG Frankfurt, Beschluss vom 23. Februar 2006, 3 VAs 13/06, jeweils zit. n. juris).

Soweit Sie Anfragen an den örtlichen Datenschutzbeauftragten haben, richten Sie diese bitte schriftlich an nachfolgende Anschrift:
Amtsgericht Weißenfels
- Der örtliche Datenschutzbeauftragte –
Friedrichsstraße 18
06667 Weißenfels
Sollten Sie der Meinung sein, die vorstehenden Auskünfte seien unzureichend, wenden Sie sich bitte an die von Ihnen angeführten Ansprechpartner des Ministeriums für Justiz und Gleichstellung des Landes Sachsen-Anhalt.


Mit freundlichen Grüßen

gez. Dr. Koch
Direktor des Amtsgerichts

 

 



-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Väternotruf [mailto:info@vaeternotruf.de]
Gesendet: Donnerstag, 22. Juni 2017 13:22
An: 'ag-wsf@justiz.sachsen-anhalt.de'
Cc: 'Bez, Kerstin'; 'info@spd-weissenfels.de'; 'Post@CDU-Weissenfels.net'; 'kv-blk@dielinke-lsa.de'; 'blk@afd-lsa.de'
Betreff: AW: Amtsgericht Weißenfels - Geschäftsverteilungsplan


Sehr geehrter Herr Koch,

mit Bedauern habe ich zur Kenntnis genommen, dass man am Amtsgericht Weißenfels offenbar keine Gründe sieht, die für eine Erweiterung der Informationsfreiheit sprechen und man sich statt dessen auf die Gewohnheiten aus dem Vorinternetzeitalter des 20. Jahrhunderts zurückzieht, als Geschäftsverteilungspläne naturgemäß nur in der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes einsehbar waren.

Schade, dass die sogenannte "friedliche Revolution" von 1989 in der DDR so versandet ist. Vermutlich wollten die meisten DDR-Bürger nur Bananen, aber keine Informationsfreiheit. Und so bekommt jedes Volk die Regierung, die es verdient.



Mit freundlichen Grüßen


Anton






 

 

Denkschrift des neuen königlichen Amtsgerichts Weißenfels

11.12.1912

Geheimer Oberjustizrat Dr. Dahlmann - Landgerichtspräsident

 

Gleßer - Aufsichtsführender Richter 

Witchel - Amtsgerichtsrat

 

 


zurück