Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Eutin

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Eutin

Jungfernstieg 3

23701 Eutin

 

Telefon: 04521 / 705-6

Fax: 04521 / 705-700

 

E-Mail: verwaltung@ag-eutin.landsh.de

Internet: www.ag-eutin.schleswig-holstein.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Eutin (01/2016)

Informationsgehalt: miserabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Schleswig-Holstein eigentlich Steuern, wenn die Schleswig-Holsteinische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Geschäftsverteilungsplan am 31.10.2011 per Mail bei der Geschäftsstelle des Amtsgerichtes angefordert. Am 07.11.2011 den GVP vom 01.09.2011 per Mail zugeschickt bekommen. 

Geschäftsverteilungsplan vom 01.01.2013 auf Anfrage per Mail zugeschickt bekommen.

Geschäftsverteilungsplan vom 01.08.2015 auf Anfrage am 11.09.2015 per Mail zugeschickt bekommen.

Ginge natürlich auch einfacher, indem man am Amtsgerichtes Eutin den GVP einfach auf die Internetseite. Aber offenbar ist der technische Fortschritt in Schleswig-Holstein noch nicht angekommen und das Verständis von Informationsfreiheit noch nicht weit entwickelt.

 

 

Bundesland Schleswig-Holstein

Landgericht Lübeck

Oberlandesgericht Schleswig

 

 

Direktorin am Amtsgericht Eutin: Anja Farries (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Eutin / Direktorin am Amtsgericht Eutin (ab 01.01.2016, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 20.07.1999 als Richterin am Amtsgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.10.2007 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2016 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. 2013: Oberlandesgericht Schleswig - Referatsleiterin Referendare. Bis 31.01.2014: Beisitzerin 7. Zivilsenat. 

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin: Herbert Bolk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Eutin / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin (ab , ..., 2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 19.06.1984 als Richter am Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.06.2003 als Direktor am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 5). Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 02.06.2003 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013, 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 43. http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl16/umdrucke/1000/umdruck-16-1040.pdf / 2007: Gedanken zu einer Ethik richterlichen Verhaltens - Schleswiger Ethikrunde

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Schleswig-Holstein beschäftigen am Amtsgericht Eutin 12 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Der Bezirk des Amtsgerichts Eutin umfasst die Gemeinden Ahrensbök, Bosau, Eutin, Kasseedorf, Malente, Scharbeutz, Schönwalde und Süsel.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Ostholstein

 

 

Väternotruf Eutin

August Mustermann

Musterstraße 1

23701 Eutin

Telefon: 04521 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:

Herbert Bolk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Eutin / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin (ab , ..., 2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 19.06.1984 als Richter am Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.06.2003 als Direktor am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 5). Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 02.06.2003 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013, 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 43. http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl16/umdrucke/1000/umdruck-16-1040.pdf / 2007: Gedanken zu einer Ethik richterlichen Verhaltens - Schleswiger Ethikrunde

Natalie Burggraf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab 30.03.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 04.10.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 30.03.2011 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. 29.-30.06.2009: Die Kinderschutz-Zentren: Fachkongress "Sexuelle Gewalt gegen Kinder" - in Kiel. 2009: offenbar abgeordnet als Richterin auf Probe an das Amtsgericht Eutin. Amtsgericht Eutin - GVP 19.08.2011 ab 19.08.2011 beurlaubt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013, 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 42.

Anke Erlenstädt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab , ..., 2015, 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.10.2000 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 26.01.2004 als Richterin am Landgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 26.01.2004 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013: Familiensachen - Abteilung 46. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 41.

Claudia Eßer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab 23.05.1995, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 23.05.1995 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015.

Sabine Hendelkes (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab 01.01.2016, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 05.03.1999 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 21.10.2003 als Richterin am Landgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2016 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: als Richterin am Landgericht aufgeführt. 

Sandra Latzin (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab 21.12.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.08.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.12.2012 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015.

Dirk Schmale (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Eutin (ab 01.08.2002, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 22.03.1993 als Richter am Landgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 01.08.2002 als Richter am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015.

Otto Witt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Eutin (ab 12.11.1985, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 12.11.1985 als Richter am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015.

 

 

Richter auf Probe:

Jörg Fricke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig (ab 19.01.2009, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 19.01.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. 2011: Amtsgericht Eutin. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: Richter auf Probe.

Dr. Andrea Schulz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig (ab 04.10.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Andrea Raduzweit ab 04.10.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 unter dem Namen Andrea Schulz ab 04.10.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. 2010, 2011: Richterin auf Probe am Amtsgericht Eutin / Amtsgericht Oldenburg in Holstein / Strafsachen. 2013: Richterin auf Probe am Amtsgericht Schwarzenbek / Familiensachen - Abteilung 21. Amtsgericht Reinbek - GVP 01.08.2013: Richterin auf Probe / Familiensachen. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: Richterin auf Probe / Familiensachen - Abteilung 46.

Annette Rakel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1984) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig (ab 04.06.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 04.06.2012 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Amtsgericht Meldorf - GVP 01.01.2013: Richterin auf Probe. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: Richterin auf Probe.

 

 

 

Abteilungen am Familiengericht Eutin:

41 F - Anke Erlenstädt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab , ..., 2015, 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.10.2000 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 26.01.2004 als Richterin am Landgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 26.01.2004 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013: Familiensachen - Abteilung 46. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 41.

42 F - Natalie Burggraf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Eutin (ab 30.03.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 04.10.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 30.03.2011 als Richterin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. 29.-30.06.2009: Die Kinderschutz-Zentren: Fachkongress "Sexuelle Gewalt gegen Kinder" - in Kiel. 2009: offenbar abgeordnet als Richterin auf Probe an das Amtsgericht Eutin. Amtsgericht Eutin - GVP 19.08.2011 ab 19.08.2011 beurlaubt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013, 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 42.

43 F - Herbert Bolk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1952) - Richter am Amtsgericht Eutin / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin (ab , ..., 2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 19.06.1984 als Richter am Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.06.2003 als Direktor am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 5). Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 02.06.2003 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013, 01.08.2015: Familiensachen - Abteilung 43. http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl16/umdrucke/1000/umdruck-16-1040.pdf / 2007: Gedanken zu einer Ethik richterlichen Verhaltens - Schleswiger Ethikrunde

46 F - Dr. Andrea Schulz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig (ab 04.10.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Andrea Raduzweit ab 04.10.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 unter dem Namen Andrea Schulz ab 04.10.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. 2010, 2011: Richterin auf Probe am Amtsgericht Eutin / Amtsgericht Oldenburg in Holstein / Strafsachen. 2013: Richterin auf Probe am Amtsgericht Schwarzenbek / Familiensachen - Abteilung 21. Amtsgericht Reinbek - GVP 01.08.2013: Richterin auf Probe / Familiensachen. Amtsgericht Eutin - GVP 01.08.2015: Richterin auf Probe / Familiensachen - Abteilung 46.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Eutin tätig:

Johannes Karcher (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Oberlandesgericht Schleswig (ab 01.02.2007, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 10.08.2001 als Richter am Amtsgericht Eutin aufgeführt.

Ralf Klupsch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richter am Amtsgericht Eutin / Familiengericht - Abteilung 42 (ab 04.11.1980, ..., 31.01.2013)

Dr. Volker Schultz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Oberlandesgericht Schleswig (ab 01.09.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Volker Schultz nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 05.04.2008 als Richter am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 05.04.2008 als Richter am Amtsgericht Eutin - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2015 als Richter am Oberlandesgericht Schleswig aufgeführt.

Hanna Wege (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richterin am Amtsgericht Eutin / Direktorin am Amtsgericht Eutin (ab 20.10.1997, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 23.10.1981 als Richterin am Landgericht Hamburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ab 26.03.1992 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Kiel - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 20.10.1997 als Direktorin am Amtsgericht Eutin aufgeführt. Amtsgericht Eutin - GVP 01.01.2013: Familiengericht - Abteilung 41. Richterin Wege wird vom Väternotruf nicht empfohlen / www.schleswig-holstein.de/LGLUEBECK/DE/Service/Presse/Presse.html / http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl16/drucks/0000/drucksache-16-0035.pdf

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Eutin

überregionale Beratung

http://familienberatung-eutin.de

 

 

Familienberatung Plön 

überregionale Beratung

http://familienberatung-ploen.de

 

 

Familienberatung Kiel 

überregionale Beratung

http://loesungsraum-kiel.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Psychologische Beratungsstelle für Familien- und Lebensfragen

Schlossstr. 11 

23701 Eutin

Telefon: 04521 / 8005-424

E-Mail: ev.beratungsstelle@kk-oh.de

Internet: http://www.kirchenkreis-ostholstein.de

Träger: Evangelischer Kirchenkreis

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Telefonische Beratung, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Kreis Ostholstein Fachdienst Soziale Dienste

Lübecker Str. 41

23701 Eutin    

Telefon: 04521 / 788-346,-340

E-Mail: a.grueter@kreis-oh.de

Internet: http://www.kreis-oh.de

Träger:  

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Telefonische Beratung, Sozialberatung   

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Eutin (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Eutin für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Eutin (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Beate Kolar

Rechtsanwältin

23701 Eutin

Die als Verfahrenspflegerin bestellte Rechtsanwältin Beate Kolar wird vom Väternotruf nicht empfohlen. 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

Regina Schröder

Diplom-Psychologin

Friedrichorter Str. 30a

24159 Kiel

alt: Legienstr. 16, 24103 Kiel

Internet: http://familiengutachten.sh/

Beauftragung am Amtsgericht Eutin, Amtsgericht Flensburg, Amtsgericht Husum

Tätigkeit als Verfahrensbeistand am Amtsgericht Kiel und Oberlandesgericht Schleswig

Beauftragung am Amtsgericht Eutin durch Richter Bolk, Richterin Schulz (2015).

(ab , ..., 2011, ..., 2015)

Regina Schröder wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Ostholstein

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Ostholstein

 

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V. OV Eutin

Lübsche Koppel 5     

23701 Eutin 

Telefon: 04521 / 4680

E-Mail: info@kinderschutzbund-eutin.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-eutin.de

Träger:  

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Sozialberatung

 

 


 

 

 

Dies ist die HTML-Version der Datei http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl16/drucks/0000/drucksache-16-0035.pdf.

G o o g l e erzeugt beim Web-Durchgang automatische HTML-Versionen von Dokumenten.

Page 1

SCHLESWIG-HOLSTEINISCHER LANDTAG

Drucksache

16/ 35

16. Wahlperiode

05-04-20

Wahlvorschlag

der Fraktionen von CDU und SPD

Gemeinsame Vorschlagliste der CDU- und der SPD-Fraktion für die Wahl der

Mitglieder des Richterwahlausschusses

Der Landtag wolle beschließen:

Dem Richterwahlausschuss gehören gemäß § 11 Abs. 1 Ziff. 1 bis 6 des Landesrich-

tergesetzes (LRiG) die folgenden Mitglieder an:

1. Mitglieder gemäß § 11 Abs. 1 Ziff. 1 LRiG:

Mitglied

Vertretung

Abg. Ursula Sassen (CDU)

Abg. Frauke Tengler (CDU)

Abg. Monika Schwalm (CDU)

Abg. Sylvia Eisenberg (CDU)

Abg. Dr. Johann Wadephul (CDU)

Abg. Thomas Stritzl (CDU)

Abg. Wolfgang Kubicki (FDP)

Abg. Dr. Heiner Garg (FDP)

Abg. Ingrid Franzen (SPD)

Abg. Anna Schlosser-Keichel (SPD)

Abg. Thomas Hölck (SPD)

Abg. Regina Poersch (SPD)

Abg. Klaus-Peter Puls (SPD)

Abg. Thomas Rother (SPD)

Abg. Annemarie Lütkes (B90/Die Grünen) Abg. Monika Heinold (B90/Die Grü-

nen)

2. Mitglieder gemäß § 11 Abs. 1 Ziff. 2 LRiG:

Mitglied

Vertretung

Abg. Johannes Callsen (CDU)

Abg. Niclas Herbst (CDU)

Abg. Herlich-Marie Todsen-Reese (CDU) Abg. Heike Franzen (CDU)

Abg. Siegrid Tenor-Alschausky (SPD)

Abg. Astrid Höfs (SPD

Abg. Peter Eichstädt (SPD)

Abg. Wolfgang Baasch (SPD)

Page 2

Drucksache 16/ 35

Schleswig-Holsteinischer Landtag - 16. Wahlperiode

2

3. 2 Richter/innen als ständige Mitglieder gemäß § 11 Abs. 1 Ziff. 3 LRiG:

Mitglied

Vertretung

Holger Clausen

Volker Brandt

Maren Thomsen

Dr. Gabriele Hessel

4. Je 1 Richter/in des Gerichtszweiges, für den die Wahl stattfindet, als

nichtständiges Mitglied gemäß § 11 Abs. 1 Ziff. 4 LRiG:

4.1. Ordentliche Gerichtsbarkeit

Mitglied

Vertretung

Bernd Schwinghammer

Hanna Wege

4.2. Verwaltungsgerichtsbarkeit

Mitglied

Vertretung

Wolfgang Kastens

Christine Nordmann

4.3. Finanzgerichtsbarkeit

Mitglied

Vertretung

Dr. Birger Brandt

Dr. Oliver Buhs

4.4. Arbeitsgerichtsbarkeit

Mitglied

Vertretung

Dr. Joachim Stolz

Birgitt Becker

4.5. Sozialgerichtsbarkeit

Mitglied

Vertretung

Heinz-Dieter Klingauf

Barbara Kampe

5. 1 Rechtsanwältin / Rechtsanwalt als ständiges Mitglied gemäß § 11 Abs. 1

Ziff. 5 LRiG:

Mitglied

Vertretung

Charlotte Spieler

Echte Granz

6. je 1 Vertreter/in der Arbeitgeberschaft und der Arbeitnehmerschaft als

nichtständige Mitglieder gemäß § 11 Abs. 1 Ziff. 6 LRiG:

6.1. Arbeitgeberschaft

Mitglied

Vertretung

Peter Helbron

Wilfried Kley

6.2. Arbeitnehmerschaft

Mitglied

Vertretung

Heidi Woltermann

Edda Redeker

Dr. Johann Wadephul

Klaus-Peter Puls

und Fraktion

und Fraktion

 

Dies ist die HTML-Version der Datei http://www.landtag.ltsh.de/infothek/wahl16/drucks/0000/drucksache-16-0035.pdf.

G o o g l e erzeugt beim Web-Durchgang automatische HTML-Versionen von Dokumenten.

 

 

 

 


zurück