Väternotruf informiert zum Thema 

Amtsgericht Aachen

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. Elternentsorgung beenden. Verfassungswidrigen §1671 BGB streichen.


 

 

Amtsgericht Aachen

Adalbertsteinweg 90

52070 Aachen

 

Telefon: 0241 / 9459-0

Fax: 0241 / 543757

 

E-Mail: poststelle@ag-aachen.nrw.de

Internet: www.ag-aachen.nrw.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Aachen (01/2017)

Visuelle Gestaltung: akzeptabel

Informationsgehalt: verbesserungsfähig

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: vorhanden mit Stand vom 01.01.2017 - http://www.ag-aachen.nrw.de/aufgaben/geschaeftsverteilung/index.php

 

 

Bundesland Nordrhein-Westfalen

Landgericht Aachen

Oberlandesgericht Köln

 

 

Direktor am Amtsgericht Aachen: Dr. Gisbert Fuchs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Aachen / Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 02.11.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 29.11.1991 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 13.02.1995 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Grevenbroich aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.01.2007 als Vizepräsident am Landgericht Krefeld aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 01.01.2007 als Direktor am Amtsgericht Eschweiler aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.11.2015 als Direktor am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Geilenkirchen - GVP 01.01.2012: Direktor. Amtsgericht Eschweiler - GVP 01.01.2015: Familiensachen - Abteilung 15. 03.02.2012: "Der Ausbau bleibt auf dem Wunschzettel" - http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eschweiler/der-ausbau-bleibt-auf-dem-wunschzettel-1.414043. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2016, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 229.

Stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen: Thomas Bischoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Amtsgericht Aachen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 26.03.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008, 2012 und 2014 ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.03.2015 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2010: Mitglied des Präsidiums des Amtsgerichts Aachen. 2012: stellvertretender Pressedezernent beim Landgericht Aachen - http://www.lg-aachen.nrw.de/presse/ansprechpartner/index.php. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, ..., 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 108.

 

 

 

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen beschäftigen am Amtsgericht Aachen eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Richter/innen, Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

Das Amtsgericht Aachen ist zuständig für die kreisfreie Stadt Aachen und die Gemeinden Alsdorf, Baesweiler, Herzogenrath, Roetgen und Würselen.

 

 

Jugendämter im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Städteregion Aachen

Jugendamt Aachen - Stadtjugendamt

Jugendamt Alsdorf - Stadtjugendamt

Jugendamt Herzogenrath - Stadtjugendamt

Jugendamt Würselen - Stadtjugendamt

Jugendamt Landkreis Aachen - zum 20.10.2009 in die Städteregion Aachen überführt

 

 

 

Väternotruf Aachen

E-Mail: info@vaeternotruf.de

 

VafK Euregio-Aachen e.V.

Peter Anhalt 0241 / 1686658

und Alexa Kreutzer 0241 / 575357

E-Mail: aachen@vafk.de

Internet: www.vaeterhilfe-aachen.de

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? Dann können Sie uns darüber gerne informieren.

Teilen Sie uns bitte auch das Aktenzeichen mit, unter dem das Verfahren beim Gericht geführt wird. Gibt es Beschlüsse des Gerichts? Dann können Sie uns diese gerne zusenden. Der Datenschutz wird von uns beachtet.

Möchten Sie hier auf dieser Seite von uns als regionaler Ansprechpartner genannt werden? Dann melden Sie sich bei uns und teilen uns Ihre Kontaktdaten mit, unter denen wir Sie aufführen können.

Post bitte an: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der nachfolgend angegebenen Personen treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren Kompetenz oder Inkompetenz. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter am Amtsgericht Aachen:

Alexander Ahmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 04.03.2003, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2006 ab 04.03.2003 als Richter am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 04.03.2003 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 107.

Kerstin Beek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 01.08.1997, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Kerstin Poppe ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Kerstin Beek ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Kerstin Beek ab 27.04.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 27.04.2010 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Pressemeldung vom 12.05.2009. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 223. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Alsdorf. Ab 01.07.2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen als Nachrückerin von Richter Becker.

Tim Behrend (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 24.09.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 24.09.2015 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017.

Kai Bergmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 17.08.2011, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 19.05.2008 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 17.08.2011 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2009: abgeordnet an das Landgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 01.09.2011, 01.01.2015: Familiensachen - Abteilung 225. GVP 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 113. 

Anja Christine Bertram (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 08.05.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Anja Christine Köppen ab 20.06.2007 als Richterin am Landgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Anja Christine Bertram ab 20.06.2007 als Richterin am Landgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 08.05.2013 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 08.05.2013 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - 01.01.2013, 01.01.2014: Straf-, Bußgeld- und Erzwingungshaftsachen.

Thomas Bischoff (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richter am Amtsgericht Aachen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 26.03.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008, 2012 und 2014 ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 26.03.2015 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2010: Mitglied des Präsidiums des Amtsgerichts Aachen. 2012: stellvertretender Pressedezernent beim Landgericht Aachen - http://www.lg-aachen.nrw.de/presse/ansprechpartner/index.php. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, ..., 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 108.

Dr. Jan Botterweck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 25.02.2011, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.01.2008 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 25.02.2011 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 25.02.2011 als Richter am Amtsgericht Aachen - 9/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 104.

Suzanne Brantin (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 22.02.2000, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 22.02.2000 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 22.02.2000 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 7/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 231.

Dr. Sandra Burkei (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 26.04.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Sandra Seidl ab 30.11.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 unter dem wohl falsch geschriebenen Namen Sandra Burkel ab 26.04.2013 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2016 unter dem wohl falsch geschriebenen Namen Sandra Burkel ab 26.04.2013 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 6/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.09.2011, 01.01.2013: ohne Angabe weiblich oder männlich oder ob Richter am Amtsgericht oder Richter auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2015: ab 02.02.2015 - Zivilsachen - Abteilung 120. GVP 01.01.2016: Zivilsachen - Abteilung 120. Namensgleichheit mit: Dr. Felix Burkei (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Landgericht Köln (ab 08.11.2012, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.10.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 unter dem wohl falsch geschriebenden Namen Felix Burkel ab 08.11.2012 als Richter am Landgericht Köln aufgeführt. Bis 30.09.2011: als Richter auf Probe am Amtsgericht Gummersbach. Landgericht Köln - GVP 01.10.2011, 14.01.2012: Richter auf Probe. Landgericht Köln - GVP 01.01.2015. 

Dr. Claudia Dallemand-Purrer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 13.06.2001, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 13.06.2001 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2015.  Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 228.

Uta Engemann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 08.09.2006, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 17.10.2000 als Richterin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 08.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 08.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 230.

Johannes Esselborn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 25.02.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 03.12.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 25.02.2011 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2015.

Dr. Doris Förl-Wachtsmuth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 18.06.2012, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 11.10.2007 als Richterin am Landgericht Wuppertal - halbe Stelle, abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 18.06.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 18.06.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. 2009, 2010: abgeordnet an das Amtsgericht Wuppertal. Amtsgericht Aachen - GVP 01.09.2011, 01.01.2017.

Carl Foerst (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 23.07.1998, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 23.07.1998 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 117. Namensgleichheit mit: Iris Foerst (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 29.04.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 27.04.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 27.04.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 29.04.2014 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017.

Iris Foerst (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 29.04.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 27.04.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 27.04.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 29.04.2014 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017. Namensgleichheit mit: Carl Foerst (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 23.07.1998, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 23.07.1998 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 117.

Julia Freidberg-Grub (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 01.01.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.09.2004 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Brandenburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Julia Grub ab 27.04.2009 als Richterin am Amtsgericht Schwedt aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Freidberg-Grub oder Grub nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 unter dem Namen Julia Freidberg-Grub ab 01.01.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2011, 01.01.2012, 02.11.2012: unter dem Namen Freidberg-Grub / Zivilsachen - Abteilung 112. GVP 01.01.2015.

Dr. Gisbert Fuchs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Aachen / Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 02.11.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 29.11.1991 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 13.02.1995 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Grevenbroich aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.01.2007 als Vizepräsident am Landgericht Krefeld aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 01.01.2007 als Direktor am Amtsgericht Eschweiler aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.11.2015 als Direktor am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Geilenkirchen - GVP 01.01.2012: Direktor. Amtsgericht Eschweiler - GVP 01.01.2015: Familiensachen - Abteilung 15. 03.02.2012: "Der Ausbau bleibt auf dem Wunschzettel" - http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eschweiler/der-ausbau-bleibt-auf-dem-wunschzettel-1.414043. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 229.

Christoph Gast (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 20.03.1997, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1998 und 2016 ab 20.03.1997 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017. 

Hermann-Josef Gehlen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 21.09.1989, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 21.09.1989 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015.

Kirsten Gess (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 02.02.2007, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ohne Angabe Geburtsdatum ab 01.07.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 225.

Dr. Petra Helbig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 02.02.2007, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010: nicht aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2016. GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 221. Namensgleichheit mit: Dr. Mark Otto-Helbig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 10.08.2005, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.01.2002 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Mark Otto ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Mark Otto-Helbig ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010: unter dem Namen Otto-Helbig aufgeführt / Strafsachen. GVP 01.01.2012, 01.01.2016.

Dr. Mark Otto-Helbig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 10.08.2005, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.01.2002 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Naumburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Mark Otto ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Mark Otto-Helbig ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 10.08.2005 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010: unter dem Namen Otto-Helbig aufgeführt / Strafsachen. GVP 01.01.2012, 01.01.2016. Namensgleichheit mit: Dr. Petra Helbig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 02.02.2007, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010: nicht aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2016. GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 221.

Doris Hermanns (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 09.10.1996, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 09.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2012: Betreuungssachen. GVP 02.04.2012, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 226. 

Miriam Herty (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 15.09.2010, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln  aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 15.09.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2015. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2016, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 233. 

Stefan Johnen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 08.10.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 10.09.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 10.09.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 08.10.2010 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2008, 2009: Richter auf Probe am Amtsgericht Schleiden. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, ..., 01.01.2016: Zivilsachen 113. Namensgleichheit mit: Karl-Helmuth Johnen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1943) - Richter am Amtsgericht Düren / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Düren (ab 09.04.2002, ..., 2008) 

Jasmin Kaminski (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 31.08.2007, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 31.08.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 31.08.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, ..., 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 106. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen.

Dr. Gerd Kathstede (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 26.04.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.11.2009 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 26.04.2013 als Richter am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Amtsgericht Monschau - GVP 01.01.2012: Richter auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010, 01.07.2012: Strafabteilung 444. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2015: nicht aufgeführt.

Edith Kessel-Crvelin (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1957) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 27.04.2010, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.09.1990 als Richterin am Landgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 03.09.1990 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 27.04.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 27.04.2010 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010, 01.01.2012: Familiensachen - Abteilung 226. Ab 02.04.2012: Abteilung 337 sowie die bisherigen Zuständigkeiten von Richterin Stegmann. GVP 01.01.2014: Zivilsachen - Abteilung 112. GVP 01.01.2016, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 102 und 112. 2013: Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Herzogenrath. Namensgleichheit mit: Ralf-Guido Kessel (geb. - geheim) - Richter am Amtsgericht Neuss (ab , ..., 2006, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 2004 und 2006 ohne Nennung Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt (2003 offenbar Diensteintritt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010 und 2012 ohne Nennung Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Neuss aufgeführt. Amtsgericht Neuss - GVP 15.10.2010. GVP 01.01.2013. 2013: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Neuss. 

Anna-Kristin Kneis (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 22.12.2011, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.12.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet, beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 22.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit, 7/10 Stelle - aufgeführt. 2009: Richterin auf Probe am Landgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010: ohne Angabe weiblich oder männlich oder ob Richter am Amtsgericht oder Richter auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2015. GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 224.

Nicole Langer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 21.12.2000, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 21.12.2000 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 21.12.2000 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 28.09.2015 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017.

Jessica Mandler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1986) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 08.10.2012 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ohne Geburtsdatum ab 01.03.2013 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: Richterin auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin am Amtsgericht.

Anna Mauro (geb.  ....) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ohne Angabe Geburtsdatum ab 03.02.2014 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin am Amtsgericht / Strafsachen. 

Marcel Menn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1984) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.04.2013 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Eschweiler - GVP 01.01.2015: Richter auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richter am Amtsgericht / Strafsachen - Abteilung 331. 

Daniel Menzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1982) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 14.02.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 04.10.2011 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 14.02.2014 als Richter am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013, ..., 01.01.2015. Namensgleichheit mit: Birke Menzel (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 25.10.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 25.10.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 25.10.2010 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - Elternteilzeit - aufgeführt.

Dr. Lena Michel-Rensen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1982) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 20.08.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Lena Michel ab 02.05.2011 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Lena Michel- Rensen ab 20.08.2014 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Mutterschutz - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Amtsgericht Aachen - GVP 12.11.2012, 01.01.2013: unter dem Namen Michel aufgeführt / Strafsachen. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2017: unter dem Namen Michel-Rensen aufgeführt. Namensgleichheit mit: Dr. Hartmut Rensen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richter am Landgericht Aachen (ab 14.03.2012, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 02.04.2001 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 02.04.2001 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln und zugleich als Richter am Amtgericht Heinsberg aufgeführt (offenbar dort als Richter auf Probe). Im Handbuch der Justiz 2012 ab 27.08.2004 als Richter am Landgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 14.03.2012 als Richter am Landgericht Aachen aufgeführt. 

Dr. Thomas Moosheimer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 27.01.2000, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 27.01.2000 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 109 und 119. 2009: Vorsitzender des Richterrates am Amtsgericht Aachen. 2010, ..., 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen.

Andreas Reiner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 15.01.1988, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 15.01.1988 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015.

Beatrix Rößeler (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 03.04.2001, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 und 2016 ab 03.04.2001 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017.

Sabine Schafranek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1969) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 09.03.2005, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.09.1998 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 ab 09.03.2005 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 09.03.2005 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 09.03.2005 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 09.03.2005 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 3/4 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017.

Dr. Christian Schneider (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 08.08.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 08.08.2014 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2015. 

Stephan Schönherr (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 22.02.2000, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1998 ab 07.01.1997 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010, 2012, 2014 und 2016 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2015.

Sonja Schwarz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 24.11.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 12.09.2011 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 24.11.2014 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit, 6/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Waldbröl - GVP 01.01.2013: Richterin auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2015: Zivilsachen - Abteilung 101. Namensgleichheit mit: Jörn Schwarz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 06.12.2010, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.12.2010 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet, beurlaubt - aufgeführt. Ab 19.09.2011: Richter auf Probe am Amtsgericht Bonn.

Pia Schwechheimer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 13.04.2010, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 13.04.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtgericht Monschau - GVP 01.05.2008: bis 31.10.2009 Richterin auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2017: Zivilsachen - Abteilung 110 und 118.

Linda Souren (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 06.06.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Linda Souren nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.04.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.06.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.06.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 11.08.2010: ohne Angabe weiblich oder männlich oder ob Richter am Amtsgericht oder Richter auf Probe. 2012: Richterin auf Probe am Amtsgericht Schleiden. Amtsgericht Aachen - GVP 12.11.2012, 01.01.2015.

Vera Anke Stegmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 16.03.2009, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.01.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.03.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.03.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.03.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit, 6/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2014: Jugendschöffengericht. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 222. 2011, 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Würselen / http://ratsinfo.wuerselen.de/bi/au020.asp?AULFDNR=4&options=4&altoption=Ausschuss. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. 2012: Elternzeit.

Matthias Stühn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 03.02.1995, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 03.02.1995 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 227. 2012: als Nachrücker von Richterin Stegmann Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen.

Vera Terbrack (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 01.01.2009, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.06.1998 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 18.11.2002 als Richterin am Amtsgericht Düsseldorf - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 01.01.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 0,6 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.01.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet, 0,6 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.01.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 0,6 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2013: Jugendschöffenrichterin - 338. GVP 01.01.2014: unter dem Namen Terbrack nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017.

Melanie Theiner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 15.12.2003, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 03.07.2000 als Richterin auf Probe im OLG Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 und 2006 ab 15.12.2003 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 unter dem Namen Werz nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 unter dem Namen Melanie Werz ab 15.12.2003 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Melanie Theiner ab 15.12.2003 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2014: Strafsachen. GVP 01.01.2015, 01.01.2016: nicht aufgeführt. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. 

Katrin Thierau-Haase (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 09.10.1996, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1998 und 2016 ab 09.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017. 2010, ..., 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen.

Meike Ruth Trossen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 06.12.1995, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1998 und 2016 ab 06.12.1995 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Zeitweilig wohl am Oberlandesgericht Köln / 12. Zivilsenat - Senat für Familiensachen: Amtsgericht Jülich 12 UF 77/06 - Oberlandesgericht Köln 10 F 369/06. Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 220. Namensgleichheit mit: Arthur Trossen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Altenkirchen (ab 20.05.1985, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 20.05.1985 als Richter am Amtsgericht Altenkirchen aufgeführt.

Kathrin Vinck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 16.06.2015, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 15.07.2011 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.06.2015 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Mutterschutz - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2013: Zivilsachen - Abteilung 102. GVP 01.01.2014: unter dem Namen Vinck nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015: Zivilsachen - Abteilung 103. Namensgleichheit mit: Julia Vinck (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1972) - Richterin am Amtsgericht Paderborn (ab 07.11.2006, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.01.2002 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. 2011: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Paderborn. Amtsgericht Paderborn - GVP 20.03.2013: Familiensachen - Abteilung 84 und 88. 01.10.2013: abgeordnet an das Oberlandesgericht Hamm / Beisitzerin - 11. Senat für Familiensachen.

Vuia (geb. ....) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2016, 2017) - Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2016, 01.01.2017: Richterin am Amtsgericht. Namensgleichheit mit: Christina Vuia (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Lübeck (ab 14.01.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 01.08.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 14.01.2014 als Richterin am Amtsgericht Lübeck - abgeordnet - aufgeführt. Namensgleichheit mit: Dr. Mihai Vuia (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richter am Amtsgericht Bad Segeberg (ab 16.07.2010, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.07.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.07.2010 als Richter am Amtsgericht Bad Segeberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.07.2010 als Richter am Amtsgericht Bad Segeberg - abgeordnet - aufgeführt. 

Dr. Kristina Wojcik (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 25.10.2012, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 05.10.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet, beurlaubt, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 25.10.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 25.10.2012 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 7/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.09.2011, 01.01.2012: Straf-, Bußgeld- und Erzwingungshaftsachen. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013: nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017.

 

 

Martin Wunderlich (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1982) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 06.11.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.07.2012 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Schleswig aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.11.2015 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Flensburg - GVP 01.01.2014: Richter auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015, 01.01.2017. 

Klaus Wuppermann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 14.06.1991, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.06.1991 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2012 ab 09.11.1991 als Richter am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Angaben im im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2010 nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 09.11.1991 als Richter am Amtsgericht Aachen - Sabattjahr - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010, 01.01.2011: Familiensachen. 01.09.2011, 01.01.2012: nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.08.2012: Zivilabteilung 103 und 108. GVP 01.01.2014: Betreuungssachen. GVP 01.01.2015: nicht aufgeführt. 

 

 

 

Richter auf Probe: 

Baiz (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Baiz nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe / Zivilsachen - Abteilung 120. 

Baumann (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Baumann nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe / Zivilsachen - Abteilung 115.

Brod (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Brod nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe / Zivilsachen - Abteilung 105.

Gammersbach (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Gammersbach nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe / Zivilsachen - Abteilung 103 und 122.

Julia Hogrebe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf (ab 02.07.2012, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.07.2012 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.07.2012 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Grevenbroich - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Richterin auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe.

Ludwig Hogrebe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 02.01.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.01.2014 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ohne Geburtsdatum ab 02.01.2014 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015, 01.01.2017: Richter auf Probe. Namensgleichheit mit: Julia Hogrebe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1983) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf (ab 02.07.2012, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 ab 02.07.2012 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.07.2012 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Grevenbroich - GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Richterin auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe. Namensgleichheit mit: Bernd-Josef Hogrebe (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1956) - Staatsanwalt bei der Staatsanwaltschaft Wuppertal (ab 01.04.1990, ..., 2012) 

Corinna Meister (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 01.02.2016, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ohne Geburtsdatum ab 01.02.2016 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe / Zivilsachen - Abteilung 101.

Martina Rasche (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 10.03.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ohne Geburtsdatum ab 10.03.2014 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe.

Dr. Schlimm (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab , ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Schlimm nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Richterin auf Probe / Zivilsachen - Abteilung 100. Namensgleichheit mit: Pascale Nathalie Schlimm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Aachen (ab 22.01.1994, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 22.01.1994 als Staatsanwältin bei der Staatsanwaltschaft Aachen aufgeführt. Namensgleichheit mit: Dr. Katrin Schlimm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Essen-Borbeck (ab 06.12.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 24.11.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 06.12.2013 als Richterin am Amtsgericht Essen-Borbeck aufgeführt. Amtsgericht Essen-Borbeck - GVP 01.01.2014: Richterin am Amtsgericht.

Jennifer Vath (geb. ....) - Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln (ab 01.04.2014, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ohne Geburtsdatum ab 01.04.2014 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015, 01.01.2017: Richterin auf Probe.

  

 

Abteilungen am Familiengericht Aachen:

220 F - Meike Ruth Trossen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 06.12.1995, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1998 und 2016 ab 06.12.1995 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Zeitweilig wohl am Oberlandesgericht Köln / 12. Zivilsenat - Senat für Familiensachen: Amtsgericht Jülich 12 UF 77/06 - Oberlandesgericht Köln 10 F 369/06. Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 220. Namensgleichheit mit: Arthur Trossen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Richter am Amtsgericht Altenkirchen (ab 20.05.1985, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 20.05.1985 als Richter am Amtsgericht Altenkirchen aufgeführt. 

221 F - Dr. Petra Helbig (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 02.02.2007, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 02.02.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010: nicht aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2016. GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 221.

222 F - Vera Anke Stegmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 16.03.2009, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 16.01.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 16.03.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.03.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt, halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 16.03.2009 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit, 6/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2014: Jugendschöffengericht. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2015, 01.01.2016: nicht aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 222. 2011, 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Würselen / http://ratsinfo.wuerselen.de/bi/au020.asp?AULFDNR=4&options=4&altoption=Ausschuss. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. 2012: Elternzeit.

223 F - Kerstin Beek (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 01.08.1997, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Kerstin Poppe ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Kerstin Beek ab 01.08.1997 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Kerstin Beek ab 27.04.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 27.04.2010 als weitere aufsichtführende Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Pressemeldung vom 12.05.2009. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 223. 2012: beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Alsdorf. Ab 01.07.2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen als Nachrückerin von Richter Becker.

224 F - Anna-Kristin Kneis (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1980) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 22.12.2011, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.12.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - abgeordnet, beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 22.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Aachen - Elternteilzeit, 7/10 Stelle - aufgeführt. 2009: Richterin auf Probe am Landgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010: ohne Angabe weiblich oder männlich oder ob Richter am Amtsgericht oder Richter auf Probe. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2014, 01.01.2015. GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 224.

225 F - Kirsten Gess (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 02.02.2007, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.07.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ohne Angabe Geburtsdatum ab 01.07.2009 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 225.

226 F - Doris Hermanns (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 09.10.1996, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 09.10.1996 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2010, 01.01.2012: Betreuungssachen. GVP 02.04.2012, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 226.

227 F - Matthias Stühn (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 03.02.1995, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 03.02.1995 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 227. 2012: als Nachrücker von Richterin Stegmann Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. 

228 F - Dr. Claudia Dallemand-Purrer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 13.06.2001, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 13.06.2001 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2015.  Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 228.

229 F - Dr. Gisbert Fuchs (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Aachen / Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 02.11.2015, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 1992 ab 29.11.1991 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Düsseldorf aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 13.02.1995 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Grevenbroich aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 01.01.2007 als Vizepräsident am Landgericht Krefeld aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 01.01.2007 als Direktor am Amtsgericht Eschweiler aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.11.2015 als Direktor am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Geilenkirchen - GVP 01.01.2012: Direktor. Amtsgericht Eschweiler - GVP 01.01.2015: Familiensachen - Abteilung 15. 03.02.2012: "Der Ausbau bleibt auf dem Wunschzettel" - http://www.aachener-zeitung.de/lokales/eschweiler/der-ausbau-bleibt-auf-dem-wunschzettel-1.414043. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2016, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 229.

230 F - Uta Engemann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1966) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 08.09.2006, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 17.10.2000 als Richterin am Amtsgericht Bonn aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 08.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 08.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 230. 

231 F - Suzanne Brantin (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 22.02.2000, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2012 und 2014 ab 22.02.2000 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 22.02.2000 als Richterin am Amtsgericht Aachen - 7/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 231.

232 F - ab 2013 nicht besetzt.

233 F - Miriam Herty (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 15.09.2010, ..., 2017) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.02.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln  aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 ab 15.09.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2015. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2016, 01.01.2017: Familiensachen - Abteilung 233. 

 

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Aachen tätig:

Thomas Becker (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1947) - Richter am Amtsgericht Aachen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 28.07.2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 03.11.1978 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 15.09.1994 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Eschweiler aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 02.11.2006 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 28.07.2009 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. 2012: in den Ruhestand getreten.

Viktoria Brack (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Kerpen (ab , ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 17.09.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 17.09.2007 als Richterin am Amtsgericht  Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 17.09.2007 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Kerpen - GVP 01.01.2015.

Wilhelm Claßen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1943) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 22.11.1976, ..., 2008)

Dr. Alfred Etzrod (geb. 31.12.1909) - aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen (ab 01.09.1962, ..., 1974) - im Handbuch der Justiz 1958 ab 01.08.1953 als  Oberamtsrichter am Amtsgericht Stolberg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1974 ab 01.09.1962 mit Angabe des genauen Geburtdatums als aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Über seine Tätigkeit in der Zeit des Nationalsozialismus, Mitgliedschaften in nationalsozialistischen Organisationen, eventuelle Beteiligungen an nationalsozialistischen Unrecht oder eine eventuelle Teilnahme an Justizverbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus liegen uns derzeit keine Informationen vor. War 1945 bei Kriegsende 35 Jahre alt. Über eine eventuelle Teilnahme an Kriegshandlungen in der Zeit des Nationalsozialismus informiert auf Anfrage die Deutsche Dienststelle. Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit" vom 19.11.2010 das Geburtsdatum von Dr. Alfred Etzrod zu löschen? Dr. Alfred Etzrod ist zu diesem Zeitpunkt 100 Jahre alt, wenn er denn noch lebt. Der "Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit" wird seine Gründe für diesen Zensurbeschluss haben. Fragt sich nur welche.

Rainer Fries (geb. 21.12.1945) - Richter am Amtsgericht Schwedt (ab , ..., 1994, ..., 1998) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 23.09.1977 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Schwedt aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 1998 ab 23.09.1977 als Richter am Amtsgericht Schwedt - abgeordnet aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 2000, 2002 und 2004 nicht aufgeführt. Namensgleichheit mit: Rainer Fries (geb. 21.12.1945) - Richter am Amtsgericht Schwedt (ab , ..., 1994, ..., 1998) - im Handbuch der Justiz 1988 ab 23.09.1977 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1994 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Schwedt aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 1998 ab 23.09.1977 als Richter am Amtsgericht Schwedt - abgeordnet aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 2000, 2002 und 2004 nicht aufgeführt. Namensgleichheit mit: Dr. Ingrid Madert-Groß (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - stellvertretende Vorsitzende Richterin am Oberlandesgericht  Saarbrücken / Neunter Zivilsenat - Senat für Familiensachen II (ab 23.02.2000, ..., 2011) - im Handbuch der Justiz 2002 unter dem Namen Madert-Fries aufgeführt. 

Heinrich Furch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 14.09.1979, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.09.1979 als Richter am Amtsgericht  Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 30.11.2007 als Richter am Amtsgericht  Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz offenbar fehlerhaft.

Christiane Graßnack (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Oberlandesgericht Köln (ab 18.11.2008, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 09.11.1999 als Richterin am Amtsgericht  Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 18.11.2008 als Richterin am Oberlandesgericht Köln aufgeführt.

Britta Güldenberg (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Monschau (ab 06.08.2013, ..., 2015)  - im Handbuch der Justiz 2008 ab 05.04.2004 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 15.04.2008 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 15.04.2008 als Richterin am Amtsgericht Aachen - halbe Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 06.08.2013 als Richterin am Amtsgericht Monschau - 6/10 Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2012: Familiengericht - Abteilung 232. GVP 01.01.2014: nicht aufgeführt. Amtsgericht Monschau - GVP 01.02.2015.

Herbert Haas (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen (ab 15.09.1994, ..., 2008)

Rainer Harnacke (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1960) - Richter am Amtsgericht Jülich / Familiengericht N - Z / Direktor am Amtsgericht Jülich (ab , ..., 2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.06.1991 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 31.10.2006 als Direktor am Amtsgericht Monschau aufgeführt. GVP 01.09.2010, 01.01.2012: Richter am Amtsgericht Monschau / Familiengericht - N-Z - Abteilung 6. 

Helga Henning (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1940) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 21.08.1972, ..., 2004) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 21.08.1972 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 

Hermann Hoch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1941) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 02.09.1977, ..., 2004) - im Handbuch der Justiz 2004 ab 02.09.1977 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 

Heinz-Wilhelm Höfken (geb. 01.01.1944 in Neukirchen-Vluyn) - Richter am Amtsgericht Aachen / Familiengericht (ab 01.10.1998, ..., 2007) - seit 1975 in Aachen als Richter tätig, zunächst am Landgericht später als Familienrichter am Amtsgericht. Im Handbuch der Justiz 1988 ab 02.05.1978 unter den Vornamen Heiner als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.10.1998 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008/9 nicht aufgeführt. Seit seinem Ausscheiden aus dem Richterdienst im Jahre 2007 unterstützt er die Rechtsanwaltskanzlei Delheid Soiron Hammer - http://delheid.de/ / "Dem Aachener Familienrichter Heiner Höfken, SPD-Fraktionschef im Aachener Stadtrat, ist laut Aachener Nachrichten am Mittwoch vom Verwaltungsgericht untersagt worden, gleichzeitig als Aufsichtsratsvorsitzender der STAWAG (Stadtwerke AG) tätig zu sein. Das Gericht begründete die Entscheidung damit, dass eine solch “herausgehobene Stellung” nicht im Einklang mit dem Richtergesetz stehe und machte deutlich, dass es generell Bauchschmerzen mit Richtern in Stadt- und Gemeinderäten habe (in Land- und Bundestag ist eine zeitgleiche Betätigung untersagt. Der Richter kündigte umgehend an, in Berufung zu gehen. Der beklagte Richter natürlich. - http://www.jurablogs.com/de/aachener-richter-vor-gericht - erschienen 26. August 2005 auf http://www.ra-blog.de

Stephanie Hufer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richterin am Amtsgericht Düsseldorf / Familiengericht - Abteilung 266 (ab , ..., 2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.02.2003 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Spezialzuständigkeit für internationale Kindesentführungen im Sinne des Haager Übereinkommens.

Stefan Jacob (Jg. 1938) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 10.03.1976, ..., 2002)

Günther Jungbluth (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 08.11.1976, ..., 2008)

Marianne Kaulen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richterin am Amtsgericht Aachen / Strafsachen (ab 03.11.1978, ..., 2011) - GVP 11.08.2010. Im GVP 01.09.2011 nicht aufgeführt.

Hermann Klöcker (geb. 03.04.1912) - aufsichtführender Richter am Amtsgericht Gemünd (ab 30.08.1970, ..., 1974) - im Handbuch der Justiz 1954 ab 01.06.1942 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Über seine Tätigkeit in der Zeit des Nationalsozialismus, Mitgliedschaften in nationalsozialistischen Organisationen, eventuelle Beteiligungen an nationalsozialistischen Unrecht oder eine eventuelle Teilnahme an Justizverbrechen in der Zeit des Nationalsozialismus liegen uns derzeit keine Informationen vor. War 1945 bei Kriegsende 33 Jahre alt. Über eine eventuelle Teilnahme an Kriegshandlungen in der Zeit des Nationalsozialismus informiert auf Anfrage die Deutsche Dienststelle.

Dr. Wolfgang Krückels (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen / Familiengericht (ab 23.08.2000, ..., 2008)

Hans-Albert Kusen (Jg. 1943) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 02.05.1978, ..., 2002)

Christina Lange (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Richterin am Amtsgericht Düren (ab , ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Christina Clauss ab 08.04.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Christina Lange ab 17.08.2011 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt - aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 17.08.2011 als Richterin am Amtsgericht Aachen - beurlaubt, 8/10 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 17.08.2011 als Richterin am Amtsgericht Düren aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.01.2011. GVP 01.01.2013, 01.01.2014: Strafsachen.

Hans-Joachim Lobinger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1942) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 11.07.1975, ..., 2004) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 11.07.1975 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 nicht aufgeführt.

Babette Lürgen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Düren (ab , ..., 2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 24.07.1998 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 24.07.1998 als Richterin am Amtsgericht Düren aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.

Frank Meier (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1963) - Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen (ab 27.01.2009, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 30.10.1996 als Richter am Landgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 30.10.1996 als Richter am Landgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2008 ab 30.10.1996 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. 2009 abgeordnet an das Landgericht Aachen.

Jan Dirk Missmahl (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1946) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 16.05.1979, ..., 2010) - GVP 19.07.2010.

Marianne Müller-Ohligschlaeger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richterin am Amtsgericht Aachen / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Aachen (ab 27.04.2010, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 28.10.1981 als Richterin am Amtsgericht Geilenkirchen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 27.04.2010 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 27.04.2010 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft.Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010: Zivilsachen. GVP 01.01.2011, 01.01.2015: Familiengericht - Abteilung 233.

Dr. Dorit Neuwald (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.04.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Dorit Reiche ab 17.08.2011 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 und 2016 unter dem Namen Dorit Neuwald ab 17.08.2011 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Amtsgericht Aachen - GVP 01.09.2011, 01.01.2016: Familiensachen - Abteilung 221. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2017: nicht aufgeführt.

Christina Oberpriller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1973) - Richterin am Amtsgericht Bergheim (ab , ..., 2012, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 14.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 ab 14.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 14.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt.  Im Handbuch der Justiz 2014 ab 14.09.2006 als Richterin am Amtsgericht Bergheim aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Amtsgericht Aachen - GVP 11.08.2010: Familiengericht - Abteilung 225. Amtsgericht Bergheim - GVP 01.01.2012: Familiengericht - Abteilung 62. Amtsgericht Bergheim - GVP 01.01.2014: Präsidiumsmitglied.

Robert Plastrotmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Schleiden / Direktor am Amtsgericht Schleiden (ab , ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 03.02.1995 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 23.08.2010 als Direktor am Amtsgericht Monschau aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010: Mediationsabteilung. 2010: amtierender Direktor am Amtsgericht Monschau. Amtsgericht Monschau - GVP 01.01.2012: Direktor am Amtsgericht Monschau (Familiengericht - Abteilung 6).

Dr. Matthias Quarch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen (ab 29.04.2010, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 28.03.1994 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 29.04.2010 als Vorsitzender Richter am Landgericht Aachen aufgeführt. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010.

Dr. Dorit Reiche (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1979) - Richterin am Amtsgericht Aachen / Familiengericht - Abteilung 221 (ab 17.08.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2010 ab 16.04.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.09.2011: Familiengericht - Abteilung 221. 

Gangolf Reis (Jg. 1946) - Richter am Landgericht Aachen (ab , ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.09.1979 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt.

Dorothee Roggendorf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab 17.05.1993, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 17.05.1993 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, 01.01.2015: Familiensachen - Abteilung 224. 19.01.2016: Beendigung.

Stefanie Rüntz (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richterin am Oberlandesgericht Köln (ab 18.01.2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 14.01.1999 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 2009: 12. Zivilsenat - Senat für Familiensachen.

Reinhard Schaffer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Schleiden / Direktor am Amtsgericht Schleiden (ab 30.11.1998, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 02.05.1978 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. 

Armin Scheffels (Jg. 1940) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab  29.11.1995, ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 29.11.1995 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt.

Jürgen Schneiders (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen (ab 23.08.2000, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 23.08.2000 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. GVP 01.01.2012, 01.01.2014: Zivilsachen 118 und Güterichter. GVP 01.01.2015: Unterhaltssachen gegen im Ausland wohnende Personen nach dem UN-Übereinkommen / Wohnungseigentumssachen.

Elke Schulz (Jg. 1953) - Richterin am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 30.06.1992 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht aufgeführt.

Gerd Semmann (Jg. 1942) - Richter am Amtsgericht Monschau (ab , ..., 2005, ..., 2008) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 10.03.1976 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Namensgleichheiten mit anderen Personen haben keine Bedeutung und sind mit Sicherheit rein zufällig. Gabriele Semmann (Jg. 1943) - Richterin am Amtsgericht Monschau. Hartwig Semmann (geb. ....) - Staatsanwalt der Staatsanwaltschaft Arnsberg (ab , ..., 1958, ..., )

Helmut Siebert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Aachen / Familiengericht - Abteilung 21 (ab 14.09.1979, ..., 2008) - nicht alles scheint ihm in seiner Dienstzeit gut gelungen zu sein. Manchmal vielleicht zu sehr auf überforderte Mitarbeiter des Jugendamtes gehört, statt der guten Stimme des Herzens.

Dr. Ralf Siebert (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richter am Amtsgericht Aachen / Familiengericht / Direktor am Amtsgericht Aachen (ab 01.06.2002, ..., 2008)

Hans-Dieter Stritzel (Jg. 1944) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2002) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 23.04.1981 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 nicht aufgeführt.

Joachim Unger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1950) - weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen (ab 30.12.2009, ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 19.03.1984 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 30.12.2009 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 30.12.2009 als weiterer aufsichtführender Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012, ..., 01.01.2015: Familiengericht - Abteilung 228. 2010: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. 228 F 329/10. Ab 21.10.2009 beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Aachen http://ratsinfo.aachen.de/bi/au020.asp?AULFDNR=7&options=4&altoption=Ausschuss 

Ursula Verfuß-Eschweiler (geb. am 20.06.1950 in Iserlohn/Westfalen - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richterin am Amtsgericht Aachen / Direktorin am Amtsgericht Aachen (ab 18.12.2008, ..., 2015) - ab 1976 Richterin beim Landgericht Aachen. Anschließend am Amtsgericht Aachen. Zwischenzeitlich ein Jahr an das Landgericht Aachen abgeordnet. 1992 achtmonatige Abordnung an das Oberlandesgericht Köln. Ab 1996 bei dem Amtsgericht Aachen mit Verwaltungsaufgaben betraut und seit Februar 2000 ständige Vertreterin des Direktors. Seit Dezember 1998 als Familienrichterin tätig. Im Handbuch der Justiz 1988 unter dem Namen Ursula Verfuß ab 17.09.1979 als Richterin am Amtsgericht Aachen aufgeführt ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 22.02.2000 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Siehe auch Pressemitteilung unten. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2013, 01.01.2014, 01.01.2015: Familiengericht - Abteilung 229.

Markus Vogt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Amtsgericht Aachen (ab 01.11.2009, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 17.04.2001 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Hamm aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 ab 04.01.2005 als Richter am Amtsgericht Mönchengladbach aufgeführt (Familiengericht - Abteilung 39). Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Markus Vogt nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.11.2009 als Richter am Amtsgericht Aachen aufgeführt Amtsgericht Aachen - GVP 19.07.2010, 01.06.2012: Jugenschöffengericht 331. GVP 12.11.2012: nicht aufgeführt. 2012: Präsidiumsmitglied am Amtsgericht Aachen. Namensgleichheit mit: Markus Vogt (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1964) - Richter am Amtsgericht Regensburg (ab 01.04.1996, ..., 2010)

Susanne Wernerus (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1978) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Aachen (ab , ..., 2015) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 22.05.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2004 ab 22.05.2001 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Köln und zugleich offenbar fehlerhaft ab 22.05.2001 als Richterin am Landgericht Aachen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2006 und 2008 unter dem Namen Susanne Wernerus nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 mit fehlerhaften Dienstbeginn ab 22.05.2001 als Richterin am Landgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. 2007 stellvertretende Pressedezernentin bei dem Amts- und Landgericht Aachen. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 22.05.2011 als Richterin am Landgericht Aachen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 23.07.2012 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Aachen aufgeführt. Amtsgericht Aachen - GVP 01.01.2012: Straf-, Bußgeld- und Erzwingungshaftsachen. GVP 01.01.2013: Güterichterin. GVP 01.01.2014: Zivilsachen - Abteilung 123. Landgericht Aachen - GVP 01.01.2015: Vorsitzende Richterin / 5. Zivilkammer / z.Z. Mutterschutz.

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Aachen

überregionale Beratung

http://fb-aachen.de

 

 

Familienberatung Alsdorf

überregionale Beratung

http://familienberatung-alsdorf.de

 

 

Familienberatung Eschweiler

überregionale Beratung

http://familienberatung-eschweiler.de

 

 

Familienberatung Stolberg

überregionale Beratung

http://familienberatung-stolberg.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Evangelische Beratungsstelle für Familien-, Ehe- und Lebensfragen, Schwangerschaftskonfliktberatung

Frère-Roger-Str. 6 

52062 Aachen

Telefon: 0241 / 32047

E-Mail: ev.beratungsstelle@diakonie-aachen.de

Internet: http://www.kirchenkreis-aachen.de/diakonie

Träger: Diakonie

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Sexualberatung, Partnerberatung, Beratung für psychisch Kranke und solche die sich dafür halten oder es werden wollen, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Telefonische Beratung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Gruppenarbeit, Krisenintervention

 

 

Katholische Beratungszentrum für Ehe-, Familien-, Lebens- und Glaubensfragen des Bistums Aachen

Minoritenstr. 3 

52062 Aachen

Telefon: 0241/20085

E-Mail: beratungszentrum-aachen@bistum-aachen.de

Internet: http://www.beratungszentrum-aachen.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Jugendberatung, Krisenintervention, Partnerberatung, Sexualberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen

 

 

SKM-Katholischer Verein für soziale Dienste in Aachen e.V.

Heinrichsallee 56 

52062 Aachen

Telefon: 0241 / 40101-0

E-Mail: info@skm-aachen.de

Internet: http://www.skm-aachen.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Beratung für psychisch Kranke und solche die sich dafür halten oder es werden wollen, Sozialberatung, Schuldner- und Insolvenzberatung.

 

 

AWO Sozialer Dienst

Gartenstr. 25 

52064 Aachen

Telefon: 0241 /  88919-21,-23,-42

E-Mail: e.pritzkat@awo-aachen-stadt.de

Internet: http://www.awo-aachen.de

Träger: Arbeiterwohlfahrt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Krisenintervention, Jugendberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

Erziehungsberatungsstelle Aachen

Reumontstr. 7a 

52064 Aachen 

Telefon: 0241 / 33953, 33954

E-Mail: eb-ac@mercur.caritas-ac.de

Internet: http://www.beratung-caritas-ac.de

http://www.beratung-caritas-ac.de/index.php?id=aachen0

Träger: Verein zur Förderung der Caritasarbeit im Bistum Aachen

Angebote: Familienberatung, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Gruppenarbeit

Mitarbeiter/innen: Paul Glar (Leiter), Ulrike Blönnigen-Jochum (Diplom Sozialarbeiterin), Harald Breidt (Diplom Sozialpädagoge), Elisabeth Busch-Meuer (Diplom Pädagogin), Kerstin Frankhäuser (Diplom Sozialpädagogin), Liz Gilhaus (Diplom Sozialpädagogin), Paul Glar (Diplom Sozialpädagoge), Hans-Joachim Hofmann (Diplom Psychologe), Theresia Kerber M.Sc. (Supervision, Diplom Sozialpädagogin), Christoph Pott (Diplom Sozialpädagoge), Claudia Radermacher-Lamberty (Diplom Psychologin), Heidi Schaul (Diplom Musiktherapeutin), Doris Wittenhorst (Diplom Sozialpädagogin)

 

 

Patientenberatungsstelle Aachen e.V.

Königstr. 46 

52064 Aachen

Telefon: 0241 / 40029864

E-Mail: info@patientenberatung-aachen.de

Internet: http://www.patientenberatung-aachen.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Beratung für psychisch Kranke und solche die sich dafür halten oder es werden wollen, Schuldner- und Insolvenzberatung, Schwangerenberatung, Vermittlung von Selbsthilfegruppen, Sozialberatung, Suchtberatung, Telefonische Beratung

 

 

Kinderschutzberatungsstelle/ Kinderschutz-Zentrum

Kirberichshofer Weg 27/29 

52066 Aachen

Telefon: 0241 / 94994-0

E-Mail: info@kinderschutzbund-aachen.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-aachen.de

Träger: Deutscher Kinderschutzbund

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Gruppenarbeit

Mitarbeiter/innen: Vera Magolei - Fachkongress Kinderschutzzentren 15.03.2013

 

 

Allgemeiner Sozialdienst im SkF Aachen

Wilhelmstr. 22 

52070 Aachen

Telefon: 0241 / 470450

E-Mail: info@skf-aachen.de

Internet: http://www.skf-aachen.de

Träger: Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung für Kinder und Jugendliche, Beratung für psychisch Kranke und solche, die sich dafür halten oder es werden wollen, Sozialberatung, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Schuldner- und Insolvenzberatung

 

 

Familien- und Sozialberatung West

Vaalser Str. 439

52074 Aachen

Telefon: 0241 / 989010

E-Mail: familienhilfe-west@diakonie-aachen.de

Internet: http://www.familien-sozialberatung.de

Träger: Diakonisches Werk

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Partnerberatung, Sozialberatung

 

 

Katholische Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Schaufenberger Str. 72a 

52477 Alsdorf

Telefon: 02404 / 26088

E-Mail: info@ebalsdorf.de

Internet: http://www.ebalsdorf.de

Träger: Verein zur Förderung der Caritasarbeit im Bistum Aachen e.V.

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung

 

 

Deutscher Kinderschutzbund e.V.

Bardenberger Str. 1 

52146 Würselen

Telefon: 02405 / 94488

E-Mail: post@kinderschuetzer.info

Internet: http://www.kinderschuetzer.info

Träger:

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Hilfe und Beratung für Frauen und hoffentlich auch für Männer, sonst würden wir von dieser Beratungsstelle dringend abraten, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Partnerberatung, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die von der Kommune bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung Allgemeiner Sozialer Dienst

Zollernstr. 10 

52070 Aachen

Telefon: 0241 / 5198-2488

E-Mail: jugendamt@staedteregion-aachen.de

Internet: http://www.staedteregion-aachen.de/jugendamt

Träger: Städteregion Aachen

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Gruppenarbeit, Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Partnerberatung, Sozialberatung, Notunterkunft für Kinder und Jugendliche

 

 

Allgemeiner Sozialdienst des Jugendamtes Bezirk Haaren

Alt-Haarener-Str. 139 

52080 Aachen

Telefon: 0241 / 432-8342

E-Mail: bezirksamt.haaren@mail.aachen.de

Internet: http://www.aachen.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Gruppenarbeit, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Sozialberatung, Telefonische Beratung

 

 

Allgemeiner Sozialer Dienst (ASD) des Jugendamtes

Hubertusstr. 17 

52477 Alsdorf

Telefon: 02404 / 50-433

E-Mail: michael.raida@alsdorf.de

Internet: http://www.alsdorf.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Sozialberatung, Partnerberatung, Telefonische Beratung

 

 

Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche

Kaiserstr. 100, TPH 3, Eing. A

52134 Herzogenrath

Telefon: 02407 / 5591800

E-Mail: erziehungsberatung-herzogenrath@staedteregion-aachen.de

Internet: http://www.staedteregion-aachen.de

Träger: Städteregion Aachen

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung

 

 

Jugendamt Würselen Allgemeiner Sozialer Dienst

Morlaixplatz 1 

52146 Würselen

Telefon: 02405 / 67-372

E-Mail:

Internet: http://www.wuerselen.de

Träger: Stadt

Angebote: Beratung für Kinder und Jugendliche, Jugendberatung, Krisenintervention, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Sozialberatung,

 

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

 

Herr Kaestner

Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Aachen (ab , ..., 2009)

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Aachen für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de 

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Aachen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Susanne Abel

Rechtsanwältin

Kornelimünsterweg 1a

52066 Aachen

Internet: http://www.familienrecht-kanzlei-abel.de

Bestellung am Amtsgericht Aachen

Bestellung am Amtsgericht Aachen durch Richter Bergmann (2013)

 

 

Bettina Block-Schneiders

52159 Roetgen

Mitarbeiterin bei der Caritas für das Bistum Aachen e.V. - www.caritas-ac.de/verband/ges-pfl.htm

http://www.caritas-ac.de/kontakt/3rechts-kontakt-ber.asp

http://www.trennung-scheidung-aachen.de/media/pdf/Flyer_Trennung_Scheidung_FamFG_Druck.pdf

Bestellung am Amtsgericht Aachen, Amtsgericht Jülich

Bestellung als Umgangspfleger am Amtsgericht Monschau.

 

 

Dorothea Kleiber-Duttenhofer

Diplom-Sozialarbeiterin

Petronellastr. 16

52066 Aachen

Leiterin: Rat und Hilfe in Erkelenz, Brückstraße 10 a, 41812 Erkelenz und Rat und Hilfe in Geilenkirchen, Martin-Heyden-Straße 13, 52511 Geilenkirchen

http://www.caritas-hs.de/index.php?option=com_content&view=article&id=90&Itemid=97

 

 

Lucia Kuttschrütter

Fachanwältin für Familienrecht

Prämienstrasse 14-16

52076 Aachen

Telefon: 02408 / 70 95 74

Internet: http://www.kuttschruetter.de

Bestellung am Amtsgericht Aachen (2009)

 

 

Inge Mesenholl

Sozialtherapeutische Praxis 

52066 Aachen

Internet: http://www.sexualtherapie-aachen.de

geb. 1953, verheiratet und drei erwachsene Kinder

Studium der Diplompädagogik

Ausbildung Systemische Beratung IBS, Aachen

Ausbildung Verfahrenspflegschaft, Neuss-Büttgen

Ausbildung Sexualtherapie Institut für Sexualtherapie, Frau Dr. U. Brandenburg, Aachen und Prof. Dr. U. Clement, Heidelberg

Selbständig tätig in der ambulanten Familientherapie seit 1995

Verfahrens- und Umgangspflegschaften seit 2001

20.04.2008: Zeitweilig tätig beim Netzwerk ambulanter Familienhilfe: Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss von privatgewerblich tätigen PädagogInnen und TherapeutInnen, die für die Jugendämter in der Region Aachen im Bereich der ambulanten Familienhilfe arbeiten. Hierzu gehören die Institutionen Esperanza und In Familia sowie die Praxen von I. Mesenholl und T. Buchholz. Ausgehend von langjährigem Engagement und Erfahrungen in der ambulanten Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Eltern ist es das Ziel dieses Netzwerkes an einer Abstimmung der Jugendhilfe in Aachen auf dem Gebiet der erzieherischen Hilfen mitzuwirken.

www.infamilia-ac.de/netzwerk.html

Bestellung am Amtsgericht Aachen durch Richter Helmut Siebert (2008)

 

 

Stella Ottenburger

Caritas-Jugendhilfe - Leiterin

Gangolfusstraße 32

52525 Heinsberg

Internet: http://www.caritas-heinsberg.de/jugend-familie/caritas-jugendhilfe/flexible-jugendhilfe.html

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

Elisabeth Busch-Boeing

Rechtsanwältin

Krugenofen 18

52066 Aachen 

Telefon: 0241/ 160 77 0

Fax: 0241/ 160 77 20

E-Mail busch-boeing@euregiotax.com

Homepage www.busch-boeing.de

 

 

Helmut Drummen

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Familienrecht

Anwaltsgemeinschaft Schneider und Dr. Willms

Ohligsbendengasse 12-14 

52070 Aachen 

Telefon: 0241 / 946610

E-Mail info@anwaltsgemeinschaft-ac.de 

Internet: www.anwaltsgemeinschaft-ac.de

 

 

Ropohl Meer Bücken

Rechtsanwälte

Stolberger Str. 15-17

52068 Aachen

Telefon: 0241 / 50501113

E-Mail: rae-rmb@t-online.de

Internet: www.anwalt.de/ropohl-meer-buecken

Eine Empfehlung liegt uns vor (28.04.2008)

 

 

 

Gutachter:

 

Rizlan Maachaoui

Diplom-Psychologin

sogenanntes "Institut für psychologische Fachgutachten" - mehr zum Thema "Institut" unter Irreführung durch "Institut"

Grosse Sandkaul2/ Ecke Gürzenicher Strasse 6

50667 Köln

Internet: http://www.psychologische-fachgutachten.de

Beauftragung am Amtsgericht Aachen

(ab , ..., 2012)

 

 

Monika Milloth-Gaß

Diplom-Psychologin

52223 Stolberg

 

 

Freya von Romatowski

Diplom-Psychologin

Benrather Schlossallee 53

40597 Düsseldorf

oder auch:

Erkrath Hochdal

Beauftragung am Amtsgericht Aachen, Amtsgericht Mettmann

Beauftragung am Amtsgericht Aachen durch Richer Unger 

(ab , ..., 2012)

 

 

Günter Schumacher

Diplom-Sozialpädagoge, Systemischer Familientherapeut (Rheinische Gesellschaft für Systemische Therapie in Leuth)

41849 Wassenberg 

Beauftragung am Amtsgericht Aachen, Amtsgericht Erkelenz, Amtsgericht Mönchengladbach-Rheydt

Beauftragung am Amtsgericht Aachen durch Richter Stühn.

(ab , ..., 2010)

 

 

Jenny Toussaint 

Diplom-Psychologin 

Schleiden-Gemünd

Beauftragung am Amtsgericht Aachen, Amtsgericht Monschau, Amtsgericht Schleiden

Beauftragung am Amtsgericht Aachen durch Richter Krückels (2005)

Beauftragung am Amtsgericht Aachen durch Richterin Beek.

 

 

Uwe Völkening

Diplom-Psychologe

Im Eichenbruch 4, 52335 Düren

oder 52332 Düren

Beauftragung am Amtsgericht Aachen, Amtsgericht Bonn, Amtsgericht Düren, Amtsgericht GeilenkirchenAmtsgericht Jülich, Amtsgericht Siegburg

Beauftragung am Amtsgericht Aachen durch Richter Helmut Siebert (2008), Richter Bergmann (2013 - endete mit Teilentzug der elterlichen Sorge des Vaters).

Väter-ent-sorgung nach Völkeningeinsatz nicht unwahrscheinlich.

 

 

 

Betreuer:

 

 

Sonstige:

 

Männerhaus Städteregion Aachen

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein öffentlich gefödertes Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es in der Städteregion Aachen noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhäuser in der Städteregion Aachen

Gleich zwei Frauenhäuser im Landkreis und wo bleibt die Hilfe für Männer im Männerhaus?  

Frauenhaus Aachen

Straße: 

52000 Aachen

Telefon: 0241 / 470450, 0800 / 1110444

E-Mail:

Internet: http://www.skf-aachen.de

Träger: Sozialdienst katholischer Frauen e.V.

Angebote: Hilfe und Beratung für Frauen, Telefonische Beratung, Krisenintervention, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

Frauenhaus Alsdorf

Straße:

52470 Alsdorf 

Telefon: 02404 / 91000

E-Mail: frauenhaus-alsdorf@diakonie-aachen.de

Internet: http://www.kirchenkreis-aachen.de/diakonie

Träger: Diakonisches WerkAngebote:  Hilfe und Beratung für Frauen, Krisenintervention, Telefonische Beratung, Beratung für Opfer jeglicher Gewalt (laut Angaben auf www.dajeb.de offenbar auch Beratung für Männer als Opfer von Gewalt)

 

 

pro familia

Monheimsallee 11 

Telefon: 0241 / 36357

52062 Aachen

E-Mail: aachen@profamilia.de

Internet: http://www.profamilia.de

Träger:

Angebote: Familienplanungsberatung, Schwangerschaftsberatung mit Ausstellung des Beratungsscheines gem. §§ 5 und 6 SchKG, Entgegennahme von Anträgen für die Bundesstiftung "Mutter und Kind", Sexualberatung, Sozialberatung

2012: Die Beratungsstelle der pro familia wird vom Väternotruf nicht empfohlen, da sich der pro familia Bundesverband für die sorgerechtliche Diskriminierung nichtverheirateter Väter einsetzt - http://www.vamv.de/politische-aktionen/kampagne-sorgerecht.html

 

 

Frau Berger

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Aachen

 

 

 


 

 

 

Ursula Verfuß-Eschweiler als Direktorin des Amtsgerichts verabschiedet

 

 2. November 2015

 

Feierlicher Wechsel: Ursula Verfuß-Eschweiler wurde am Montag als Direktorin des Amtsgerichts in einer sehr herzlichen Zeremonie verabschiedet. Ihre Nachfolge tritt Dr. Gisbert Fuchs an.

Foto: Ralf Roeger

 

Aachen. Das war am Montag ein sehr beachtlicher Aufmarsch von hochklassigem juristischem Fachpersonal, das Landgerichtspräsident Stefan Weismann im Atrium des Justizzentrums begrüßte, darunter ehemalige Präsidenten, pensionierte Kammervorsitzende, Abgesandte verschiedener Obergerichte, Staatsanwältinnen und -anwälten, nicht zu vergessen Aachens Polizeipräsident.

 

Sie alle waren gekommen, um die langjährige Direktorin des Aachener Amtsgerichts, Richterin Ursula Verfuß-Eschweiler, in einer schönen Feier zu verabschieden.

 

Gleichzeitig wurde ihr Nachfolger, Richter Dr. Gisbert Fuchs aus Jülich, ins Amt eingeführt. Die gelungene Feierstunde wurde umrahmt vom Gitarrenvirtuosen Professor Hans-Werner Huppertz. Er brillierte in ungewohnter Atmosphäre mit Werken von Villa-Lobos, Mangoré und Lauro.

 

...

 

http://www.aachener-zeitung.de/lokales/aachen/ursula-verfuss-eschweiler-als-direktorin-des-amtsgerichts-verabschiedet-1.1215589

 

 

 

 


 

 

 

Zum Film "Der entsorgte Vater" von Douglas Wolfsperger

Dass sich jemand entgültig von seinem Kind verabschieden muss, ist für Ursula Verfuß-Eschweiler eine schreckliche Vorstellung. "Ich war entsetzt, als ich davon gehört habe, sagt die Direktorin des Aachener Amtsgerichts. Seit 10 Jahren ist sie als Familienrichterin tätig. "Ich habe so eine Entscheidung nie getroffen und kenne auch keinen Kollegen der das getan hat", sagt sie. 

Aachener Nachrichten am 09.07.2009

 

 

Kommentar Väternotruf:

Schön, dass man am Amtsgericht Aachen, keine Eltern-Kind Entfremdungen zementiert, so wie es an anderen deutschen Gerichten übliche Praxis ist. Da sollte sich Frau Ursula Verfuß-Eschweiler, die nach eigenen Bekunden keine Umgangsausschlüsse trifft, mal am Amtsgericht Flensburg, dem Amtsgericht Lüneburg, beim 17. Zivilsenat  am Oberlandesgericht Celle oder dem 10 Zivilsenat - Familiensenat am Oberlandesgericht Nürnberg (10 UF 790/08 - 2 F 698/07 AG Cham - Beschluss vom 22.02.2009) oder an diversen anderen deutschen Gerichten rumhören, wo man über einschlägige Erfahrung bei der Entsorgung und Ausgrenzung von Vätern verfügt. Möglicherweise ist Richterin Verfuß-Eschweiler dann über die dortige Praxis so schockiert, dass sie den dortigen Richter/innen Nachhilfeunterricht in Sachen Rechtsstaatlichkeit anbietet.

 

 


 

 

 

Häusliche Gewalt: Die Kinder leiden gewaltig

Von Martina Stöhr 12.05.2009

Aachen. Wenn Kinder zu Zeugen häuslicher Gewalt werden, dann hat das gravierende Auswirkungen auch auf ihr späteres Leben: Das wurde eindrucksvoll deutlich, als Dr. Gabriele Trost-Brinkhues, Leiterin des kinder- und jugendärztlichen Dienstes beim Gesundheitsamt, beim Runden Tisch des Fachausschusses «Gewalt gegen Frauen» darlegte, wie wichtig eine adäquate Betreuung und Versorgung in der frühen Kindheit ist.

Dass häusliche Gewalt ihre Spuren bei Kindern hinterlässt, auch wenn diese nicht unmittelbar von den Gewaltausbrüchen betroffen sind, wissen die entsprechenden Beratungsstellen schon lange. Umso mehr bedauern sie es, dass in Fragen des Umgangsrechts nach der Trennung oder Scheidung das Recht des gewalttätigen Vaters, den Kontakt zu seinem Kind aufrechtzuerhalten, «juristisch höher eingeschätzt wird als das Wohl des Kindes».

Sie würden sich deshalb wünschen, dass die Richter am Familiengericht entsprechende Fälle «differenzierter» betrachten würden. Die Richter stützen sich bislang bei ihrem Urteilsspruch in erster Linie auf Informationen des Jugendamts. Doch das kennt nach Meinung der Beratungsstellen, Frauenhäuser und auch der Polizei nur einen Bruchteil dessen, was die einzelnen Schicksale ausmacht.

«Wir haben direkten Zugang zu den Kindern und erfahren aus erster Hand, wie sie die Gewalt erlebt haben und welche Spuren sie hinterlässt», meint Renate Wallraff vom Frauenhaus und wünscht sich, dass die Familienrichter auch diese Informationen entsprechend berücksichtigen.

«Am besten wäre eine Fachkonferenz, in der alle beteiligten Stellen ihre Informationen zu jedem einzelnen Fall zusammentragen», meint Annette Pütz von der Beratungsstelle «Frauen helfen Frauen». Diese Erkenntnisse könnten dann auch den Richtern bei der Entscheidungsfindung hinsichtlich des Umgangsrechts helfen.

Doch genau das sei nicht im Sinne der Justiz, sagt Richterin Beek vom Familiengericht am Amtsgericht Aachen, die der Einladung zum Runden Tisch gefolgt war. Die Beratungsstellen seien parteiisch und nähmen die Probleme in erster Linie aus Sicht der Frau wahr. Dem Urteilsspruch der Richter könnten sie entsprechend nicht dienlich sein.

Und selbst wenn ein Kind ausdrücklich betont, dass es den Vater nicht mehr sehen will, heißt das nicht, dass das Gericht ein entsprechendes Urteil fällt. «Die Kinder werden zwar angehört, aber die Entscheidung über das Umgangsrecht trifft das Gericht», betont die Richterin.

Heikles Thema Umgangsrecht

Ob diese Entscheidung dann aber immer die richtige ist, zweifelt Karin Korbeslühr als Vertreterin der Polizei an. Sie werde mit vielen Fällen konfrontiert, in den die Kinder sehr darunter litten, dass sie den Vater besuchen müssen, obwohl sie ihn eigentlich gar nicht sehen wollen.

Laut Loni Finken, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Aachen, war es das erste Mal, dass der Fachausschuss «Gewalt gegen Frauen» auch eine Vertreterin des Familiengerichts für eine Veranstaltung gewinnen konnte. Finken verspricht sich von dem Austausch mehr Verständnis der beteiligten Institutionen und Einrichtungen untereinander.

Zum gut besuchten Runden Tisch im Forum der Volkshochschule kamen Vertreter des Arbeitskreises «Trennung und Scheidung», des Fachausschusses «Gewalt gegen Frauen», der Polizei, unterschiedlicher Beratungsstellen und der Justiz zusammen, um ihre Standpunkte darzulegen. Laut Loni Finken ist das Thema gerade in den Beratungsstellen brandaktuell. Schon lange wünsche sich der Fachausschuss «Gewalt gegen Frauen» einen Austausch mit den Richtern des Familiengerichts am Amtsgericht Aachen.

http://www.an-online.de/lokales/aachen-detail-an/899482?_link=&skip=&_g=Haeusliche-Gewalt-Die-Kinder-leiden-gewaltig.html

 

 

Kommentar Väternotruf:

Und wann tagt in Aachen der Runde Tisch des Fachausschusses "Gewalt gegen Männer?

 

 


 

 

 

Dies ist die HTML-Version der Datei http://www.lg-aachen.nrw.de/presse/aktuelle/Pressemitteilung_2_Maerz_2009.pdf.

G o o g l e erzeugt beim Web-Durchgang automatische HTML-Versionen von Dokumenten.

Page 1

Landgericht Aachen

Pressestelle

Pressemitteilung

2. März 2009

Pressestelle des Landgerichts Aachen

Adalbertsteinweg 92, 52070 Aachen

www.lg-aachen.nrw.de

Telefon (0241) 9425-55555

Telefax (0241) 9425-88888

E-Mail: pressestelle@lg-aachen.nrw.de

 

Amtseinführung der Direktorin des Amtsgerichts Aachen Ursula Verfuß-Eschweiler

Der Präsident des Landgerichts Aachen Dr. Stefan Weismann wird am Mittwoch, dem 04. März 2009 um 11.00 Uhr in der Säulenhalle des Altbaus des Justizzentrums Aachen, Adalbertsteinweg 92, 52070 Aachen im Rahmen eines Festaktes die Direktorin des Amtsgerichts Aachen Ursula Verfuß-Eschweiler in ihr neues Amt einführen.

Zu der feierlichen Veranstaltung werden Persönlichkeiten aus der Justiz, darunter der Präsident des Oberlandesgerichts Köln Johannes Riedel, der regionalen Politik, Verwaltung und Wirtschaft erwartet. Umrahmt von musikalischen Darbietungen werden nach der Begrüßung durch den Präsidenten des Landgerichts Aachen Dr. Stefan Weismann der Oberbürgermeister der Stadt Aachen Dr. Jürgen Linden, der Vorsitzende des Aachener Anwaltvereins Franz-Josef Joußen, der Vertrauensnotar der Notare im Landgerichtsbezirk Aachen Dr. Dirk Kröncke, der Vorsitzende des Richterrates bei dem Amtsgericht Aachen Dr. Thomas Moosheimer sowie die Vorsitzende des Personalrates des Amtsgerichts Aachen Hannelore Woltmann Grußworte sprechen. Danach wird sich die Ansprache der neuen Direktorin Ursula Verfuß-Eschweiler anschließen.

Frau Verfuß-Eschweiler ist am 18. Dezember 2008 zur neuen Direktorin des Amtsgerichts Aachen ernannt worden. Frau Verfuß-Eschweiler tritt damit die Nachfolge des früheren Direktors des Amtsgerichts Dr. Ralf Siebert an.

Ursula Verfuß-Eschweiler ist am 20. Juni 1950 in Iserlohn/Westfalen geboren und in Hemer/Westfalen aufgewachsen. Nach Abschluss ihres Studiums in Münster und dem anschließenden Referendariat in Lübeck und Hamburg trat Frau Verfuß-Eschweiler im Jahre 1976 als Richterin beim Landgericht Aachen in den richterlichen Dienst des Landes Nordrhein-Westfalen ein. Ihre richterlichen Erfahrungen sammelte sie anschließend bei dem Amtsgericht Aachen, wo sie in Zivil-, Straf-, Haft- und Ermittlungssachen tätig war. Zwischenzeitlich war sie ein Jahr an das Landgericht Aachen abgeordnet, wo sie neben der Tätigkeit in einer Berufungszivilkammer und einer großen Strafkammer mit Verwaltungstätigkeit betraut war. Im Jahr 1992 folgte eine achtmonatige Abordnung an das Oberlandesgericht Köln. Seit 1996 war Frau Verfuß-Eschweiler bei dem Amtsgericht Aachen mit Verwaltungsaufgaben betraut und übte seit Februar 2000 das Amt der ständigen Vertreterin des Direktors aus. Sie ist seit Dezember 1998 als Familienrichterin tätig.

Ursula Verfuß-Eschweiler ist verheiratet und lebt in Aachen. Ihre Freizeit verbringt Frau Verfuß-Eschweiler mit Besichtigungs- und Kulturreisen, Lesen, Besuchen von Schauspiel und Opern im In- und Ausland, Skilaufen und Nordic-Walking.

Der Pressedezernent bei dem Amts- und Landgericht Dr. Winkel

Richter am Landgericht

 

 


 

 

Renitenter Vater sorgt für große Aufregung

Baesweiler. Helle Aufregung herrschte am Samstagnachmittag rund um den Adenauerring in Setterich. In einer Wohnung eines Mehrfamilienhauses hatte sich ein 32-jähriger türkischer Familienvater verschanzt und mehr als drei Stunden lang die Polizei auf Trab gehalten. Die Aktion endete glimpflich.

Wie die Aachener Polizei mitteilte, wollte ein Gerichtsvollzieher, begleitet von uniformierten Ordnungshütern, gegen 13.20 Uhr zwei Kinder aus der Wohnung herausholen und ihrer Mutter übergeben, die getrennt von ihrem Mann lebt. Das Sorgerecht besitzt zwar er, doch alle 14 Tage darf die Frau ihre Kinder sehen.

SEK alarmiert

Nachdem die Beamten geklingelt hatten, brüllte der 32-Jährige, dass er niemanden hereinlassen und die elfjährige Tochter und den siebenjährigen Sohn nicht herausgeben werde. Von der Noch-Ehefrau wusste die Polizei, dass der Mann womöglich bewaffnet sein könnte. Daraufhin wurde ein Sondereinsatzkommando (SEK) der Polizei zu dem weiträumig abgesperrten Tatort gerufen, um auch jedes Risiko auszuschließen, dass den Kindern Schaden zugefügt werden könnte.

Mit Unterstützung durch einen Dolmetscher versuchte die Polizei den Mann zur Aufgabe zu bewegen. Schließlich ließ er sich gegen 16.30 Uhr darauf ein und verließ «freiwillig», wie es hieß, die Wohnung. Daraufhin nahm ihn die Polizei vorläufig fest. Die Kinder blieben unverletzt.

Gefährlich

Beim anschließenden Durchsuchen der Wohnung fangen die Beamten eine Gas-Schreckschusspistole. Wie Polizeisprecher Michael Houba gestern auf Anfrage der AZ offenlegte, besitzt diese Waffe ein hohes Gefährdungspotenzial: «Unmittelbar auf den Körper aufgesetzt kann sie tödliche Folgen haben!»

Am Sonntag wurde der Türke auf Antrag der Aachener Staatsanwaltschaft dem Haftrichter vorgeführt. Wie Houba weiter informierte, wurde er allerdings nach der Nacht in Untersuchungshaft wieder auf freien Fuß gesetzt. «Polizei und Staatsanwaltschaft haben dem Mann die Konsequenzen aufgezeigt, falls er auch nur ansatzweise noch einmal ein ähnliches Verhalten an den Tag legen sollte», erläuterte Houba. Konkret: Dann wäre ein «sofortiger Freiheitsentzug» unvermeidlich. Doch eine Wiederholung der Tat sei wohl auszuschließen.

Mit einer Anklage wegen der von ihm heraufbeschworenen «Bedrohungslage» - die Polizei wollte keinesfalls von einer «Geiselnahme» reden - muss der Mann aller Voraussicht nach aber wohl rechnen. Sie räumte indes ein, dass «die Grenzen zwischen beiden Taten fließend» seien.

Mehrfach aufgefallen

Ein wenig überraschend erscheint die Haftverschonung indes schon: Immerhin ist der 32-Jährige bereits viermal polizeilich in Erscheinung getreten. Das war Anfang der neunziger Jahre und zuletzt 2004. Welche Vorwürfe ihm dabei gemacht worden sind, war gestern nicht zu erfahren. Offen blieb auch, ob es bereits zu Verurteilungen des seinerzeit beschuldigten Mannes gekommen ist.

Redakteur Berthold Strauch | 05.08.2007 

http://www.aachener-zeitung.de/sixcms/detail.php?template=az_detail&_wo=News:Topnews&id=265351

 

 


zurück