Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Naumburg

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Naumburg

Markt 7

06618 Naumburg 

 

Telefon: 03445 / 28-0

Fax: 03445 / 28-2642

 

E-Mail: ag-nmb@justiz.sachsen-anhalt.de

Internet: www.justiz.sachsen-anhalt.de/ag-nmb

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Naumburg (01/2016)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Sachsen-Anhalt eigentlich Steuern, wenn die Sachsen-Anhaltinische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, statt dessen namentliche Angabe der Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk. Offenbar sind die Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk wichtiger als die Richter. Armes Deutschland. 

 

 

Bundesland Sachsen-Anhalt

Landgericht Halle

Oberlandesgericht Naumburg

 

 

Direktor am Amtsgericht Naumburg: Andreas Sander (geb. 12.12.1959 in Detmold 1959 - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Naumburg / Direktor am Amtsgericht Naumburg (ab 07.01.2011, ..., 2016) - ab 1992 Richter am Arbeitsgericht Naumburg, Arbeitsgericht Dessau und dem Landesarbeitsgericht in Halle (Saale). In Dessau zeitweise mit der Wahrnehmung der Aufgaben des amtierenden Direktors betraut. Diese Funktion ab 1999 auch am Arbeitsgericht Naumburg, welches er von 2002 bis 2008 als Direktor leitete. In den vergangenen Jahren arbeitete Andreas Sander am Arbeitsgericht Halle, wo er zugleich ständiger Vertreter der Direktorin war. Im Handbuch der Justiz ab 06.07.1994 als Richter am Arbeitsgericht Magdeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 13.09.2002 als Direktor am Arbeitsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.01.2011 als Direktor am Amtsgericht Naumburg Naumburg aufgeführt.  Siehe auch Pressemitteilung unten.

Stellvertretene Direktorin am Amtsgericht Naumburg: Angela Fürniss-Sauer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Naumburg / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 2002, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.10.1991 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 01.10.1994 als Direktorin am Amtsgericht Nebra aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2012 ab 01.10.1994 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.1994 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Sachsen-Anhalt beschäftigen am Amtsgericht Naumburg 49 Mitarbeiter/innen, darunter die Direktorin und Richterin am Amtsgericht Frau Bock, der Geschäftsleiterin und Rechtspflegerin Frau Sommer, sowie weiteren 6 Richter/innen, 9 Rechtspfleger/innen, 4 Gerichtsvollzieher/in, 24 Mitarbeiterinnen im mittleren und Kanzleidienst, 4 Mitarbeiter/innen der Wachtmeisterei und Poststelle und 2 Reinigungskräften.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Burgenlandkreis

 

 

Väternotruf Naumburg

August Mustermann

Musterstraße 1

06618 Naumburg

Telefon: 03445 / ...

E-Mail: 

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Claudia Bartschinski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 27.06.1991 als Richterin auf Probe am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994, 2000, 2002, 2008, 2010 und 2016 ohne Angaben zum Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt.

Angela Fürniss-Sauer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Naumburg / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 2002, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.10.1991 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 01.10.1994 als Direktorin am Amtsgericht Nebra aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2012 ab 01.10.1994 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.1994 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Karin Hopfmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 17.10.1991 als Richterin auf Probe am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994, 2000, 2002, 2008, 2010 und 2016 ohne Angaben zum Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Angaben offenbar geheim. 2013: Familiensachen - Abteilung 3. 2009, ..., 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Burgenlandkreises seit 01.01.2009 - http://www.ratsinfo-online.de/blk-bi/au020.asp?history=switch&tsDD=1&tsMM=4&tsYYYY=2009&AULFDNR=8&options=4&altoption=Gremium

Andreas Sander (geb. 12.12.1959 in Detmold 1959 - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richter am Amtsgericht Naumburg / Direktor am Amtsgericht Naumburg (ab 07.01.2011, ..., 2016) - ab 1992 Richter am Arbeitsgericht Naumburg, Arbeitsgericht Dessau und dem Landesarbeitsgericht in Halle (Saale). In Dessau zeitweise mit der Wahrnehmung der Aufgaben des amtierenden Direktors betraut. Diese Funktion ab 1999 auch am Arbeitsgericht Naumburg, welches er von 2002 bis 2008 als Direktor leitete. In den vergangenen Jahren arbeitete Andreas Sander am Arbeitsgericht Halle, wo er zugleich ständiger Vertreter der Direktorin war. Im Handbuch der Justiz ab 06.07.1994 als Richter am Arbeitsgericht Magdeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 13.09.2002 als Direktor am Arbeitsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.01.2011 als Direktor am Amtsgericht Naumburg Naumburg aufgeführt.  Siehe auch Pressemitteilung unten.

Dr. Dirk Stötter (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 2002, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.02.1994 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2000 ab 26.03.1997 als Richter am Amtsgericht Nebra aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 und 2012 ab 01.10.1994 als Richter am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.03.1997 als Richter am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Eva Zielberg-Buchhold (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 10.04.1997 als Richterin am Arbeitsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 10.04.1997 als Richterin am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 10.04.1997 als Richterin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Martina Zufall (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Naumburg (ab 19.04.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 19.04.1996 als Richterin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Naumburg:

3 F - Karin Hopfmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Naumburg (ab , ..., 1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 17.10.1991 als Richterin auf Probe am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994, 2000, 2002, 2008, 2010 und 2016 ohne Angaben zum Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Naumburg aufgeführt. Angaben offenbar geheim. 2013: Familiensachen - Abteilung 3. 2009, ..., 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Burgenlandkreises seit 01.01.2009 - http://www.ratsinfo-online.de/blk-bi/au020.asp?history=switch&tsDD=1&tsMM=4&tsYYYY=2009&AULFDNR=8&options=4&altoption=Gremium

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Naumburg tätig:

Christa Bock (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richterin am Amtsgericht Naumburg / Direktorin am Amtsgericht Naumburg (ab 04.03.1992, ..., 2009) - 2009 in den Ruhestand getreten - siehe Pressemitteilung unten.

Dr. Michael Koch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Weißenfels / Direktor am Amtsgericht Weißenfels (ab 26.09.2005, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.07.1998 als Richter am Amtsgericht Naumburg - abgeordnet - aufgeführt. 2010 amtierender Direktor am Amtsgericht Naumburg.

Dr. Frank Warnecke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Vorsitzender Richter am Landgericht Magdeburg (ab 18.01.2006, ..., 2008) - ab 23.08.2000 Richter am Amtsgericht Naumburg. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 18.01.2006 als Vorsitzender Richter am Landgericht Magdeburg - abgeordnet - aufgeführt.

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Naumburg

überregionale Beratung

http://familienberatung-naumburg.de

 

 

Familienberatung Weißenfels

überregionale Beratung

http://familienberatung-weissenfels.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Erziehungs-, Ehe-, Familien- und Lebensberatung Schwangerschaftskonfliktberatung

Jakobsstr. 37 

06618 Naumburg

Telefon: 03445 / 7810120

E-Mail: info@diakonie-naumburg-zeitz.de

Internet: http://www.diakonie-naumburg-zeitz.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Partnerberatung, Schuldner- und Insolvenzberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

Familien-, Ehe-, Lebens- und Erziehungsberatung und Schwangerenkonfliktberatung

Friedensstr. 5-7 

06618 Naumburg 

Telefon: 03445 / 237879

E-Mail: verwaltung@phoenix-soziale-dienste.info

Internet: http://www.phoenix-soziale-dienste.info

Träger: Phönix Soziale Dienste gGmbH

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienplanungsberatung, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Jugendberatung, Krisenintervention, Partnerberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Sexualberatung, Telefonische Beratung

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Jugendamt Burgenlandkreis

Schönburger Str. 41

06618 Naumburg

Telefon: 03445 / 73-1311

E-Mail: jugendamt@blk.de

Internet: http://www.burgenlandkreis.de

Träger: Landkreis

Angebote: Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Sozialberatung

 

 

Umgangspfleger: 

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

 

Gerlinde Bartsch

Diplom-Psychologin

06618 Naumburg

Bestallung als Umgangspflegerin am Amtsgericht Naumburg (ab ... , )

 

 

Johannes Schulz

Diplom-Sozialpädagoge (FH)

Internet: http://diakonie-naumburg-zeitz.de/diakonie-beratungsstellen.html

Bestallung als Umgangspflegerin am Amtsgericht Naumburg (ab ... , )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Naumburg für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Naumburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Katrin Gröschel

06729 Elsteraue

2012 offenbar tätig bei der Stadt Zeitz

Fachbereich Soziale Zeitz

Altmarkt 1

06712 Zeitz

Internet: http://www.zeitz.de/media/pdf/soziales/bewerbungsantrag-jugendbegegnung-detmold.pdf

Bestellung am Amtsgericht Naumburg, Amtsgericht Zeitz

Bestellung am Amtsgericht Naumburg durch Richterin Hopfmann (2007)

 

 

Sandra Lüdicke

06618 Naumburg

Bestellung am Amtsgericht Naumburg

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

Sandra Kögel

Rechtsanwältin

Tränkstr. 1

06268 Querfurt

Telefon: 034771 / 26296

E-Mail: ra.schulze-koegel@t-online.de

 

 

J. Christoph Berndt

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Marktplatz 18

06108 Halle (Saale)

Tel: 0345 / 279838 0

E-Mail: info@bsk-halle.de

Homepage: www.bsk-halle.de

 

 

Marius Dockter

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Waisenhausring 6

06108 Halle (Saale)

Tel: 0345 / 52 25 031

E-Mail: info@rechtsanwalt-dockter.de

Homepage: www.rechtsanwalt-dockter.de

 

 

Herbert Steinhaus

Rechtsanwalt

Strafrecht | Familienrecht | Arbeitsrecht | Gesellschaftsrecht | Vertragsrecht

Karl-Liebknecht-Straße 13

06114 Halle (Saale)

Telefon +49 345 5 21 12 12

eMail: eMail@RA-Steinhaus.de

Rechtsanwalt Steinhaus wird vom Väternotruf empfohlen.

 

 

Gutachter:

 

Dr. Anne Katrin Liedtke

Diplom-Psychologin / Psychologische Psychotherapeutin

Büromitglied im sogenannten "Institut für Rechtspsychologie und Forensische Psychiatrie Halle (Saale)" - Psychologen und Ärzte in Bürogemeinschaft" - mehr zum Thema "Institut" unter Irreführung durch "Institut"

Große Steinstraße 69, 06108 Halle / Saale

alte Adresse: Kleine Marktstraße 5, 06108 Halle

Internet: http://www.rechtspsychologie-halle.de/rmitarbeiter.html

Beauftragung am Amtsgericht Altenburg, Amtsgericht Halle, Amtsgericht Leipzig, Amtsgericht Naumburg, Amtsgericht Weißenfels

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Dorfstraße 35

06682 Nessa ( bei Andreas Kraus)

Sprechstunde: jeden ersten Donnerstag im Monat ab 19.00 Uhr im Gemeindeamt Nessa

Kontaktstellen: Andre Künzel, Sebald-Waldstein-Str. 39, 06712 Zeitz

E-Mail: ZeitzerAndy@aol.com

Rainer Schumann, Karlstr. 14, 04457 Mölkau

 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Burgenlandkreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Burgenlandkreis 

 

 

Deutscher Kinderschutzbund KV Burgenlandkreis e.V.

Fischgasse 11

06618 Naumburg

Telefon: 03445 / 232677

E-Mail: kinderschutzbund-blk@web.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-blk.de

Träger: Deutscher Kinderschutzbund KV Burgenlandkreis e.V.

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Telefonische Beratung

Mitarbeiter/innen: 

Wolfgang Berzau: Jugendhilfeausschuss JHA-Mitglied (beratend) seit 01.07.2007 - http://www.ratsinfo-online.de/blk-bi/au020.asp?history=switch&tsDD=1&tsMM=4&tsYYYY=2009&AULFDNR=8&options=4&altoption=Gremium

 

 

Diakonie Beratungszentrum Naumburg – Zeitz

06618 Naumburg

Jakobsstraße 37

Tel.: 03445 / 23 37 130

Soziale Gruppenarbeit für Kinder und Jugendliche

Ansprechpartner: Martin Schneider

Internet: http://diakonie-naumburg-zeitz.de/diakonie-beratungsstellen.html

 

 


 

 

Ministerium der Justiz - Pressemitteilung Nr.: 001/11

Magdeburg, den 7. Januar 2011

Neuer Direktor am Amtsgericht Naumburg

Magdeburg (MJ). Andreas Sander ist neuer Direktor des Amtsgerichts Naumburg. Justizministerin Prof. Dr. Angela Kolb hat ihm am heutigen Freitag, dem 7. Januar 2011, in Magdeburg die Ernennungsurkunde überreicht und für seine neue Tätigkeit viel Erfolg gewünscht.

Andreas Sander wurde am 12. Dezember 1959 in Detmold geboren. Er legte 1985 in Wiesbaden sein 1. und drei Jahre später sein 2. juristisches Staatsexamen ab. Tätigkeiten als wissenschaftlicher Mitarbeiter im 6. Senat des Bundesarbeitsgerichts Kassel sowie 1990/1991 als Abteilungsleiter im Bereich Arbeitsrecht beim Hessischen Rundfunk schlossen sich an.

Zum Jahresbeginn 1992 wechselte Herr Sander als Richter nach Sachsen-Anhalt. Stationen seines beruflichen Wirkens waren seither das Arbeitsgericht Naumburg, das Arbeitsgericht Dessau und das Landesarbeitsgericht in Halle (Saale). In Dessau war Herr Sander zeitweise mit der Wahrnehmung der Aufgaben des amtierenden Direktors betraut. Diese Funktion nahm er ab 1999 auch am Arbeitsgericht Naumburg wahr, welches er von 2002 bis 2008 dann als Direktor leitete. In den vergangenen Jahren arbeitete Andreas Sander am Arbeitsgericht Halle, wo er zugleich ständiger Vertreter der Direktorin war.

Am Amtsgericht Naumburg tritt Andreas Sander die Nachfolge von Christa Bock an, die 2009 in den Ruhestand getreten war. Herr Sander ist verheiratet und hat drei Kinder. Er lebt in Naumburg.

 

Impressum:

Ministerium der Justiz des Landes Sachsen-Anhalt

Pressestelle

Domplatz 2 - 4

39104 Magdeburg

Tel: (0391) 567-6235

Fax: (0391) 567-6187

Mail: presse@mj.sachsen-anhalt.de

 

http://www.asp.sachsen-anhalt.de/presseapp/data/mj/2011/001_2011_1df2dcf67231c301afd027a2521825f1.htm

 

 

 


zurück