Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Ratzeburg

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Ratzeburg

Herrenstraße 11

23909 Ratzeburg

 

Telefon: 04541 / 8633-0

Fax: 04541 / 8633-80

 

E-Mail: verwaltung@ag-ratzeburg.landsh.de

Internet: www.ag-ratzeburg.schleswig-holstein.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Ratzeburg (01/2016)

Informationsgehalt: miserabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Aber, immerhin nach unserer Anfrage am 21.07.2014 per Mail - mit Stand vom 01.04.2014 - zugesandt bekommen. Erneute Anfrage am 10.10.2015, Zusendung am 17.10.2015 per Mail - mit Stand vom 01.07.2015.

 

 

Bundesland Schleswig-Holstein

Landgericht Lübeck

Oberlandesgericht Schleswig

 

 

Direktor am Amtsgericht Ratzeburg: Prof. Dr. Frank Guido Rose (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg / Direktor am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.09.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2006 ab 16.10.2001 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.10.2001 als Richter am Amtsgericht Lübeck aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2011 als Direktor am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Ratzeburg: Bodo Hasselder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.05.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.09.1999 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.10.2003 als Richter am Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 ab 15.10.2003 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.  Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2015 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015. Namensgleichheit mit: Maike Hasselder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Lübeck (ab 27.03.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Maike Niemann ab 10.09.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Maike Hasselder ab 10.09.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.03.2008 als Richterin am Amtsgericht Lübeck aufgeführt.

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Schleswig-Holstein beschäftigen am Amtsgericht Ratzeburg 9 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Eingliederung des Amtsgericht Mölln zum 01.04.2008 in das Amtsgericht Ratzeburg.

Der Bezirk des Amtsgerichts Ratzeburg umfasst die Gemeinden

Albsfelde, Bäk, Behlendorf, Berkenthin, Bliestorf, Groß Boden, Buchholz, Groß Disnack (einschl. OT Klein Disnack), Düchelsdorf, Duvensee, Einhaus, Fredeburg, Giesensdorf, Göldenitz, Grinau, Harmsdorf, Kastorf, Kittlitz, Klempau, Klinkrade, Kulpin, Labenz, Linau, Lüchow, Mechow, Mustin, Pogeez, Ratzeburg, Römnitz, Rondeshagen, Salem, Sandesneben, Groß Sarau (einschl. OT Klein Sarau), Groß Schenkenberg, Schiphorst, Schmilau, Schönberg, Schürensöhlen, Seedorf, Siebenbäumen, Sierksrade, Sirksfelde, Steinhorst, Stubben, Wentorf A.S., Klein Zecher, Ziethen

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Herzogtum Lauenburg

 

 

Väternotruf Ratzeburg

Michael

22303 Hamburg

Telefon: 040 / 235 173 96

E-Mail: Thomsen007@gmx.de

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Hamburg

Klaus Schönfeld

Husumer Strasse 6

25821 Bredstedt

Funk: 0176-39171578

E-Mail: kaukasischer.kreidekreis@online.ms

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter: 

Dr. Cornelia Hagedorn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richterin am Amtsgericht Ratzeburg (ab 21.12.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.02.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.12.2015 als Richterin am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015: Richterin auf Probe. Namensgleichheit mit: Dr. Michael Hagedorn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab 27.12.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2006 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.12.2012 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.04. 2014, 01.07.2015.

Dr. Michael Hagedorn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab 27.12.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2006 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.12.2012 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.04. 2014, 01.07.2015. Namensgleichheit mit: Dr. Cornelia Hagedorn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1977) - Richterin am Amtsgericht Ratzeburg (ab 21.12.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.02.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.12.2015 als Richterin am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015: Richterin auf Probe.

Dr. Jörn Harder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab 10.04.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.08.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 10.04.2015 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. 2009: Richter auf Probe am Amtsgericht Meldorf. Amtsgericht Pinneberg - GVP 01.01.2011, 26.04.2012, 01.07.2013: Richter auf Probe. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015: als Richter am Amtsgericht - Familiensachen. Namensgleichheit mit: Insa Harder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Norderstedt (ab 01.09.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 07.04.2003 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. 2008, 2009: Richterin auf Probe am Amtsgericht Pinneberg / Familiensachen - Abteilung 48. Namensgleichheit mit: Thorsten Harder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Oberlandesgericht Schleswig (ab 01.08.2007, ..., 2013) - ab 16.08.2001 Richter am Landgericht Lübeck. 2011: Datenschutzbeauftragter am Oberlandesgericht Schleswig. 2013: Referatsleiter Notare und Rechtsdienstleistungsgesetz. 

Bodo Hasselder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.05.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.09.1999 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 15.10.2003 als Richter am Amtsgericht Bad Schwartau aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 ab 15.10.2003 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.  Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2015 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015. Namensgleichheit mit: Maike Hasselder (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Lübeck (ab 27.03.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Maike Niemann ab 10.09.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Maike Hasselder ab 10.09.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig-Holstein aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.03.2008 als Richterin am Amtsgericht Lübeck aufgeführt.

Silke Krohn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.07.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.09.1997 als Richterin am Amtsgericht Hamburg - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.07.2010 als Richterin am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015.

Dr. Christoph Mager (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab 15.05.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.02.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 15.05.2013 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 20164 ab 15.05.2013 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg - beurlaubt - aufgeführt. Die Partei, die Partei, die hat immer recht - welche Partei dies ist, verraten wir nicht, sonst kriegen wir Ärger mit dem "Berliner Beauftragten für Datenschutz" der deutschlandweit Zensur ausübt - und das ist bekanmtlich schlimmer als mit dem Teufel Schlitten zu fahren. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.04.2014: Richter am Amtsgericht / Familiengericht - Abteilung 8. Vom 01.08.2014 bis 31.01.2015 mit 0,50 Arbeitskraftanteilen abgeordnet an das Oberlandesgericht Schleswig. Ab 01.06.2015 Nachfolger von Gerd Krämer als Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg. Nun ist es raus, trotz der Zensurbestrebungen des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" findet man nun im Internet die offizielle Nachricht, dass Herr Mager Mitglied der CDU ist, offenbar eine nicht verbotene Partei, sonst dürfte er damit ja nicht auf der Website des Landkreises Herzogtum Lauenburg auftreten - http://www.kreis-rz.de/index.phtml?La=1&sNavID=1814.7&mNavID=1814.7&object=tx|327.6777.1&kat=&kuo=1&sub=0 

Martin Mrozek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab , ..., 2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.01.2002 als Richter am Amtsgericht Oldenburg (Holstein) aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.01.2002 als Richter am Amtsgericht Mölln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 01.01.2002 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015. http://www.schleswig-holstein.de/LGLUEBECK/DE/Service/Presse/Presse.html. Namensgleichheit mit: Heike Mrozek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Lübeck (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 09.07.1999 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Schwerin aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.02.2005 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.12.2010 als Richterin kraft Auftrags am Amtsgericht Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 09.07.1999 als Richterin am Amtsgericht Lübeck aufgeführt.

Uwe Münning (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab , ..., 2009, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.03.1993 als Richter am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Bad Oldesloe aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 22.03.1993 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Ratzeburg - 2012: Familiensachen Abteilung 9. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015: Familiensachen - Abteilung 9. Ab 26.06.2008, ..., 2012: stellvertretendes beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Herzogtum Lauenburg - http://www.herzogtum-lauenburg.de/index.phtml?mNavID=1814.7&sNavID=1814.126&La=1

Prof. Dr. Frank Guido Rose (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg / Direktor am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.09.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2006 ab 16.10.2001 als Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Lübeck aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.10.2001 als Richter am Amtsgericht Lübeck aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2011 als Direktor am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015.

Marjam Samadzade (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin am Amtsgericht Ratzeburg (ab , ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.08.2011 als Staatsanwältin im Beamtenverhältnis auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 15.08.2011 als Richterin kraft Auftrags am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.08.2011 als Richterin am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015: Richterin kraft Auftrag.

 

 

Richter auf Probe:

 

 

 

Abteilungen am Familiengericht Ratzeburg:

8 F - Dr. Christoph Mager (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab 15.05.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.02.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 15.05.2013 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 20164 ab 15.05.2013 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg - beurlaubt - aufgeführt. Die Partei, die Partei, die hat immer recht - welche Partei dies ist, verraten wir nicht, sonst kriegen wir Ärger mit dem "Berliner Beauftragten für Datenschutz" der deutschlandweit Zensur ausübt - und das ist bekanmtlich schlimmer als mit dem Teufel Schlitten zu fahren. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.04.2014: Richter am Amtsgericht / Familiengericht - Abteilung 8. Vom 01.08.2014 bis 31.01.2015 mit 0,50 Arbeitskraftanteilen abgeordnet an das Oberlandesgericht Schleswig. Ab 01.06.2015 Nachfolger von Gerd Krämer als Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg. Nun ist es raus, trotz der Zensurbestrebungen des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" findet man nun im Internet die offizielle Nachricht, dass Herr Mager Mitglied der CDU ist, offenbar eine nicht verbotene Partei, sonst dürfte er damit ja nicht auf der Website des Landkreises Herzogtum Lauenburg auftreten - http://www.kreis-rz.de/index.phtml?La=1&sNavID=1814.7&mNavID=1814.7&object=tx|327.6777.1&kat=&kuo=1&sub=0 

9 F - Uwe Münning (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab , ..., 2009, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.03.1993 als Richter am zwischenzeitlich aufgelösten Amtsgericht Bad Oldesloe aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 22.03.1993 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Ratzeburg - 2012: Familiensachen Abteilung 9. Amtsgericht Ratzeburg - GVP 01.07.2015: Familiensachen - Abteilung 9. Ab 26.06.2008, ..., 2012: stellvertretendes beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Herzogtum Lauenburg - http://www.herzogtum-lauenburg.de/index.phtml?mNavID=1814.7&sNavID=1814.126&La=1

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Ratzeburg tätig:

Marie-Luise Ahlfeld (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richterin am Amtsgericht Ratzeburg / Direktorin am Amtsgericht Ratzeburg (ab 04.08.1993, ..., 2011) - www.schleswig-holstein.de/LGLUEBECK/DE/Service/Presse/Presse.html

Jan Blunk (Jg. 1940) - Richter am Amtsgericht Ratzeburg (ab 29.04.1974, ..., 2002)

Dr. Jörg Grotkopp (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Bad Segeberg / Direktor am Amtsgericht Bad Segeberg (ab 01.01.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 24.01.2001 als Richter am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.01.2013 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.2011 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Bad Segeberg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Vorsitzender des Lübecker Richtervereins - siehe Pressemitteilung unten. 10.-12.09.2014: Bundesforum Vormundschaft und Pflegschaft. Zum 01.04.2014 aus dem Amtsgericht Ratzeburg ausgeschieden.

Dr. Gisela Happ (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Ahrensburg (ab , ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Gisela Manske ab 02.05.2001 als Richterin/Staatsanwältin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 unter dem Namen Gisela Manske ab 01.08.2005 als Richterin am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Gisela Happ ab 01.08.2005 als Richterin am Amtsgericht Ratzeburg aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Ab 26.06.2008, ..., 2012: Beratendes Mitglied ohne Stimmrecht im Jugendhilfeausschuss des Landkreis Herzogtum Lauenburg - http://www.herzogtum-lauenburg.de/index.phtml?mNavID=1814.7&sNavID=1814.126&La=1

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Ratzeburg

überregionale Beratung 

http://familienberatung-ratzeburg.de

 

 

Familienberatung Geesthacht

überregionale Beratung

http://familienberatung-geesthacht.de

 

 

Familienberatung Lübeck

überregionale Beratung

http://familienberatung-luebeck.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Paar- und Lebensberatung, Schwangerenkonfliktberatung

Am Markt 7 

23909 Ratzeburg 

Telefon: 04541 / 8893-55

E-Mail: sozialberatung@kirche-ll.de

Internet: http://www.diakonie-rz.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung, Sozialberatung

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise staatlich vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Erziehungsberatungsstelle Ratzeburg

Barlachstraße 2

23909 Ratzeburg

Telefon: 04541 / 888-370

Fax: 04541 / 888-153

E-Mail: heinsohn-krug@kreis-rz.de

Internet: www.herzogtum-lauenburg.de/showobject.phtml?La=1&object=tx%7C327.407

Mitarbeiter/innen: Matthias Heinsohn-Krug - Diplom-Psychologe, Familientherapeut, Approbierter Psychotherapeut, Leiter der Erziehungsberatungsstelle Ratzeburg (ab , ..., 2007, 2008)

 

 

Fachbereich Jugend, Familie, Schulen und Soziales Fachdienst Soziale Dienste

Barlachstr. 2 

23909 Ratzeburg

Telefon: 04541 / 888-390,-395,-402

E-Mail: hauschild@kreis-rz.de

Internet: http://www.herzogtum-lauenburg.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Jugendberatung, Telefonische Beratung

 

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Ratzeburg für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Ratzeburg (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Gabriele Drewes-Krüger

Diplom-Sozialpädagogin

Bahnhofstaße 6

21521 Aumühle

http://www.mediationsregister.de/mediator.php?mediator=3

Bestellung als Verfahrensbeistand am Amtsgericht Ahrensburg, Amtsgericht Bad Oldesloe, Amtsgericht Ratzeburg, Amtsgericht Reinbek, Amtsgericht Schwarzenbek und Oberlandesgericht Schleswig

Bestellung auch als Umgangspflegerin am Amtsgericht Reinbek und Oberlandesgericht Schleswig

Bestellung als Verfahrensbeistand am Oberlandesgericht Schleswig in einer Beschwerde eines staatlich sorgerechtlich diskriminierten Vaters gegen einen Beschluss des Amtsgerichtes Schwarzenbek - Richter Hilgenhövel (2011). Antrag des Vaters wurde am Amtsgericht Schwarzenbek und Oberlandesgericht Schleswig 10. Zivilsenat - 2. Senat für Familiensachen abgeschmettert. 1945 standen wir einen Schritt vor dem Abgrund, heute sind wir in Deutschland offenbar schon zwei Schritte weiter.

Ent-Sorgung einer Mutter mittels §1671 BGB  - Beteiligte: Amtsgericht Ratzeburg - 8 F 151/14 - Richter Mager, Gutachterin Irmela Krauß, Verfahrensbeistand Gabriele Drewes-Krüger, Oberlandesgericht Schleswig - 10 UF 71/15 - mit den Richtern Lewin, Dr. Splitt und Rutz)!!!

Gabriele Drewes-Krüger wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Bestellung am Amtsgericht Ratzeburg duch Richter Mager (2014). 

 

 

Rechtsanwälte:

 

 

Gutachter:

 

Irmela Krauß

Diplom-Psychologin

Ent-Sorgung einer Mutter mittels §1671 BGB  - Beteiligte: Amtsgericht Ratzeburg - 8 F 151/14 - Richter Mager, Gutachterin Irmela Krauß, Verfahrensbeistand Gabriele Drewes-Krüger, Oberlandesgericht Schleswig - 10 UF 71/15 - mit den Richtern Lewin, Dr. Splitt und Rutz)!!!

Beauftragung am Amtsgericht Ratzeburg durch Richter Mager (2014).

 

 

Karen Vargas

vom sogenannten "Institut für gerichtspsychologische Gutachten in Erziehungs- und Familienfragen" 

IGG Ahrensburg

An der Reitbahn 3

22926 Ahrensburg

Internet: www.igg-ahrensburg.de

Beauftragung am Amtsgericht Lüneburg, Amtsgericht Ratzeburg

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Herzogtum Lauenburg

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Herzogtum Lauenburg

Frauenhaus Schwarzenbek

Postfach 1161

21484 Schwarzenbek

Fax: 04151 / 3320

Internet: http://www.frauen-in-not-schwarzenbek.de/frauenhaus

Mitarbeiter/innen:

Wie können von Gewalt betroffene Frauen ins Frauenhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Frauen mit ihren Kindern im Frauenhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an das Frauenhaus wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Frauenhaus begleitet. Diese Vorgehensweise wurde gewählt , um die Adresse des Frauenhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten. Wobei man ehrlicherweise eingestehen muss, dass sich die Adresse des Frauenhauses, so wie auch die Adresse des Männerhauses im Laufe der Zeit natürlich unter der Bevölkerung herumspricht und somit auch nicht wirklich geheim ist. 

Frauen können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Frauenhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

 

 

 

 


 

 

Der Landrat

Dr. Christoph Mager ist seit dem 1. Juni 2015 Nachfolger von Gerd Krämer als Landrat des Kreises Herzogtum Lauenburg. Der Kreistag des Kreises Herzogtum Lauenburg wählte Dr. Mager am 22. Januar 2015 für acht Jahre zum Landrat.Landrat Dr. Christoph Mager  

Dr. Christoph Mager wurde 1976 in Kiel geboren, ist verheiratet und hat einen Sohn. Nach dem Abitur an der Lauenburgischen Gelehrtenschule in Ratzeburg und dem Wehrdienst studierte er Jura an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Vor seiner Wahl zum Landrat war Dr. Christoph Mager als Richter tätig.  

Dem Kreistag des Kreises Herzogtum Lauenburg gehörte er nach seiner Direktwahl als Abgeordneter  der CDU von Juni 2013 bis Februar 2015 an und wirkte u. a. im Haupt- und Innenausschuss mit.  

http://www.herzogtum-lauenburg.de/index.phtml?NavID=1814.18

 

 


 

 

Amtsgericht Ratzeburg - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

09.07.2014

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Biß, Torsten (AG-Ratzeburg) [mailto: ...] Im Auftrag von FP AG-RA: Verwaltung
Gesendet: Donnerstag, 10. Juli 2014 07:31
An: info@vaeternotruf.de
Betreff: AW: Amtsgericht Ratzeburg - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,  

teilen Sie bitte mit zu welchem Zweck Sie den Geschäftsverteilungsplan benötigen.

 

Mit freundlichen Grüßen

           Herr Biß

    - Geschäftsleiter -

Amtsgericht Ratzeburg

Herrenstraße 11, 23909 Ratzeburg

Tel.: ...

E-mail: ...

 

 

 

Lieber Herr Biss,  

wir würden gerne wissen, welcher Richter welche Aufgaben am Amtsgericht Ratzeburg ausübt.  

Offenbar ist es an Ihrem Gericht noch nicht üblich, dass sich die Bürgerinnen und Bürger ohne sich rechtfertigen zu müssen, Einblick in den Geschäftsverteilungsplan nehmen können. Das sollte sich schnell ändern, denn schließlich leben wir nicht in der DDR oder sollte das Bundesland Schleswig-Holstein zwischenzeitlich von der SED regiert werden?  

Schauen Sie einfach mal auf http://vaeternotruf.de/geschaeftsverteilungsplan.htm

Da finden Sie eine laufend aktualisierte Übersicht, wo es in Deutschland schon gut läuft und wo noch das 19.Jahrhundert herrscht.  

Wir bitten um Übersendung.

Mit freundlichen Grüßen    

Anton

15.07.2014  

 

 

 


                              

 

 

Lübecker Richterverein kritisiert Justizminister

Der Lübecker Richterverein hat auf seiner jährlichen Jahreshauptversammlung bei den Vorstandsneuwahlen den alten Vorsitzenden im Amt bestätigt. Richter am Amtsgericht Ratzeburg Dr. Jörg Grotkopp ist als Vorsitzender wiedergewählt worden. Der hat nach seiner Wahl Justizminister Döring scharf angegriffen.

Bei den stellvertretenden Vorsitzenden wurde die Lübecker Staatsanwältin Bettina von Holdt neu in das Amt gewählt. Weiter bestätigte die Jahreshauptversammlung den Richter am Amtsgericht Lübeck Hans-Jürgen Humbert als Schatzmeister sowie den Vorsitzenden Richter Christian Singelmann als stellvertretenden Vorsitzenden, die Richterin Silke Faßhauer als Schriftführerin und den Richter Thorsten Fürter als Pressesprecher (alle Landgericht Lübeck) in ihren Ämtern.

Zu Beisitzern des Vorstands bestimmte die Versammlung die Lübecker Staatsanwältin Dorothea Röhl, den Richter am Landgericht Lübeck Volker Brandt, den Lübecker Staatsanwalt Malte Sebelefsky und die Richterin am Landgericht Lübeck Ute Zader.

Nach seiner Wahl griff der wiedergewählte Vorsitzende Grotkopp Justizminister Döring scharf an: "Noch vor einigen Wochen hat Minister Döring vor den Lübecker Staatsanwälten verkündet, 'mit ihm' werde es keine finanziellen Einbußen in der Justiz geben. Seit wenigen Tagen wissen wir: Bei weiter wachsender Arbeitsbelastung haben wir erhebliche Einschnitte in der Besoldung zu erwarten. Richter und Staatsanwälte sind es gewohnt, die Menschen bei ihrem Wort zu nehmen. Die Landesregierung und der Justizminister setzen daher mit den neuen Sparplänen ihre Glaubwürdigkeit nachhaltig auf das Spiel. Aber nicht nur diese. Der rechtsuchende Bürger erwartet nicht eine kostenfreie, sondern eine qualitativ hochwertig und schnell arbeitende Justiz. Dieses hohe Gut droht bei der Umsetzung der aktuellen und sich abzeichnenden weiteren Kürzungen auf der Strecke zu bleiben. Doch was dem Bürger etwas wert ist, sollte es auch den Politikern sein. Die Bezahlung der Richter und Staatsanwälte ist im europäischen Vergleich bereits jetzt zu gering. Wenn nach den Minusrunden der Vergangenheit beim Gehalt jetzt nicht endlich umgesteuert wird, rutschen wir endgültig auf die Abstiegsplätze. Verlust an Motivation und Unabhängigkeit in der Justiz werden die Folge sein."

Der Lübecker Richterverein ist die örtliche Untergliederung des Schleswig-Holsteinischen Richterverbandes, seinerseits Mitglied des Deutschen Richterbundes, des größten Berufsverbandes der Richterinnen und Richter sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte in Deutschland. In Schleswig-Holstein gibt es weitere Gliederungen des Deutschen Richterbundes in Flensburg, Itzehoe, Kiel und Schleswig.

Text-Nummer: 19915 Autor: Richterverein/red. vom 22.03.2006

http://www.hl-live.de/aktuell/text.php?id=19915

 

 

 

Kommentar Väternotruf: 

Wenn das mit den Kürzungen durch die Landesregierung in Kiel so weitergeht, werden die Richter/innen und Staatsanwälte aus Schleswig-Holstein bald an der Suppenküche für Obdachlose anstehen müssen, um wenigstens einmal am Tag eine warme Mahlzeit zu sich nehmen zu können. Wer dies nicht möchte, sollte dem Lübecker Richterverein mal eine großzügige Spende - sagen wir mal so ab einhunderttausend Euro - zukommen lassen.

 

 

 


zurück