Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Brühl

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

 

 

 

Amtsgericht Brühl

Balthasar-Neumann-Platz 3

50321 Brühl

 

Telefon: 02232 / 709-0

Fax: 02232 / 709-499

 

E-Mail: poststelle@ag-bruehl.nrw.de

Internet: www.ag-bruehl.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Brühl (05/2017)

Informationsgehalt: akzeptabel

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden - mit Stand vom 01.01.2017 - http://www.ag-bruehl.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/index.php

  

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Köln

Oberlandesgericht Köln

 

 

Direktorin am Amtsgericht Brühl: Susann Ulbert-Maur (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Brühl / Direktorin am Amtsgericht Brühl (ab 11.06.2012, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.06.1993 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.08.1996 als Richterin am Landgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Susann Ulbert ab 01.03.2005 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Susann Ulbert-Maur ab 01.03.2005 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 11.06.2012 als Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013: unter dem Namen Ulbert als Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: unter dem Namen Ulbert-Maur als Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Namensgleichheit mit: Lothar Maur (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Oberstaatsanwalt beim Bundesgerichtshof (ab 14.06.2007, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 12.06.1996 als Richter am Landgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 04.03.2005 als Staatsanwalt beim Bundesgerichtshof aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.06.2007 als Oberstaatsanwalt beim Bundesgerichtshof aufgeführt. 

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl: Dr. Arndt Lorenz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Brühl / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl (ab 24.11.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.03.1994 als Richter am Amtsgericht Bergheim aufgeführt (Familiengericht - Abteilung 62). Im Handbuch der Justiz 2016 ab 24.11.2009 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl aufgeführt. 2009: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergheim. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Familiengericht - Abteilung 31. Mitautor "Zöller. Zivilprozessordnung", 28. Auflage. 2010 - http://www.der-neue-zöller.de. 2014: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Wessling.

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Brühl 17 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Jugendämter im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Rhein-Erft-Kreis

Jugendamt Brühl - Stadtjugendamt

Jugendamt Erftstadt - Stadtjugendamt

Jugendamt Hürth - Stadtjugendamt

Jugendamt Wesseling - Stadtjugendamt

 

 

Väternotruf Brühl

August Mustermann

Musterstraße 1

50321 Brühl

Telefon: 02232 / ...

E-Mail:

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de.

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? Dann können Sie uns darüber gerne informieren.

Teilen Sie uns bitte auch das Aktenzeichen mit, unter dem das Verfahren beim Gericht geführt wird. Gibt es Beschlüsse des Gerichts? Dann können Sie uns diese gerne zusenden. Der Datenschutz wird von uns beachtet.

Möchten Sie hier auf dieser Seite von uns als regionaler Ansprechpartner genannt werden? Dann melden Sie sich bei uns und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, unter denen wir Sie aufführen können.

Post bitte an: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:

Vera Beienburg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 12.10.1993, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 12.10.1993 als Richterin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014.

Dr. Heinz Brodmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 07.06.1990, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.06.1990 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014.

Dr. Daniela Dohmes-Ockenfels (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 29.01.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.06.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Braunschweig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ab 20.12.2006 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 20.12.2006 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 20.12.2006 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - 6/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013.

Ilka Elskemper (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 28.10.1996, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 28.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Brühl - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014. 2014: beratendes stellvertretendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Wessling.

Simone Göbel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 30.10.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.05.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 30.10.2012 als Richterin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.06.2012: Richterin auf Probe. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 33.

 

 

Christina Gundert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab , ..., 2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.03.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richterin am Amtsgericht Brühl - Mutterschutz - aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 15.02.2011, 01.01.2012: Richterin auf Probe. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Richterin am Amtsgericht.

Werner Hartmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Brühl (ab 20.10.2008, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.10.1999 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 20.10.2008 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014.

Dr. Sebastian Hausen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 06.01.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 17.09.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Sebastian Hausen nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 06.01.2011 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. 2011: Richter auf Probe am Amtsgericht Brühl / Familiensachen - Abteilung 35. Amtsgericht Brühl - GVP 15.02.2011: Richter am Amtsgericht Brühl / Zivilsachen. GVP 01.01.2012: auch Familiensachen - Abteilung 38. GVP 01.06.2012. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014, 01.01.2015: Familiensachen - Abteilung 33. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2016.

Wiebke Helsper (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 09.04.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 28.02.2005 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 09.04.2009 als Richterin am Amtsgericht Brühl - beurlaubt, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 09.04.2009 als Richterin am Amtsgericht Brühl - Elternteilzeit, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 09.04.2009 als Richterin am Amtsgericht Brühl - halbe Stelle - aufgeführt. 2008, 2009: Richterin auf Probe am Amtsgericht Brühl. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2010, 01.01.2013: nicht aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: aufgeführt.

Sopia Jacoby (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 15.08.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.02.1998 als Richterin am Landgericht Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.1998 als Richterin am Landgericht Köln - beurlaubt, abgeordnet - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.02.1998 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.02.1998 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - abgeordnet, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.08.2014 als Richterin am Amtsgericht Brühl - abgeordnet, halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Bergheim - GVP 01.01.2009: als Richterin am Landgericht abgeordnet an das Amtsgericht Bergheim. GVP 01.01.2010, ..., 01.01.2012: Amtsgericht Bergheim / Familiensachen - Abteilung 65. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: Familiensachen - Abteilung 39. Namensgleichheit mit: Dorothee Jacoby (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Köln (ab 22.06.2001, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.06.2001 als Richterin am Amtsgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 22.06.2001 als Richterin am Amtsgericht Köln - halbe Stelle - aufgeführt.

Dr. Jürgen Klein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1985) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 02.06.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.06.2012 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.06.2015 als Richter am Amtsgericht Brühl - abgeordnet - aufgeführt. Amtsgericht Bergheim - GVP 06.11.2012: Richter auf Probe. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2016: nicht aufgeführt. 2016: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Hürth? Namensgleichheit mit: Simone Klein (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richterin am Landgericht Köln (ab 06.06.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 17.05.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.06.2013 als Richterin am Landgericht Köln aufgeführt. Amtsgericht Gummersbach - GVP 01.01.2011, 10.01.2011: Richterin auf Probe. Landgericht Köln - GVP 01.01.2016.

Dr. Arndt Lorenz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Brühl / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl (ab 24.11.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.03.1994 als Richter am Amtsgericht Bergheim aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 62). Im Handbuch der Justiz 2016 ab 24.11.2009 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl aufgeführt. 2009: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergheim. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Familiensachen - Abteilung 31. Mitautor "Zöller. Zivilprozessordnung", 28. Auflage. 2010 - http://www.der-neue-zöller.de. 2014: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Wessling.

Margarete May (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 13.03.1985, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 13.03.1985 als Richterin am Amtsgericht Brühl - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014, 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 35. 10.06.2016: stellvertretendes Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Hürth.

Detlef Riemenschneider (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 08.10.1997, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 08.10.1997 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Familiengericht.

Alexander Strecke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 06.06.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.06.2013 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013: Richter auf Probe / Familiensachen - Abteilung 38. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: Richter am Amtsgericht / Familiensachen - Abteilung 32.

Susann Ulbert-Maur (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Richterin am Amtsgericht Brühl / Direktorin am Amtsgericht Brühl (ab 11.06.2012, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.06.1993 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 20.08.1996 als Richterin am Landgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Susann Ulbert ab 01.03.2005 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Susann Ulbert-Maur ab 01.03.2005 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 11.06.2012 als Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013: unter dem Namen Ulbert als Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: unter dem Namen Ulbert-Maur als Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Namensgleichheit mit: Lothar Maur (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Oberstaatsanwalt beim Bundesgerichtshof (ab 14.06.2007, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 12.06.1996 als Richter am Landgericht Koblenz aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 04.03.2005 als Staatsanwalt beim Bundesgerichtshof aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.06.2007 als Oberstaatsanwalt beim Bundesgerichtshof aufgeführt.  

Ursula Walter (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 07.06.1990, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 07.06.1990 als Richterin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Ehemals auch Familiengericht? Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014.

 

 

Dr. Meike Shaikh-Achtermeiyer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Königswinter (ab 11.02.2005, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.09.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 11.02.2005 als Richterin am Amtsgericht Königswinter aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 11.02.2005 als Richterin am Amtsgericht Königswinter - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 11.02.2005 als Richterin am Amtsgericht Königswinter - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 11.02.2005 als Richterin am Amtsgericht Königswinter - 8/10 Stelle - aufgeführt. 2010/2011 im GVP nicht aufgeführt. Ab 01.08.2011 Rückkehr an das Amtsgericht Königswinter. Amtsgericht Königswinter - GVP 01.01.2012: Familiensachen A - H. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Königswinter. 2012: aufgeführt als Richterin am Landgericht. Amtsgericht Königswinter - GVP 01.01.2013: Richterin am Amtsgericht. GVP 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 7 und 70. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 33.

 

 

 

Richter auf Probe:

Martin Pütz (geb. .... ) - Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 11.06.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ohne Angabe Geburtsdatum ab 10.011.2014 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Wipperfürth - GVP 15.08.2016: Richter auf Probe bis 05.03.2017. Anschließend wohl am Amtsgericht Brühl - Familiensachen.

 

 

Abteilungen am Familiengericht Brühl:

31 F - Dr. Arndt Lorenz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Amtsgericht Brühl / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl (ab 24.11.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.03.1994 als Richter am Amtsgericht Bergheim aufgeführt (Familiensachen - Abteilung 62). Im Handbuch der Justiz 2016 ab 24.11.2009 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Brühl aufgeführt. 2009: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Bergheim. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Familiensachen - Abteilung 31. Mitautor "Zöller. Zivilprozessordnung", 28. Auflage. 2010 - http://www.der-neue-zöller.de. 2014: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Wessling.

32 F - Alexander Strecke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 06.06.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.06.2013 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013: Richter auf Probe / Familiensachen - Abteilung 38. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: Richter am Amtsgericht / Familiensachen - Abteilung 32.

33 F - Simone Göbel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1981) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 30.10.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.05.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 30.10.2012 als Richterin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.06.2012: Richterin auf Probe. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 33.

34 F - nicht vorhanden

35 F - Margarete May (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1953) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 13.03.1985, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 13.03.1985 als Richterin am Amtsgericht Brühl - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014, 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 35. 10.06.2016: stellvertretendes Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss Hürth.

38 F - No Name - GVP 01.01.2014.

39 F -  Sopia Jacoby (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Brühl (ab 15.08.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.02.1998 als Richterin am Landgericht Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.1998 als Richterin am Landgericht Köln - beurlaubt, abgeordnet - aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 02.02.1998 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.02.1998 als Richterin am Amtsgericht Bergheim - abgeordnet, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.08.2014 als Richterin am Amtsgericht Brühl - abgeordnet, halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Bergheim - GVP 01.01.2009: als Richterin am Landgericht abgeordnet an das Amtsgericht Bergheim. GVP 01.01.2010, ..., 01.01.2012: Amtsgericht Bergheim / Familiensachen - Abteilung 65. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2014: Familiensachen - Abteilung 39. Namensgleichheit mit: Dorothee Jacoby (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Köln (ab 22.06.2001, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.06.2001 als Richterin am Amtsgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 22.06.2001 als Richterin am Amtsgericht Köln - halbe Stelle - aufgeführt.

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Brühl tätig:

Hermann Alberts (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bergheim (ab 21.12.2012, ..., 2014) - FPR 3/2007. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.10.1999 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt (Familiengericht - Abteilung 33). Im Handbuch der Justiz 2012 ab 21.10.1999 als Richter am Amtsgericht Brühl - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 21.12.2012 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Bergheim aufgeführt. Amtsgericht Bergheim - GVP 03.12.2012: Familiengericht - Abteilung 61.

Heide Batke (Jg. 1942) - Richterin am Amtsgericht Brühl / Familiengericht (ab 18.08.1994, ..., 2002)

Prof. Dr. Walter Frey (Jg. 1942) - Richter am Amtsgericht Brühl / Familiengericht (ab 04.09.1989, ..., 2007) - im Handbuch der Justiz 2002 ab  04.09.1989 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht aufgeführt.

Werner Hartmann (Jg. 1965) - Richter am Amtsgericht Brühl / Familiengericht (ab 22.10.1999, ..., 2002)

Ralf Kremer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - Richter am Oberlandesgericht Köln (ab 30.06.2009, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.05.1994 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 10.07.1996 als Richter am Amtsgericht Bergheim aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2014 ab 30.06.2009 als Richter am Oberlandesgericht Köln aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.20110: als Richter am Oberlandesgericht abgeordnet an das Amtsgericht Brühl / Familiengericht - Abteilung 33. Namensgleichheit mit: Heike Kremer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1962) - stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Köln (ab 18.07.2013, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 21.10.1999 als Richterin am Amtsgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.12.2007 als weitere aufsichtsführende Richterin am Amtsgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 20.10.2011 als Richterin am Oberlandesgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 18.07.2013 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Köln aufgeführt. 2011: abgeordnet an das Oberlandesgericht Köln - 8. Zivilsenat. 

Dr. Joachim Kroll (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richter am Amtsgericht Brühl / Direktor am Amtsgericht Brühl (ab 01.04.1997, ..., 2012) - GVP 01.06.2012: nicht aufgeführt.

Ute Lohmann (Jg. 1944) - Richterin am Amtsgericht Brühl / ehemalige stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Brühl (ab 25.04.1986, ...., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 25.04.1986 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht mehr eingetragen.

Erika Nagel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richterin am Amtsgericht Köln (ab 08.11.1985, ..., 2009) - ab 08.11.1985 Richterin am Amtsgericht Köln. Danach Richterin am Amtsgericht Brühl / Schatzmeisterin der Juristen-Vereinigung Lebensrecht e.V. (2008, 2009) - http://www.juristen-vereinigung-lebensrecht.de/index.php?item=5 - Pressemeldung unten: "Amok-Schülerin Tanja O. (16) : Haftbefehl erlassen"

Ralf Neumann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Brühl / Familiengericht - Abteilung 32 / Hundegericht (ab 24.11.1980, ..., 2013) - "`Unterhalt` für den Hund" in: "Der Familien-Rechts-Berater", Heft 10/2006 - Wau, Wau, Wau - können wir da nur respektvoll sagen. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013.

Dr. Ruth Reimann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Leverkusen / Direktorin am Amtsgericht Leverkusen (ab 01.12.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 13.10.1997 als Richterin am Landgericht Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 24.10.2006 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.06.2009 als Richterin am Oberlandesgericht Köln - 65/100 Stelle - aufgeführt.Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.12.2015 als Direktorin am Amtsgericht Leverkusen aufgeführt. Oberlandesgericht Köln - 2010: 26. Zivilsenat - Senat für Familiensachen. Oberlandesgericht Köln - GVP 01.01.2011: 14. Zivilsenat - Senat für Familiensachen - halbe Stelle.  

Bernhard Sartorius (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 24.10.1983, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 24.10.1983 als Richter am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Amtsgericht Brühl - GVP 01.01.2013, 01.01.2014.

Johanna Saul-Krickeberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1958) - Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach / Direktorin am Amtsgericht Bergisch Gladbach (ab , ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.08.1995 als Richterin am Amtsgericht Bergisch Gladbach aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.07.2007 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Brühl aufgeführt (Familiengericht). Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2009 als Direktorin am Amtsgericht Gummersbach aufgeführt. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Gummersbach - http://www.gummersbach.de/session/bi/kp0040.php?__kgrnr=9&

Michael Seydel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1949) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 26.10.1983, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 26.10.1983 als Richter am Amtsgericht Brühl - beurlaubt - aufgeführt. 

August Stuke (Jg. 1944) - Richter am Amtsgericht Brühl / Familiengericht - A, B, E-G (ab 17.11.1977, ..., 2009)

Frank Wehner (Jg. 1944) - Richter am Amtsgericht Brühl (ab 19.02.1976, ..., 2009) - ehemals auch Familiengericht?

Siegfried Willutzki (geb. 22.11.1933 in Widminnen (Ostpreußen) - Richter am Amtsgericht Brühl / Familiengericht / Direktor am Amtsgericht Brühl (ab 17.10.1983, ..., 1996) - nach dem Studium Tätigkeit als Richter am Landgericht Köln. Anschließend Richter am Amtsgericht Brühl. Im Handbuch der Justiz 1974 ab 16.04.1973 als aufsichtsführender Richter - Direktor - am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1982 ab 16.04.1973 als Direktor am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1988 ab 17.10.1983 als Direktor am Amtsgericht Brühl aufgeführt. Ab 1996 Honorarprofessor an der Universität Chemnitz. Langjähriger Vorsitzender des 1977 gegründeten Deutschen Familiengerichtstag (DFGT) in Brühl. Siehe auch Info unten.

No Name - Richter/Staatsanwalt auf Probe im OLG-Bezirk Bremen - zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit" vom 19.11.2010 - Geschäftszeichen 592.2.1

 

 

Rechtspfleger:

Frau Ritter - Rechtspflegerin am Amtsgericht Brühl (ab , ..., 2012)

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Brühl

überregionale Beratung

http://familienberatung-bruehl.de

 

Familienberatung Bornheim

überregionale Beratung

http://familienberatung-bornheim.de

 

 

Familienberatung Erftstadt

überregionale Beratung 

http://familienberatung-erftstadt.de

 

 

Familienberatung Hürth

überregionale Beratung

http://familienberatung-huerth.org

 

 

Familienberatung Wesseling

überregionale Beratung 

http://familienberatung-wesseling.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Liblarer Str. 10 

50321 Brühl

Telefon: 02232 / 49899

E-Mail: kinderschutzbund-bruehl@t-online.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-bruehl.de

Träger:

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Telefonische Beratung, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung)

 

 

Katholische Beratungsstelle für Ehe-, Familien- und Lebensfragen

Schlossstr. 2 

50321 Brühl

Telefon: 02232 / 13196

E-Mail: info@efl-erftkreis.de

Internet: http://www.efl-erftkreis.de

Träger: Bistum Köln

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung)

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Familien- und Erziehungsberatung Wesseling und Brühl Zweigstelle Brühl

Gartenstr. 6 

50321 Brühl

Telefon: 02232 / 565991

E-Mail: feb@wesseling.de

Internet: http://www.bruehl.de

Träger: Stadt Wesseling

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Telefonische Beratung, Ber. b. Missbrauch

 

 

Soziale Dienste im Jugendamt

Steinweg 1 

50321 Brühl

Telefon: 02232 / 79-4640, -4479

E-Mail:

Internet: http://www.bruehl.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

Familien- und Erziehungsberatung  

Kölner Str. 40

50389 Wesseling

Telefon: 02236 / 39470

E-Mail: fkrueger@wesseling.de

Internet: http://www.wesseling.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt

 

 

Soziale Dienste des Jugendamtes   

Kölner Str. 44

50389 Wesseling

Telefon: 02236 / 701-323

E-Mail:      

Internet: http://www.wesseling.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Jugendberatung, Familienberatung, Sozialberatung

 

 

Familien- und Erziehungsberatung  

Kölner Str. 40

50389 Wesseling

Telefon: 02236 / 39470

E-Mail: fkrueger@wesseling.de

Internet: http://www.wesseling.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt

 

 

Soziale Dienste des Jugendamtes   

Kölner Str. 44

50389 Wesseling

Telefon: 02236 / 701-323

E-Mail:      

Internet: http://www.wesseling.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für Kinder und Jugendliche, Krisenintervention, Jugendberatung, Familienberatung, Sozialberatung

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Brühl (ab 01.09.2009, ..., )

 

Hildegard Giesers-Berkowsky

Rechtsanwältin

Bornheimer Straße 156

53119 Bonn

Internet: http://www.giesers-berkowsky.de

 

 

Anne Clemens

Diplom-Pädagogin

53332 Bornheim

(ab , ..., 2009)

 

 

Mechthild Frehse

Schussgasse 37

53332 Bornheim

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Brühl für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

Berthold Morell

Rechtsanwalt

50389 Wesseling

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Brühl (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Ursula Diederichs - vormals Ursula Baumann

Sozialpädagogin

Postfach 420235, 50896 Köln

Telefon: 0221 / 99378708 

vormals: Postfach 3123, 40748 Langenfeld, Tel: 02173 / 5969203

E-Mail: ursula.diederichs2@gmail.com

Internet: http://www.beratung-caritasnet.de/fileadmin/user_upload/Bilder_Erziehungsberatung/Erftstadt/50374-scheidung.pdf

Bestellung am Amtsgericht Brühl, Amtsgericht Kerpen

 

  

Birgit Martens

Diplom- Sozialpädagogin

Frankenhof 22

50354 Hürth

Mitglied der Bundesarbeitsgemeinschaft Verfahrenspflegschaft für Kinder und Jugendliche e.V.

Internet: http://verfahrenspfleger.com/Verfahrensbeistand_Birgit_Martens.html

Bestellung am Amtsgericht Brühl

Bestellung am Amtsgericht Brühl durch Richter Pütz (2017).

 

 

Guido Wollenberg

Diplom-Pädagoge

Postfach 20 41

50210 Frechen 

Bestellung am Amtsgericht Brühl, Amtsgericht Kerpen

Bestellung am Amtsgericht Kerpen durch Richterin May (2016)

Herr Guido Wollenberg wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Namensgleichheiten mit anderen Personen haben keine Bedeutung und sind mit Sicherheit rein zufällig. Bettina Lipinski-Wollenberg - Verfahrensbeistand - tätig für Amtsgericht Kerpen

 

 

Rechtsanwälte:

 

Dr. Martin Riemer

Mühlenstr. 73

50321 Brühl

Tel. (02232) 310 253

E-Mail: post@riemer-law.de

Internet: www.riemer-law.de

"Auswirkung des Gewaltverbots in der Erziehung nach § 1631 II BGB auf das Strafrecht"; Martin Riemer in "Familie, Partnerschaft, Recht", FPR 10/2006, S.387-392

 

 

Claudia Recken 

Zum Breitmaar 6 

50170 Kerpen (Sindorf) 

Tel. 02273 / 55 04 54

Mediatorin (BAFM)

Internet: www.recken-mediation.de

 

 

Marcus Hammelstein

Hahnenstraße 24

50171 Kerpen

Tätigkeitsschwerpunkte: Familienrecht, Strafrecht, Mietrecht

fon 02237 / 2203 od. 2302

fax 02237 / 53460

mobil 0173 / 2741456

email hh@hammelstein.de

web www.hammelstein.de

 

 

 

Gutachter:

 

Hans-Hermann Bierbrauer

Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut

Praxis für Psychotherapie Bierbrauer, Gierse, Kunhardt

57439 Attendorn

Geburtsjahr 1959

Internet: www.psychotherapie-attendorn.de

Beauftragung am Amtsgericht Arnsberg, Amtsgericht Brühl, Amtsgericht Gummersbach, Amtsgericht Hamm, Amtsgericht Lennestadt, Amtsgericht Lünen, Amtsgericht Marsberg, Amtsgericht Siegen, Amtsgericht Waldbröl, Oberlandesgericht Hamm

Herr Bierbrauer wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

Beauftragung am Amtsgericht Brühl durch Richter Pütz (2017)

 

 

 

Frau Fiegler

Diplom-Psychologin

residiert unter der Adresse: Psychologisches Sachverständigenbüro Klein, Further Str. 119, 41462 Neuss

Beauftragung am Amtsgericht Brühl durch Richter Hausen (2015)

 

 

Uta Sievert

Sonderpädagogin, Erziehungstherapeutin

Pflasterhofweg 26A

50999 Köln

 

 

Sabine Vossiek

Diplom-Psychologin

Aachen

Beauftragung am Amtsgericht Brühl, Amtsgericht Heinsberg

 

 

Betreuer: 

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kontaktstelle im Amtsgerichtsbezirk

Kreisgruppe Rhein-Erft-Kreis

Olaf Müller oder Andreas Zimmermann

Tel: 02273 / 5 92 82 63

Fax: 00273 / 5 92 82 59

eMail: erftkreis@vafk.de

Postadresse:

Mittelstrasse 4

50169 Kerpen Horrem

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Rhein-Erft-Kreis

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Rhein-Erft-Kreis

Frauenhaus Rhein-Erftkreis e.V.

Straße:           

50160 Kerpen      

Telefon:  02237 / 7689

E-Mail:  info@frauenhaus-rek.de 

Internet: http://www.frauenhaus-rek.de

Träger:      

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt 

 

 

 

 


 

 

Rhein-Erft

Treffen für Väter

„Väteraufbruch“ gründet Gruppe

Erstellt 16.04.10, 07:03h

Der bundesweit organisierte Verein „Väteraufbruch für Kinder“ (VAfK) gründet nun auch eine Gruppe im Rhein-Erft-Kreis. Von der kommenden Woche an soll regelmäßig einmal im Monat ein Treffen für Väter stattfinden.

RHEIN-ERFT-KREIS - Der bundesweit organisierte Verein „Väteraufbruch für Kinder“ (VAfK) gründet nun auch eine Gruppe im Rhein-Erft-Kreis. Von der kommenden Woche an soll regelmäßig einmal im Monat ein Treffen für Väter stattfinden, denen nach Trennung oder Scheidung das Recht auf einen angemessenen Umgang mit ihren Kindern verwehrt wird.

Das erste Treffen findet am Donnerstag, 22. April, im katholischen Pfarrzentrum Kerpen-Horrem an der Hauptstraße 215 statt und beginnt um 19 Uhr.

Neben den regelmäßigen Gruppentreffen, die dem Erfahrungsaustausch und der seelischen Unterstützung der Teilnehmer dienen sollen, will der VAfK den Betroffenen auch anderweitig hilfreich zur Seite stehen, so zum Beispiel im Umgang mit den Jugendämtern, Familiengerichten und anderen Behörden. Vor Ort sollen außerdem Beratungs- und Betreuungsangebote entstehen.

Auf Bundesebene will der Verein unter anderem politische Lobby-Arbeit leisten und ein vielfältiges Informationsangebot machen. Ziel des Vereins ist es, bundesweit rund 150 Kreisgruppen zu installieren.

„Nicht gewollt,

sondern erzwungen“

Nach Angaben des Vereins Väteraufbruch für Kinder werden in Deutschland jährlich „150 000 Kinder zu Halbwaisen, weil Väter den Kontakt zu den Kindern vollkommen verlieren“. Oft sei dies nicht von den Vätern gewollt, sondern erzwungen.

Ansprechpartner des Vereins im Rhein-Erft-Kreis sind Olaf Müller und Andreas Zimmermann. Sie sind telefonisch zu erreichen unter der Rufnummer (0 22 73) 5 92 86 23 sowie per E-Mail unter der Adresse erftkreis@vafk.de.

www.vaeteraufbruch.de

http://www.rundschau-online.de/html/artikel/1270484303479.shtml

 

 

 


 

 

Siegfried Willutzki 70 Jahre alt

Die Arbeitsgemeinschaft Familien- und Erbrecht, insbesondere die Herausgeber, Beirat und Redaktion, freuen sich, Herrn Prof. Siegfried Willutzki zu seinem Geburtstag am 22.11.2003 noch nachträglich herzlich gratulieren zu können. Siegfried Willutzki ist 70 Jahre alt geworden. Er glaubt es selbst nicht, was man ihm abnimmt, weil er nach wie vor jung und dynamisch ausschaut. Jutta Puls, Richterin am OLG Hamburg, hat den Kollegen in der FamRZ aus richterlicher Sicht gewürdigt (FamRZ 2003, 1808).

Aus Anwaltssicht kann ich vielleicht Folgendes ergänzend hinzufügen:

Siegfried Willutzki ist am 22.11.1933 in Masuren geboren. Am Ende des Krieges ist er gerade 11 Jahre alt. Aus seiner Heimat musste er flüchten. Deutschland liegt in Trümmern, der Vater ist seit den letzten Kriegsmonaten in Polen vermisst. Die Perspektiven sind nicht gerade rosig. Liegt in den frühen Kinderjahren in der zauberhaften Landschaft Ostpreußens der Grund für seine optimistische, immer positive Sicht der Dinge?

Nach dem Jura-Studium wurde er Richter beim LG Köln und beim AG Brühl. Er war mit Scheidungssachen schon vor der Ehescheidungsreform am 1.7.1977 vertraut. Seit dem 17.10.1973 war er bis zu seiner Pensionierung Direktor des AG Brühl im LG-Bezirk Köln. Als Familienrichter der ersten Stunde hat er den Deutschen Familiengerichtstag mit anderen Kolleginnen und Kollegen gegründet und die entscheidenden Weichen für die Etablierung des DFGT in Brühl geschaffen.

 

Dies ist die HTML-Version der Datei http://www.forum-familienrecht.de/neu/dateien/0104/s17.pdf.

G o o g l e erzeugt beim Web-Durchgang automatische HTML-Versionen von Dokumenten.

 

 


zurück