Väternotruf informiert zum Thema

Amtsgericht Winsen

Familiengericht

Elterliche Sorge ist unkündbar. §1671 BGB abschaffen.


 

 

Amtsgericht Winsen

Schloßplatz 4

21423 Winsen (Luhe)

 

Telefon: 04171 / 886-0

Fax: 04171 / 886-100

 

E-Mail: agwl-poststelle@justiz.niedersachsen.de

Internet: www.amtsgericht-winsen.niedersachsen.de

 

 

Internetauftritt des Amtsgerichts Winsen (01/2016)

Informationsgehalt: mangelhaft

Richterlicher Geschäftsverteilungsplan: fehlt. Wozu zahlen die Leute in Niedersachsen eigentlich Steuern, wenn die Niedersächsische Staatsbürokratie nicht einmal ihrer Informationspflicht nachkommt.

26.04.2012: Steuern. Abgabenlast in Deutschland am zweithöchsten. 49,8 Prozent des Gehalts sind für den Staat - http://www.morgenpost.de/printarchiv/wirtschaft/article106228352/Spitze-in-der-Steuerwelt.html

Kein richterlicher Geschäftsverteilungsplan im Internet, statt dessen namentliche Angabe der Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk. Offenbar sind die Gerichtsvollzieher im Amtsgerichtsbezirk wichtiger als die Richter. Armes Deutschland.

 

 

Amtsgericht Winsen - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

Anfrage am 24.03.2014. Vorläufige Antwort vom Amtsgericht Winsen vom 11.04.2014 siehe unten. Informationsfreiheit scheint am Amtsgericht ein Fremdwort zu sein. Erich Honecker und Kurt Hager hätten ihre Freude daran. Ausführlich siehe unten.

 

 

Bundesland Niedersachsen

Landgericht Lüneburg

Oberlandesgericht Celle

 

 

Direktor am Amtsgericht Winsen: Albert G. Paulisch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Winsen / Direktor am Amtsgericht Winsen (ab 04.05.1998, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.12.1983 als Richter am Landgericht Lüneburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 04.05.1998 als Direktor am Amtsgericht Winsen aufgeführt.

Stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Winsen: Simone Skibba (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Winsen / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Winsen (ab , ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.01.1999 als Richterin am Amtsgericht Lüneburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 ab 02.01.2009 als Richterin am Amtsgericht Winsen - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.01.2009 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Winsen - 3/4 Stelle - aufgeführt. 2014: Familiensachen.

 

  

 

Die Bürgerinnen und Bürger des Bundeslandes Niedersachsen beschäftigen am Amtsgericht Winsen 10 Richter/innen und eine uns zur Zeit unbekannte Anzahl von Rechtspfleger/innen und sonstigen Angestellten.

 

 

Jugendamt im Amtsgerichtsbezirk:

Jugendamt Landkreis Harburg

 

 

Väternotruf Hamburg

Klaus Schönfeld

Funk: 0176-39171578

E-Mail: kaukasischer.kreidekreis@online.ms

Der hier genannte örtliche Ansprechpartner handelt in eigener Verantwortung, besitzt keine Vollmacht und unterliegt keiner Weisungsgebundenheit seitens des Väternotrufes. Rückmeldungen zu dem genannten Ansprechpartner senden Sie bitte an info@vaeternotruf.de. Wenn Sie Interesse haben, hier als örtlicher Ansprechpartner aufgeführt zu werden, melden Sie sich bitte unter info@vaeternotruf.de

 

 

Väternotruf Deutschland - allgemeine Erreichbarkeit: info@vaeternotruf.de

 


 

Haben Sie interessante Gerichtsbeschlüsse zum Familien- und Kindschaftsrecht? Bei Interesse können wir diese hier veröffentlichen.

Haben Sie Informationen über kompetente und inkompetente Richter, Ergänzungspfleger, Verfahrensbeistände, Gutachter, Rechtsanwälte, Familienberater, Jugendamtsmitarbeiter/innen und andere Fachkräfte? 

Bitte informieren Sie uns: info@vaeternotruf.de

 


 

Fachkräfte im Amtsgerichtsbezirk

Mit der Benennung der hier angegebenen Fachkräfte treffen wir, wenn nicht gesondert angegeben, keine Aussage über deren fachliche Kompetenzen oder Inkompetenzen. Zu Risiken und Nebenwirkungen von Fachkräften fragen Sie daher Ihren Arzt oder Apotheker oder Ihre örtliche Kontaktstelle vom Väteraufbruch für Kinder e.V. www.vafk.de

 

Richter:

Bärbel Brah (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Winsen (ab 12.12.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab unter dem Namen Bärbel Ganzow 01.03.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Bärbel Brah ab 12.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Winsen - halbe Stelle - aufgeführt.  ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 12.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Winsen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 12.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Winsen - halbe Stelle - aufgeführt. 2009: unter dem Namen Ganzow Richterin auf Probe am Amtsgericht Dannenberg / Familiensachen - Abteilung 51. 2011: unter dem Namen Bärbel Brah Richterin auf Probe am Amtsgericht Winsen / Familiensachen - Abteilung 4.

Wolfgang Dunsing (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 14.08.1984, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 14.08.1984 als Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt.

Barbara Ellwanger (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1970) - Richterin am Amtsgericht Winsen (ab 01.07.2002, ..., 2014) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.04.1999 alsls Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008, 2010, 2012 und 2014 ab 01.07.2002 als Richterin am Amtsgericht Winsen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 unter dem Namen Barbara Ellwanger nicht aufgeführt. Namensgleichheit mit: Walter Ellwanger (Jg. 1939) - Vorsitzender Richter am Landgericht Bremen (ab 01.09.1982, ..., 2002)

Christiane Eriksen (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1967) - Richterin am Amtsgericht Winsen (ab 04.12.2007, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.12.1997 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 ab 04.12.2007 als Richterin am Amtsgericht Winsen - halbe Stelle - aufgeführt. 2008: Familiensachen - Abteilung 4.

Eva-Maria Ferner (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Winsen (ab 01.05.2013, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 01.05.2008 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle - halbe Stelle - aufgeführt. Amtsgericht Lüneburg - 2012: Richterin au Probe - Familiensachen. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.05.2013 als Richterin am Amtsgericht Winsen - 3/4 Stelle - aufgeführt.

Michael Herrmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1971) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 01.09.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.09.2011 als Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt. 08.09.2011: "... Eine Richterin geht, mit Michael Herrmann kommt ein neuer Strafrichter, der schon einmal ein Zwischenspiel an der Luhe hatte. Bevor es den gebürtigen Lüchow-Dannenberger an das Richterpult zog, war er rund zehn Jahre lang als Rechtsanwalt in Hamburg tätig. Im September trat er in den Justizdienst ein. Über die Staatsanwaltschaft in Celle führte ihn der Weg von Mai bis Dezember 2010 erstmals an die Luhe. Jetzt kehrt er zurück und wird sich - wie damals - dem Strafrecht widmen. ..." - http://www.han-online.de/Persoenlich/article79573/Richterin-geht-nach-Karlsruhe.html. 16.11.2011: "Vorwurf des versuchten Betruges. Ein Todesfall und viele offene Fragen. Jörg P. starb bei Baumfällarbeiten. Seine Witwe hoffte auf Geld und steht nun wegen versuchten Betruges und Urkundenfälschung vor Gericht." - http://www.abendblatt.de/region/stade/article2095091/Ein-Todesfall-und-viele-offene-Fragen.html. Namensgleichheit mit: Michael Herrmann (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1975) - Richter am Landgericht Oldenburg (ab 02.02.2011, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.03.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Oldenburg aufgeführt. 2009, ..., 2011: Richter auf Probe am Amtsgericht Leer.

Dr. Alfred Maier (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 31.01.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Alfred Maier nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.10.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 31.01.2012 als Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt. 2012: Amtsgericht Winsen / Familiensachen - Abteilung 4. 

Dr. Lidia Mumm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richterin am Amtsgericht Winsen (ab 26.10.2009, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 unter dem Namen Lidia Smischek ab 02.10.2006 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2016 unter dem Namen Lidia Mumm ab 26.10.2009 als Richterin am Amtsgericht Winsen aufgeführt. ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Namensgleichheit mit: Burghard Mumm (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1955) - Vorsitzender Richter am Landgericht Lüneburg / Vizepräsident am Landgericht Lüneburg (ab 16.07.2002, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 07.09.1993 als Richter am Oberlandesgericht Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 16.07.2002 als Vizepräsident am Landgericht Lüneburg aufgeführt. 

Albert G. Paulisch (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1951) - Richter am Amtsgericht Winsen / Direktor am Amtsgericht Winsen (ab 04.05.1998, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.12.1983 als Richter am Landgericht Lüneburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 04.05.1998 als Direktor am Amtsgericht Winsen aufgeführt.

Jürgen Redmer (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1961) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 02.03.1998, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.03.1998 als Richter am Amtsgericht Winsen - abgeordnet - aufgeführt.

Simone Skibba (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1965) - Richterin am Amtsgericht Winsen / stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Winsen (ab , ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.01.1999 als Richterin am Amtsgericht Lüneburg aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010, 2012 und 2014 ab 02.01.2009 als Richterin am Amtsgericht Winsen - 3/4 Stelle - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 02.01.2009 als stellvertretende Direktorin am Amtsgericht Winsen - 3/4 Stelle - aufgeführt. 2014: Familiensachen.

 

 

Richter auf Probe: 

 

 

Abteilungen am Familiengericht Winsen:

4 F - Dr. Alfred Maier (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1974) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 31.01.2012, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.10.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 unter dem Namen Alfred Maier nicht aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 01.10.2007 als Richter auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 31.01.2012 als Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt. 2012: Amtsgericht Winsen / Familiensachen - Abteilung 4.

4 F - Bärbel Brah (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1976) - Richterin am Amtsgericht Winsen (ab 12.12.2011, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2010 ab unter dem Namen Bärbel Ganzow 01.03.2007 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 unter dem Namen Bärbel Brah ab 12.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Winsen - halbe Stelle - aufgeführt.  ... zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz". Herzlichen Glückwunsch, möge die Liebe niemals enden. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 12.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Winsen - beurlaubt - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 12.12.2011 als Richterin am Amtsgericht Winsen - halbe Stelle - aufgeführt. 2009: unter dem Namen Ganzow Richterin auf Probe am Amtsgericht Dannenberg / Familiensachen - Abteilung 51. 2011: unter dem Namen Bärbel Brah Richterin auf Probe am Amtsgericht Winsen / Familiensachen - Abteilung 4.

5 F - 

5 F - Sorgerechtsverfahren 5 F 312/77 - Gutachten Prof. Dr. Dr. Hermann Wegener - Universität Kiel vom 14.Dezember 1979. Hermann Wegener - verstorben August 2003 - http://www.uni-kiel.de/isk/cgi-bin/files/Zentrum_Rechtspsychologie.pdf

 

 

Nicht mehr als Richter am Amtsgericht Winsen tätig:

Dr. Susanne Dornblüth (geb. 1973 in Lüneburg - von der Zensur des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" nicht erfasst) - Richterin am Oberlandesgericht Celle (ab 01.10.2014, ..., 2016) - im Handbuch der Justiz 2008 ab 01.04.2005 als Richterin auf Probe im OLG-Bezirk Celle aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2010 und 2012 ab 15.05.2008 als Richterin am Amtsgericht Winsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2014 ab 15.05.2008 als Richterin am Amtsgericht Winsen - abgeordnet - aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2016 ab 01.10.2014 als Richterin am Oberlandesgericht Celle aufgeführt. Amtsgericht Winsen - 2011, 2012: Familiensachen - Abteilung 4. Oberlandesgericht Celle - GVP 01.01.2016: Beisitzerin / 10. Zivilsenat - Senat für Familiensachen. 2012: als wissenschaftliche Mitarbeiterin abgeordnet nach Karlsruhe? Siehe Pressemitteilung unten. 08.09.2011: "Wechsel am Amtsgericht Winsen: Richterin Susanne Dornblüth geht - zumindest vorerst -, und Richter Michael Herrmann kommt an die Luhe - und will bleiben. Eine besondere Ehre wird Susanne Dornblüth zuteil: Sie ist zum 1. Oktober an den Bundesgerichtshof in Karlsruhe versetzt worden, um dort für drei Jahre den Bundesrichtern als wissenschaftliche Unterstützung zur Verfügung zu stehen." - http://www.han-online.de/Persoenlich/article79573/Richterin-geht-nach-Karlsruhe.html

Rolf Fuhlendorf (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1944) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 15.06.1977, ..., 2010)

Heinz Harms (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1945) - Richter am Amtsgericht Winsen (ab 23.10.1984, ..., 2010)

Dr. Renate Menk (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Vorsitzende Richterin am Landgericht Lüneburg / Präsidentin am Landgericht Lüneburg (ab 17.08.2004, ..., 2013) - im Handbuch der Justiz 1994 ab 01.12.1979 als Richterin am Amtsgericht Winsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2002 ab 01.07.1999 als Direktorin am Amtsgericht Lüneburg aufgeführt.

Nico Ottmüller (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1968) - Richter am Amtsgericht Lüneburg (ab , ..., 2008, ..., 2010) - im Handbuch der Justiz 2002 ab 04.04.2002 als Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2008 und 2010 ab 04.04.2002 als Richter am Amtsgericht Lüneburg aufgeführt. Angaben im Handbuch der Justiz zum Dienstantritt offenbar fehlerhaft oder unvollständig. 

Wilfried Scherwinsky (geb. zensiert durch Anordnung des "Berliner Beauftragten für Datenschutz" 1948) - Richter am Amtsgericht Winsen / stellvertretender Direktor am Amtsgericht Winsen (ab 23.07.1998, ..., 2012) - im Handbuch der Justiz 1990 ab 02.05.1978 Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 1998 ohne Angabe Geburtsdatum und Dienstantritt als Richter am Amtsgericht Winsen aufgeführt. Im Handbuch der Justiz 2012 ab 23.07.1998 als stellvertretender Direktor am Amtsgericht Winsen - Altersteilzeit - aufgeführt.

 

 

 

Rechtspfleger:

 

 

Familienberater, Mediatoren, Familientherapeuten in freier Praxis:

Informationsportal der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie (DGSF) - www.familientherapie.org

 

Familienberatung Winsen

überregionale Beratung

http://familienberatung-winsen.de

 

 

Familienberatung Bucholz

überregionale Beratung

http://familienberatung-buchholz.de

 

 

Familienberatung Seevetal

überregionale Beratung

http://familienberatung-seevetal.de

 

 

Familienberatung Hamburg

überregionale Beratung

http://hamburg-familienberatung.de

 

 

Erziehungs- und Familienberatung 

a) in Freier Trägerschaft

 

Lebensberatung für Einzelne, Paare u. Familien des Diakonischen Werkes

Im Saal 27 

21423 Winsen

Telefon: 04171 / 63978

E-Mail: lebensberatung@t-online.de

Internet: http://www.diakonie-hittfeld-winsen.de

Träger:

Angebote: Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Partnerberatung, Krisenintervention

 

 

b) Angebote in staatlicher Trägerschaft als ersatzweise vorgehaltene Leistung

Staatlich-kommunale Beratungsangebote, die vom Landkreis bei fehlenden Angeboten in freier Trägerschaft ersatzweise vorgehalten werden, sind gut geeignet für Leute die gerne Eintopf aus der Armenküche essen und denen der Datenschutz gegenüber dem Jugendamt und dem Familiengericht nicht so wichtig ist. Zu sonstigen Risiken und Nebenwirkungen staatlich-kommunaler Beratungsangebote fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker oder die örtliche Feuerwehr.

 

Allgemeiner Sozialer Dienst des Jugendamtes

Schlossplatz 6 

21423 Winsen

Telefon: 04171 / 693-480

E-Mail: jugend+familie@lkharburg.de

Internet: http://www.landkreis-harburg.de

Träger: Landkreis

Angebote: Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Ehe-, Familien- und Lebensberatung (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Telefonische Beratung, Jugendberatung, Sozialberatung

 

 

Erziehungsberatungsstelle des Landkreises Harburg

St.-Barbara-Weg 1 

21423 Winsen 

Telefon: 04171 / 61640, 61940

E-Mail: erziehungsberatung@lkharburg.de

Internet: http://www.landkreis-harburg.de

Träger: Landkreis

Angebote: Erziehungsberatung, Beratung für Kinder, Jugendliche und Eltern (einschl. Beratung bei Trennung und Scheidung), Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter, Familienberatung, Gruppenarbeit

Mitarbeiter/innen: G. Mangliers - E-Mail: g.mangliers@lkharburg.de

 

 

 

Umgangspfleger:

Geeignete Umgangspfleger können Sie erfragen unter: www.umgangspfleger.de

No Name - Bestallung als Umgangspfleger am Amtsgericht Winsen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Ergänzungspfleger:

Geeignete Einzelpfleger können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

Ergänzungspfleger die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtspflegschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

No Name - Bestallung als Ergänzungspfleger am Amtsgericht Winsen für den Wirkungskreis ... (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

Vormund:

Ehrenamtlich geführte Vormundschaften führen wir hier nicht auf.

Jugendamtsmitarbeiter die ersatzweise im Rahmen einer vom Jugendamt geführten Amtsvormundschaft tätig sind, führen wir beim örtlich zuständigen Jugendamt auf. 

Vom Jugendamt geführte Amtsvormundschaften können auf Grund einer Doppelzuständigkeit des Jugendamtes für Vormundschaft und Jugendhilfeleistungen zu Problemen führen und sind daher im allgemeinen nicht zu empfehlen. Vorgezogen werden sollte daher eine vom Jugendamt unabhängige professionelle Einzelvormundschaft. Geeignete Einzelvormünder können Sie erfragen unter: www.ergaenzungspfleger.de

No Name - Bestallung als Vormund am Amtsgericht Winsen (ab 01.09.2009, ..., )

 

 

 

Verfahrensbeistände:

 

Gabriele Loerbroks-Ahlschwedt

Diplom-Pädagogin

21335 Lüneburg

Bestellung am Amtsgericht Lüneburg, Amtsgericht Winsen

 

 

 

Rechtsanwälte:

 

Hans-Joachim Berrer

Rechtsanwalt und Notar 

Buchholzer Str. 6 

21271 Hanstedt

Telefon: 04184 / 1071

E-Mail: info@ra-berrer.de

E-Mail RA.Berrer@t-online.de

 

 

Christian Kenkel

Rechtsanwalt - Fachanwalt für Familienrecht

Esplanade 31 |

20354 Hamburg

Tel.: 040 / 76 99 99 79 - 0

E-Mail: kontakt@hamburgeranwaelte.de

Internet: http://www.hamburgeranwaelte.de

 

 

Ulrich Köhler

Rechtsanwalt

Johannes-Brahms-Str. 10

21365 Adendorf

Telefon: 04131 / 2211760

E-Mail: koehler.ulrich@t-online.de

 

 

Gutachter:

 

Jutta Studtmann-Wündsch

Diplom-Psychologin

21376 Salzhausen

Beauftragung am Amtsgericht Lüneburg, Amtsgericht Soltau, Amtsgericht Uelzen, Amtsgericht Walsrode, Amtsgericht Winsen 

Die Diplom-Psychologin Jutta Studtmann-Wündsch wird vom Väternotruf nicht empfohlen.

 

 

Barbara Wusowski

Diplom-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Fährstraße 73

21107 Hamburg

Postfach: 605313, 22248 Hamburg

Internet: http://praxis-wusowski.de

Beauftragung am Amtsgericht Ahrensburg, Amtsgericht Bremen, Amtsgericht Bremerhaven, Amtsgericht Delmenhorst, Amtsgericht Hagenow, Amtsgericht Hamburg-Barmbek, Amtsgericht Hamburg-Harburg, Amtsgericht Ludwigslust, Amtsgericht Osterholz-Scharmbek, Amtsgericht Reinbek, Amtsgericht Rotenburg (Wümme), Amtsgericht Schwarzenbek, Amtsgericht Winsen und Oberlandesgericht Schleswig

 

Betreuer:

 

 

Väteraufbruch für Kinder e.V.

Kreisverband Landkreis Harburg

in 21244 Buchholz

Ansprechpartner: Herr Mühlbauer

Telefon: 04181 / 299 756 (abends)

Berliner Str. 25

21244 Buchholz

Internet: http://www.vaeterindernordheide.de

 

 

Wenn Sie Interesse haben als Ansprechpartner für eine Kontaktstelle zur Verfügung zu stehen, melden Sie sich bitte beim Bundesverein Väteraufbruch für Kinder e.V. - www.vafk.de 

Nach erfolgter Registrierung können wir Sie hier mit Adresse, Mail und Telefon als Ansprechpartner für Betroffene anführen.

 

Sonstige:

 

Männerhaus im Landkreis Harburg

28.05.2013: "Frauen werden ihrem Partner gegenüber häufiger gewalttätig als Männer - zu diesem Ergebnis kommt die neue große Studie zur Gesundheit Erwachsener in Deutschland. ... - http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/degs-studie-auch-maenner-werden-in-beziehungen-opfer-von-gewalt-a-902153.html

Wie können von Gewalt betroffene Männer ins Männerhaus kommen?

Zu jeder Tages- und Nachtzeit können Männer mit ihren Kindern im Männerhaus aufgenommen werden. Sie können sich telefonisch oder per E-Mail an uns wenden und werden dann an einem verabredeten Treffpunkt abgeholt und ins Männerhaus begleitet. Wir gehen so vor, um die Adresse des Männerhauses zum Schutz der Betroffenen geheim zu halten.

Männer können sich in der Krisensituation auch an die örtliche Polizei wenden. Dann stellen die Beamten auf Wunsch den Kontakt zum Männerhaus her.

Was sollten Sie mit bringen?

Pass/Ausweis· Bargeld / Kontokarte / Sparbuch

Krankenkassenkarte

Papiere/Bescheinigungen z.B. zu Kindergeld, Arbeitslosengeld, Unterhaltsvorschuss, Rentenversicherung, Verdienstbescheinigungen, Geburtsurkunden, Heiratsurkunde, Mietvertrag, Aufenthaltsstatus, Führerschein

Wohnungsschlüssel

Schulsachen der Kinder, Impfpass der Kinder, Lieblingsspielzeug der Kinder

Ein Männerhaus für von Gewalt betroffene Männer und ihre Kinder gibt es im Landkreis noch nicht, da da die politisch und fachlich Verantwortlichen im Landkreis an einem solchen Hilfsangebot für Männer und ihre Kinder trotz des bestehenden Bedarfs bisher noch kein ausreichendes Interesse haben. Die physische und psychische Schädigung von Männern durch die fehlende Zufluchtsmöglichkeit wird von den politisch Verantwortlichen offenbar in Kauf genommen.

Männer und Frauen, die sich für den Aufbau eines Männerhauses und die bedarfsgerechte Finanzierung durch den Landkreis einsetzen wollen, melden sich bitte hier: info@vaeternotruf.de

 

 

Frauenhaus im Landkreis Harburg

 

 

Deutscher Kinderschutzbund KV Harburg-Land e.V.

Kirchenstr. 10a 

21244 Buchholz

Telefon: 04181 / 380636

E-Mail: beratungsstelle@kinderschutzbund-harburg-land.de

Internet: http://www.kinderschutzbund-harburg-land.de

Träger:

Angebote: Krisenintervention, Beratung für Kinder und Jugendliche, Familienberatung, Telefonische Beratung, Jugendberatung, Beratung getrennt erziehender Mütter und Väter

Katrin Munz - für Kinderschutzbund beratendes Mitglied im Ausschuss für Schule, Kinder, Jugend, Familie und Senioren der Stadt Buchholz (ab , ..., 2013)

 

 

 


 

 

 

 

Amtsgericht Winsen - Geschäftsverteilungsplan

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir bitten um Zusendung des aktuellen richterlichen Geschäftsverteilungsplanes. Diesen konnten wir auf Ihrer Internetseite leider nicht finden.

Mit freundlichen Grüßen

Anton

www.vaeternotruf.de

24.03.2014

 

 

 

-----Ursprüngliche Nachricht-----

Von: Webmaster (AG Winsen) [mailto:AGWL-Webmaster@justiz.niedersachsen.de]

Gesendet: Freitag, 11. April 2014 12:09

An: info@vaeternotruf.de

Betreff: WG: Amtsgericht Winsen - Geschäftsverteilungsplan

Sehr geehrter Herr Anton,

es wird auf § 21 e Abs. 9 GVG verwiesen, wonach der Geschäftsverteilungsplan des Gerichts in der von dem Präsidenten oder aufsichtführenden Richter bestimmten Geschäftsstelle des Gerichts zur Einsichtnahme aufzulegen; einer Veröffentlichung bedarf es nicht.

Auf Wunsch können Sie also den Geschäftsverteilungsplan in hiesiger Verwaltungsgeschäftsstelle einsehen.

Mit freundlichen Grüßen

Amtsgericht Winsen (Luhe)

 

 

 

Sehr geehrter Herr Amtsgericht Winsen (Luhe),

Danke für Ihr freundliches Angebot einer Ausflugsfahrt in die schöne Stadt Winsen.

Leider fehlt uns die Zeit um wegen der Einsichtnahme des Geschäftsverteilungsplanes bis nach Winsen zu fahren. Wenn Sie uns jedoch ein Wohlfühlpaket in einem der zahlreichen gut geführten Hotels von Winsen spendieren würden, könnten wir aber darüber nachdenken, die weite Fahrt dennoch zu absolvieren.

Zum Glück gibt es ja jetzt das Internet, so dass wir Sie darum bitten, und den Geschäftsverteilungsplan einfach über dieses moderne Medium zuzusenden.

Sollte Ihnen dazu die Vollmacht des Direktors des Amtsgerichtes fehlen, so legen Sie diesem bitte unsere Anfrage zur freundlichen Bearbeitung vor.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Anton

www.vaeternotruf.de

11.04.2014

 

 

 

 

 


 

 

Pressemitteilung vom 1. Juli 2008

Neue Richterin am Amtsgericht Winsen/Luhe und zwei neue Richter am Landgericht Lüneburg

Die Richterin Dr. Dornblüth wurde im Mai 2008 zur Richterin am Amtsgericht Winsen/Luhe ernannt.

Der Richter Feldmann wurde im Mai 2008 und der Richter Dr. Puth wurde im Juni 2008 zum Richter am Landgericht Lüneburg ernannt.

Dr. Susanne Dornblüth, geb. 1973 in Lüneburg, wurde am 02. Mai 2008 zur Richterin am Amtsgericht ernannt.

Frau Dr. Dornblüth studierte an den Universitäten in Passau und Hamburg. Ihr Referendariat absolvierte sie in Hamburg. Frau Dr. Dornblüth promovierte im internationalen Familienverfahrensrecht an dem Max-Planck-Institut in Hamburg. Im April 2005 trat sie als Richterin auf Probe in die niedersächsische Justiz ein. Nach Stationen bei dem Landgericht Lüneburg, bei den Amtsgerichten Lüneburg und Winsen/Luhe sowie der Staatsanwaltschaft Lüneburg ist Frau Dr. Dornblüth seit April 2008 bei dem Amtsgericht Winsen/Luhe als Familien- und Betreuungsrichterin tätig.

Frau Dr. Dornblüth lebt mit ihrem Ehemann und ihrem Kind in Hamburg.

Mit Wirkung zum 02. Juni 2008 wurde Richter Dr. Sebastian Puth, geboren 1974 in Unna, zum Richter am Landgericht ernannt.

Nach seinem Studium in Wien und Bielefeld promovierte Herr Dr. Puth an der Universität Hamburg im Internationalen Wirtschaftsrecht. Sein Referendariat absolvierte er in Lüneburg und war anschließend für ein Jahr als Rechtsanwalt in einer Kanzlei in Uelzen tätig. Im Juni 2005 trat er als Richter auf Probe in die niedersächsische Justiz ein. Nach Stationen bei der Staatsanwaltschaft Lüneburg Zweigstelle Celle -, dem Landgericht Lüneburg und dem Amtsgericht Uelzen ist er nunmehr bei dem Landgericht Lüneburg in der 2. Zivilkammer tätig.

Herr Axel Feldmann, geboren 1974 in Rheda-Wiedenbrück, wurde am 29. Mai 2008 zum Richter am Landgericht ernannt.

Herr Feldmann studierte in Münster und schloss dort neben dem Studium der Rechtswissenschaften parallel auch das Studium der Mathematik ab. Nach seinem Referendariat in Braunschweig trat er im März 2005 als Richter auf Probe in die niedersächsische Justiz ein. Nach einer Station bei der Staatsanwaltschaft Verden wurde er auf seinen Wunsch für 11 Monate an das Sozialgericht Dortmund versetzt und war anschließend bei der Staatsanwaltschaft Stade, dem Landgericht Lüneburg und dem Amtsgericht Winsen/Luhe tätig. Herr Feldmann wurde nunmehr bei dem Landgericht Lüneburg zum Richter am Landgericht ernannt und ist dort in der 4. und 8. Zivilkammer tätig.

Herr Feldmann lebt mit seiner Ehefrau und seinem Kind in Lüneburg.

Artikel-Informationen

02.07.2008

http://www.landgericht-lueneburg.niedersachsen.de/portal/live.php?navigation_id=13828&article_id=57984&_psmand=56

 

 

 


zurück